Faema Urania

Diskutiere Faema Urania im Restaurierungen und Raritäten Forum im Bereich Maschinen und Technik; Ich möchte bei meiner Urania gammelige M4 Senkkopfschrauben ersetzen, die die Blechteile des Gehäuses verbinden. Die neuen Schrauben verschwinden...

Schlagworte:
  1. kafin

    kafin Mitglied

    Dabei seit:
    05.07.2013
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    240
    Ich möchte bei meiner Urania gammelige M4 Senkkopfschrauben ersetzen, die die Blechteile des Gehäuses verbinden. Die neuen Schrauben verschwinden allerdings nicht ganz in der Senkung, was unschön aussieht. Der Durchmesser des Schraubkopfes ist etwas größer. Bei den Originalschrauben beträgt er 7 mm, bei den neuen 7,8 mm. Ich habe etwas recherchiert und festgestellt, dass die aktuellen Normmaße tatsächlich größer sind, wobei es noch mal Unterschiede gibt, welchen Antrieb (Schlitz, Innensechskant, Torx, ...) die Schrauben haben. Ich wollte Edelstahlschrauben verwenden und da der örtliche Schraubenhandel keine Schlitzschrauben hatte, sind es damals Torxschrauben geworden, weil ich nicht mit leeren Händen heimkommen wollte. Aber das sieht natürlich an einer Maschine aus dem 50er Jahren blöd aus. Diese Dummheit muss eh korrigiert werden. Schlitzschrauben haben nach Spezifikation zwar einen etwas kleineren Kopf als Torx- oder Inbusschrauben, aber 7,5 mm sind immer noch zu viel.

    Was nimmt man da am besten? M3 Senkkopfschrauben sind zu klein. Irgendwo im Netz habe ich auch M3,5 gesehen. Aber das erscheint mir schon sehr exotisch.

    Ich weiß, dass hier Bilder erwartet werden. Von dieser Maschine wurden schon mal welche von Berner veröffentlicht, von dem ich sie vor etwas längerer Zeit übernommen habe. Darum spare ich mir das an dieser Stelle. Kurzfristig wird an dieser Maschine eh nichts passieren. Ich hatte nur das Gehäuse ordentlich geputzt und dies auch schon vor ein oder anderthalb Jahren und möchte es wieder zusammenschrauben, damit hier nicht zu viele Einzelteile rumliegen.
     
  2. #2 Henning S., 09.02.2021
    Henning S.

    Henning S. Mitglied

    Dabei seit:
    29.11.2016
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    391
    Urania_Schrauben.png

    Meinst Du jene Schrauben? Wenn ja und die wirklich so ungewöhnlich sind, würde ich M4 Messing nehmen, den Kopf etwas runterschleifen/drehen und gegebenenfalls mit einem Dremel und Minitrennschreibe den Schlitz nachziehen. Der Schrauben Preisinger in München hat oft auch exotische Schrauben, da könnte man auch noch nachfragen.
    War das die schöne 2 grp. Maschine mit Gruppenkühlung?
     
  3. #3 Sansibar99, 09.02.2021
    Sansibar99

    Sansibar99 Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    05.11.2011
    Beiträge:
    3.942
    Zustimmungen:
    5.342
  4. #4 turriga, 09.02.2021
    turriga

    turriga Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2013
    Beiträge:
    9.866
    Zustimmungen:
    19.916
    Meine erste Anlaufstelle, aber so viel exotisches hat der gar nimmer. Den sehr guten Ruf haben die sich wohl eher in den Zeiten erarbeitet, wo weder die Baumärkte, der Einzelhandel (wie etwa Kustermann) zu diesem Thema mit Angeboten von Normschrauben auf der Matte waren. Vorteil heute ist noch, das auch Kleinstmengen möglich sind, aber auch einige Baumärkte bieten das inzwischen an, nicht mehr nur Packungen.
    In der Kapuzinerstraße gab es mal ein Geschäft für vintage Schrauben und Beschläge (gerade was Messing anging Top), gibt es leider seit Jahren nicht mehr, auch bei Sückfüll oder dem Laden in Altschwabing hinter der Münchner Freiheit wird es inzwischen schwierig, Exotisches zu finden. Bleibt meist nur die zeitraubende Internet- Suche oder aber selbst anfertigen/modifizieren (lassen).
     
  5. kafin

    kafin Mitglied

    Dabei seit:
    05.07.2013
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    240
    Ja. unter anderem diese. Ich habe jetzt doch mal eines der Gehäuseteile aus dem Regal geholt und ausgewickelt. Ist schon länger eingelagert. Hier kann man gut erkennen, wie schlecht die Schraube passt. Und bitte nicht wegen des Innensechskants (ich hatte Torx in Erinnerung, lag aber falsch) schlagen. Das bleibt nicht so.

    [​IMG]

    An Messing hat mich die gelbe Farbe gestört. Aber das war möglicherweise zu kurz gedacht. Vermutlich sind die Schrauben im Normalfall eh nicht zu sehen, oder? Blöde Frage, aber das Gehäuse ist schon lange zerlegt.

    Nein. Diese interessante Variante ist nicht bei mir gelandet. Um diese relative gewöhnliche Urania geht es:

    Faema Urania Serie 1
     
  6. #6 turriga, 09.02.2021
    turriga

    turriga Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2013
    Beiträge:
    9.866
    Zustimmungen:
    19.916
    Torx geht gar nicht, Innensechskant ist allerdings für eine solch betagte Maschine auch nicht so viel besser. Die Schrauben sind zwar meist verdeckt, bis auf die hinteren „Kugelköpfe“ zur Befestigung des Reflektionsbleches ( unter dem Glasschild), allerdings die Gehäuse -Schlitzschrauben bei Abnahme etwa des Tassenbleches dann doch leicht sichtbar. Ich würde nach passenden Messingschrauben suchen und zur Not dann halt noch vernickeln lassen, wäre mir persönlich den Aufwand wert.
     
    onluxtex und TimTom gefällt das.
  7. kafin

    kafin Mitglied

    Dabei seit:
    05.07.2013
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    240
    Ja. Du hast vollkommen recht. Ich schrieb ja schon, dass ich damals nicht mit leeren Händen aus dem Laden gehen wollte. Auch wenn das natürlich ein doofes Argument ist...

    Ich habe mir die alten Schrauben genauer angesehen. Ursprünglich war ich der Meinung, dass das Stahlschrauben sind, weil die Muttern zum Teil stark verrostet sind. Tatsächlich scheinen das aber Messingschrauben zu sein, davon die meisten unvernickelt. Wer kombiniert denn Messingschrauben mit Stahlmuttern? Egal. Ich werde Schlitzschrauben aus Messing besorgen. Ein Teil der alten Schrauben lässt sich putzen und/oder aufarbeiten und wiederverwenden. Ist bei diesen kleinen Dingern halt ziemlich fummelig. Bei größeren mache ich das ja.
     
    TimTom gefällt das.
  8. #8 AdmiralVernon, 16.02.2021
    AdmiralVernon

    AdmiralVernon Mitglied

    Dabei seit:
    16.01.2021
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    182
    Vll wäre ja ein Ultraschallbad was für dich, manchmal hat die Frau sogar sowas daheim für Schmuck...;)
     
  9. TimTom

    TimTom Mitglied

    Dabei seit:
    03.01.2012
    Beiträge:
    884
    Zustimmungen:
    870
    auch wenn unpraktisch tendiere ich bei dem Thema schwer zu Schlitz-Schrauben - schlicht weil es stilecht ist!

    Und wenn man das richtige Werkzeug nutzt geht das auch gut von der Hand ;)

    bei den Muttern aus Stahl verhält es sich denke ich ähnlich wie mit so einigen anderen Teilen in den Maschinen :D
     
  10. kafin

    kafin Mitglied

    Dabei seit:
    05.07.2013
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    240
    Ein Ultraschallbad anzuschaffen, habe ich tatsächlich schon mal erwogen. Aber nachdem die Sinnhaftigkeit auf meine diesbezügliche Frage als eher gering eingestuft wurde, bin ich davon abgekommen:

    [Restauration] Erfahrungen/Empfehlungen geeignetes Werkzeug

    Inzwischen habe ich 4 mm Schlitzschrauben aus Messing und 3,5 mm aus Edelstahl (3,5 mm gab es nicht in Messing) gekauft. Etwas besser passt der Kopf der kleineren Schrauben in die Senkung. Dafür wirken die Beilagscheiben auf der Rückseite gefühlt etwas klein für die Größe der Löcher. Die 4 mm Schrauben wären aber akzeptabel. Ich muss mal Fotos machen.
     
  11. #11 ezlbaak, 20.02.2021
    ezlbaak

    ezlbaak Mitglied

    Dabei seit:
    26.07.2012
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    656
    Man könnt natürlich wie immer zusätzlich differenzieren wollen mögen. Beim Reinigen von Kaffeemaschinenteilen nicht allzu häufig brauchbar, dann aber sehr. Ich spreche von genau zwei Dingen: Siebe und Siebträger, sprich Kaffeefett. Super! Sind danach wie neu, mit ganz normalem Pulycaff. Und dann: Kleine Schrauben. So hatte ich letzthin etwa fünfzig M3 4mm-Messingschräubchen und sonst noch ein paar Kleinteile zu reinigen. Da hast Du keine Chance mit der Messingbürste, es sei denn, unter deiner Spüle wohne ein Putzwichtel. Mit dem Ultraschallreiniger bringst Du sie problemlos sauber. Die Patina bleibt aber natürlich drauf (wobei das ja gewisse Menschen durchaus wollen ;)).
    Was aber sicher stimmt und für ein veritabler Hinderungsgrund sein kann: Mit den 90€-Geräten aus dem Versandhandel ist nicht viel zu machen. Also mit 300-400 €sehr teure Anschaffung, falls man sie nicht häufiger nutzt.
     
    turriga gefällt das.
  12. #12 Sansibar99, 20.02.2021
    Sansibar99

    Sansibar99 Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    05.11.2011
    Beiträge:
    3.942
    Zustimmungen:
    5.342
    Oder man kauft gebrauchte Profi-Geräte...
     
  13. #13 turriga, 20.02.2021
    turriga

    turriga Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2013
    Beiträge:
    9.866
    Zustimmungen:
    19.916
    Ist ähnlich dem Beispiel Hilti, die reine Freude, diese benutzen zu können, bei nur einigen wenigen Löchern im Jahr halt schon mit „Kanonen auf Spatzen geschossen“.
    Die eigentliche Stärke liegt zumindest bei den wertingen Ultraschallbädern in Bereichen, die entweder mechanisch gar nicht zugänglich oder aber zu filigran für eine solche, eben gröbere Herangehensweise sind (wie etwa feinste Bohrungen von Einspritzdüsen, da dann fast unentbehrlich) oder halt bei größeren Mengen (wie bei deinem Schraubenbeispiel). Entscheidend ist aber nicht nur die Qualität des Geräts (sonst macht es eigentlich nur nervigen Krach und Gestank), sondern auch die zu verwendeten, unterschiedlichen (weil materialabhängigen) Reinigungsflüssigkeiten, die dann ebenfalls schnell kostenintensiv werden können (und auch irgendwann und irgendwo entsorgt werden müssen).
     
  14. Yoombe

    Yoombe Mitglied

    Dabei seit:
    18.04.2008
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    153
    Melde mich mal zum Thema Schrauben mit kleinen Köpfen....
    Bei meiner allerersten Maschine hatte ich dasselbe Problem und wollte das Blech nicht grösser ausreiben..
    Fand dann allerdings nach einigem Suchen kleinköpfige Schrauben.
    Bei mir passen die schön. und ich würde nie was anderes nehmen als Schlitzschrauben. :)

    Links Norm M4 x 8 verzinkt, rechts "klein Kopf"Norm M4 x 8 A2

    [​IMG]

    Sucht mal nach VSM 13328, gibts in verzinkt und in A2
    [​IMG]
     
    onluxtex, kafin, condino und 2 anderen gefällt das.
  15. #15 ezlbaak, 20.02.2021
    ezlbaak

    ezlbaak Mitglied

    Dabei seit:
    26.07.2012
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    656
    Natürlich noch viel besser, klar! :D
     
Thema:

Faema Urania

Die Seite wird geladen...

Faema Urania - Ähnliche Themen

  1. [Erledigt] Reserviert Faema Urania 1957 (1.Serie) komplett revidiert 1000€

    Reserviert Faema Urania 1957 (1.Serie) komplett revidiert 1000€: ...verkaufe ein Sammlerstück mit Patina. [IMG] Faema Urania Handhebel mit 2 Brühgruppe. Die Maschine ist vollständig überholt und sofort...
  2. Faema Urania von 1957

    Faema Urania von 1957: Hallo zusammen, ich schleiche schon ewig um die Urania, es war quasi liebe auf den ersten blick, aber bisher war sie einfach preistechnisch so...
  3. [Maschinen] Suche Faema President, Urania oder E 61

    Suche Faema President, Urania oder E 61: Hallo zusammen Ich bin auf der Suche nach einer Faema President, Urania oder E 61. Es sollte eine eingruppiert Maschine sein. Würde sehr gerne...
  4. Faema Urania Kolbenfeder gesucht

    Faema Urania Kolbenfeder gesucht: Guten Abend liebe Forumgemeinde. Ich habe eine 1gruppige Faema Hebelmaschine erstanden und würde diese gerne wieder in Betrieb nehmen (erstmal nur...
  5. Faema President, Urania

    Faema President, Urania: Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach einer unrestaurierten, oder eventuell auch restaurierten Faema President, oder auch Urania - 1 gruppig...