Fiorenzato bricoletta - ein paar fragen

Diskutiere Fiorenzato bricoletta - ein paar fragen im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo, ich habe vor wenigen tagen meine fiorenzato bricoletta bekommen und bin eigentlich auch hoch zufrieden mit dem gerät. vorallem die...

  1. #1 cyberia, 28.06.2004
    cyberia

    cyberia Mitglied

    Dabei seit:
    12.05.2004
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe vor wenigen tagen meine fiorenzato bricoletta bekommen und bin eigentlich auch hoch zufrieden mit dem gerät. vorallem die elektronische tassendosierung ist super praktisch. allerdings habe ich doch ein paar probleme damit:

    erstens das aufschäumen. bei meiner alten maschine war das relativ einfach (gaggia) einfach das kännchen ans dampfrohr halten und mit etwas geschick konnte nicht viel schiefgehen. die bricoletta hat nun dieses gastrotypische 4 loch rohr und im moment weiss ich nicht genau wie ich damit umgehen muss. wie weit muss dieses teil in die milch damit ich optimalen schaum erhalte? gebt mir mal bitte eine anleitung wie ich am besten mit diesem teil umgehe damit ich wenigstens weiss ob es an mir oder an der maschine liegt.

    nun zum nächsten. die bricolletta hat einen festwasseranschluß. nun gut, das war recht schnell geregelt, nach zwei tagen war der klempner da und hat das für mir erledigt. allerdings plane ich in 2-3 jahren einen umzug und kann noch nicht einmal jetzt genau sagen ob ich dort dann lange bleiben werde. jedenfalls wäre es toll eine alternative dazu zu haben. gibt es irgendwelche (mit vertretbarem arbeitsaufwand realisierbare) möglichkeiten diese maschine ohne einen anschluß zu betreiben?

    vielen dank für eure hilfe

    mfg

    michael
     
  2. #2 cyberia, 28.06.2004
    cyberia

    cyberia Mitglied

    Dabei seit:
    12.05.2004
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    ach, noch eine kleine frage. nur interessehalber an euch bricoletta besitzer, wieviel habt ihr denn für eure maschine bezahlt?
     
  3. #3 espressojunkie, 28.06.2004
    espressojunkie

    espressojunkie Gast

    Hallo Cyberia

    Ich bin stolzer Besitzer einer Bricoletta (seit Oktober letzten Jahres).Ich habe allerdings die ohne Festwasseranschluss und auch ohne elektronische Tassendosierung (E 61 Handhebel). Ich kann daher auch nur einen Teil deiner Fragen beantworten:

    1. Milchschäumen

    Auch ich hatte meine Probleme mit der 4 Loch Düse. Habe daher bei Kaffee-Total eine passende 2 Loch Düse bestellt, seitdem klappt es viel besser, da man mehr Zeit hat, bis die Milch kocht.

    2. Preis

    Habe für meine Bricoletta 899 € bezahlt (übers Internet erworben.)

    3. Umbau

    In deiner Bricoletta ist eine Rotationspumpe. Diese ist größer als die Vibrationspumpe in der Tankversion und sitzt genau da, wo bei mir der Wassertank ist. Ein Umbau der Maschine zur Tankversion dürfte daher etwas schwierig sein. Du könntest die Maschine aber über einen Schlauch aus einem externen Gefäß, das du versteckt aufstellst, Wasser ansaugen lassen. Das müßte ohne Umbau klappen.

    Gruß Martin
     
  4. afx

    afx Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2003
    Beiträge:
    2.377
    Zustimmungen:
    8
    [color=#000080:post_uid0]Zum Schäumen schau mal in diesen Thread.
    Ne Zweiloch is hilfreich, mit etwas Übung geht's auch mit ner Vierloch. Ich hab meine 2Loch ECM schon lange wieder abgebaut, inzwischen is sie mir zu langsam.
    Stefans Hinweise im Schaum Thread waren auch ganz hilfreich um Anfangs was sinvolles zu bekommen.

    Zum Thema Tank, wie füllt die Maschine den Boiler? Über die Pumpe oder über den Leitungsdruck? Bei ersterem ist ein externer Tank kein Problem, bei zweiterem dagegen schon.

    cheers
    afx
     
  5. #5 69-1013858107, 28.06.2004
    69-1013858107

    69-1013858107 Gast

    Hallo Michael,

    erstmal herzlichen Glückwunsch zur Entscheidung eine Maschine mit Festwasseranschluß zu nehmen! Ich arbeite mit Festwasser seit etwas mehr als drei Jahren und möchte nie mehr einen Kompromiß eingehen, ein Tank wäre für mich eindeutig einer.

    Die Maschine habe ich in der Zwischenzeit an vier verschiedenen Plätzen (Umzug und Umzug im Haus) betrieben, ist eigentlich kein Problem.
    Ich habe den Anschluß jeweils selbst gemacht, einen Klempner zu bezahlen finde ich dafür nicht notwendig. Ist mit ein wenig Geschick (und natürlich den Materialien) eine Sache von knapp einer Stunde Aufwand! Jedenfalls war die Maschine nach unserem Umzug das erste handwerklche Projekt und lief ca. 2h nach Ende des Transportes schon wieder.

    Ich weiß nicht, ob die Maschine problemlos ohne den Anschluß laufen würde, allerdings würde sie es bei mir niemals tun. Ein Freund von mir hat gerade seine Maschine getauscht wegen Umstieg auf Festwasser, seit er es bei mir kennen gelernt hat :;): .

    Vielleicht hilft Dir diese Meinung nicht sonderlich weiter, aber solltest Du Fragen zum selber machen beim Festwasseranschluß haben, sind hier einige Teilnehmer im Board, die gerne mit Rat und Tat zur Seite stehen.

    Viel Erfolg,

    Thilo
     
  6. #6 cyberia, 28.06.2004
    cyberia

    cyberia Mitglied

    Dabei seit:
    12.05.2004
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    hallo,

    erst einmal vielen dank für die zahlreiche hilfe. ich werde mich nochmal mit den tipps zum milch aufschäumen beschäftigen. wenn ich da dann nicht weiterkomme werde ich mir wahrscheinlich eine 2 loch düse besorgen und es damit versuchen. die milch kocht bei mir unglaublich schnell wenn die maschine mal gut vorgeheizt ist.

    da komme ich allerdings schon zu meiner nächsten frage. ich habe hier im forum gelesen das der optimale druck für einen espresso bei ca 1 bar liegt und am manometer meiner bricoletta ist dieser bereich auch grün markiert. wenn ich die maschine allerdings anschalte und warte bis sie warm ist bleibt das manometer nicht bei 1 bar sondern bei ca 1.2-1.3 stehen. ist das ein problem? ich kann natürlich vorher heiss wasser ablaufen lassen und warten bis die maschine dann wieder auf 1 bar geheizt hat aber ist das wirklich nötig? oder spinnt meine bricoletta einfach nur weil sie erst bei diesem druck aufhört zu heizen.

    das thema festwasseranschluß ist etwas schwieriger. natürlich, ein festwasseranschluß ist eine superfeine sache und man erspart sich sehr viel nervige nachfüllerei. ich denke auch dass verlegen eines solchen kein hexenwerk ist. wenn es mal soweit ist und ich das haus verlassen werde denke ich das ich auch wieder einen verlegen werde. eine sache war mir allerdings recht spanisch: als ich die maschine ausgepackt habe war ich natürlich voll vorfreude und wollte sie ohne festwasser anschluß ausprobieren. zu diesem punkt hat noch nichts gepumpt aber ich habe mich auch ehrlich gesagt nicht getraut lange zu warten da ich angst hatte das etwas durchschmort. jetzt wo sie am festwasser anschluss hängt höre ich jedoch ein deutliches pump geräusch wenn sich der boiler wieder füllt. na ja, vielleicht werde ich das ganze auch mal ausprobieren wenn ich dann wirklich mal umgezogen bin.

    vielen dank auf jeden fall

    gruß

    michael

    p.s. ich habe für meine bricoletta neu 545 euro bezahlt ;)
     
  7. afx

    afx Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2003
    Beiträge:
    2.377
    Zustimmungen:
    8
    [color=#000080:post_uid0][quote:post_uid0]optimale druck für einen espresso bei ca 1 bar liegt und am manometer meiner bricoletta ist dieser bereich auch grün markiert. wenn ich die maschine allerdings anschalte und warte bis sie warm ist bleibt das manometer nicht bei 1 bar sondern bei ca 1.2-1.3 stehen. ist das ein problem? [/quote:post_uid0]
    Es gibt keinen optimalen Kesseldruck für Espresso der allgemeingültig wäre. Bei einer Wärmetauscher Maschine mußt Du so oder so Wasser ablassen wenn sie mal 'ne Zeit stand, da der Wärmetraucher die Kesseltemperatur annimmt, die aber für's Schäumen optimal ist um den notwendigen Druck zu erzeugen.
    Sprich, Wenn Du nach ner Stunde Standzeit ne Espressotasse abläßt und dann brühst sollte der Espresso weder bitter/brandig sein noch sauerlich. Wenn zu bitter, dann Druck mal etwas runter nehmen, wenn zu sauer, dann erhöhen. Bei meinem neuen Spielzeug sind die 1.25bar nach den ersten Tests ziemlich optimal.

    Wenn Du ne Pumpe hörst bei Kesselfüllung solltest Du bei geschickter Tankaufstellung (höher als die Maschine) problemlos die Maschine an nem externen Tank benutzen können.

    cheers
    afx
     
  8. #8 cyberia, 22.07.2004
    cyberia

    cyberia Mitglied

    Dabei seit:
    12.05.2004
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    nur eben noch eine kleine anmerkung: habe die 4-loch düse der brico gestern zu einer 2-loch düse umgebaut (zahnstocher!) weil ich keine lust mehr hatte mit der 4-loch zu schäumen.

    seitdem wird der schaum so gut dass man ihn kaum aus der kanne bekommt ;)


    gruß

    micha
     
Thema:

Fiorenzato bricoletta - ein paar fragen

Die Seite wird geladen...

Fiorenzato bricoletta - ein paar fragen - Ähnliche Themen

  1. Upgrade oder Tuning für die Fiorenzato F4e Nano?

    Upgrade oder Tuning für die Fiorenzato F4e Nano?: Hallo zusammen, seit ca. 2 Jahren nutze ich die f4e Nano und bin eigentlich zufrieden, ein paar Punkte stören mich aber doch ein wenig:...
  2. Neue Mühlen von Fiorenzato PRO line

    Neue Mühlen von Fiorenzato PRO line: Hi, Fiorenzato kündigt neue Mühlen an. Features s. New PRO line, the revolutionary coffee grinders | Fiorenzato Pro Verfügbar ab Januar 2021. Gruß...
  3. Frage zu Hausbrandt-Kaffee

    Frage zu Hausbrandt-Kaffee: Ich bin noch Anfängerin und habe folgende Frage: Wenn ich es richtig verstanden habe, ist Kaffee (besonders) gut, wenn er frisch geröstet ist und...
  4. Frage Nescafe Business Star externe Wasserbefüllung

    Frage Nescafe Business Star externe Wasserbefüllung: Hallo an alle, Bin zufällig bei meiner Google Suche nach einer Lösung für mein Problem auf dieses Forum gestoßen und hoffe dass mir vielleicht...
  5. Simona Top Fragen

    Simona Top Fragen: Hallo zusammen, ich habe eine gebrauchte Simona Top und ein paar Fragen dazu: Am Siebträger tropft beim Bezug klares Wasser raus. Den Dichtring...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden