Filterkaffee genauso teuer wie Kapselkaffee?

Diskutiere Filterkaffee genauso teuer wie Kapselkaffee? im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo zusammen, ich überlege gerade, eine Moccamaster zu kaufen und die Kapselmaschine einer Schweizer Firma zu verstauen. Jetzt habe ich...

  1. #1 chrischtili, 12.12.2013
    chrischtili

    chrischtili Mitglied

    Dabei seit:
    26.08.2013
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    ich überlege gerade, eine Moccamaster zu kaufen und die Kapselmaschine einer Schweizer Firma zu verstauen.
    Jetzt habe ich folgende Rechnung aufgemacht:
    Von Haus aus kostet mich ein Kaffee Lungo (wir machen immer so ca. 250ml pro Tasse) der Schweizer Firma 35ct.
    Gute Kaffeebohnen kosten ca 5€/250g.
    Pro Liter Filterkaffee benötigt man 60g. Das heißt, für 2 Kaffee - für meine Frau und mich - benötige ich 30g oder auch 60ct. Plus Kaffeefilter.
    Der unbestreitbare Vorteil beim Filterkaffee ist natürlich die Schonung der Umwelt. Finanziell sehe ich keinen.
    Oder habe ich in meiner Rechnung irgendwo einen Fehler?
     
  2. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    7.887
    Zustimmungen:
    2.434
    AW: Filterkaffee genauso teuer wie Kapselkaffee?

    Hm, wieviel Kaffemehl ist denn in einer Lungo Kapsel drin?
    Die korrekte Rechnung wäre dann doch:
    x Gramm Kaffeemehl pro Kapsel kosten 35 ct, also kostet 1 kg Kapselkaffee .... ct.

    Nächtliche Grüße,
    Thomas
     
  3. #3 chrischtili, 12.12.2013
    chrischtili

    chrischtili Mitglied

    Dabei seit:
    26.08.2013
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    AW: Filterkaffee genauso teuer wie Kapselkaffee?

    Das muss man anders sehen, finde ich. Es ist völlig unerheblich wieviel Gramm in einer Kapsel sind. Erheblich ist, dass er für 35ct/250ml (einigermaßen) schmeckt.
    Würde ich rechnen und sagen, in einer Kapsel sind 5g, heißt das beim Filterkaffee nicht, dass mir 5g/großen Kaffee ausreicht.
     
  4. Stefan

    Stefan Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2001
    Beiträge:
    9.093
    Zustimmungen:
    728
    AW: Filterkaffee genauso teuer wie Kapselkaffee?

    Ein Lungo per Definition/Brühverfahren ist kein Filterkaffee, deswegen hinkt diese Rechnung gewaltig. Diesen Vergleich kann man objektiv nur anwenden wenn man statt der Filterkaffeemaschien eine Siebträgermaschine benutzt.
     
  5. BeHu

    BeHu Mitglied

    Dabei seit:
    19.09.2011
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    2
    AW: Filterkaffee genauso teuer wie Kapselkaffee?

    Ich würde diesen Vergleich niemals aufstellen. Ich denke da anders!

    Kapsel: 35 cent pro Tasse - schmeckt "ganz ok"
    Bohne: 30 cent pro Tasse - schmeckt "richtig gut"

    Das bedeutet für mich: Viel mehr Geschmack und Genuss zum gleichen Preis :)
    Man sollte nicht alles im Leben auf den Preis reduzieren.
     
  6. #6 strauch, 12.12.2013
    strauch

    strauch Mitglied

    Dabei seit:
    24.07.2008
    Beiträge:
    1.678
    Zustimmungen:
    140
    AW: Filterkaffee genauso teuer wie Kapselkaffee?

    Lasst ihr 250ml durch eine Kapsel laufen oder giessr ihr mit Wasser auf.
    Ansonsten würde ich mich fragen ob du für Filterkaffee nicht auch weniger brauchst?
     
  7. #7 Mark_Twain, 12.12.2013
    Mark_Twain

    Mark_Twain Mitglied

    Dabei seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    960
    Zustimmungen:
    25
    AW: Filterkaffee genauso teuer wie Kapselkaffee?

    Habt ihr überhaupt schon eine Kaffeemühle? Die und den Kaufpreis der Moccamaster solltest du noch ein deine Rechnung einbeziehen ;-) Aus rein wirtschaftlichen Erwägungen, wirst du dir das Upgrade nicht schön rechnen können. Die Frage ist eher, ob du dir davon eine Verbesserung deines Kaffee-Genusses versprichst und die dir den Mehrpreis wert ist.

    Hier nur ein Paar weitere Gründe:

    • Volle Auswahl an Kaffeesorten und Röstereien.
    • Die Möglichkeit, wirklich hochwertige, frische (und sogar selbst geröstete) Bohnen zu verwenden.
    • Die Möglichkeit, die Menge zu variieren.
    • Die Möglichkeit, für Gäste eine ganze Kanne zuzubereiten.
    • Dein Geld geht nicht länger an Nestle.
    • Das Geglucker einer Filtermaschine anstatt der brummenden Pumpe.
    • (ironie)Das Recht, hier im KN mit zu reden.(/ironie)
     
  8. #8 infusione, 12.12.2013
    infusione

    infusione Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2011
    Beiträge:
    3.168
    Zustimmungen:
    1.897
    AW: Filterkaffee genauso teuer wie Kapselkaffee?

    Wenn du besonders günstigen Kaffee trinken willst, schlage ich
    * billigen gemahlenen Kaffe im Handaufguss oder einer einfachen Kaffemaschine vor. Kosten ca. 60ct pro Liter
    Wenn du besonders leckeren Brühkaffee trinken willst, empfehle ich
    * eine Kaffemühle, frischen Kaffee vom Röster und Handaufguss oder Moccamaster. Kosten ca. EUR 300 fürs Equipment + ca. EUR 1,15 pro Liter.
    Wenn du besonders bequem Kaffee trinken willst, schlage ich
    * eine Kapeslmaschine vor. Kosten fürs Equipment ca. EUR 150, ca. 1,40 pro LIter (laut deiner Vorlage)

    --
    fast, cheap, good. Pick any two
     
  9. #9 Melitta, 12.12.2013
    Melitta

    Melitta Mitglied

    Dabei seit:
    18.05.2012
    Beiträge:
    729
    Zustimmungen:
    197
    AW: Filterkaffee genauso teuer wie Kapselkaffee?

    Nicht errechenbar ist der Vorteil, dass man sich die Kaffeesorte frei aussuchen und selbst just-in-time frisch mahlen kann. Mal abgesehen davon bist Du bei 20€/kg schon in der Oberklasse des Kaffees. Die meisten Leute, die von Nespresso begeistert sind vergleichen ihn mit billiger Filterbrühe aus vorgemahlenem, vakuumverpackten Discouterkaffee.
     
  10. #10 Bonsai-Brummi, 12.12.2013
    Bonsai-Brummi

    Bonsai-Brummi Mitglied

    Dabei seit:
    05.07.2009
    Beiträge:
    2.566
    Zustimmungen:
    941
    AW: Filterkaffee genauso teuer wie Kapselkaffee?

    Nicht übertreiben: Instantpulver von Feinkost Albrecht kommt nochmal deutlich günstiger :cool:
     
  11. #11 domimü, 12.12.2013
    domimü

    domimü Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    7.852
    Zustimmungen:
    2.932
    AW: Filterkaffee genauso teuer wie Kapselkaffee?

    Um die Kosten weiter zu reduzieren: lieber gutes Wasser als schlechter Kaffee.
    Stefan hat es schon treffend beschrieben.
     
  12. #12 infusione, 12.12.2013
    infusione

    infusione Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2011
    Beiträge:
    3.168
    Zustimmungen:
    1.897
    AW: Filterkaffee genauso teuer wie Kapselkaffee?

    Die Betonung lag auf "trinken".
     
  13. #13 chrischtili, 12.12.2013
    chrischtili

    chrischtili Mitglied

    Dabei seit:
    26.08.2013
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    AW: Filterkaffee genauso teuer wie Kapselkaffee?

    Wir lassen 250ml durch die grüne Kapsel laufen.
     
  14. #14 ElPresso, 12.12.2013
    ElPresso

    ElPresso Mitglied

    Dabei seit:
    19.10.2011
    Beiträge:
    1.768
    Zustimmungen:
    47
    AW: Filterkaffee genauso teuer wie Kapselkaffee?

    Nö, Deine Rechnung ist korrekt, wenn Deine anderen Zahlen so stimmen, und Du unbedingt bei dieser Zubereitungsart bleiben willst. 30g * 5€ / 250g = 0,60 €.

    Allerdings frage ich mich, ob das, was der Moccamaster (also Filterbrühmaschine) und Deine heutige Kapselmaschine, generieren, vergleichbar sind? Ein Lungo ist ein Espresso mit mehr Wasser (offiziell 7g Kaffeemehl / 60ml Wasser laut Wikipedia, verglichen mit nach Deinen Angaben 3-5g (pro Kapsel (?)) und 250ml Wasser). Eine Filtermaschine macht nie Espresso.

    Wenn Du also nur den Preis des Kaffeemehls optimieren willst, wäre eine Espressomaschine (kleiner Einkreiser o.ä.) für Dich optimal, da Du dann mit den (ca.) 7g davonkommst. Ob Du aus 7g allerdings 250ml in "lecker" bekommst, kann ich Dir auch nicht sagen. Das wären 7g * 5€ / 250g = 0,14 €, oder wenn Du einen Doppio auf 250ml streckst, 0,28€.

    Ich persönlich würde nie mehr eine Filtermaschine kaufen, sondern wenn, dann per Hand filtern. Ich sehe den Nutzen einfach nicht. Klar, man kommt auf Knöpfchendruck hin, aber für diesen kleinen Komfort würde ich den Preis, die Fehleranfälligkeit, den Reinigungsbedarf etc. nicht mehr in Kauf nehmen.
     
  15. #15 chrischtili, 12.12.2013
    chrischtili

    chrischtili Mitglied

    Dabei seit:
    26.08.2013
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    AW: Filterkaffee genauso teuer wie Kapselkaffee?

    Danke für die vielen Antworten. Wobei mich manche so verstanden haben, als wolle ich billigen Kaffee trinken. Dem ist natürlich nicht so. Auch dass ich ca 300 € in Maschine u Mühle investieren muss, ist mir bewusst. Das alles ist nebensächlich.
    Ich hol mir Mitte Januar zum Geburtstag ne Moccamaster und werde dann hier mitdiskutieren dürfen ;-)
     
  16. #16 mcblubb, 12.12.2013
    mcblubb

    mcblubb Mitglied

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    6.415
    Zustimmungen:
    1.066
    AW: Filterkaffee genauso teuer wie Kapselkaffee?

    Aufpassen: Für diese Aussage wurde in einem anderen Thread einem User "eine geringe Wertschätzung gegenüber Ärmeren" unterstellt....

    Du hast aber vollkommen recht. Hinter angemessenen (höher?) Preisen stehen auch manchmal würdigere Lebensbedingungen für Menschen....

    Gruß

    Gerd
     
  17. Puffo

    Puffo Mitglied

    Dabei seit:
    31.01.2013
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    19
    AW: Filterkaffee genauso teuer wie Kapselkaffee?

    Mal völlig ab von der Preisdiskussion, die meiner Meinung nach bei Genussmitteln eh fehl am Platze ist, würde ich das zukünftge Equipment überdenken.

    Der Vergleich Lungo/ Filterkaffe hinkt ja eh wie schon einige hier angemerkt haben.
    Was möchtest du denn in Zukunft trinken? Möchtest du bei Espressobasierten Getränken bleiben oder zum Brühkaffee schwenken?
    Wird so viel getrunken dass sich eine Moccamaster rentiert oder solltest du das Geld lieber in eine gute Mühle stecken? Wie sind denn die Trinkgewohnheiten?

    Oft wird mit dem Einstieg in die Welt guten Kaffees ein großes Tor aufgestossen und man fängt an verschiedene Zubereitungsmethoden durchzuprobieren. Daher würde ich raten eher mit handaufgegossenen Filterkaffee oder Aeropress zu beginnen und so das Budget für evtl andere Gerätschaften offen zu halten.
     
  18. BeHu

    BeHu Mitglied

    Dabei seit:
    19.09.2011
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    2
    AW: Filterkaffee genauso teuer wie Kapselkaffee?

    Sorry für OT aber @mcblubb

    Ich möchte hier keinen verschwenderischen Konsum predigen oder irgendjemanden Diskriminieren! Viel mehr lebe ich inzwischen den "bewussteren Konsum". Das ist etwas das ich jedem empfehlen kann. Lieber weniger von guter Qualität als sich mit "schrott" zu "überfüllen!

    Back to Topic :)

    Ich hatte nie eine Mocca Master aber das was da raus kommt wird sicher niemals so sein wie eine mit viel Wasser gebrühte Kapsel. Ich würde an deiner Stelle erstmal mit einem Handfilter für paar Euro und einem Wasserkocher testen ob da raus kommt, was du dir vorstellst. Falls ja soll ja die Mocca Master das beste sein was man als "Maschine" bekommen kann. Aber vielleicht willst du ja gar keine Maschine mehr wenn du erstmal den Handfilter erlebt hast! Wo wir wieder beim bewussteren Genuss wären ;)
     
  19. #19 bestmane, 12.12.2013
    bestmane

    bestmane Mitglied

    Dabei seit:
    22.02.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    AW: Filterkaffee genauso teuer wie Kapselkaffee?

    Du machst ja 4 Tassen a 250ml aus 1 Liter.
    Also dann 15ct pro Tasse.
     
Thema:

Filterkaffee genauso teuer wie Kapselkaffee?

Die Seite wird geladen...

Filterkaffee genauso teuer wie Kapselkaffee? - Ähnliche Themen

  1. [Verkaufe] Mahlscheiben 2 Loch Filterkaffee

    Mahlscheiben 2 Loch Filterkaffee: Gebe ein Paar neue Mahlscheiben der Größe 61x30x7mm Bohrung 2-Loch ca. 41mm Mitte Mitte ab. Ich denke diese sind für alte Kaffeemühlen Preis 50,-...
  2. Kaffeefilter für Kaffeevollautomaten

    Kaffeefilter für Kaffeevollautomaten: Hallo, ich informiere mich momentan viel zum Thema Gesundheit und lese aktuell u.a. "Der Ernährungskompass". Laut Studien ist Kaffee gesund,...
  3. [Erledigt] Mühle für Filterkaffee

    Mühle für Filterkaffee: Hallo, ich würde gerne die Handkurbelei ad acta legen und suche stattdessen eine elektrische Mühle, die für Filtermahlgrade geeignet ist. Wilfa...
  4. [Erledigt] Filterkaffe/ Chemex oder Hario/ Karaffen, Filter und Kessel

    Filterkaffe/ Chemex oder Hario/ Karaffen, Filter und Kessel: Hallo zusammen, ich suche Zubehör für die Zubereitung von Filterkaffee. Ich will auch die Chemex Variante ausprobieren. Ich suche Karaffen,...
  5. [Verkaufe] Vertriebspartner für kleine Kaffee Manufaktur gesucht!

    Vertriebspartner für kleine Kaffee Manufaktur gesucht!: Wir rösten ausschließlich Spezialitätenkaffees, direkt gehandelt und Trommel geröstet. Da wir statt eines Internet /-Versandhandels lieber einen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden