Faema Lambro

Diskutiere Faema Lambro im Restaurierungen und Raritäten Forum im Bereich Maschinen und Technik; Dieses mal sollte es unbedingt ein Handhebler sein:) Eine Lambro in gar nicht so schlechten Zustand, wie ich finde. Baujahr (lt. Manometeraufruck...

  1. #1 Gatz, 06.03.2017
    Zuletzt bearbeitet: 06.03.2017
    Gatz

    Gatz Mitglied

    Dabei seit:
    09.03.2007
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    537
    Dieses mal sollte es unbedingt ein Handhebler sein:)
    Eine Lambro in gar nicht so schlechten Zustand, wie ich finde.
    Baujahr (lt. Manometeraufruck - Rückseite) 2/68 - könnte evtl. hinkommen.

    Hier erste Außenaufnahmen:

    [​IMG]
     
    Carboni, Fischers Panda, Kettwiger Rösterei und 14 anderen gefällt das.
  2. Gatz

    Gatz Mitglied

    Dabei seit:
    09.03.2007
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    537
    Nachdem sich heute ein wenig Zeit fand hab ich der Lambro mal unters Kleid geschaut :)
    Auch untenrum sieht Sie gar nicht schlecht aus wie ich finde;)

    Anbei weitere Fotos:

    [​IMG]

    [​IMG]

    Die Heizung an sich ist irgendwie seltsam angeschlossen?

    [​IMG]

    Wie man sehen kann hat die Gute ein wenig "Kesselschiefstand" :) - geh mal davon aus dass sich das geben wird beim Wiederaufbau.

    [​IMG]

    Den Gasbrenner werd ich nicht mehr montieren.
     
    st. k.aus, alterschwede und turriga gefällt das.
  3. #3 turriga, 07.03.2017
    turriga

    turriga Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2013
    Beiträge:
    7.244
    Zustimmungen:
    12.576
    Warum denn nicht? Schöne Sache....!:)
     
  4. #4 alterschwede, 07.03.2017
    alterschwede

    alterschwede Mitglied

    Dabei seit:
    13.06.2009
    Beiträge:
    2.227
    Zustimmungen:
    368
    Genau, auch wenn du den Brenner nutzt, behalte ihn! Ischja original! :)
     
  5. Gatz

    Gatz Mitglied

    Dabei seit:
    09.03.2007
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    537
    Vorab einige Infos zur Wiederherstellung:

    -die Bedienerseite soll im neuen Glanz erscheinen (Frau von heute hat da was zu sagen :) )
    -Sichtseite darf den 68´er Charme behalten
    -die Seitenteile werden verm. gepulvert (auch hier hab ich nicht wirklich viel zu melden)
    -der Rahmen wird verzinkt oder ebenfalls gepulvert
    -der Hauptschalter wird versteckt platziert (da wo aktuell die "Zugentlastung" montiert ist wird vor dem verzinken oder pulvern ein neues Blech montiert
    -der HG Presso soll früher oder später auf jeden Fall wieder seinen Dienst in der Lambro verrichten (je nach dem wie lange es dauern wird Ihn wieder herzurichten)

    Vorerst fällt mir nicht mehr ein.
     
  6. Gatz

    Gatz Mitglied

    Dabei seit:
    09.03.2007
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    537
    Mhhhh, da die Lambro definitiv meine Hauptmaschine werden wird dürfte die Stromversorgung reichen, hoffe ich.

    Werd drüber nachdenken.....einbauen muß ich den ja nicht unbedingt.

    Wollt den Hahn für die Kesselentleerung nutzen.
     
  7. Maxbau

    Maxbau Mitglied

    Dabei seit:
    16.03.2014
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    139
    Find ich auch, ist doch was besonderes...

    Deswegen kannst ihn ja immer noch für die Kesselentleerung nutzen.
     
  8. #8 turriga, 07.03.2017
    turriga

    turriga Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2013
    Beiträge:
    7.244
    Zustimmungen:
    12.576
    Selbstverständlich reicht das, Brenner hat aber dennoch seinen ganz besonderen Charme.
     
    Sono und Yoombe gefällt das.
  9. Gatz

    Gatz Mitglied

    Dabei seit:
    09.03.2007
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    537
    Beides wird wohl eher schwierig, oder?
     
  10. Gatz

    Gatz Mitglied

    Dabei seit:
    09.03.2007
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    537
    Damit hab ich fast gerechnet:)

    Werd mal drüber schlafen, auch wenn für mich Gasbetrieb nicht notwendig ist.
     
  11. Maxbau

    Maxbau Mitglied

    Dabei seit:
    16.03.2014
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    139
    Den Brenner innen lassen und den Ablass am Hahn anschließen, dann hat sich äusserlich nix geändert.
     
  12. #12 turriga, 07.03.2017
    turriga

    turriga Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2013
    Beiträge:
    7.244
    Zustimmungen:
    12.576
    Ganz flexibel, mal so, mal so, wird auf jeden Fall schwierig (bis unmöglich)!:D
    Die Frage ist doch erstmal eher die, wo und wie du das Wasser aus dem Kessel zum Ablassen "abgreifst".
     
  13. Gatz

    Gatz Mitglied

    Dabei seit:
    09.03.2007
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    537
    Eigentlich wollte ich den Abgriff (via Kugelhahn) da anbringen wo momentan der "Gaspresso" angeschlossen ist.
     
  14. #14 turriga, 07.03.2017
    turriga

    turriga Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2013
    Beiträge:
    7.244
    Zustimmungen:
    12.576
    Ja klar, naheliegend. Allerdings ist der Kessel ja nicht wirklich groß und auch schnell gespült, sollte man mal ein paar Tage nicht da sein und die Maschine daher nicht genutzt werden.Trotz der genannten WAF-Argumente versuche die Machine so original wie möglich zu erhalten, weil Patina einfach die Geschichte wiederspiegelt und dies am Ende auch den Wert der Maschine nicht unerheblich beeinflusst, solltest du mal doch verkaufen wollen.
     
  15. Gatz

    Gatz Mitglied

    Dabei seit:
    09.03.2007
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    537
    Klar, auch wenn ich den Brenner im Moment nicht mehr verbauen sollte (evtl. fällt mir ja noch was ein) werd ich den definitiv behalten.
    Verkaufen werd ich die Lambro bestimmt nicht mehr..........hab zu lange danach gesucht! (selbst meinen Kleinen gefällt da Hebeldings ganz gut!)
     
  16. Jfh

    Jfh Mitglied

    Dabei seit:
    20.12.2012
    Beiträge:
    718
    Zustimmungen:
    753
    gasbrenner würd ich immer lassen. ist einfach schick und stört die normale funktion ja nicht.
     
    turriga gefällt das.
  17. #17 frizzzcat, 15.04.2017
    frizzzcat

    frizzzcat Mitglied

    Dabei seit:
    17.03.2017
    Beiträge:
    1.807
    Zustimmungen:
    384
    Sagt mal- hab grad Blackout: wie wird denn die Temperatur bei Gasbetrieb geregelt? Der Presso schaltet ja nur den Strom ein/aus...?
     
  18. antony

    antony Mitglied

    Dabei seit:
    12.09.2010
    Beiträge:
    3.734
    Zustimmungen:
    1.364
    Über ein Membranventil regelt der Kesseldruck die Größe der Flamme.

    Gesendet von meinem GT-I9195 mit Tapatalk
     
  19. #19 turriga, 15.04.2017
    turriga

    turriga Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2013
    Beiträge:
    7.244
    Zustimmungen:
    12.576
    Also gut pflegen und irgendwann vererben.:)
     
  20. Gatz

    Gatz Mitglied

    Dabei seit:
    09.03.2007
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    537
    Wenn sich die Interessen die nächsten 15 Jahre nicht gravierend ändern definitv:D
     
Thema:

Faema Lambro

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden