Faema Urania - boilerlos/senza caldaia : die geheimnisvolle Unbekannte

Diskutiere Faema Urania - boilerlos/senza caldaia : die geheimnisvolle Unbekannte im Restaurierungen und Raritäten Forum im Bereich Maschinen und Technik; Beim steten Stöbern durch diverse Quellen ist mir vor einigen Monaten eine ungewöhnliche eingruppige Faema Urania aufgefallen: Die Brühgruppe...

  1. #1 Sansibar99, 25.11.2014
    Sansibar99

    Sansibar99 Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    05.11.2011
    Beiträge:
    2.895
    Zustimmungen:
    2.801
    Beim steten Stöbern durch diverse Quellen ist mir vor einigen Monaten eine ungewöhnliche eingruppige Faema Urania aufgefallen: Die Brühgruppe schien von einer Manschette umgeben zu sein, es gab einen nie gesehenen Schalter unter der Abtropfschale, um entweder die Gruppen- oder die Dampfheizung zu betreiben. Die Maschine war auffallend klein, vollständig (!) und der Preis heiß!
    Ich habe sofort versucht Kontakt aufzunehmen, jedoch nie eine Antwort erhalten - und 5 Minuten später war die Annonce gelöscht, ohne dass ich Bilder gespeichert hatte :(

    Die Kiste hat mir keine Ruhe gelassen und ich habe mich dann ein wenig umgehört - niemand im Umfeld kannte diesen Typ, keiner der Bekannten hatte sie gekauft...
    Beim Stöbern in Maltonis "Faema Espresso 1945-2010" bin ich dann mal wieder an der Tabelle auf Seite 90 hängen geblieben: einer Übersicht der Modelle Venere, Mercurio, Marte, Nettuno und Urania mit Zahl der Gruppen, Kesselgrößen, Dimensionen.
    (Hier habe ich schon gelernt, dass meine zweigruppige Urania über einen kleinen 15l-Kessel verfügt ;) )
    Und siehe da: es gibt zwei Varianten der Urania mit "senza caldaia", also ohne Kessel, und die eingruppige Variante ist hier auch kleiner beschrieben...
    Aber nirgends ließ sich diese Maschine finden, in keinem Forum, auf keiner Museumsseite...


    Aber dann: vor 3 Wochen steht die gleiche Annonce mit den gleichen Bildern wieder online! Deutlich erhöhter Preis :confused:, aber hey, who cares?
    Erste Tat: SPEICHERN!
    [​IMG]

    Dann sofort hingeschrieben, nochmal hingeschrieben, Kollegen gesucht, die italienisch können und nach der Telefonnummer geschaut - aber : Annonce wieder gelöscht ! Verkauft ! :mad:
    Dem Verkäufer wollte ich dann auf die Mitleidstour noch ein paar Infos oder Bilder abquatschen, wegen "historischem Wert" und "Espressomaschinenforschung" - niente.

    Aber ich hatte ja jetzt Bilder, einen Proof of Existance - doch wiederum konnte mir keiner der angefragten Experten etwas zur Maschine sagen oder meine Theorien bestätigen...

    Aus Frust habe ich mich dann noch nach anderen Uranias umgeschaut und wollte mir eine "langweilige normale" Eingruppige kaufen ...
    ... und bin dabei auf den Käufer gestoßen :D

    Davide, unser Boardie @davest , Privatsammler und total nett und hilfsbereit, hatte einen Tick schneller reagiert und sich diese Maschine direkt geholt! Er findet sie ebenfalls spannend und rar und will dieses seltene Stück Technikgeschichte gerne offen präsentieren.

    Er besitzt jetzt die wahrscheinlich einzig erhaltene kessellose Urania der Prä-Veloxthermo-Ära!

    Danke Davide, fürs Teilen Deiner Bilder!

    (Fortsetzung folgt im nächsten Post)
     
    [email protected], kaffkaennchen und hutab gefällt das.
  2. #2 Sansibar99, 25.11.2014
    Zuletzt bearbeitet: 25.11.2014
    Sansibar99

    Sansibar99 Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    05.11.2011
    Beiträge:
    2.895
    Zustimmungen:
    2.801
    Hier dann die Bilder des Verkäufers:
    [​IMG]
    Sehr schräge Brühgruppe!


    [​IMG]
    wenn man die Rippen und Chromrillen zählt, merkt man, dass sie kleiner ist als die anderen Eingruppigen Uranias.


    [​IMG]
    der Entweder-Oder-Schalter...


    [​IMG]
    Und der Scaldatazze-Wurm ...
     
    [email protected] und turriga gefällt das.
  3. #3 Sansibar99, 25.11.2014
    Zuletzt bearbeitet: 26.11.2014
    Sansibar99

    Sansibar99 Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    05.11.2011
    Beiträge:
    2.895
    Zustimmungen:
    2.801
    Und hier die Bilder aus Davides Garten nachdem er die Maschine geöffnet hat:

    [​IMG]
    Anfangs dachte ich, dass Tropfblech sei eine billige Repro - ist aber Original in den alten Nettunos!

    [​IMG]
    In der Seitenansicht sieht man sehr schön die "absurden" Verhältnisse hinter der Frontblende...
    Und man erkennt an der Verfärbung, dass unter der Manschette eine elektrische Heizung die Brühgruppe direkt zu heizen scheint...


    [​IMG]
    In der Rückenansicht zeigt sich ein kleines Kesselchen - für Dampf.
    Und eine transparente Plastikbox: darin der Quecksilberpresso!
    Sowie eine geheimnisvolle Black Box - den Hersteller gibt es immer noch ;)


    [​IMG]


    Davide zeigt die Bilder auch auf seiner Facebookseite - zusammen mit weiteren faszinierenden Schönheiten (Disco, Lollo u.v.m.)

    Viel Spass bei dieser Photo-Story (hoffentlich to be continued...),

    Holger
     
    [email protected], kaffkaennchen, infusione und 4 anderen gefällt das.
  4. #4 davestd, 27.11.2014
    davestd

    davestd Mitglied

    Dabei seit:
    25.03.2011
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    70
    Hallo Zusammen,
    I couldn't resist, so yesterday night o_O I decided to open the "black box" and take some pictures, here they are:

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    There are a transformer, a coil and inside a coil a sort of tube!! :eek:

    Anyone knows what is this???

    About machine measures: 42x42x48cm so yes, is the boiler less model explained on page 90 of Faema book!!

    Other info soon! ;)

    Tschuss,
    Davide
     
    infusione, Bob de Cafea, TimTom und 3 anderen gefällt das.
  5. #5 davestd, 30.11.2014
    davestd

    davestd Mitglied

    Dabei seit:
    25.03.2011
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    70
    The bad weather during this weekend has stopped me to continue my investigation on this old jewel... :(
     
  6. #6 davestd, 09.12.2014
    davestd

    davestd Mitglied

    Dabei seit:
    25.03.2011
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    70
    Hallo Zusammen!
    During last weekend I spent some hours to the Urania, here below some pictures:

    [​IMG]

    Here is the heated group behind the body! There are two 110V each (connected in series) big heaters on both cylinder sides; in the middle (front side where there are two electric wires exiting) there is a cylinder thermostat (made in USA)

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  7. #7 davestd, 09.12.2014
    davestd

    davestd Mitglied

    Dabei seit:
    25.03.2011
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    70
    [​IMG]
    Here are piston and its spring: not so scaled :)

    [​IMG]
    This is the cylinder liner with a sort a big seal on top, a internal pipe and an internal chamber...
     
    Bob de Cafea gefällt das.
  8. #8 davestd, 09.12.2014
    davestd

    davestd Mitglied

    Dabei seit:
    25.03.2011
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    70
    [​IMG]
    this is the strange "tube": it has inside quicksilver and a spring: I guess that when the coil is electrically exicted it generates a magnetic field that makes moving quicksilver, so it is a switch.
     
    [email protected] gefällt das.
  9. #9 davestd, 09.12.2014
    davestd

    davestd Mitglied

    Dabei seit:
    25.03.2011
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    70
    [​IMG]
    This is the whole back.

    [​IMG]
    left detail: there is the mini boiler for steam (with an heater inside) with some scale in the outer base of it

    [​IMG]
    this is a coil quicksilver switch for the group heater (for brewing) ruled by the front group thermostat

    [​IMG]
    this is the coil quicksilver tube for the steam heater ruled by a lower front 7 positions switch: from S ("spento" that means off), 1, 2, 3, 4, 5, A (Acceso? that means on)
     
    dharbott, Feitz und db76 gefällt das.
  10. #10 davestd, 09.12.2014
    davestd

    davestd Mitglied

    Dabei seit:
    25.03.2011
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    70
    I tried electric function... :rolleyes:
    Good news are: steam heater is working!!!
    Bad ones: the group heater (or wiring or thermostat or whatever) is short circuited.
    Also as bad: the 7 postions swith doesn't move
     
  11. #11 Fischers Panda, 09.12.2014
    Fischers Panda

    Fischers Panda Mitglied

    Dabei seit:
    20.03.2010
    Beiträge:
    1.710
    Zustimmungen:
    435
    Ciao Davide,
    slightly too much electric parts in this vintage machine:D
     
    turriga und davestd gefällt das.
  12. #12 Sansibar99, 09.12.2014
    Sansibar99

    Sansibar99 Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    05.11.2011
    Beiträge:
    2.895
    Zustimmungen:
    2.801
    This is some serious weird wiring... :D
     
    davestd gefällt das.
  13. TimTom

    TimTom Mitglied

    Dabei seit:
    03.01.2012
    Beiträge:
    756
    Zustimmungen:
    564
    Absolutely awesome electricity-concept - hope you can keep al that wires in mind [emoji6]
     
    davestd gefällt das.
  14. #14 turriga, 09.12.2014
    turriga

    turriga Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2013
    Beiträge:
    7.085
    Zustimmungen:
    12.140
    When exactly was the first moon landing?;)
     
    dharbott und davestd gefällt das.
  15. #15 stefan2, 09.12.2014
    stefan2

    stefan2 Mitglied

    Dabei seit:
    10.10.2014
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    37
    I believe in 1899?

    Remember: Faema stands for " Electro mecanical appliance factory". So there must be a lot of electromechanics.

    Regards Stefan
     
    davestd gefällt das.
  16. #16 naKruul, 15.11.2016
    naKruul

    naKruul Mitglied

    Dabei seit:
    14.12.2009
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    25
    It is a Mercury-Relay

     
    dharbott, davestd, Feitz und 6 anderen gefällt das.
  17. #17 naKruul, 23.11.2016
    naKruul

    naKruul Mitglied

    Dabei seit:
    14.12.2009
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    25
    i am looking at the pictures and actually try to find out what the two push-buttons do. from what i see the left one is wired to the transformer which is then powering the mercury-relay coil. and the mercury switch then powers the steam heater? so does this work like sort of an on-demand steam generator?
     
  18. #18 Sansibar99, 23.11.2016
    Zuletzt bearbeitet: 23.11.2016
    Sansibar99

    Sansibar99 Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    05.11.2011
    Beiträge:
    2.895
    Zustimmungen:
    2.801
    Could be, but I think @davestd did not try to connect the machine to power again just yet ...
     
Thema:

Faema Urania - boilerlos/senza caldaia : die geheimnisvolle Unbekannte

Die Seite wird geladen...

Faema Urania - boilerlos/senza caldaia : die geheimnisvolle Unbekannte - Ähnliche Themen

  1. [Verkaufe] Faema Ariete / Zodiaco - Top Zustand

    Faema Ariete / Zodiaco - Top Zustand: Hallo, ich biete hier eine Faema Ariete mit Zodiaco Gruppen zum Verkauf an. Die Maschine wurde vor ca 2 Jahren revidiert und läuft einwandfrei....
  2. Urania Emblem für Frontblech gesucht

    Urania Emblem für Frontblech gesucht: [ATTACH] Ich suche ein originales Urania Embelm für das Frontblech einer Faema Urania 1er Generation. Da Foto ist aus dem Buch von Maltoni. Das...
  3. Suche (defekten) Faema FP Motor

    Suche (defekten) Faema FP Motor: Hallo, ich suche einen Motor für eine Faema / Futurmat FP, den ich neu wickeln lassen möchte damit er bei 120V (USA) läuft - deshalb kann der...
  4. Faema Urania mit Brühgruppen Kühlung

    Faema Urania mit Brühgruppen Kühlung: [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] ich lasse Bilder sprechen
  5. [Maschinen] Suche Faema Compact altes Modell

    Suche Faema Compact altes Modell: Hallo zusammen, ich suche eine Faema Compact in der alten Ausführung (also keine Compact a oder s) mit mechanisch, per Hebel betätigter Gruppe....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden