"Filterkaffee" mit Espressopulver?

Diskutiere "Filterkaffee" mit Espressopulver? im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo zusammen, da ich ab und zu gerne mal ne Tasse Filterkaffee trinke, hab ich mir aus dem Keller meiner Eltern einen Porzellanfilter...

  1. #1 Quintus, 14.04.2009
    Quintus

    Quintus Mitglied

    Dabei seit:
    10.01.2007
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    1
    Hallo zusammen,

    da ich ab und zu gerne mal ne Tasse Filterkaffee trinke, hab ich mir aus dem Keller meiner Eltern einen Porzellanfilter mitgenommen, da ich keine Filtermaschine habe.

    Ich frage mich nun, ob ich diese Tasse Kaffee mit (frischgemahlenem) Espressopulver machen kann, bzw. ob das schmeckt. Hat das schonmal jemand ausprobiert? Oder ist das durch das (zu) feine Pulver viel zu intensiv?

    Wenn das geht, könnte ich mir nämlich ersparen, extra Kaffee zu kaufen.

    Also: Hat schonmal jemand Espressopulver für nen Filterkaffee benutzt und kann mir sagen wie das geschmeckt hat?


    Gruß
    QUintus
     
  2. #2 leupster, 14.04.2009
    leupster

    leupster Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2008
    Beiträge:
    1.129
    Zustimmungen:
    85
    AW: "Filterkaffee" mit Espressopulver?

    wenn dann würde ich es grober mahlen und dann benutzen. aber glaube das wäre trotzdem nix für mich, dann lieber nen americano, wobei wenn ich es lieber etwas milder will -> cappu
     
  3. #3 Largomops, 14.04.2009
    Largomops

    Largomops Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    17.316
    Zustimmungen:
    5.124
    AW: "Filterkaffee" mit Espressopulver?

    Meine Freundin trinkt jeden Tag Filterkaffee aus einer Bargranate. Grob mahlen und ab durch den Filter. Einen Versuch ist es wert.
     
  4. #4 cappufan, 14.04.2009
    cappufan

    cappufan Mitglied

    Dabei seit:
    08.07.2007
    Beiträge:
    4.546
    Zustimmungen:
    10
    AW: "Filterkaffee" mit Espressopulver?

    Hi,
    meiner Meinung nach geht das gar nicht.

    Filterkaffee ist anders zusammengesetzt/geröstet/gemahlen und für dieses Brühverfahren finde ich Espressobohnen ungeeignet. Gleiches gilt m.E. für die French Press (ist ja wie handfiltern). Das sind für mich 2 verschiedene Getränke mit entsprechenden Extraktionsverfahren und -geräten.

    Grenzwertig wäre vielleicht ein Caffe Creme/-a, aber den mag ich ebenfalls überhaupt nicht aus Handfilter/French Press.

    Wenn Du nur selten handfilterst, würde ich vorgemahlenes Pulver nehmen, damit die Bohnen nicht alt werden (z.B. von Mirella, Langen usw. oder Tchibo Privat Brazil, in der Filiale vor Ort für Dich frisch gemahlen). Optimal wäre natürlich eine Mühle f. Filterkaffee wie die Solis 166 mit frischen Bohnen, wenn Du jetzt öfter handfiltern solltest.
     
  5. osti

    osti Mitglied

    Dabei seit:
    07.05.2006
    Beiträge:
    1.137
    Zustimmungen:
    13
    AW: "Filterkaffee" mit Espressopulver?

    ich trinke auf der Arbeit nur ge-french-pressten Espresso. D.h. Espresso-Bohnen grob gemahlen. Taugt mir eindeutig mehr als spezielle Filter-Kaffee Röstungen. Sollte beim Handfilter ähnlich sein... aber das liegt wie immer im Auge des Kaffee-Trinkers obs ihm schmeckt oder nicht... also einfach mal probieren.
     
  6. #6 Largomops, 14.04.2009
    Largomops

    Largomops Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    17.316
    Zustimmungen:
    5.124
    AW: "Filterkaffee" mit Espressopulver?

    Da sieht man mal, wie die Meinungen auseinandergehen. Ist halt Geschmacksache sagte der Affe und biss in die Seife.
     
  7. #7 Quintus, 14.04.2009
    Quintus

    Quintus Mitglied

    Dabei seit:
    10.01.2007
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    1
    AW: "Filterkaffee" mit Espressopulver?

    Danke für eure schnellen Antworten!
     
  8. #8 hh-press, 14.04.2009
    hh-press

    hh-press Mitglied

    Dabei seit:
    01.03.2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    AW: "Filterkaffee" mit Espressopulver?

    Grad gestern morgen zum Osterfrühstück in der French Press genossen:
    Fausto Caffé Crema - lecker. :-D
    Fausto hat auch noch diverse andere Bohnen, die auch für die FP passen - werde diese auch noch probieren!
     
  9. #9 KlausMic, 14.04.2009
    KlausMic

    KlausMic Mitglied

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    2.392
    Zustimmungen:
    6
    AW: "Filterkaffee" mit Espressopulver?

    In die French-Press gebe ich auch immer Espresso-Bohnen rein. Habe mir dafür extra eine Krups Mühle geholt, mit der ich schön grob mahlen kann. ;-) Für meinen Geschmack ist das Ergebnis wirklich klasse.

    Viele Grüße

    Klaus
     
  10. Moller

    Moller Mitglied

    Dabei seit:
    16.06.2007
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    AW: "Filterkaffee" mit Espressopulver?

    Hier gab es letztens mal den Tipp, für "normalen" Kaffee einfach die Siebträgermaschine zu benutzen:

    Zweiersieb mit etwa 9g (normale Espressomahlung) füllen, normal tampen und in ne große Tasse mit den üblichen 25s Extraktionszeit.

    Ob das schmeckt weis ich nicht, habs noch nicht probiert - hört sich aber ganz gut an.
     
  11. #11 Largomops, 14.04.2009
    Largomops

    Largomops Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    17.316
    Zustimmungen:
    5.124
    AW: "Filterkaffee" mit Espressopulver?

    schmeckt, geht auch ganz ohne tampern.
     
  12. #12 Quintus, 14.04.2009
    Quintus

    Quintus Mitglied

    Dabei seit:
    10.01.2007
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    1
    AW: "Filterkaffee" mit Espressopulver?

    Ist das nicht einfach ein lungo? (Nur eben mit Kaffeepulver)
     
  13. Bane

    Bane Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2008
    Beiträge:
    2.414
    Zustimmungen:
    8
    AW: "Filterkaffee" mit Espressopulver?


    naja, nee. lungo ist ein normale mit bisschen mehr wasser. das beschriebene eher ein schümli bzw cafe creme.
     
  14. alist

    alist Mitglied

    Dabei seit:
    18.02.2008
    Beiträge:
    350
    Zustimmungen:
    9
    AW: "Filterkaffee" mit Espressopulver?

    Mir hats geschmeckt. Anderen weniger. Ich empfehle dir einen Selbstversuch - ist ja nicht soo aufwändig.

    gruss ali
     
  15. Bane

    Bane Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2008
    Beiträge:
    2.414
    Zustimmungen:
    8
    AW: "Filterkaffee" mit Espressopulver?

    ich nehm auch öfters mal espressoröstungen fur die Fp. schmeckt auch....
     
  16. Wasu

    Wasu Mitglied

    Dabei seit:
    11.03.2009
    Beiträge:
    1.848
    Zustimmungen:
    479
    AW: "Filterkaffee" mit Espressopulver?

    Ich hab ne Mühle mit Timer, abgestimmt auf das 1er Sieb. Ins 1er Sieb gemahlen wirds ein Espresso, ins zweier Sieb ein Schümli mit ca. 150ml. :cool:

    Hab bei meinen Gästen die kaum Espresso trinken noch nichts negatives darüber gehört......
     
  17. Arni

    Arni Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    8.936
    Zustimmungen:
    521
    AW: "Filterkaffee" mit Espressopulver?

    Wer ein geübter Filterkaffeetrinker ist, dem wird gefiltertes Espressopulver vorkommen wie einem Malzbiertrinker ein Jever Pils.
     
  18. Tattoo

    Tattoo Mitglied

    Dabei seit:
    15.03.2009
    Beiträge:
    485
    Zustimmungen:
    212
    AW: "Filterkaffee" mit Espressopulver?

    Nur das das Jever Pils im gegensatz zum Malzbier Alkohol enthält. Abgesehn davon das es nicht schmeckt (das Pils).
    Grüße von der Malzbierfront :lol:
     
  19. awi

    awi Mitglied

    Dabei seit:
    24.06.2008
    Beiträge:
    586
    Zustimmungen:
    24
    AW: "Filterkaffee" mit Espressopulver?

    Selbstversuch, weil meine Freundin mal einen "richtig leckeren" Kaffee und nicht meine flüssige "Teerpappe" trinken wollte: Langen Arabica als Filterkaffee schmeckt - aber nicht wirklich gut. Kaffee als Filterröstung ist um vieles nuancenreicher. Meine Freundin war halbwegs zufrieden aber nicht begeistert.
    Alle Alternativen, Espressofein gemahlener Filterkaffee (7-9 Gramm) im Zweiersieb oder zwei Stufen grober gemahlene 14 Gramm (meine Präferenz) auf eine Kaffeetasse, schmeckt zwar, aber nicht so, wie Filterkaffee. Nur der ist eben "richtig lecker"...;-)

    Grüße

    Axel
     
  20. #20 meister eder, 15.04.2009
    meister eder

    meister eder Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2006
    Beiträge:
    6.486
    Zustimmungen:
    22
    AW: "Filterkaffee" mit Espressopulver?

    bei mir sind ständig drei mühlen in betrieb, eine davon für espresso, eine für cafe creme und eine für filterkaffee. ich hab natürlich auch schon mal espressobohnen in der frenchpess verarbeitet, aber mE gehen die feineren aromen ziemlich in den schweren röstnoten unter (langen sulawesi, meine ich).
    für filterkaffee braucht man eine filterkaffeeröstung, nur so gibt man dem röster die chance, das aroma perfekt heraus zu arbeiten.
    in kaffee-pauls espressobar gibt es filterkaffee aus langen tatico cc, der schmeckt auch ganz gut. soll ja leute geben, die eine etwas dunklere röstung bevorzugen. ich persönlich hab die helleren beim filterkaffee lieber. der tatico-cc-filterkaffee erfreut sich jedenfalls großer beliebtheit, wobei der durchschnitts-student natürlich nicht gerade als kaffee-gourmet bekannt ist....

    ich persönlich würde den kaffee aus espresso-bohnen eher mit malzbier vergleichen und den aus filterbohnen mit einem ordentlichen pils, jedenfalls dann, wenn man die konzentration angleicht....

    gruß, max
     
Thema:

"Filterkaffee" mit Espressopulver?

Die Seite wird geladen...

"Filterkaffee" mit Espressopulver? - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung - Filter Kaffeemaschine für die Großeltern

    Kaufberatung - Filter Kaffeemaschine für die Großeltern: Hallo zusammen, ich bin aktuell auf der Suche nach einer neuen Kaffeemaschine für meine Großeltern. Bisher haben sie eine einfache Severin...
  2. [Verkaufe] Single-Origin Specialty Coffee

    Single-Origin Specialty Coffee: Auf www.driproasters.ch gibt es nur single-origin Kaffee. Unsere Röstphilosophie heisst: single-origin, helle Röstungen und nachhaltig produziert....
  3. Elektr. Mühle für Espresso und Filterkaffee

    Elektr. Mühle für Espresso und Filterkaffee: Hi, ich bin auf der suche nach einer gebrauchten elektr. Kaffeemühle die für Espresso sowie Filterkaffee geeignet ist. Was könnt ihr mir da...
  4. [Verkaufe] Mahlscheiben 2 Loch Filterkaffee

    Mahlscheiben 2 Loch Filterkaffee: Gebe ein Paar neue Mahlscheiben der Größe 61x30x7mm Bohrung 2-Loch ca. 41mm Mitte Mitte ab. Ich denke diese sind für alte Kaffeemühlen Preis 50,-...
  5. Kaffeefilter für Kaffeevollautomaten

    Kaffeefilter für Kaffeevollautomaten: Hallo, ich informiere mich momentan viel zum Thema Gesundheit und lese aktuell u.a. "Der Ernährungskompass". Laut Studien ist Kaffee gesund,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden