Faema Tartaruga Restauration Info gesucht!!!!!

Diskutiere Faema Tartaruga Restauration Info gesucht!!!!! im Restaurierungen und Raritäten Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo an alle, bin gerade dabei eine Tartaruga zu restaurieren. Folgendes Problem stellt sich für mich. Am waagerechten Kessel gehen zwei...

  1. gismo

    gismo Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2007
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    216
    Hallo an alle,
    bin gerade dabei eine Tartaruga zu restaurieren. Folgendes Problem stellt sich für mich. Am waagerechten Kessel gehen zwei Fühlerleitungen raus. Einer geht zum Quecksilberschalter wie am Bild ersichtlich, der andere geht unter den senkrechten Kessel. Es ist hier lediglich der Kolben der einen Schalter betätigen sollte. Nur welchen? Kann es sein, daß damit die Pumpe in Betrieb gesetzt wird. Ist nicht logisch aber wozu ist der Kolben sonst?
    Hoffe Achmed und andere Spezialisten können mir weiterhelfen. Anbei Fotos
    Besten Dank schon mal für die Hilfe

    [​IMG]
    [​IMG]
     
  2. achmed

    achmed Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2005
    Beiträge:
    2.061
    Zustimmungen:
    493
    AW: Faema Tartaruga Restauration Info gesucht!!!!!

    Hallo,
    viel kann ich dir leider nicht sagen, da ich meine Tartaruga verkauft habe und vor Jahren das letzte Mal reingeschaut habe. Sie war meine erste Gastromaschine, sie wurde ohne Bild als FEMA Kaffeemaschine, Bj. 1960 für 200.- DM im Netz angeboten. Sie stand in einem Bergdorf in A nahe dem Bodensee. Ich hatte keine Ahnung, was mich erwartet, aber da ich zeitgleich auf Schweizer Seite noch eine Olympia Club (mit Bild) für 100.-DM aufgetan hatte, dachte ich mir, wird sich schon irgendwie lohnen und so habe ich mich in Bewegung gesetzt. War dann auch so. Bei beiden war ich übrigens der einzige Bieter. So war das mal.
    Ich hatte keine Ahnung, auch die Profis, die ich dann aufgetan habe, kannten so etwas nicht, erst der KvdW hat mir dann mit einer Kopie einer alten Werbung weiterhelfen können.
    Längere Zeit war mir nur meine Maschine bekannt, in den letzten Jahren sind einige Maschinen aufgetaucht, ob im President oder auch Urania Gehäuse. Erstaunlich, ist sie meines Wissens maximal 2 Jahre produziert worden.
    Lange Rede, kurzer Sinn: ich meine, zu erinnern, dass bei meiner auch der 2. Zylinder unbelegt war, da es aber unterhalb der Gruppen 2 Öffnungen gab, um mit einem Anzünder an die evt. verbauten Gasheizungen zu gelangen, nehme ich an, dass dieser Zylinder dafür vorgesehen ist. Mit der Pumpe hat das nichts zu tun. Sie wurde über einen externen Schalter betätigt.
    Der Dampfkessel wurde über einen einstellbaren Thermostaten geregelt.
    Wie gesagt, alles aus dem Gedächtnis.
    Interessant finde ich das kombinierte Sicherheits- und Exp.ventil
    Gruß
    Achmed
     
    Maxbau gefällt das.
  3. gismo

    gismo Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2007
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    216
    AW: Faema Tartaruga Restauration Info gesucht!!!!!

    Lieber Achmed,
    besten Dank für deine Hilfe. Es klingt logisch, daß der zweite Fühler für den Gaschanschluß vorgesehen war. Daß die Pumpe über einen externen Schalter gesteuert wurde hab ich auch schon eruiert. Ich denke es war ein Fußschalter, was meinst du? Was meinst du mit Sicherheits und Expansionsventil. Dies war doch auch in den Hebelmaschinen verbaut vom Prinzip her, oder?
    Beste Grüße und schönes Weihnachtsfest
    gismo
     
  4. achmed

    achmed Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2005
    Beiträge:
    2.061
    Zustimmungen:
    493
    AW: Faema Tartaruga Restauration Info gesucht!!!!!

    Nein, in den gängigen Hebelmaschinen ist kein Exp.ventil vonnöten. Dies braucht es nur bei vollständig gefüllten Systemen, also bei Dualboilern bzw. 2-Kreis Maschinen oder eben kleinen Standardeinkreisern.
    Ich seh das doch richtig, dass an dem Messingteil rechts von der Aluplatte in dem unteren Bild sowohl ein Anschluss zum Dampfkessel geht (SV) als auch einer zum Brühkessel (Exp.ventil), oder?
    Die Vermutung mit dem Fußschalter liegt nahe.
    Gruß
    Achmed
     
  5. gismo

    gismo Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2007
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    216
    AW: Faema Tartaruga Restauration Info gesucht!!!!!

    Hallo nochmal,
    hab noch eine Frage. Wozu ist das an der rechten Seite befindliche Ventil? Grundsätzlich sind der waagerechte Kessel und der senkrechte Kessel miteinander verbunden und können nicht abgesperrt werden. Das Ventil sperrt den Durchfluß zum Hebel für die Wasserentnahme. Möchte ich Heißwasser beziehen muß ich erst das eine Ventil öffnen und dann den Hebel verdrehen. Wozu ist diese doppelte Regulierung.
    Maltoni hat mir ein Foto geschickt aber da ist das an der rechten Seite befindliche Ventil nicht. Weiß wer Rat????
    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  6. gismo

    gismo Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2007
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    216
    AW: Faema Tartaruga Restauration Info gesucht!!!!!

    Hallo nochmal,
    ich bin der Sache schon näher gekommen. Das Ventil müßte dazu dienen den senkrechten Kessel über den waagerechten zu füllen. Dieser ist ja ständig durch die Wasserzuleitung unter Druck. Drehe ich ihn zu, ist die Leitung des waagerechten Kessels bis zum Wasserentnahmeventil offen. Was heißt, daß die Wasserentnahme über den waagerechten Kessel und nicht über den senkrechten erfolgt. Der senkrechte Kessel dient dann lediglich für den Dampf. Der waagerechte Kessel müßte dann ständig Druck um die 5-6 Bar aushalten, da er ja mit der Zuleitung verbunden ist. Bei Bezug eines Espressos dann natürlich deutlich höher. Was meint Ihr zu meiner Vermutung?
    lg
    gismo
     
  7. achmed

    achmed Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2005
    Beiträge:
    2.061
    Zustimmungen:
    493
    AW: Faema Tartaruga Restauration Info gesucht!!!!!

    Ich weiß nicht, ob sie dir aufgefallen ist:
    Faema President TRR two brewgroups Tartaruga restored very very rare!!!!! | eBay
    Leider hat er eine rotgrundige Scheibe anfertigen lassen. Ich bin mir sicher, die Tartaruga, und nur sie, gab es mit schwarzem Grund. Hatte meine auch, bevor sie dummerweise zu Bruch ging und ich sie durch eine türkisfarbene ersetzen musste.
    Weiterhin schade ist die nicht originale Haube, ansonsten eine interessante Maschine.
    Gruß
    Achmed
    Ach so, ich bezweifel, dass sie den geforderten Preis erzielen wird.
     
  8. #8 Dieselweezel, 11.01.2013
    Dieselweezel

    Dieselweezel Mitglied

    Dabei seit:
    03.08.2009
    Beiträge:
    1.747
    Zustimmungen:
    493
    AW: Faema Tartaruga Restauration Info gesucht!!!!!

    Ich glaube aber ich kenne den Restaurator über zwei Ecken. :-D
    Der Mensch scheint da in Tulln auf ein paar exquisiten Maschinchen zu sitzen.
     
  9. #9 Grisu-Drache, 25.08.2014
    Grisu-Drache

    Grisu-Drache Mitglied

    Dabei seit:
    22.08.2014
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hi...ich hab auch so ein Maschinchen.... brauche ne Heizung für alle 2 Kessel...habt Ihr ne Adresse......Danke
     
  10. picies

    picies Mitglied

    Dabei seit:
    09.01.2010
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    8
    Die rechte Platte ist die gleiche, wie bei der thermovelox.
     
Thema:

Faema Tartaruga Restauration Info gesucht!!!!!

Die Seite wird geladen...

Faema Tartaruga Restauration Info gesucht!!!!! - Ähnliche Themen

  1. Siebträger für Espresso gesucht, bis 700 Euro

    Siebträger für Espresso gesucht, bis 700 Euro: Hi, ihr habe hier ja einen großen Fundus an Informationen und ich habe mich bereits etwas schlau gelesen, wollte nun aber doch nochmal einen...
  2. [Verkaufe] Faema Ariete / Zodiaco - Top Zustand

    Faema Ariete / Zodiaco - Top Zustand: Hallo, ich biete hier eine Faema Ariete mit Zodiaco Gruppen zum Verkauf an. Die Maschine wurde vor ca 2 Jahren revidiert und läuft einwandfrei....
  3. Quickmill 0835 Ersatzteile Durchlauferhitzer gesucht

    Quickmill 0835 Ersatzteile Durchlauferhitzer gesucht: Moin zusammen, bei meiner 0835 ist heute leider die Hohlschraube gerissen. Diese ist ja als Ersatzteil noch gut erhältlich aber um die Reste der...
  4. Urania Emblem für Frontblech gesucht

    Urania Emblem für Frontblech gesucht: [ATTACH] Ich suche ein originales Urania Embelm für das Frontblech einer Faema Urania 1er Generation. Da Foto ist aus dem Buch von Maltoni. Das...
  5. Günstiger Mühlenmotor mit Hilfswicklung gesucht ca 500 bis 600 Watt gesucht

    Günstiger Mühlenmotor mit Hilfswicklung gesucht ca 500 bis 600 Watt gesucht: Wer hat Erfahrungen beim Bau einer Espressomühle mit einem Scheibenmahlwerk.Der Selbstbau scheint notwendig da ich sonst an meiner ECM Classica II...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden