Floating Puck Tecnique - Know your Channel

Diskutiere Floating Puck Tecnique - Know your Channel im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Durch die Arbeit einiger Liebhaber der Handhebelei wurde ein Lever Magazine ins Leben gerufen. Scheinbar kann man es gratis online durchblättern...

  1. #1 DaBougi, 03.07.2020
    Zuletzt bearbeitet: 03.07.2020
    DaBougi

    DaBougi Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2017
    Beiträge:
    3.152
    Zustimmungen:
    3.227
    Durch die Arbeit einiger Liebhaber der Handhebelei wurde ein Lever Magazine ins Leben gerufen.
    Scheinbar kann man es gratis online durchblättern unter The Lever Magazine
    Sehr schön gemacht...

    ..und außerdem die Quelle für diesen Thread:
    Der Puck Floating Test.

    20200703_055650.jpg

    Die Idee:
    Der halbwegs getrocknete, rausfallende Puck (nicht knocken) wird vorsichtig auf die Wasseroberfäche z.b. in einem Trinkglas gelegt.

    Gab es Channelling, wird das Wasser die Kanäle langsam füllen, und der Puck zerfällt in wenigen Minuten. Je länger er ganz bleibt, umso besser war die Puck Präparation, so die schlüssig klingende These.
    Der Clou laut Magazin: Man erkennt so auch Mikrochannelling, das nicht mal im Bodenlosen ohne weiteres sichtbar wäre.

    Mein erster Puck war nach 10 Minuten hinüber...dieser am Foto schwimmt hingegen seit 10 Stunden....iirc sollten es 12 Stunden schon mindestens sein, bei gutem Puck

    Ich weiss allerdings nicht, wie gut das mit Pumpen/3 Wege Ventil Maschinen zu reproduzieren ist, da der Druckabbau den Puck zerstören könnte...


    Probierts mal aus und berichtet, vor allem die Hebler.
    Kaum Aufwand und interessantes Experiment.

    Grüsse
     
    Tigr und vectis gefällt das.
  2. #2 quick-lu, 03.07.2020
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    10.618
    Zustimmungen:
    9.859
    Ich sah das Bild und dachte sogleich an eine neue Form des cold brew:rolleyes:
    Quasi das Corega Tab der Kaffeeszene.
     
    lomolta, BohnenBruder, ok592 und 6 anderen gefällt das.
  3. #3 DaBougi, 03.07.2020
    DaBougi

    DaBougi Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2017
    Beiträge:
    3.152
    Zustimmungen:
    3.227
    Haha. Als jemand fragte, was das Bild zeigen soll, war meine Antwort:
    Die einzige Art wie Kaffeeliebhaber Tee trinken ;-)
     
    quick-lu, smets motocross, CasuaL und 2 anderen gefällt das.
  4. Senftl

    Senftl Mitglied

    Dabei seit:
    23.05.2019
    Beiträge:
    1.356
    Zustimmungen:
    1.465
    OT
    Ohne Witz, Ich weis das eine „Firma/Großröster/Hersteller“ tatsächlich mal mit einer Tablettenpresse einige Versuche für sowas in der Art mit ihrem Kaffeepulver gemacht hat. Der Gedanke dabei war wohl auch die Dosierung, also statt so-und-so viel Löffel nimmt man dann halt „Tabs“. Ist für „uns hier“ aber sicher eher weniger interessant.
    Ich weis aber (leider) nicht wie das Projekt letztlich ausgegangen ist oder obs evtl. noch läuft.
    OT
     
  5. joost

    joost Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2014
    Beiträge:
    5.964
    Zustimmungen:
    5.721
    [​IMG]
    Das legendären James Bond @ Diva-Video scheint das ja zu bestätigen!

    Und ich dachte schon an den ZubereitungsTipp -> "Nespresso aus dem Siebträger"
     
  6. konrd

    konrd Mitglied

    Dabei seit:
    21.03.2017
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    7
    Wie ist denn dein Fazit? War auch der Geschmack des Espressos von deinem ersten Puck schlechter?
     
  7. Denis

    Denis Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2020
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    2.087
    Dies hat fast nichts mit Channeling zu tun.

    Wenn Sie sehen wollen, ob Sie Channeling hatten oder nicht, kaufen Sie ein TDS-Messgerät, da diese bereits sehr billig sind und messen Sie Ihre Extraktionen.

    Lassen Sie uns das klarstellen.

    Bereiten Sie einen Puck vor, mahlen Sie feiner, verwenden Sie 12 bar, komprimieren Sie den Puck bei der Extraktion stark, extrahieren Sie wenig daraus im Verhältnis 1:1.

    Durch die Kompression wird der Puck wirklich klein in der Höhe und er wird lange im Wasser bleiben im Vergleich zu einem Puck, der mit 6 bar Druck und viel gröberem Mahlgrad gezogen wurde.

    Hatten Sie auf dem 6-bar-Grobschliff mehr Channeling als auf dem 12-bar-komprimierten Puck? Der 6-bar-grobe Puck hat wesentlich mehr entnommen als der 12-bar-Feinschliff-Puck mit niedrigem Verhältnis.


    This has almost nothing to do with channeling.

    If you wanna see if you had channeling or not buy a TDS meter as they are already really cheap and measure your extractions.

    Let's make this clear.

    Prepare a puck, grind finer, use 12 bar, compress the puck a lot during extraction, extract little out of it 1:1 ratio.

    Because of compression the puck will be really small in height and it will stay in water for a long period of time compared to a puck that has been pulled at 6 bar pressure and a lot coarser grind.

    Now, you had channeling more on the 6 bar coarse grind than on the 12 bar compressed puck? The 6 bar coarser extracted way more than the 12 bar fine grind low ratio puck.
     
  8. #8 DaBougi, 03.07.2020
    DaBougi

    DaBougi Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2017
    Beiträge:
    3.152
    Zustimmungen:
    3.227
    Das ist deine Meinung, die "Erfinder" sehen das anders.
    Ich habe es nur weiter geteilt, weil ich es interessant finde...natürlich kann auch etwas anderes als Channelling mitspielen, ich finde die Ansichten aber plausibel.
    Klar ist da gar nichts.
    Und warum 2 Shots mit den gleichen Bohnen, gleichem Mahlgrad, gleichen Workflow usw einmal nach 10 min zerfallen und einmal nach 14 h erklärst du dir wie?
     
  9. #9 DaBougi, 03.07.2020
    DaBougi

    DaBougi Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2017
    Beiträge:
    3.152
    Zustimmungen:
    3.227
    Leider weiss ich das nicht, der ging in den Cappu meiner Holden.
    Ich behaupte nicht mal, dass ICH Mikrochannelling schmecken könnte (ich weiss es schlicht nicht), ich wollte nur mal anregen dazu, dass andere diesen sehr unaufwändigen Test auch mal probieren und Meinungen einstellen...vielleicht ergibt sich ein Muster, vielleicht sehen viele Übereinstimmung von sichtbarem Channelling mit Puckzerfall etc.
     
Thema:

Floating Puck Tecnique - Know your Channel

Die Seite wird geladen...

Floating Puck Tecnique - Know your Channel - Ähnliche Themen

  1. Elektra Sixties + E65 GbW: Puck sehr feucht und klebt, Mahlgrad muß sehr fein, Milch sehr heiß

    Elektra Sixties + E65 GbW: Puck sehr feucht und klebt, Mahlgrad muß sehr fein, Milch sehr heiß: Liebes Forum, ich habe mit eine Elektra Sixties T1 und eine Mahlkönig E65S GbW mit Bestprotect Wasserfilter gekauft und bin damit geschmacklich...
  2. Einersieb - Puck bleibt an Dusche kleben

    Einersieb - Puck bleibt an Dusche kleben: Hallo miteinander Wenn ich bei der Ascaso Dream PID im zugehörigen Einersieb die empfohlenen 7 g Mehl nehme, bleibt der Puck beim Abnehmen des...
  3. Immer wieder ein ringförmiger Puckrest im Sieb - Analyse?

    Immer wieder ein ringförmiger Puckrest im Sieb - Analyse?: Verehrte Espresso-Gurus, immer wieder habe ich mit meiner Lelit PL41TEM einen ringförmigen Puckrest im bodenlosen Siebträger, wenn ich ihn...
  4. Profitec Pro300: Puck zerschossen

    Profitec Pro300: Puck zerschossen: Tach allerseits! Wir haben im Büro (als Nachfolgerin für eine PID-Silvia) seit letzter Woche eine Pro300. Diese zerschießt den Puck. Morgen...
  5. Stehendes Wasser und nasser Puck im Accurato-Sieb - woran liegts?

    Stehendes Wasser und nasser Puck im Accurato-Sieb - woran liegts?: Dem nassen Puck in meinem LM1 (Strada) und Accurato 16g habe ich bislang wenig Beachtung geschenkt. Ist halt lästig mit dem Saubermachen, aber...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden