Fiorenzato F4E Nano V2 - Sammelthread

Diskutiere Fiorenzato F4E Nano V2 - Sammelthread im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Ja, das LM1 mit ~8gr. habe ich auch probiert, das ist für meine Frau der Favorit. Ich weiß das ja und sage deshalb immer "für mich":rolleyes:...

  1. #21 multi321, 03.12.2017
    multi321

    multi321 Mitglied

    Dabei seit:
    18.07.2017
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    79
    Ja, das LM1 mit ~8gr. habe ich auch probiert, das ist für meine Frau der Favorit.
    Ich weiß das ja und sage deshalb immer "für mich":rolleyes:
    Doppio mit ~16 Gramm will ich aber auch nicht immer haben.
     
  2. denzl

    denzl Mitglied

    Dabei seit:
    02.04.2014
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    16
    Ist ja alles Geschmacksfrage aber für mich klingt das auch so, als ob du zu fein gemahlt hast. Ich verwende momenten die Tre Forz! Bohne und einen Malhgrad von 0,1 (gemeint ist eine "Markierung" nach 0).
    Beim 1er Timer kommen hier nach 7,5s ca.7g raus.
    Beim 2er Timer kommen nach 15,5s 13,5-14,5g raus.

    Bei den Timern habe ich also noch viel Spiel nach oben und kann mit diesem Mahlgrad schon, zumindest für meinen Geschmack, gute Espressi beziehen.

    PS: Anhand einer "Post-It"-Markierung versuche ich den Mahlgrad nachzuvollziehen. Hier z.B. 0,4 (streng genommen 0,35 :D)

    IMG_0258.JPG
     
  3. #23 Braveheart, 03.12.2017
    Braveheart

    Braveheart Mitglied

    Dabei seit:
    13.01.2016
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    30
    Gab es mit Euren F4E mal Probleme das ihr das Gerät einschicken mußtet? Wie war die Erfahrung mit dem Kundenservice/Hersteller?
     
  4. #24 magross, 04.12.2017
    magross

    magross Mitglied

    Dabei seit:
    15.05.2013
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    90
    Hatte 3 Mühlen von der Fio. ALLE OHNE Probleme.

    Es gab wohl bei einer Serie Probleme mit dem Touchpad..
    Ich finde von allen meinen Mühlen die ich bis Dato hatte, die F4E am besten.

    Würde Sie immer wieder kaufen. ( bzw habe wir gerade eine F4E V2 ergattert :) ) Also die 4 Fio
     
  5. burnt

    burnt Mitglied

    Dabei seit:
    23.05.2011
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    46
    Keinerlei Probleme mit meiner (erste Version), laut elektros.it gab es auch bei ihm wenig Reklamationen.
    Andere Frage: wer hat einen Tipp, wo ich den kleinen Hopper günstig bekomme? Bei elektros sind mir die Versandkosten zu hoch. Oder gibt es eine günstige, aber schicke Bastellösung? Sorry, falls das zu sehr OT sein sollte...
     
  6. #26 kaaspresso, 04.12.2017
    kaaspresso

    kaaspresso Mitglied

    Dabei seit:
    31.01.2015
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    68
    @denzl
    Servus,

    hattest Du Zeit den Totraum zu vermessen? Ich schwanke derzeit zwischen der Fio und einer Sette...

    Lg
     
  7. #27 magross, 04.12.2017
    magross

    magross Mitglied

    Dabei seit:
    15.05.2013
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    90
    Ist nicht OT, aber mal eine Frage dazu, gibt es Vorteile bei den kleineren Hopper gegenüber dem größerem (Außer Platz/Höhen Thema). ?
     
  8. burnt

    burnt Mitglied

    Dabei seit:
    23.05.2011
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    46
    Ich denke, die übrigen Vorteile wären äußerst theoretischer Natur (z. B. langsamere Alterung durch kleineren Behälter). Aus meiner Sicht ist der Behälter schlicht über proportioniert im Vergleich zum Rest der Mühle, ich hätte gerne was, was angenehmer für's Auge ist.
     
  9. denzl

    denzl Mitglied

    Dabei seit:
    02.04.2014
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    16
    Sorry, noch nicht dazu gekommen. Nächste Woche steht ein Bohnenwechsel bevor. Dann teste ich mal :)
     
    kaaspresso gefällt das.
  10. #30 Ansonamun, 16.12.2017
    Ansonamun

    Ansonamun Mitglied

    Dabei seit:
    09.07.2014
    Beiträge:
    2.509
    Zustimmungen:
    1.285
    Ich erinnere mich mich daran das bei der Fio von früher hier im KN unsagbar viele Threads auftauchten das die Mühle verstopft.
    Ich hatte dann bei meiner damals nachgesehen und hatte immer einen verstopften Gang.
    Sicher nicht immer so verstopft das nichts mehr weiter ging aber 70% des Mahlguts hing da dauerhaft und die restlichen 30% Platz haben dann das Mahlgut durchgelassen.

    Das hat wirklich zu viel Ärger hier im Forum und bei den Händlern geführt.
    Gab viele Mods damals.

    Hat jemand Bilder vom Mahlkammergang ?
     
  11. #31 magross, 17.12.2017
    Zuletzt bearbeitet: 17.12.2017
    magross

    magross Mitglied

    Dabei seit:
    15.05.2013
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    90
    Bilder vom Mahlgang kommen am Dienstag, wenn ich meine v2 Ausgepackt habe.
    Konstruktion sieht aber auch schon anders aus wie bei der V1.
    Wobei mann sagen muss, ich hatte mit meinen zwei V1 Fios Nie Probleme.

    Bitte nicht fragen warum ich 3 Fio F4E Mühle hatte/habe

    Die erste in Weiss, dann passend zur Vivaldi in Schwarz, dann wieder passend in Weiss zur Weissen Nobel.

    So und Jetzt ist die 3 Fio eingezogen aber als V2 passend zur schwarzen Praktika in Schwarz. VÖLLIG Bescheuert!!!
     
  12. #32 mslawomir, 20.12.2017
    mslawomir

    mslawomir Mitglied

    Dabei seit:
    23.02.2016
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Can somebody share the experience with this grinder?

    I'm going to buy the new one.

    Thank you in advance,
     
  13. #33 denzl, 25.12.2017
    Zuletzt bearbeitet: 25.12.2017
    denzl

    denzl Mitglied

    Dabei seit:
    02.04.2014
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    16
    Ich bin euch ja noch das Feeback zum Totraum schuldig ;) Habe vor 2 Wochen mich an der Methode von Ralf d versucht und die Schritte mit Schnappschüssen festgehalten.
    Leider hatte ich in der Zwischenzeit viel zu viel um die Ohren und habe es nicht geschafft, das Ganze hier nochmal zusammenzufassen.

    Also 1. Behälter ab und restliche Bohnen rausfummeln.
    IMG_0072.JPG

    2. Oberen Kranz abnehmen. Dazu einfach in Richtung 'grob' drehen, bis er sich abnehmen lässt. Vorher natürlich die 'Feststellschraube' vom Bohnenbehälter rausdrehen.
    TIPP: Unbedingt die Anzahl an Umdrehungrn merken, bis der Kranz sich abnehmen lässt. Ansonsten siehe 6.

    IMG_0076.JPG IMG_0078.JPG


    3. Ein paar der ganzen/großen Bohnen habe ich rausgeholt. Den Rest habe ich dann durch die Mühle gejagt und aufgefangen.
    Tipp: Ohne Bohnenbehälter die Mühle einzuschalten sorgt für eine ziemliche Sauerei...

    4. Ergebnis nach Mahlen:
    IMG_0080.JPG

    5. Jetzt noch auspinseln und alles was sich finden lässt in den Auswurf schieben. Kommen nochmal 3 g hinzu.

    IMG_0081.JPG IMG_0082.JPG

    Bestimmt hätte man noch akribischer auspinseln/fegen können aber mir hat es gereicht.

    Dummerweise habe ich die 8,88g dann in die Tonne gefeuert, ohne sie vorher durch ein Sieb zu filtern und nochmal zu wiegen... ich denke es befanden sich noch 2-3 g ganze Bohnen / große Stücke in der Schüssel. Ärgere mich tierisch, dass ivhbdas vergessen habe.

    6. Zusammenbau: Mahlkranz wieder rauf und in Richtung fein drehen. Und da tauchte dann ein Riesenproblem auf...
    Feiner drehen bei nicht laufender Mühle ist, so mein Kentnisstand, nur bis zu einem, gewissen Grad in Ordnung und irgendwann schädlich für das Mahlwerk. Also habe ich feiner gedreht bis ich der Meinung war, ich hätte den alten Mahlgrad wieder erreicht.
    Bohenbehälter drauf und 1er timer gedrückt -> ca. 30-40g gute Bohnen kamen da förmlich rausgeschossen. Schöne Sauerei. :D
    Ab da an habe ich dann nur noch bei laufender Mühle feiner gedreht und dadurch rund 200-300g Bohnen vergeudet. Ich war nämlich noch ganze 2 Umdrehungen von Esspressofein entfernt...diese beiden Umdrehungen gingen aber derart schwergängig, dass ich dachte irgendetwas sei kaputt. Das war ein richtiger Kraftakt und kann nicht normal sein.
    Jetzt kann ich auch verstehen warum viele sich über den schwergängigen Mechanismus beschweren. Vorher konnte ich den Mahlgrad gut verstellen. Jetzt nur noch mit 2 Händen und extremer Gewalt. Bin natürlich etwas verunsichert warum das nun so ist.
    Und im Ergebnis habe ich eine Totraummessung die nichtmal 100% verlief. :mad:
     

    Anhänge:

    kaaspresso gefällt das.
  14. #34 Ansonamun, 25.12.2017
    Ansonamun

    Ansonamun Mitglied

    Dabei seit:
    09.07.2014
    Beiträge:
    2.509
    Zustimmungen:
    1.285
    Das Gewinde kann schwergängig geworden sein weil nun Pulver drin steckt, am besten schön sauber machen und mit Ballistol etwas einölen mit einem Tuch.
    Für mich wären Bilder unter der Elektronik interessant , sprich von der Nase bzw. dem Auswurfgang von vorne.


    Dennoch schon interessant, deckt sich mit meiner Erfahrung.
    Alte oder neue Version ?
    Grüße Kevin
     
  15. denzl

    denzl Mitglied

    Dabei seit:
    02.04.2014
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    16
    Das klingt logisch. Werde ich mal beim nächsten Bohnenwechsel angehen.

    Ist die neue Version. Reiche nächstes Wochenende Bilder vom Auswurf nach.
    Bin aktuell leider auf Espresso Entzug dank der Feiertage. Nächstes mal packe ich den ST mitsamt Mühle in Kofferraum :D

    PS: Frohe Weihnachten allen! :)
     
  16. #36 OH2701, 06.03.2018
    Zuletzt bearbeitet: 06.03.2018
    OH2701

    OH2701 Mitglied

    Dabei seit:
    06.03.2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    1
    Hallo zusammen,

    um die Mühle ist es ja recht ruhig geworden. Seid ihr noch alle zufrieden, oder gibt es wieder wie bei der Version 1 Probleme?

    Ich bin Einsteiger und möchte mir eine Rocket Appartamento anschaffen. Bei der Mühle habe ich mich in die Fiorenzato verguckt. Wo kaufe ich diese am besten? Bei Elekro´s? Wenn ich es richtig gelesen habe, gibt es doch ab und zu auch Angebote. Ist das richtig? Aktuell steht sie ja für 449 Euro drin. Darf ich fragen, wo und für welchen Kurs ihr sie bekommen habt?

    Vielen Dank und beste Grüße,
    Olli
     
  17. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    6.998
    Zustimmungen:
    1.813
    Wenn es die gäbe, würdest du im KN davon lesen.
     
    OH2701 gefällt das.
  18. #38 Trotzki, 06.03.2018
    Trotzki

    Trotzki Mitglied

    Dabei seit:
    24.10.2016
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Habe mir die Mühle ebenfalls angeschafft und bin sehr zufrieden. Macht was sie soll, klumpt nicht und ist relativ leise. Habe sie aber noch nicht auseinandergenommen.
     
  19. denzl

    denzl Mitglied

    Dabei seit:
    02.04.2014
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    16
    Ich deute das ebenfalls als gutes Zeichen! Meine läuft und läuft und läuft...alles ohne Probleme. Bin super zufrieden und wenn es Probleme gäbe, würdest du hier von ihnen lesen ;)
    Einziges Manko wie schon geschrieben: seit dem auseinander bauen hat sich wohl Dreck ins Gewinde gesetzt. Der Mahlgrad lässt sich momentan etwas schwerer verstellen als am Anfang. Ich könnte das mal reinigen aber allzu stark stören tut es mich nun auch nicht :D
    Bei elektros, von deren Support ich immer noch nur schwärmen kann, kannst du zu dem Preis bedenkenlos zuschlagen. Um Weihnachten herum hat sie 439€ gekostet und es gab noch einen 10% Gutschein - waren bei mir also rund 390€. Besseres Schnäppchen aber auch 440€ sind ein guter Preis für diese top Mühle (meiner Meinung nach).
    Frag nett nach dem kleinen Bohnenbehälter - der normale ist wirklich riesig ;)
     
  20. xronx

    xronx Mitglied

    Dabei seit:
    13.01.2009
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    36
    Moinsen,

    Ich habe die V1 seit einigen Jahren und bin super zufrieden...im Vergleich selbst zu deutlich teureren Mühlen kaum Klümpchen, fluffig und keinerlei Streuen. Und die Mühle ist sogar recht leise im Vergleich. Bedienung auch top...ich hatte davor kurz die allseits beliebte Mazzer Mini e mit 64 mm Scheiben, die ich überhaupt nicht mochte...die F4e ist für mich die bessere Mühle. Ich hatte auch mit der V1 nie Elektronikprobleme.

    Die Mahlgradverstellung ist genau wie bei Mazzer...da muss man immer gut Silikon ran machen, dann geht es straff aber nicht zu straff. Ist nicht anders als bei einer Mazzer Mini z.b.
     
Thema:

Fiorenzato F4E Nano V2 - Sammelthread

Die Seite wird geladen...

Fiorenzato F4E Nano V2 - Sammelthread - Ähnliche Themen

  1. Rocket Giotto Evo V2 - Problem - Bitte um Hilfe

    Rocket Giotto Evo V2 - Problem - Bitte um Hilfe: Hallo liebe Community, leider ist mein erster Post ein Hilfegesuch. Ich habe das Problem, dass der Druck des Kessels plötzlich steigt und heißes...
  2. Rocket Cellini Evo V2 pumpt nur eine halbe Sekunde

    Rocket Cellini Evo V2 pumpt nur eine halbe Sekunde: Hallo, ich habe heute den Wassertank entnommen und diesen wieder befüllt. Danach wollte ich einen Bezug machen. Die Pumpe geht los und hört...
  3. Brühdruck bei Rocket Evoluzione V2 zu hoch

    Brühdruck bei Rocket Evoluzione V2 zu hoch: Wenn ich bei meiner Rocket einen Espresso zubereite, habe ich jeweils einen Brühdruck von 12 Bar. Wenn ich den Kaffee gröber mahle kommt er...
  4. Fiorenzato Mahlgrad Einstellung

    Fiorenzato Mahlgrad Einstellung: Das Rad von der Mühle sitzt bombenfest. Irgendeine Idee, wie ich sie gangbar kriege?[ATTACH]
  5. [Erledigt] Neuwertige Mühle Fiorenzato F4E nano V2 Digital Neustes Model OVP

    Neuwertige Mühle Fiorenzato F4E nano V2 Digital Neustes Model OVP: Verkaufe hier eine 5 Monate Junge Neuwertige Fiorenzato F4e nano V2 Digital Mühle (Neustes Modell) in Schwarz. Originalverpackt! inkl. 2 Hopper....
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden