Faema President Fragen zur Oberfläche der Nirosta Bleche

Diskutiere Faema President Fragen zur Oberfläche der Nirosta Bleche im Restaurierungen und Raritäten Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo, ich wollte wissen ob jemand sagen kann , wie die Oberfläche einer Faema President bearbeitet war. Ist es Hochglanz poliert oder nur...

  1. #1 Ratfink, 15.11.2018
    Ratfink

    Ratfink Mitglied

    Dabei seit:
    07.01.2016
    Beiträge:
    376
    Zustimmungen:
    84
    Hallo, ich wollte wissen ob jemand sagen kann , wie die Oberfläche einer Faema President bearbeitet war. Ist es Hochglanz poliert oder nur satiniert , also ganz fein geschliffen?
    Für mich wirkt es wie satiniert und an den beanspruchten Stellen durch den Abrieb poliert.
    LG Dieter
     
  2. #2 Ratfink, 16.11.2018
    Ratfink

    Ratfink Mitglied

    Dabei seit:
    07.01.2016
    Beiträge:
    376
    Zustimmungen:
    84
    Keiner eine Ahnung? Sind doch ein paar Faema President hier vertreten.
    LG Dieter
     
  3. Berner

    Berner Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2016
    Beiträge:
    600
    Zustimmungen:
    1.328
    7CE1E8D4-7FDB-4FEB-ACC4-FD368C1BEE8C.jpeg 077E5C50-052D-4AC5-8EAC-630BB51D32D5.jpeg

    So sahen die Oberflächen aus vor dem Reinigen und wie Du im Bild unten sehen kannst habe ich nur die Schmutzschicht beseitigt und Von Hand Poliert.



    F09BA7A4-A3B5-49CF-9303-F29EDFE9E113.jpeg
     
    Ratfink und onluxtex gefällt das.
  4. #4 Ratfink, 16.11.2018
    Zuletzt bearbeitet: 16.11.2018
    Ratfink

    Ratfink Mitglied

    Dabei seit:
    07.01.2016
    Beiträge:
    376
    Zustimmungen:
    84
    Danke für die Antwort. Die Blende und die Tropftasse sind aber verchromt, oder nicht?
    Mir geht es um die Verblendung des Rahmens unten, dieser ist Niro (auch mit einem Nirostempel geprägt). Ich weiss nicht wann es da eine Umstellung Chrom-Niro gab.
    LG Dieter
     
  5. Berner

    Berner Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2016
    Beiträge:
    600
    Zustimmungen:
    1.328
    Die President ist von 1959 und hat keine Nirostempel
     
    onluxtex gefällt das.
  6. #6 Ratfink, 16.11.2018
    Ratfink

    Ratfink Mitglied

    Dabei seit:
    07.01.2016
    Beiträge:
    376
    Zustimmungen:
    84
    Ok, diese hier ist von 1963 und hat welche.
     
  7. #7 Ratfink, 18.11.2018
    Ratfink

    Ratfink Mitglied

    Dabei seit:
    07.01.2016
    Beiträge:
    376
    Zustimmungen:
    84
    Vielleicht jemand anderer dessen Maschine Nirobleche hat?
    Lg Dieter
     
  8. Gatz

    Gatz Mitglied

    Dabei seit:
    09.03.2007
    Beiträge:
    470
    Zustimmungen:
    580
    Servus Dieter,

    meine Lambro hat auch Inox Stempel drauf. Würd sagen die wurde hochglanzpoliert. Ist allerdings lt. Manometer von ´68.
    Fotos siehe Signatur.

    VG
    Martin
     
  9. #9 Ratfink, 20.11.2018
    Ratfink

    Ratfink Mitglied

    Dabei seit:
    07.01.2016
    Beiträge:
    376
    Zustimmungen:
    84
    Danke, eventuell wurde es geändert. Hab mir die Teile noch einmal angesehen. Wo sie von anderen Teilen verdeckt waren, sieht es nicht aus wie hochglanz poliert.
    Hab gestern Abend mit Vliesscheiben probiert( Korn 280), das sieht ganz gut aus. Denke ein wenig feiner und es passt.
    LG Dieter
     
Thema:

Faema President Fragen zur Oberfläche der Nirosta Bleche

Die Seite wird geladen...

Faema President Fragen zur Oberfläche der Nirosta Bleche - Ähnliche Themen

  1. Zwei Fragen zu Gastro-Mühlen

    Zwei Fragen zu Gastro-Mühlen: Hallo Kenner der Gastro-Mühlen Bis das Mella-Projekt konkret wird (?) hätte ich Lust, mal eine große Gastro-Mühle auszuprobieren. „groß“ meint ab...
  2. [Maschinen] Suche FAEMA Veloxtermo Wandmaschine

    Suche FAEMA Veloxtermo Wandmaschine: Ich hätte gerne eine Veloxtermo Wandmaschine von FAEMA. Gerne die zweite Version mit schlichtem, eingraviertem Logo.
  3. Faema vs. SanMarco

    Faema vs. SanMarco: Hallo zusammen, mir wurden von 2 unterschiedlichen Kaffeeröstereien 3er Siebträgermaschinen offeriert. Einmal waren dies Maschinen von San Marco...
  4. Fragen eines "NEUEN" zu Maschinen, Bohnen etc.

    Fragen eines "NEUEN" zu Maschinen, Bohnen etc.: Ich bin nun seit gut 6 Jahren Mitglied im KN. Also kein ganz "Neuer" im KN, von den Lebensjahren schon garnicht.:( Im Prinzip tendiere ich mehr in...
  5. Faema - Hydraulikgruppe

    Faema - Hydraulikgruppe: Nachdem die Hydraulikgruppen von Cimbali und La San Marco schon ihren eigenen Thread haben, bekommen die wasserhydraulischen Modelle von Faema nun...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden