Filter oder Volvic Wasser

Diskutiere Filter oder Volvic Wasser im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Ich weiss, dass die Aussagen nicht gerne gelesen werden aber wir haben in Deutschland hervorragendes Leitungswasser. Müssen wir wirklich für den...

  1. #161 Fluchtkapsel, 28.09.2020
    Fluchtkapsel

    Fluchtkapsel Mitglied

    Dabei seit:
    14.06.2020
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    195
    Ich weiss, dass die Aussagen nicht gerne gelesen werden aber wir haben in Deutschland hervorragendes Leitungswasser.
    Müssen wir wirklich für den Kalkschutz Tonnen an Wasser in Plastikflaschen durch die Republik/ Europa fahren, um unsere Maschinen vor Kalk zu schützen und den letzten Rest Geschmack herauszukitzeln?

    Die Frage muss jeder für sich beantworten aber Alternativen sind da (Wasserfilter: von Tischfilter bis fest installiert, regelm. Entkalken).
     
    duc-mo, Chris976 und tainnok gefällt das.
  2. Hi-Jack

    Hi-Jack Mitglied

    Dabei seit:
    23.01.2017
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    62
    Wir haben in Deutschland wunderbare Heißgetränke, muss man wirklich Kaffeebohnen vom anderen Ende der Welt nach Deutschland karren um das beste Geschmackserlebnis zu haben?
     
    NiTo gefällt das.
  3. #163 Fluchtkapsel, 28.09.2020
    Fluchtkapsel

    Fluchtkapsel Mitglied

    Dabei seit:
    14.06.2020
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    195
    Welche Heissgetränke würden Dir da durch den Kopf gehen?
     
  4. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    16.722
    Zustimmungen:
    17.253
    Ein völlig unpassender Vergleich. Wasser gibt es hier, Kaffee nun mal leider nicht...
     
    Espressotanta, duc-mo und tainnok gefällt das.
  5. #165 Chris976, 29.09.2020
    Chris976

    Chris976 Mitglied

    Dabei seit:
    01.09.2020
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    72
    Wir vergleichen hier Wasser mit Wasser und du Kaffee mit...?
     
    Espressotanta gefällt das.
  6. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    9.906
    Zustimmungen:
    4.241
    Alle Sorten von Kräutertees, soweit die Kräuter in Deutschland anbaubar sind. Und Glühwein :D
     
  7. #167 ergojuer, 29.09.2020
    ergojuer

    ergojuer Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2004
    Beiträge:
    3.382
    Zustimmungen:
    527
    Cappu_Tom und Espressotanta gefällt das.
  8. #168 Espressotanta, 29.09.2020
    Espressotanta

    Espressotanta Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2019
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    31
    Ich nutze den Tischwasserfilter mit den 3 Buchstaben und "W" in der Mitte;). Bin sehr zufrieden, man muss halt rechtzeitig den Filter wechseln, aber das wird ja angezeigt an der Filter-Kanne (habe keine verkalkten Geräte mehr und auch keinen "Film auf dem Tee etc) ....auf jeden Fall besser als das Wasser in den Plastikflaschen, bei denen ja dann auch gleich Weichmacher mit dabei sind :confused:, zusätzlich zur Schlepperei. Zudem können sich Bakterien in bereits geöffneten Wasserflaschen ungehindert vermehren, falls das Wasser dann unerhitzt genossen wird. U.a. wird dies durch Aktivkohle bei Tischwasserfiltern verhindert.
     
  9. honsl

    honsl Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2017
    Beiträge:
    1.594
    Zustimmungen:
    1.188
    Auch Tischwasserfilter haben Nachteile. Am Ende muss jeder den für sich praktikabelsten Kompromiss eingehen und damit leben.

    Labortest zeigt: Wasserfilter sind Brutstätte gefährlicher Keime
     
    NiTo gefällt das.
  10. #170 Chris976, 29.09.2020
    Chris976

    Chris976 Mitglied

    Dabei seit:
    01.09.2020
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    72
    Ich verstehe immer noch nicht was gehen einen standardmäßigen Filter der Hersteller, wie z.B. der von Lelit spricht? Mein Wasser schmeckt echt einwandfrei, wenn ich einen Leerbezug teste. Wie genau der Härtegrad dann ist, kann ich natürlich nicht sagen. Aber diese Filter sind doch speziell dafür konzipiert.

    Ich schaue einfach, dass der Filter immer im Wasser steht und nie trocken bleibt, das Wasser wechsele ich bei kurzer Spülung jeden Morgen. Alle 4 Wochen oder spätestens nach 17 Befüllungen in meinem Härtergrad-Fall nehme ich den Tank auseinander, reinige ihn komplett und setze einen neuen Filter ein. Ich denke, dabei bleibe ich jetzt erst mal.
     
    Cappu_Tom und Espressotanta gefällt das.
  11. honsl

    honsl Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2017
    Beiträge:
    1.594
    Zustimmungen:
    1.188
    Das würde mich persönlich allerdings schon sehr interessieren. Alles andere sind Mutmaßungen, mit denen du mehr oder weniger im Dunkeln stocherst.
    Außerdem scheint sich ja die Einsatzzeit des verwendeten Filters nach der Härte des verwendeten Wassers zu richten. Ich würde meine Werte in Erfahrung bringen (Test und/ oder lokalen Wasseranbieter kontaktieren) und danach die Tauschintervalle richten.

    In meinen Augen nichts. Lediglich deine damit verbundene Vorgehensweise ist mMn etwas fragwürdig.
     
  12. #172 Chris976, 29.09.2020
    Chris976

    Chris976 Mitglied

    Dabei seit:
    01.09.2020
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    72
    So mache ich das ja, ich habe bei mir laut Wasserversorger 12dH Wasserhärte, dementsprechend soll der Filter laut Lelit nach 17 Komplettbefüllungen gewechselt werden. Und wenn man beim Output nicht nach Geschmack gehen kann, nach was dann?

    Was genau ist fragwürdig? Muss ich auch noch den Output messen? Das Wasser schmeckt, der Kaffee schmeckt.
     
  13. duc-mo

    duc-mo Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2019
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    176
    Verstehe ich das richtig, dass du das Wasser jeden Tag wegkippst? Damit würde man dann gefiltertes Wasser entsorgen und dieses gegen "hartes" Wasser tauschen.
    Die Einlegefilter brauchen ein paar Stunden bis sie die Wasserhärte reduziert habe. Selbst wenn man den Wasserwechsel abends machen würde, reduziert man so die Standzeit des Filters unnötigerweise.

    Mir hatte ein Händler von einem Kunden erzählt der das ähnlich praktiziert hat. Jeden morgen wurde das gefilterte Wasser weg gekippt und gegen frisches getauscht. Nach einem Jahr war die Maschine völlig verkalt und musste zum Service.

    Ich kippe über ca. zwei Wochen einfach nur gefiltertes Wasser nach und hatte noch nie Probleme mit Biofilm im Tank. Auch geschmacklich gibt es nix zu beanstanden. So verderblich ist Wasser dann auch nicht und weil es bei unserer Anwendung deutlich über 90° erhitzt wird hätte ich selbst bei leichter Verunreinigung keine großen Bedenken.
     
  14. #174 Espressotanta, 29.09.2020
    Espressotanta

    Espressotanta Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2019
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    31
    Letzteres passiert nur, wenn die Tischwasserfilter nicht ordnungsgemäß verwendet werden! So sollen sie z. B. nie ohne Wasser stehen bleiben, das Wasser soll immer in Berührung mit dem Filter bleiben, denn die im Filter enthaltene Aktivkohle und auch Silberionen sorgen dafür, dass keine Verkeimung eintreten kann . Man sollte in jedem Fall Bedienungsanleitungen lesen.
    Es erstaunt mich umso mehr, dass ausgerechnet hier im Forum irgendwelche online veröffentlichten "Tests" herangezogen werden...wo doch hier oft betont wird, dass sogenannte "Tests" oft anderen Zwecken dienen und oft über Hintertüren von irgendwem finanziert werden, der einen (meist finanziellen) Nutzen davon hat.
     
  15. honsl

    honsl Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2017
    Beiträge:
    1.594
    Zustimmungen:
    1.188
    Dann ist daran nichts fragwürdig für mich.
    Es las sich für mich so, als ob du die Härte deines Wassers zu erschmecken glaubst.
     
  16. honsl

    honsl Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2017
    Beiträge:
    1.594
    Zustimmungen:
    1.188
    Wenn ich Flaschenwasser "ordnungsgemäß verwende", kühl und dunkel lagere und entsprechend zügig aufbrauche, dann passiert da auch nichts großartig bedenkliches. Alles hat ein Für und Wider
     
  17. #177 Chris976, 29.09.2020
    Chris976

    Chris976 Mitglied

    Dabei seit:
    01.09.2020
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    72
    Das Wasser wird doch mit folgendem Filter nicht im Tank gefiltert sondern wenn es von der Maschine angezogen wird und durch den Filter via Schlauch in die Maschine läuft?

    Lelit PLA930S Wasserfilter 35l 2 Stk.

    Du redest von diesen Einlegefiltern die das Wasser im Tank filtern, aber die sind nicht sonderlich effizient.

    Nein, das wäre ja wohl unmöglich. Die Wasserhärte des gefilterten Wassers das die Maschine ausgibt habe ich jedoch noch nicht getestet. Frage mich aber, ob das wirklich nötig ist, wenn das Wasser durch den Filter läuft und alles ordentlich schmeckt.
     
  18. honsl

    honsl Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2017
    Beiträge:
    1.594
    Zustimmungen:
    1.188
    Nein, das denke ich nicht. Wobei der Aufwand verhältnismäßig gering wäre. LIch habe deine Aussage ("...schmeckt echt einwandfrei...") missverstanden. Du machst das mMn schon korrekt.
     
    Chris976 gefällt das.
  19. #179 Chris976, 29.09.2020
    Chris976

    Chris976 Mitglied

    Dabei seit:
    01.09.2020
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    72
    Gibt es denn einen Test der die Ausgabehärte relativ genau wiedergeben würde? Dann würde ich das interessehalber schon mal machen.
     
  20. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    9.906
    Zustimmungen:
    4.241
    Du meinst, dass das Plastik der Filtergeräte und -kartuschen sich anders verhält?
    Silber ist gesundheitsschädlich, die Aufnahme kann zu Nieren-, Augen-, Lungen-, Leber-, Gehirn- und Nervenschäden sowie Herzrhythmusstörungen und Anämie führen.
     
Thema:

Filter oder Volvic Wasser

Die Seite wird geladen...

Filter oder Volvic Wasser - Ähnliche Themen

  1. Jura Impressa C5 zieht kein Wasser

    Jura Impressa C5 zieht kein Wasser: Hallo zusammen, ich habe von der Verwandtschaft eine alte und leider zur Zeit defekte Jura Impressa C5 bekommen. Nach dem Einschaltvorgang werde...
  2. Wasser Sprudelt aus dem Vakuum Ventil Izzo Vivi

    Wasser Sprudelt aus dem Vakuum Ventil Izzo Vivi: Meine schon etwas ältere Espresso Maschine (mindestens 20 Jahre) Izzo Vivi (E61 Brühgruppe) hat folgendes Problem. Aus dem Vakuum Ventil Sprudelt...
  3. Darf Wasser so durch Sieb laufen?

    Darf Wasser so durch Sieb laufen?: Hallo Forum, bin neu hier. Hab mir jetzt eine Quickmill Orione und eine Eureka Mignon Kaffeemühle gegönnt. Nach diversen Versuchen mit Mahlgrad...
  4. Zu wenig Wasser durchs Duschsieb Rocket Mozzafiato V

    Zu wenig Wasser durchs Duschsieb Rocket Mozzafiato V: Ich habe folgendes Problem mit meiner Rocket Mozzafiato V die ca. 10 Monate alt ist. Wir sind am Wochenende umgezogen und seit dem ich die...
  5. Betrieb einer Rota-Maschine mit externem Wasser-Kanister inklusive Low-Level Alarm

    Betrieb einer Rota-Maschine mit externem Wasser-Kanister inklusive Low-Level Alarm: Wenn es jemand auch leid ist seinen Wassertank ständig nachzufüllen auch wenn er kein Festwasser hat, sich ständig über abgebrochene Bezüge durch...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden