Faema Mühle FM oder FP?

Diskutiere Faema Mühle FM oder FP? im Restaurierungen und Raritäten Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo Zusammen Hallo Zusammen da ich im Moment mit meiner Faema E61 nicht weiter komme (warte auf neuen Kessel,...

  1. #1 Espresso_Pase, 24.07.2011
    Espresso_Pase

    Espresso_Pase Mitglied

    Dabei seit:
    23.11.2010
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    20
    Hallo Zusammen

    Hallo Zusammen

    da ich im Moment mit meiner Faema E61 nicht weiter komme (warte auf neuen Kessel, http://www.kaffee-netz.de/reparatur-und-wartung/51690-faema-e-61-revision-einer-2gruppigen.html), habe ich von meiner Frau vorzeitig zum Geburtstag eine Faema Mühle bekommen.

    Diese habe ich heute zerlegt und gereinigt.
    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]


    Frage an die Experten: Handelt es sich bei der Mühle um die FM oder FP?
    Die Mahlscheiben sind 54mm linksdrehend.
    Im Moment läuft der Motor unter 400V in Sternschaltung.
    Habe versucht mittels Kondensator 2uF und 3uF und Dreieckschaltung den Motor mit 230V zu verwenden. Leider ohne Erfolg.
    Alternativen: Frequenzumformer oder Austauschmotor.
    Was könnt ihr mir raten?

    Gruss Pascal
     
  2. #2 Espresso_Pase, 24.07.2011
    Espresso_Pase

    Espresso_Pase Mitglied

    Dabei seit:
    23.11.2010
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    20
    AW: Faema Mühle FM oder FP?

    Weitere Bilder:


    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  3. #3 Blümchenkaffee, 24.07.2011
    Blümchenkaffee

    Blümchenkaffee Mitglied

    Dabei seit:
    02.07.2011
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    11
    AW: Faema Mühle FM oder FP?

    Hallo,
    schöne alte historische Mühle.
    Leider scheint der Schalter nicht original zu sein.
    Viel Erfolg beim Restaurieren.
     
  4. #4 Espresso_Pase, 24.07.2011
    Zuletzt bearbeitet: 24.07.2011
    Espresso_Pase

    Espresso_Pase Mitglied

    Dabei seit:
    23.11.2010
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    20
    AW: Faema Mühle FM oder FP?

    Ja der Schalter wurde wahrscheinlich mit dem Drehstrommotor gewechselt.
    Auf dem blauen Schild steht 220V. Aus welchem Grund ein 400V Motor verbaut wurde ist mir auch unklar.
    Weiss jemand, ob und wo man den originalen Schalter bekommt und wie der aussieht? So wie die Bohrung und Leimrückstände vom Schildchen aussehen, müsste ursprünglich ein horizontaler Kippschalter verbaut gewesen sein.

    Und kann mir jemand sagen ob es nun eine FM oder FP ist.
    Laut http://www.tse.at/ch/shop/index/cat/c215_Futurmat-Muehlenkoerper.html#p51854 habe ich das Gefühl eine FP zu haben. Die Größe der Mahlscheiben und die Bodenplatte deuten auf FP. Nur die Skala zur Mahlgradeinstellung stimmt nicht. Was meint ihr?

    Hat mir jemand einen Tipp, wie ich das Alu-Gehäuse aufpolieren kann? Neu muss sie dabei nicht aussehen. Deshalb kommt eine Neulackierung nicht in Frage.

    Gruß Pascal
     
  5. #5 rocknroller, 24.07.2011
    rocknroller

    rocknroller Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2010
    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    2
    Wunderschönes Modell! Congratulations!

    Du kannst das Gehäuse ganz einfach mit Chrom Politur aus dem Kfz Bereich aufarbeiten. Grate, Macken, tiefe Kratzer bleiben dabei erhalten. Geht vielleicht als Patina durch. In Richtung Neuzustand bekommst du sie bei einer Metallschleiferei. Ich denke da dürftest du mit 30,- bis 60,- dabei sein. Dann werden auch einige Kratzer usw. entfernt und der Glanzeffekt ist super. Oder du kaufst dir ein Polierset im Baumarkt für die Bohrmaschine (10-20
     
  6. #6 13thfloorelevators, 24.07.2011
    13thfloorelevators

    13thfloorelevators Mitglied

    Dabei seit:
    30.09.2003
    Beiträge:
    1.649
    Zustimmungen:
    230
    AW: Faema Mühle FM oder FP?

    hallo,
    ist eine fp, ich hab die gleiche, schau mal hier: http://www.kaffee-netz.de/reparatur-und-wartung/42766-restauration-faema-fp-m-hle.html

    nur dein rückschild ist 3eckig, kann das sein, dass das ursprünglich mal auf einer faemina war? hab ich an dieser mühle so noch nicth gesehen.

    ersatzteile sind großteils noch erhältlich. der schalter ist nicht original (gibts aber glaub ich auch noch). meine läuft auch über steinmetz an 230 V, war hier jedoch schon so wie ichs bekommen hab.
     
  7. #7 Espresso_Pase, 24.07.2011
    Espresso_Pase

    Espresso_Pase Mitglied

    Dabei seit:
    23.11.2010
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    20
    AW: Faema Mühle FM oder FP?

    Hallo

    Kann sein mit dem dreieckigen Schild. Weiss es nicht.

    Was für einen Kondensator hast du drin? Kapazität?

    Gruß Pascal
     
  8. #8 Espresso_Pase, 24.07.2011
    Espresso_Pase

    Espresso_Pase Mitglied

    Dabei seit:
    23.11.2010
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    20
    AW: Faema Mühle FM oder FP?

    Das Schild der Faemina ist in der Tat ebenfalls dreieckig. Jedoch steht dann gross Faemina drauf.
    Hier ein Bild von einem Forumsmitglied: http://www.kaffee-netz.de/espresso-und-kaffeemaschinen/42909-faemina-ist-da-und-gleich-ein-paar-fragen-3.html#post499602

    Gruß Pascal
     
  9. achmed

    achmed Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2005
    Beiträge:
    2.061
    Zustimmungen:
    493
    AW: Faema Mühle FM oder FP?

    Hallo,
    m. E. spricht diese Ausführung (bedrucktes Messingschild) für eine der frühen Baureihen. Bei den späteren waren die Schilder mit 4 Nieten befestigt, dünner und aus VA. Das Wellblech war auch nicht mehr so massiv und hochpoliert. Wobei ich die Änderungen zeitlich gar nicht zuordnen könnte. Ich meine auch, dass immer der gleiche Motor verbaut wurde, entweder über Drehstrom oder mit Kondensator betrieben.
    Viel Spaß mit deiner Combo.
    Achmed
     
  10. #10 13thfloorelevators, 24.07.2011
    13thfloorelevators

    13thfloorelevators Mitglied

    Dabei seit:
    30.09.2003
    Beiträge:
    1.649
    Zustimmungen:
    230
    AW: Faema Mühle FM oder FP?

    so siehts bei mir aus:

    [​IMG]
    sonst sieht die mühle aber ziemlich ident aus....

    bzgl. kondensator werd ich morgen abend mal nachschaun....

    cheers,
    stefan
     
  11. #11 nixreich, 24.07.2011
    nixreich

    nixreich Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2007
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    14
    AW: Faema Mühle FM oder FP?

    Guten Abend

    und noch eine Variante...
    [​IMG]

    Motor gibt es neu zu kaufen - für Modell FP oder FM.
    Die Mühle steht unter der Marke Futurmat, die Spanische Firma von Faema.
    Iberital Catalogues
    Oben rechts auf "list assembly drawing spare parts" klicken und den Motor suchen.
    - Code 3365 = FP
    - Code 5057 = FM
    Interessant sicher auch die Mahlscheiben, die Füsschen (meistens steinhart), der Plexiteil für den Dosierer (Iberital Catalogues) und für mich der originale Hopper-Deckel.

    Solltest du bestellen, bitte unbedingt für mich ZWEI original-Deckel (Code 5762) für den Trichter und den Dosierer (Code 3068 - wobei da was falsches in der Bescheibung angegeben wird???) mitbestellen. Irgendwie kommt das Zeugs schon in die Schweiz und du kriegst das Geld... Lieder lohnt sich für mich die Bestellung im Moment nicht, zu klein ist der Bestellbetrag.

    Lieber Gruss
    Nils
     
  12. #12 Espresso_Pase, 25.07.2011
    Espresso_Pase

    Espresso_Pase Mitglied

    Dabei seit:
    23.11.2010
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    20
    AW: Faema Mühle FM oder FP?

    Hallo Zusammen

    Danke allen für ihre Mithilfe.
    Ich war heute beim Motorenwickler mit der Mühle. Kurze Sache: Mühle in Sternschaltung an 400V angeschlossen, eingeschaltet und Leistungsaufnahme gemessen. Kurz nachgedacht, zwei Kondensatoren geholt, Steinmetzschaltung Dreieck, 230V angeschlossen, Leistungsaufnahme gemessen, mmh, Motor dreht aber nimmt nicht genügend Leistung auf. Zweiter Kondensator drangebaut. Jetzt passts.
    15 min 45,-CHF. Super Service.

    Zu Hause richtig zusammengebaut, Drehrichtung kontrolliert, alte Mahlscheiben rein und alten Kaffee gemahlen.
    Yes, läuft sogar unter Last.
    Einzig das Gehäuse wurde bei den Mahlscheibenträgern ziemlich warm. Ist das normal?
    Gut ich hatte offenbar viel zu fein eingestellt.

    Aber sonst Freude herrscht.

    Jetzt nur noch Originalschalter finden.

    Gruß Pascal
     
  13. #13 Espresso_Pase, 27.07.2011
    Espresso_Pase

    Espresso_Pase Mitglied

    Dabei seit:
    23.11.2010
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    20
    AW: Faema Mühle FM oder FP?

    Hallo zusammen

    Hab die Mühle nun noch poliert. Morgen kommen die bei dittingswiss bestellten Mahlscheiben. Etwas teurer als sonst. Wollte aber unbedingt, dass die Mühle am Freitag fertig ist.

    Eine Frage habe ich aber noch: unter dem unteren Mahlscheibenträger war eine Art Filzring. Dieser war schwarz und klebrig vor lauter Kaffeefett. Habe den in Fettlöser gebadet, was aber nur teilweise erfolgreich war. Ausserdem ist er nicht ganz geblieben.
    Habt ihr, auch so nen Ring drin? Wenn ja von wo bekomm ich den?

    Gruß Pascal
     
Thema:

Faema Mühle FM oder FP?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden