(filter-)einsätze ohne cremaverbesserer für solis?

Diskutiere (filter-)einsätze ohne cremaverbesserer für solis? im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo, ich habe mir vor einer Weile eine gebrauchte Solis SL 70 gekauft und bin soweit zufrieden damit. Mit meiner Rancilio Rocky, Langen...

  1. Murdoc

    Murdoc Mitglied

    Dabei seit:
    04.03.2004
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich habe mir vor einer Weile eine gebrauchte Solis SL 70 gekauft und bin soweit zufrieden damit. Mit meiner Rancilio Rocky, Langen Espresso und Glück schmecken die Espressi auch schon besser als in vielen Geschäften.

    Zurück zu meiner Frage:
    Auf der Internetseite Coffeegeek (Coffeegeek - Solis SL70) ist die Rede von einem Einsatz, der klassisch funktioniert, also keinen Cremaverbesserer hat. Das soll deutlich bessere Ergebisse liefern und auch nur dann Crema entstehen lassen wenn die Mahlung sowei der Anpressdruck stimmen.
    Wo bekomme ich diese Einsätze wohl her? Aus den USA wollte ich mir das wegen des Versands nicht so gerne schicken lassen.

    Vielen Dank für eure Hilfe, es macht echt Spaß in diesem Forum zu lesen!

    Gruß Matthias
     
  2. haemmi

    haemmi Mitglied

    Dabei seit:
    07.06.2004
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    3
    Hallo Matthias,

    ich habe das gleiche Problem mit meiner für das Büro gebraucht gekauften SL-70. Mit den mitgelieferten Sieben ist die Maschine eine Gurke. Wenn man den Vergleich hat, ist alles, was da raus kommt, meiner Meinung nach eine Zumutung.

    Ich war gestern bei www.espressoperfetto.de und habe mir das Zweitassen-Sieb der Saeco Gran Crema bestellt. Wird wohl unter 6,-- Euro kosten. Das scheint zu passen, Durchmesser und Form der Dichtfläche sind gleich. Direkt mitnehmen und ausprobieren konnte ich das Sieb allerdings noch nicht, da es im Ladengeschäft Köln nur komplett mit Siebträger vorrätig und zu verkaufen war.

    Gruß, Andreas
     
  3. Murdoc

    Murdoc Mitglied

    Dabei seit:
    04.03.2004
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die Antwort, ich dachte schon ich müsste eine Reise nach Amerika machen um die Einsätze zu bekommen ;)

    Wie hast Du Dir denn das Sieb bestellt, auf der Homepage gibt es keinen Shop? Reicht es dort anzurufen und man bekommt das Richtige, oder muß ich das Angenehme mit der Pflicht verbinden und in das schöne Rheinland fahren?
     
  4. haemmi

    haemmi Mitglied

    Dabei seit:
    07.06.2004
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    3
    Ich habe in der Werkstatt in Düsseldorf angerufen (0211/9053887). Die senden das Sieb in die Kölner Filiale, wo ich es mir dann abholen werde.

    Natürlich gibt es viele gute Gründe, das Rheinland zu besuchen. Ich glaube aber, daß Du das Sieb auch leicht woanders bekommen wirst, die Saeco gibts es ja an jeder Ecke.
     
  5. Murdoc

    Murdoc Mitglied

    Dabei seit:
    04.03.2004
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    0
    Dass das Sieb von Seaco ist hatte ich gestern überlesen. Das macht die ganze Sache viel einfacher!
     
  6. Murdoc

    Murdoc Mitglied

    Dabei seit:
    04.03.2004
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    0
    Hat das Sieb der "Saeco Gran Crema" nicht auch einen Crema"verbesserer"? Oder ist das ein ganz normales, klassisches Sieb?
     
  7. haemmi

    haemmi Mitglied

    Dabei seit:
    07.06.2004
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    3
    Das Sieb ist ganz normal. Ich glaube, daß der "Cremaverbesserer" bei diesem System in den Siebträger integriert ist. Genau weiß ich das aber nicht, da ich mir ihn nicht genau angeschaut habe. Mich interessierte ja nur das Sieb.
     
  8. Murdoc

    Murdoc Mitglied

    Dabei seit:
    04.03.2004
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe nun endlich klassische Siebeinsätze gefunden - also die ohne den Cremaverbesserer. Ob der Espresso damit wirklich besser gelingt muß ich noch ausprobieren, die Siebe sind heute erst gekommen. Zumindest bekommt man keine Crema wenn die Bohnen zu alt sind oder man den Malhgrad völlig falsch eingestellt hat!
    Man kann sie bei Espressoxxl unter folgendem Link finden:
    http://shop.espressoxxl.de/?artikel=SAE.34,SAE.35

    EDIT:
    Ich hatte gerade ein bisschen Zeit um eine kleine Menge Espressobohnen zu verheizen. Aber das Ergebnis entschädigt: Mit einer "guten" Bohne ist das Ergebnis besser als alles, was ich vorher aus dem Standardsiebträger herausgeholt habe! Es lohnt sich auf jeden Fall die Siebträger zu bestellen, gerade weil die nicht so teuer sind!

    Koffeeinhaltigen Gruß, :O
    Murdoc



    Edited By Murdoc on 1090774006
     
  9. haemmi

    haemmi Mitglied

    Dabei seit:
    07.06.2004
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    3
    Meine Erfahrung ist, zumindest was das Zweitassensieb angeht, die gleiche. So wird aus Mist eine brauchbare Maschine. Man fragt sich wirklich, was in den Köpfen der Solis-Leute vorgeht, wenn die ein ordentliches Gerät durch Auslieferung ausschließlich mit den "Cremaverbesserungs-Sieben" völlig verhunzen.

    Wie sieht das mit dem Eintassen-Sieb aus? Kann es mit gleichem Mahlgrad wie das Zweitassen-Sieb genutzt werden? Wenn ja, werde ich mir das auch noch zulegen.
     
  10. Murdoc

    Murdoc Mitglied

    Dabei seit:
    04.03.2004
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    0
    Reden wir von den gleichen Einsätzen? Ein Bild von meinen kannst du dir im EspressoXXL Shop ansehen.
    Ich habe den Mahlgrad für das Zweitassensieb noch nicht perfekt eingestellt, es scheint aber ganz in der Nähe des Einers zu liegen. Was jetzt aus dem Eintassensieb kommt sieht zumindest so aus wie auf Bilder oder in Videos von den "großen" Maschinen. Und der Geschmack ist auch super, ich kenne nur einen Laden wo die es besser hinbekommen (kann auch an meinen etwas in die Tage gekommenen Bohnen liegen).
    Bezüglich Solis SL Serie und Gurke:
    Schau mal auf www.espressogeek.com nach, der ist recht begeistert von dem Teil (Link siehe unten).
     
  11. haemmi

    haemmi Mitglied

    Dabei seit:
    07.06.2004
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    3
    Ja, mein Zweitassen-Sieb aus dem Saeco-Siebträger ist genau das bei espressoXXL abgebildete. Die Artikelnummer SAE.34 weist ja auch darauf hin, daß es sich hier wahrscheinlich auch um ein Saeco-Produkt handelt.

    Den Test von www.espressogeek.com habe ich auch gelesen. Die waren ja gerade nicht begeistert von der Konfiguration mit den serienmäßigen Sieben, sondern haben dringend geraten, sich Siebe ohne die "Cremaverbesserer" zu besorgen. So bin ich überhaupt auf die Idee gekommen, was die Ursache für die sehr bescheidenen Ergebnisse meiner SL-70 waren. Dir wird es ja ähnlich gegangen sein.

    Jetzt bin ich mit dem Gerät zufrieden. Für wahre Begeisterung bedürfte es aber dann doch noch eines Magnetventils und eines Siebträgers in Standardgröße mit 3/8 Zoll-Gewinde und Ferder für die Siebe.

    Ich glaube, die SL-70 ist ein Kompromiß mit unnötigen Zugeständnissen an eine Käuferschicht, die dann aber doch eher Vollautomaten kauft. Die Winzigkeit des Siebträgers ist z.B. wohl dadurch bedingt, daß die SL-70 ohne Umrüstung der Brühgruppe auch für Pods zu benutzen ist. Kostengründe hingegen können hier nicht ausschlaggebend gewesen sein; der Siebträger ist schwer und aus massiven Messing mit einer aufwendigen Oberflächenverarbeitung, die andere Maschinen nur vor Neid erblassen lassen.

    Im Büro tut die SL-70 jetzt gute Dienste. Ich denke aber, daß in der Preislage die Baby-Gaggia das stimmigere Konzept bietet. Wenn da nur nicht dieser suspekte Alu-Boiler wäre!
     
  12. #12 websmile, 06.07.2006
    websmile

    websmile Mitglied

    Dabei seit:
    06.07.2006
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Solis SL70/SL90 Siebeinsatz ohne Cremaventil bei Solis !

    hallo zusammen

    ich bin neu hier im forum und konnte schon einige interessante berichte lesen, super!

    ich moechte fuer diejenigen welche ev. doch noch eine solis sl70 oder sl90 kaufen (v.a. fuer das aufschaeumen traumhafter dampf) werden oder noch immer die siebeinsaetze ohne crema-druckverfahren suchen mitteilen das diese direkt bei der solis in der schweiz (www.solis.ch - kundendienst bei glattbrugg) bestellt werden koennen.
    die wussten das bis vor kurzem selber nicht ;-) als ich sie aber darauf hingewiesen haben das sie diese siebe ja in den USA selbst verkaufen (mann oh mann haben die eine kaffeekultur dort drueben, haette ich nicht gedacht, nicht mal bei uns italiener findest du so einen espresso-fanatismus, die kaufen sich mittlerweile selbst alle nur noch vollautomaten) haben sie im export-katalog nachgeschaut und siehe da, sie waren bestellbar!
    kosten 11.40 sfr das stueck, habe beide fuer 29.35 SFr (ca. 20.- euro) inkl. porto erhalten.
    artikelnr:
    521.21 fuer 1 tassensieb
    521.22 fuer 2 tassensieb
    sind ein wenig teurer als bei espressoXXL aber dafuer nicht von der saeco (welche glaube ich einen breiteren siebdurchlauf-durchmesser haben?) sondern original solis und last but not least kann mann diese bei espressoXXL sowieso nicht mehr bestellen, der link oben funktioniert naemlich nicht mehr und auch ueber die suchfunktion laesst sich kein sae.34/35 mehr finden.

    liebe gruesse aus der schweiz
    websmile

    p.s. wie bringe ich in diesem forum eigentlich umlaute ohne dieses fragezeichen-symbol hinein?
     
  13. #13 chris_weinert, 08.07.2006
    chris_weinert

    chris_weinert Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2006
    Beiträge:
    1.967
    Zustimmungen:
    615
    Sagt mal, aber einen SiebTRÄGER für die Saeco Aroma gibt es nicht zufällig auch irgendwo ohne diese Cremamembran?

    Meine Tante hat so eine SAECO (und eine Demoka), hat einen ansonsten sehr sicheren Geschmack was Caffé angeht, und es ist jedesmal ein Greuel, wenn ich sehe, wie der Espresso bei Ihr Schaum statt Crema hat. Sie wird sich garantiert keine neue Maschine kaufen, deshalb würde ich ihr gerne mal einen ordentlichen Siebträger mitbringen. Hat jemand dazu Infos?

    Danke,
    Chris
     
  14. #14 websmile, 08.07.2006
    websmile

    websmile Mitglied

    Dabei seit:
    06.07.2006
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
  15. #15 chris_weinert, 08.07.2006
    chris_weinert

    chris_weinert Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2006
    Beiträge:
    1.967
    Zustimmungen:
    615
    Wow, das war aber schnell. Super, vielen Dank!

    Gruß,
    Chris
     
  16. sl70

    sl70 Gast

    Hallo zusammen,

    diesen Filtereinsatz für die Solis SL70/90 bekommt ihr auch bequem bei Solis Deutschland (www.solis.de) für 5,25€ das Stück + Versandkosten 4,88€. Einfach mal anrufen....07720-9997-0, oder direkt eine Mail an Solis mit der Bestellung schicken (Artikel-Nr.wie oben beschrieben nicht vergessen).

    Mein Erfahrung mit diesem Filtereinsatz sind einfach umwerfend.
    Trotz Verwendung der Alnatura (BioSupermarktkette) Bio-Espressobohnen, gemahlen wird natürlich mit einer Demoka,
    bekomme ich jetzt meinen ersten richtigen Espresso hin...Geschmack /Crema /Extraktionzeit alles passt.

    Also ich kann jedem SL 70/90-Besitzer nur wärmstens emfpehlen auf diese Filtereinsätze umzusteigen....es lohnt sich garantiert.

    Demnächst werde ich meinen Siebträger noch mit Reinzinn ausgießen, um endlich nur eine 1 Tassenöffnung zu haben....zur Zeit ist das 2-te Loch mit Aluminumfolie verstopft...leider nicht ganz perfekt...die ersten paar Sekunden tröfpelt es immer noch, bis dann ein dünner aber stetiger Espressostrahl herausläuft.

    Alles in Allem bin ich mit der Maschine jetzt sehr zufrieden und würde sie weiterempfehlen.

    Gruß Stephan
     
  17. #17 websmile, 25.03.2007
    websmile

    websmile Mitglied

    Dabei seit:
    06.07.2006
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    ESE-Filtereinsatz ohne Cremaverbesserer/Drucksystem ???

    hallo zusammen

    ich trinke eigentlich sehr wenig Kaffee und wenn dann nur Espresso/Ristretto, aber der muss dann einfach gut sein (v.a. kräftig) , sonst spuck ich ihn gleich wieder raus ;-)
    deshalb benutze ich v.a. die ESE-Pads. Die Solis hat aber für den pad-einsatz keine ohne das drucksystem (und damit sieht die crema einfach mehr wie ein seifenschaum aus als crema) und jetzt frage ich mich ob ihr mir einen ersatz angeben könntet?
    ich denke da an einen ring oder ähnliches welchen ich im 1er oder 2er-Sieb anwenden könnte oder gar einen siebeinsatz ev. von der saeco?
    vielen dank!

    gruss
    websmile
     
  18. #18 websmile, 25.03.2007
    websmile

    websmile Mitglied

    Dabei seit:
    06.07.2006
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Reinzinn

    @sl70: kannst du das mit dem reinzinn bitte mal noch genauer ausführen, das würde ich nämlich auch gerne erreichen, d.h. das der kaffee nur aus einer öffnung austritt. ich frag mich nur wie lebensmitteltauglich das dann wirklich ist bzw. nicht das mann sich da eine schleichende schwermetallvergiftung einholt? thx!
     
  19. sl70

    sl70 Gast

    Kaffe-Pads / Reinzinn

    Hallo websmile,
    bezüglich der Pads und der Crema, die aussieht wie Seifenschaum....
    ...mein Tipp...geh' einfach zum Schmied oder metallverarbeitenden Betrieb deines Vertrauens und lass' dir deinen Pad-Siebeinsatz auf min. 30mm aufbohren (vor dem Bohren natürlich die kleine Schraube lösen, um den gesamten "Pad-Träger" zu entfernen ;)).
    Damit hast du den Crema-Verbesserer gekillt und bekommst in Zukunft vielleicht eine bessere Crema hin...obendrein noch die günstigste Variante.
    Der Crema-Verbesserer bei Solis ist eigentlich nur Augenwischerei...das selbe Prinzip findest du auch bei so manchen Glasreinigern, bei denen du vor der Sprühdüse diesen Sieb herunterklappen kannst, damit Schaum entsteht oder bei dem Espressokocher "Brikka" der Marke Bialetti...in dem ein Ventil verbaut ist, das erst bei einem Druck von ca. 6 bar ausgelöst wird, um den Espresso dann mit Hochdruck durch einen kleinen Sieb zu jagen....
    ....beides mal ensteht so etwas wie Crema, was bei näherem Hinschauen aber eher wie der von Dir beschriebene Seifenschaum aussieht und dann auch sehr schnell wieder verschwindet.

    ...nun zum Reinzinn:
    oder auch Lebensmittelzinn genannt...diese Zinn ist meines Wissens ohne Blei (google einfach mal selbst) und ist für die Herstellung von Trinkgefäßen oder Tellern zugelassen.
    Man erkennt es anscheinend an seiner gelblichen Färbung und dem chemischen Kürzel SN 99,9....wobei die Zahl dahinter den Reinheitsgrad des Zinns in Prozent angibt....hier 99,9 % Zinn / 0,1 % andere Metalle...jedoch kein Blei.
    Nach meinen Recherchen darf sich Reinzinn nennen, was einen Zinngehalt von > 95% hat.
    Bin leider noch nicht zum Gießen gekommen, da ich mir noch nicht schlüssig bin mit was ich das eine Loch abdecken könnte, sodass es nicht auch mit Zinn zugegossen wird....eventuell mit Lehm oder Ton.
    Auf jeden Fall werde ich mein Reinzinn im Hobbybedarfladen kaufen und nicht bei Ebay....denn ich will 100% sicher gehen, dass ich bleifreies Zinn bekomme....also mit Stempel "SN 99,9".
    Ansonsten ist die ganze Gießerei wohl...rein theoretisch...kein großer Act.

    Hoffentlich hilft Dir meine Antwort ein wenig...vielleicht fängst Du ja eher mit dem "Zinn-Gießen" an und kannst mir dann berichten, welche Fehler man auf gar keinen Fall dabei machen sollte :)

    Grüße Stephan
     
  20. #20 websmile, 27.03.2007
    websmile

    websmile Mitglied

    Dabei seit:
    06.07.2006
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Portionensieb für SL 70

    ciao stephan

    genial deine idee!
    ich habe mittlerweile aber schon ein sieb bestellt und zwar aus england, hier zu finden:
    http://www.cafepods.co.uk/cgi-bin/store.pl?action=link&sku=510&uid=169331

    gemäss machine-guide link ist es für die solis sl70/90 passend.

    kostet mich ca. 10.-€ inkl. versandkosten, ich hoffe es passt dann auch.
    wäre mir in der schweiz beim schlosser um die ecke nicht günstiger gekommen ;-)
    ich hatte gestern noch mit der solis telefoniert, die haben mir dann bestätigt das sie für portionen keine drucklosen siebe haben, nur für gemahlenen kaffee und das eigentlich ja auch nur für den export (v.a. USA), die hiesige kundschaft verlange eben diesen cremaverbesserer (lol, kaum zu glauben!).

    das mit dem reinzinn möchte ich dann auch mal noch versuchen, aber was willst du da gross abdecken, einfach ein wenig schräg lagern und das einte loch ausgiessen sollte ja genügen, nicht? anyway, wünsch dir gutes gelingen und gib uns dann doch bescheid wie es gelaufen ist.

    liebe grüsse aus der schweiz
    websmile
     
Thema:

(filter-)einsätze ohne cremaverbesserer für solis?

Die Seite wird geladen...

(filter-)einsätze ohne cremaverbesserer für solis? - Ähnliche Themen

  1. Welche Mühle für Filterkaffee oder Frenchpress ...

    Welche Mühle für Filterkaffee oder Frenchpress ...: Hallo zusammen. Hab für Espresso eine Seite 270 Wi und bin sehr zufrieden. Für Filter oder French hab ich bisher die Commandante Handmühle. Auch...
  2. Endlich: perfekter Moka mit Solis Scala, Bialetti & Induktionsherd

    Endlich: perfekter Moka mit Solis Scala, Bialetti & Induktionsherd: Hallo, ich habe recht lange gebraucht, um mit dem Herdkännchen einen sehr guten "Espresso" (eigentlich: Moka; keine Crema aber Topp-Geschmack)...
  3. Handfilter gesucht für große Mengen Kaffee (2, 5 bis 30l?)

    Handfilter gesucht für große Mengen Kaffee (2, 5 bis 30l?): Hallo Kaffeefreunde, (wer nicht alles Lesen will springt gleich zum letzen Absatz) Ich hab mich jetzt mal im Forum angemeldet in der Hoffnung...
  4. Solis Barista Gran Gusto

    Solis Barista Gran Gusto: Hallo, ich weiß, Ihr habt hier eher die großen Maschinen. Aber ich suche eine kleine Maschine für eine kleine Küche und gelegentliche Nutzung. Hat...
  5. Kaffee aus dem Melitta Filter ist total bitter - was mache ich falsch?

    Kaffee aus dem Melitta Filter ist total bitter - was mache ich falsch?: Hallo alle zusammen :) Nachdem ich nun schon einige Zeit meinen Kaffee in der Karlsbader zubereitet habe [schmeckt super :)], wollte ich mich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden