Feuchtigkeit im Druckanzeiger

Diskutiere Feuchtigkeit im Druckanzeiger im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Von welchen Qualitätsschwächen redete der denn? Schluderig zusammengeschraubt ohne Quali Kontrolle oder so. Ist nicht konkret weiter drauf...

  1. BEP123

    BEP123 Mitglied

    Dabei seit:
    31.10.2019
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    5
     
  2. Senftl

    Senftl Mitglied

    Dabei seit:
    23.05.2019
    Beiträge:
    917
    Zustimmungen:
    932
    Hm, kann mich da jetzt nicht beklagen, aber bin auch nur so 1,78m und die Arbeitsplatten Oberseite ist bei 0,91m.
    Wenn du Grösser oder die Arbeitsplatte tiefer ist, kann Ich mir schon vorstellen das man da weniger sieht.
    Vielleicht hilft hinsetzen.:p:D
    Oder ein Spiegel um den Bezug zu beobachten.

    Wie meinst du das mit dem Dampf?
    Zum schäumen wird die raus geschwenkt und ansonsten bleibts Ventil zu.
     
  3. BEP123

    BEP123 Mitglied

    Dabei seit:
    31.10.2019
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    5
    90er Platte ist schon hoch auch. Ja bei mir ist das Verhältnis in beide Richtungen ungünstiger 82 vs 185 daher der Blickwinkel wie auf dem Foto mit Kamera direkt auf Augenhöhe. Aber ok. Brauchen tut man das auch eher mehr beim Einstellen auf neue Bohnen.

    Dampf beim Druckablassen und sicher auch etwas vom Café Bezug. Seitliches Schäumen eher weniger außer beim vortropfen lassen bis das die Lanze auf Touren ist.
     
  4. 'Ingo

    'Ingo Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    4.493
    Zustimmungen:
    768
    Also doch ein Mikroleck? Dann bleibt nur Austausch Manometer oder gleich Maschine.
     
  5. BEP123

    BEP123 Mitglied

    Dabei seit:
    31.10.2019
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    5
    Update: Maschine wurde absolut unproblematisch super freundlich und schnell bei den Berliner Nachbarn von Coffee Circle getauscht. Versandt werden musste sie trotzdem nach Düsseldorf aber ging echt einfach. Habe jetzt die Neue Maschine 2 Tage später erhalten.

    Einzig habe ich seid dem möglicherweise ein neues Problem. Ich sage möglicherweise weil es evt an der Waage liegen könnte:

    Bei Bezügen variiert die Bezugsdauer bzw der Ausfluss enorm.
    bei 3 Bezügen habe ich folgende Ergebnisse gehabt:
    45 g in 25 sec
    3 g in 36 sec
    42 g in 28 sec (in die Richtung wollte ich gehen)

    Die Unterschiede sind natürlich zu extrem. Natürlich habe ich versucht sonst alles gleich zu halten. Einzig die Waage hätte ich noch im Verdacht. ABER da der Siebträger mit Augenmaß ähnlich voll war könnte es sich eigentlich nur um eine Variation von 1-2g max. gehandelt haben. Klar macht das einen Unterschied aber SO KRASS?
    Waage sage ich deshalb weil die mir seit ein paar Tagen bei mehrmaligem Abwiegen der Menge 2-3g Toleranz anzeigt. Was bei Espresso eben schon zu viel ist.

    Irgendwelche Ideen ob es die Waage ist oder doch der Druck der Maschine? Würde sonst nämlich vermuten, dass die Maschine nicht immer / gleichmässig / verlässlich die 9bar aufbaut... Auch habe ich keinen Wasserabfluss durch Druckausgleich nach dem (fast) Nullbezug von 3g den ich sonst erwarten würde (siehe Blindsieb).

    Werde die Tage nochmal mit anderer Waage testen damit alle anderen Parameter wirklich so gleich sind wie möglich. Klar hatte ich diese Abweichungen vorher noch nie... Also kein Tampen / Channelling etc. Puk sieht auch jedes Mal astrein aus etc.
     
  6. #26 helalwi, 25.11.2019
    helalwi

    helalwi Mitglied

    Dabei seit:
    13.02.2011
    Beiträge:
    907
    Zustimmungen:
    212
    Ja, das kann schon sein.
     
    BEP123 gefällt das.
  7. #27 BEP123, 27.11.2019
    Zuletzt bearbeitet: 27.11.2019
    BEP123

    BEP123 Mitglied

    Dabei seit:
    31.10.2019
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    5
    Also so scheint es gewesen zu sein. Neue Waage und die Ergebnisse sind wieder absolut top! Mit Augenmaß konnte man im Siebträger keine großen Unterschiede feststellen aber es werden denke ich 1-max2 g gewesen sein. Mehr würde man schon sehen, die den Unterschied gemacht haben. Alles zwischen 18-19g ist im Rahmen bei meinem Setup und Bohnen. Muss dann wohl mal 17 oder 20 gewesen sein.
     
  8. BEP123

    BEP123 Mitglied

    Dabei seit:
    31.10.2019
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    5
    Also, so richtig viel Glück scheine ich nicht gehabt zu haben mit der Profitec Pro300. Der Bezugsschalter ist jetzt nach einer Woche bei der neuen Machine defekt gegangen. Natürlich ohne Fehlbedienung und Gewalteinwirkung. d.h. 2. Maschine die keine Woche hält. Das gibts doch nicht. Eigentlich bin ich mit der Pro300 super zufrieden nach der kurzen Testphase. Einzig die Milchlanze ist so angebracht, dass man, wenn sie nicht nach innen zeigt etwas im Weg ist beim Siebträger einlegen und auslegen. Und wenn das nicht der erste Bezug ist besteht schon etwas verbrennungsgefahr.

    Wie dem auch sei. Super Maschine nur leider 2. Maschine die praktisch sofort defekt ist. Überlege daher doch etwas mehr auszugeben und in der Dual Boiler Kategorie was anderes zu finden. Gibt ja genug Reviews hier im Forum von anderen Maschinen auch wenn es dann teils schnell deutlich teurer wird: Dalla Corte, LaM. etc. oder eben doch E61 (wobei ich nicht unbedingt fan davon bin). Hat jemand von einer Pro300 auf was anderes gewechselt und Erfahrungen? Wobei ich bei mir kaum von wechsel sprechen kann sondern nur von ersten Erfahrungen
     
  9. #29 helalwi, 01.12.2019
    helalwi

    helalwi Mitglied

    Dabei seit:
    13.02.2011
    Beiträge:
    907
    Zustimmungen:
    212
    Du hast ja bereits dein Avatar geändert. Damit ist ja klar was dein Bauch haben will.
     
  10. BEP123

    BEP123 Mitglied

    Dabei seit:
    31.10.2019
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    5
    leider als Hobby Maschine zu Hause etwas andere Kategorie. Im gastrovetrieb ist die aber Sau verlässlich. Gibt die nicht ohne Grund sehr viel denke ich. Und dafür preislich ok im vgl zu slayer kvdw etc.
     
  11. BEP123

    BEP123 Mitglied

    Dabei seit:
    31.10.2019
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    5
    Also. Nach einem Tag Espresso-Entzug habe ich mich doch gegen die 3. Pro300 entschieden und lieber eine Bezzera Duo DE genommen. Also mit Bezerra eigenem Brühkopf statt E61. Ja leider nochmal ein preislicher Upgrade aber hoffe, dass sich das über die Jahre relativiert. Das neue Model davon seit 04 2019 soll auch keine Probleme mehr mit dem Display haben. Und Pre-Infusion für die hellen Bohnen :) Da steht doch dem Genuß nichts mehr im Weg. Das die jetzt aber 600 oder sonstwas Euro besser schmecken glaube ich auch erst wenn ich es probiere....
     
  12. #32 helalwi, 03.12.2019
    helalwi

    helalwi Mitglied

    Dabei seit:
    13.02.2011
    Beiträge:
    907
    Zustimmungen:
    212
    Doch, schmecken besser :)

    Aber immerhin hast du jetzt die Maschine, die du wahrscheinlich immer haben wolltest, aber immer nur auf den Kopf statt auf den Bauch gehört hast. Der Bauch gewinnt aber immer.
     
    BEP123 gefällt das.
  13. BEP123

    BEP123 Mitglied

    Dabei seit:
    31.10.2019
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    5
    Danke. Ich bin sehr gespannt. Ganz klein wenig skeptisch ob ich das iPad in der Maschine brauche oder es die Maschine schneller „altern“ lässt im Wert etc. weil Elektronik eine kürzere Halbwertszeit hat. Aber ist mir dann auch Wurscht denke die Maschine sollte lange Jahre gute Dienste erweisen. Bin echt sehr gespannt ob der Resultate und Unterschied zu pro300. In den aller aller meisten Fällen ist der Grund für weniger gute Resultate 30-50cm vor der machine zu finden.

    Und etwas off topic: habe jetzt auch die red Clix für die c40 mitbestellt weil ich die doch erstaunlich oft benutze um andere Bohnen als in der Mühle zu testen. Zero Torraum und echt ordentliches mahlergebniss sind dafür optimal. Zwischenschritt e sind in dem Bereich einfacher. Dann kann man die Bohnen Menge stabil halten.
     
  14. Senftl

    Senftl Mitglied

    Dabei seit:
    23.05.2019
    Beiträge:
    917
    Zustimmungen:
    932
    @BEP123
    Schade das es nicht so richtig mit der/den Pro300 klappen wollte.
    Jedenfalls viel Spass und mehr glück mit der Bezzera jetzt.:)


    (Falls es wider Erwarten auch nicht richtig will, kannst du ja noch die andere Richtung und einen kleinen Handhebler ausprobieren. Die Pavoni soll gut mit der C40 auskommen.:D)
     
    BEP123 gefällt das.
  15. BEP123

    BEP123 Mitglied

    Dabei seit:
    31.10.2019
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    5
    Pavoni wäre für später mal sicher eine tolle Ergänzung. Standard sind halt viel Milchgetränke bei den anderen Familienmitgliedern und so ist etwas mit gutem Dampfkessel auf jeden Fall nötig. Da sollte die berraza auch nochmal besser sein da größer denke ich.

    Aber Pavoni zum experimentieren mit Hebel ist bestimmt auch nochmal echt spannend. Später dann. Zunächst wird es sicher eine Lernkurve mit der bezzera noch geben :)
     
  16. #36 Cappu_Tom, 03.12.2019
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    2.064
    Zustimmungen:
    1.668
    Waage und Spiegel bestätigen das :rolleyes:
     
    furkist, BEP123, Senftl und einer weiteren Person gefällt das.
  17. BEP123

    BEP123 Mitglied

    Dabei seit:
    31.10.2019
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    5
    @Cappu_Tom Ich sehe du benutzt die Niche um deine QM mit schwarzem Gold zu versorgen. Bist du damit zufrieden? Kann man leicht wieder zu vorgemerkten Einstellungen für einen Kaffee zurückkehren? Z.b. wenn man öfter mal verschiedene sorten wechselt innerhalb einer röstung...
     
  18. #38 Cappu_Tom, 04.12.2019
    Zuletzt bearbeitet: 04.12.2019
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    2.064
    Zustimmungen:
    1.668
    Ich habe daneben auch die Mazzer Mini, aber fast nur mehr die Niche in Betrieb. Ich beziehe überwiegend mit bodenlosem ST / LM-1 und wechsle sehr häufig die Bohnensorte, auch mal am gleichen Tag - da gibt es nach über einem Jahr nichts zu meckern.
    Und wenn, dann höchstens weil mein löchriges Hirn sich die vorige Einstellung nicht gemerkt hat -
    mit Aufschreiben hab ich es nicht so beim Genießen :rolleyes:
    Aber das hat nun mal weder mit Maschine noch Mühle zu tun ;)
     
  19. BEP123

    BEP123 Mitglied

    Dabei seit:
    31.10.2019
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    5
    Cool. So in etwa ist mein setup im Moment auch. Probiere recht viele verschiedene Bohnen - immer Arabica, und recht helle, manchmal auch Filter-Röstungen etc. Macht echt spaß und verrückt was es da für Geschmacksrichtungen gibt. Habe in der elektrischen immer den Wild at Heart von 19Grams. Der ist ein leckerer unkomplizierter. Das Mahlen der anderen mache ich eben nur auf der Comandante C40 jetzt dann mit redclix. Geht gut und bis jetzt stört mich das Handmahlen gar nicht. Aber wenn, dann würde ich eben auch die Niche in Betracht ziehen. Habe viel gutes gehört...
     
  20. #40 Cappu_Tom, 04.12.2019
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    2.064
    Zustimmungen:
    1.668
    Hatte ich bis vor einiger Zeit auch, die ist inzwischen zusammen mit meiner LaPavoni ins familiäre Umfeld abgewandert und tut auch dort ihren Dienst zur vollen Zufriedenheit.
    So gesehen war die Commandante Wegbereiterin zum SD und damit für die Niche. Nun ja, ein wenig Bewegung darf ja sein ;)
     
Thema:

Feuchtigkeit im Druckanzeiger

Die Seite wird geladen...

Feuchtigkeit im Druckanzeiger - Ähnliche Themen

  1. La Spaziale Dream T Neuling und die Fragen

    La Spaziale Dream T Neuling und die Fragen: Hallo Espressoianer, ich bin der Marcus aus dem Main Taunus Kreis und habe seit Freitag eine La Spaziale Dream T. Soweit, so gut, optisch für...
  2. Nuova Simonelli Oscar Brühdruck einstellen

    Nuova Simonelli Oscar Brühdruck einstellen: Hallo Liebe Netzler, Ich hab da mal eine Frage zu meiner Nuova Simonelli Oscar. Ich wollte den Brühdruck ablesen können und hab dazu links von...
  3. Lelit Pl81t, Druckanzeige steigt selten über 2bar.

    Lelit Pl81t, Druckanzeige steigt selten über 2bar.: Hallo, seit knapp zwei Wochen habe ich meine PL81t in Betrieb und meine das meiste gut eingestellt zu haben. Allerdings passiert es immer...
  4. E61 - Druckanzeige 4 Bar bei Bezug normal?

    E61 - Druckanzeige 4 Bar bei Bezug normal?: Bei meiner Rocket E61 (Zweikreiser, PID, Cellini) liegen laut Manometer beim Bezug etwa 4 Bar an (etwa 17g auf 32g, 30s). Ist das ein üblicher...
  5. Bezzera bz 16 Druckanzeige geht nach Bezug nicht zurück ?

    Bezzera bz 16 Druckanzeige geht nach Bezug nicht zurück ?: Hi bei meiner Bezzera geht nach dem Bezug die Druckanzeige nicht mehr zurück (nur wenn ich kurz Wasser laufen lasse) geht sie zurück ???
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden