Fehlkauf und "nerv"-Kauf Thread

Diskutiere Fehlkauf und "nerv"-Kauf Thread im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Liebe Forenmitglieder, durch diverse Kauferfahrungen habe ich jetzt das Bedürfnis die gesammelten Erfahrungen mal an dieser Stelle zu sortieren....

  1. #1 pavonitier, 06.09.2015
    pavonitier

    pavonitier Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2015
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Forenmitglieder,

    durch diverse Kauferfahrungen habe ich jetzt das Bedürfnis die gesammelten Erfahrungen mal an dieser Stelle zu sortieren. Es wird sicher ähnliche Erfahrungen geben, die sich gerne anschließen können.
    Ich finde, dass es im Bereich "Espressomaschinen und Espressomühlen" sehr viele unausgereifte Produkte gibt, die verkauft werden.

    Folgende Kauferfahrungen habe ich gemacht:

    Gaggia Classic CC (neue Version)

    Ich hatte mir die Maschine bestellt, da ich dachte, dass es ein Standardmodell ist, state of the art und mit ausgereiften Komponenten.
    Geschockt war ich zuerst von der wirklich extrem lauten Betriebslautstärke. Ich konnte mir nicht vorstellen, dass ich das täglich mitmache. Die Anleitung empfand ich als schlechten Witz, ich fand mich kaum zurecht und brauchte Stunden, um das Teil in Betrieb zu nehmen.
    Das mitgelieferte Zubehör war ein echter Schock, insbesondere der Siebträger und die mitgelieferten Siebe. Für mich ein deutliches Zeichen der heutigen "Geiz ist geil" Mentalität - man liefert eine Maschine aus, die keinerlei Langlebigkeit ausstrahlt. Dazu hat sich das mitgelieferte Sieb noch in der Maschine verhakt und war nicht mehr abzubekommen. Zurückgeschickt, 10 Stunden nervenaufreibende Arbeit umsonst.

    Mühle Graef CM 800

    Die Mühle ist laut Hersteller für Espresso nutzbar. Ich habe Stunden damit verbracht, diese Einstellung zu finden, die in meiner Handhebelmaschine zu einem nutzbaren Ergebnis führt. Ich habe die Einstellung nicht gefunden. Stattdessen hieß es von der Hotline, meine Bohnen wären zu ölig und das wäre alles normal. Ich habe die Mühle noch zurückgeben können, Kulanz des Elektromarkts sei dank. Für mich war das auch unvorstellbar als Heimanwender ständig so viel Totraum zu produzieren, das konnte ich mir auf Dauer auch nicht vorstellen. Mit der Hario Skerton ließ sich das Mahlgut so mahlen, dass man es in der Maschine nutzen konnte. Hier gibt es viele User, die mit der Graef sehr gut umgehen können - aber ich hatte wohl wirklich Pech, da ich auch nach 12h Arbeit keine Einstellung fand, die fein genug war - stattdessen ist die Mühle ständig verstopft. Ergebnis: Rückgabe dank Kulanz.

    Mühle Zassenhaus Panama

    Nachdem meine Handmühle kaputt ging, habe ich mir eine Zassenhaus Panama bestellt, die vom Hersteller ausdrücklich als "Espressomühle" beworben wird. Der Aktivierungsvorgang war echt eine endlose Story. Dabei seien die neuen Mühlen ja bereits aktiviert. Ich habe wohl - obwohl die Bestellung direkt vom größten Onlinehändler kam - noch ein altes Modell erwischt. Kennzeichnung gibt es ja keine. Früher gab es dafür einen Aufkleber oder eine Seriennummer (a) bzw. (b).

    Ja, die Mühle lässt sich aktivieren und damit lässt sich fein mahlen. Aber wieso wird sie denn nicht so ausgeliefert? Im Werkszustand hatte ich mit 10 Umdrehungen ein Kaffeemahlgut bei feinster Einstellung. Wollte man mich da veräppeln? Espressomühle lt. Produktbezeichnung? Die neuen Mühlen seien aktiviert?
    In der Bedienungsanleitung steht auch nichts von Aktivierung!


    Wenn man ein Auto kauft, dann muss man ja auch nicht erst die Reifen montieren und den Lenker anbauen. Aber von jmd., der nur Espresso trinken will, wird erwartet, dass er das tut?
    Manchmal wünscht man sich die gute alte Zeit zurück, in der es noch "Bedienungsanleitungen" gab, die wirklich ihres Titels wert waren. Jedenfalls vermiest man mir ganz schön mein Hobby dadurch, in dem für den Minimal-Kleinanwender (Handmühle & Europiccola) alles extrem kompliziert gemacht wird!
     
Thema:

Fehlkauf und "nerv"-Kauf Thread

Die Seite wird geladen...

Fehlkauf und "nerv"-Kauf Thread - Ähnliche Themen

  1. BBZ10S Drehventil Ersatzteil - wo kaufen?

    BBZ10S Drehventil Ersatzteil - wo kaufen?: Ich möchte gerne mein BZ10 von Kipp- auf Drehventile umbauen. Kann mir jemand sagen, wo ich diese als Kompletteil bekomme (Ventil plus drehknopf)...
  2. Domobar Super PID gebraucht kaufen

    Domobar Super PID gebraucht kaufen: Hallo zusammen, ich bin gerade dabei eine Domobar Super 2B PID inox Tank gebraucht zu kaufen. Dazu habe ich ein paar Fragen: - worauf sollte ich...
  3. Was ist das? (Bild im Thread)

    Was ist das? (Bild im Thread): Hallo an Alle, ich habe heute meine Küche etwas geräumt und bin dabei auf ein Teil gestoßen, das ich mir vor Jahren auf einem Flohmarkt zum Kaffee...
  4. Kaufen oder nicht? Sage SE500 + Mühle

    Kaufen oder nicht? Sage SE500 + Mühle: Hallo zusammen, Ich war bisher stiller Mitleser, habe mich aber nun aus aktuellem Anlass doch mal angemeldet :) Ich bin seit ein paar Jahren -...
  5. englisch modern espresso siehe hier:https://www.kaffee-netz.de/threads/aus-div-me dien-themen-rund-um

    englisch modern espresso siehe hier:https://www.kaffee-netz.de/threads/aus-div-medien-themen-rund-um: [MEDIA]
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden