Faema Express - Dampfdüse und Elektronik

Diskutiere Faema Express - Dampfdüse und Elektronik im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Das viele Lesen in diesem Forum hat mich dazu animiert, wieder einmal eine etwas eingestaubte Maschine zu reaktivieren. [IMG] Grundsätzlich...

  1. #1 Matthias J, 31.08.2019
    Matthias J

    Matthias J Mitglied

    Dabei seit:
    14.05.2013
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    3
    Das viele Lesen in diesem Forum hat mich dazu animiert, wieder einmal eine etwas eingestaubte Maschine zu reaktivieren.
    [​IMG]

    Grundsätzlich funktioniert alles, aber ...
    - die Dampfdüse haut mir nach gefühlten 20 Sekunden die Milch aus der Kanne. Zuerst habe ich gedacht, dass aus unerfindlichen Gründen der Druck noch einmal deutlich zunimmt. Nachdem ich aber die Temperatur der Milch gemessen habe, habe ich den Eindruck, dass die Milch in einem 0,35l Kännchen einfach schon zu kochen beginnt. Die Löcher in der Dampfdüse sind auch schon ziemlich rekordverdächtig. Hat da jemand Erfahrung, welche Düse da besser geeignet ist?

    [​IMG]
    Den Cappuccinatore - ist auf dem Bild (rechts) gerade nicht angeschlossen - wollte ich nicht mehr benutzen.

    - egal welche Taste ich auf der Folientastatur drücke, das Wasser beginnt in die Brühgruppe zu laufen und hört erst wieder auf, wenn ich auf STOP drücke. Ist kein echtes Problem, aber ich hab es immer gerne, wenn die Dinge so funktionieren, wie sie sollen. An den Einstellschrauben auf der Platine habe ich schon rumgedreht, aber es ändert sich nichts. Vielleicht weiß hier ja auch noch jemand Rat.

    Ansonsten herzlichen Dank für all die guten Tipps und Anregungen, die ich in diesem Forum gefunden habe. Lesestoff für Wochen ...

    Schöne Grüße
    Matthias
     
    rebecmeer gefällt das.
  2. #2 finsterling, 01.09.2019
    finsterling

    finsterling Mitglied

    Dabei seit:
    27.11.2005
    Beiträge:
    556
    Zustimmungen:
    99
    Bei der Firma Due muss man die Wassermenge programmieren. Wobei programmieren ein großes Wort ist, es ist eine bestimmte Tastenkombination.
     
  3. #3 Matthias J, 01.09.2019
    Matthias J

    Matthias J Mitglied

    Dabei seit:
    14.05.2013
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    3
    Vielen Dank für den Hinweis. Ich schau mal, ob ich irgendwo etwas über die Tastenkombination finde.
     
  4. #4 finsterling, 01.09.2019
    finsterling

    finsterling Mitglied

    Dabei seit:
    27.11.2005
    Beiträge:
    556
    Zustimmungen:
    99
    Bei der Due geht es folgendermaßen:

    1. Stoptaste drücken und gedrückt halten.
    2. Jeweilige Bezugtaste drücken und so lange halten bis gewünschte Menge erreicht ist.
    3. Bezugtaste loslassen,
    4. Fertig......
     
    -Dune- und rebecmeer gefällt das.
  5. #5 Matthias J, 01.09.2019
    Matthias J

    Matthias J Mitglied

    Dabei seit:
    14.05.2013
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    3
    Vielen Dank für den Hinweis. Hat leider nicht funktioniert.
    Ich hab daraufhin nochmal im Internet gesucht und tatsächlich eine 5-sprachige Betriebsanleitung gefunden. Darin steht, dass es über die "Trimmer im elektrischen Schaltkasten" eingestellt wird. Ich hab schon ziemlich dran rumgestellt, aber ohne jede Reaktion. Ich werde es weiter probieren.
     
  6. #6 finsterling, 01.09.2019
    finsterling

    finsterling Mitglied

    Dabei seit:
    27.11.2005
    Beiträge:
    556
    Zustimmungen:
    99
    Eventuell ist der Flowmeter defekt....
    Das wäre die einfache Lösung.
     
  7. #7 Matthias J, 01.09.2019
    Matthias J

    Matthias J Mitglied

    Dabei seit:
    14.05.2013
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    3
    Das müsste dann der hier sein. Kann man den prüfen? Kostet immerhin knapp 100,- Euro.

    [​IMG]
     
  8. #8 finsterling, 02.09.2019
    finsterling

    finsterling Mitglied

    Dabei seit:
    27.11.2005
    Beiträge:
    556
    Zustimmungen:
    99
    100.... Autsch.

    Falls gewünscht, kann ich mal schauen ob ich einen gebrauchten habe. Vorausgesetzt er passt....
     
  9. #9 Matthias J, 02.09.2019
    Matthias J

    Matthias J Mitglied

    Dabei seit:
    14.05.2013
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    3
    Das wäre schön. Jetzt habe ich sogar einen für 70,- gefunden. Die Preise gehen da sehr weit auseinander, obwohl doch nicht viel drin passiert. An der Anschlussleitung müssten sich ja wahrscheinlich Impulse messen lassen, aber ob dafür ein normales Spannungsmessgerät ausreicht, wage ich zu bezweifeln.
     
Thema:

Faema Express - Dampfdüse und Elektronik

Die Seite wird geladen...

Faema Express - Dampfdüse und Elektronik - Ähnliche Themen

  1. [Zubehör] Tidaka 3 Loch Dampfdüse Multi 10 Innengewinde

    Tidaka 3 Loch Dampfdüse Multi 10 Innengewinde: Hallo, Ich bin auf der Suche nach einer Tidaka 3 Loch Dampfdüse mit M10 Multi Innengewinde. Gruß Jonas
  2. Faema E61 Retauration

    Faema E61 Retauration: Hallo liebe Forianer! Ich bin hier neu im Forum und auch die Restauration von alten Espressomaschinen ist Neuland für mich. Bisher habe ich...
  3. Optimale Wasserhärte für Espresso Siebträger? (Köln 18 dH)

    Optimale Wasserhärte für Espresso Siebträger? (Köln 18 dH): Hallo, bei diesem Thema gibt es hier ja due unterschiedlichsten (und kontroverse) Meinungen. Also um es kurz zu machen: Maschine: SAGE Barista...
  4. SUCHE : QUECKSILEBRPRESSOSTAT FAEMA

    SUCHE : QUECKSILEBRPRESSOSTAT FAEMA: Sollte jemand einen funktionierenden Presso rumliegen haben, so her mit einem Foto und nem Preis LG Kailash
  5. Quickmill 5500 Elektronik defekt durch falsche Pumpe...

    Quickmill 5500 Elektronik defekt durch falsche Pumpe...: Hallo liebes Forum, hoffe jemand hat für mein Problem Rat parat, habe die Quickmill günstig bekommen, beim ersten test war Pumpe/Kreislauf...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden