Fortgeschrittener Popcornröster mit Neulingsproblemen

Diskutiere Fortgeschrittener Popcornröster mit Neulingsproblemen im Vom Rohkaffee zum Selbströster Forum im Bereich Rund um die Bohne; Hallo liebe Röster, ich muss jetzt doch noch Mal hier nachfragen, nachdem ich mehr als ein Kilo erfolglos durch meinen Popcornröster gejagt habe....

  1. #1 Jan Kluczewitz, 19.03.2010
    Jan Kluczewitz

    Jan Kluczewitz Mitglied

    Dabei seit:
    20.06.2009
    Beiträge:
    595
    Zustimmungen:
    2
    Hallo liebe Röster,

    ich muss jetzt doch noch Mal hier nachfragen, nachdem ich mehr als ein Kilo erfolglos durch meinen Popcornröster gejagt habe. Ich habe nach ein paar Monaten Pause wieder mit dem Rösten angefangen und stehen nun vor einem Problem. Ich bekomme selbst bei feinstem Mahlgrad kaum einen anständigen Bezug mehr hin, weil das Wasser nur so durchrauscht, häufig schon beim Vorbrühen (also bei 1 Bar).
    Meine Feststellungen:
    - Früher konnte ich problemlos auf 250°C hochheizen, jetzt sind schon 220° nur bei Dauerbetrieb zu erreichen (ich schalte meinen Röster immer wieder an und aus, um die Temperaturen zu erreichen und zu halten). An der Popcornmaschine liegt es aber vermutlich nicht, da ich mit einem baugleichen Gerät genau dasselbe Problem habe.
    - Ich habe ein neues Thermometer, aber das zeigt tendenziell etwas höher an. Abgesehen davon gehe ich auch viel nach Farbe, Geruch und vor allem den Knacks.
    - Ich habe auch schon viel mit den Röstprofilen herumgespielt, die Bohnenmenge verändert und wesentlich kürzer und schneller geröstet, aber der Kaffee läuft genauso schnell durch.
    - Ich habe vor allem den Longberry von Röst.art verwendet, den ich vorher sehr gut im Griff hatte. Ist jetzt vermutlich eine neue Ernte, aber solche Unterschiede?
    - Ich habe meine Pavoni auseinandergeschraubt, entkalkt und ein paar Dichtungen getauscht. Jetzt verwende ich gefiltertes Wasser. Unser geröstet gekaufte Stammkaffee schmeckt besser und klarer als je zuvor und macht keine Probleme beim Bezug.
    - Ich röste zwar drinnen aber bei offenem Fenster. Der Sommer war heiß, der Winter war kalt. Kann das Wetter einen so großen Einfluss haben?
    - Ich bin etwas aggressiver mit dem Wasserspritzkühlen der Bohnen. Ich verspreche mir, dass etwas Wasser an den Bohnen bleibt und hineinzieht, damit die Bohnen insgesamt feuchter sind und einen weniger hohen Mahlgrad brauchen.

    Wie gesagt: Der Kaffee flutscht meist nur so durch (beim Longberry stärker als beim Sigri und Malabar). Ich habe meine Heidelberg schon so stark gespannt, dass sie kaum noch zu drehen war, aber das Ergebnis war dasselbe. Ich habe auch gezielt einen gröberen Mahlgrad genommen, weil ich die Erfahrung gemacht habe, dass es auch ein "zu fein" gibt, aber auch das hat nichts genützt. Ich bin praktisch am Ende mit meinen Ideen. Das Selstamste scheint mir zu sein, dass die Röster nicht mehr richtig aus dem Quark kommen, als ob eine Spirale durchgebrannt wäre. Theoretisch könnte das bedeuten, dass ich die Bohnen zu sehr austrockne. Aber da auch der neue Röster dieselben Temperaturprobleme hat, halte ich es für unwahrscheinlich, dass das Gerät kaputt ist.

    Hat jemand noch einen Tipp oder eine Idee?

    Seinen Kaffee vermissend:

    Jan
     
  2. #2 Jan Kluczewitz, 19.03.2010
    Jan Kluczewitz

    Jan Kluczewitz Mitglied

    Dabei seit:
    20.06.2009
    Beiträge:
    595
    Zustimmungen:
    2
    AW: Fortgeschrittener Popcornröster mit Neulingsproblemen

    Hat das hier keiner gelesen oder sind alle so ratlos wie ich?
     
  3. galgo

    galgo Mitglied

    Dabei seit:
    04.06.2008
    Beiträge:
    6.584
    Zustimmungen:
    7
    AW: Fortgeschrittener Popcornröster mit Neulingsproblemen

    wie lange "liegen" denn die bohnen schon ?

    fresh roasted beans are way too runny ;-)
     
  4. #4 Jan Kluczewitz, 19.03.2010
    Jan Kluczewitz

    Jan Kluczewitz Mitglied

    Dabei seit:
    20.06.2009
    Beiträge:
    595
    Zustimmungen:
    2
    AW: Fortgeschrittener Popcornröster mit Neulingsproblemen

    Danke für die Antwort. Unterschiedlich. Manche habe ich nach einem Tag, andere nach einer Woche "angeschnitten". Es kann natürlich sein, dass ich da mehr Geduld haben muss. Der Malabar war vom Brühverhalten nach zehn Tagen nicht viel anderes als nach einem Tag (vom Geschmack nach der Wartezeit natürlich viel besser). Aber dass die Bohnen beim feinstmöglichen Mahlgrad einfach schon beim Vorbrühen nur so durchschießen, das kann meines Erachtens nicht nur mit der Wartezeit zu tun haben, oder?
     
  5. galgo

    galgo Mitglied

    Dabei seit:
    04.06.2008
    Beiträge:
    6.584
    Zustimmungen:
    7
    AW: Fortgeschrittener Popcornröster mit Neulingsproblemen

    ich weiss nicht, wie fein deine mühle mahlen kann....

    merk nur bei mir, dass sehr frische bohnen viel zu schnell durchfliessen

    ob das bei dir was mit "falscher" röstung zu tun haben könnte, halte ich für eher unwahrscheinlich, weiss es aber auch nicht defintiv

    gruß, galgo
     
  6. #6 Jan Kluczewitz, 19.03.2010
    Jan Kluczewitz

    Jan Kluczewitz Mitglied

    Dabei seit:
    20.06.2009
    Beiträge:
    595
    Zustimmungen:
    2
    AW: Fortgeschrittener Popcornröster mit Neulingsproblemen

    Es ist eine Zassenhaus Heidelberg Handmühle und wenn ich die feinstmöglich stelle und per Hand kaum noch kurbeln kann, dann müsste das theoretisch doch feiner als die meisten Elektromühlen sein.

    Es könnte natürlich auch mit der Wartezeit zu tun haben, aber vor einem halben Jahr, als ich mit dem Rösten angefangen habe, hatte ich das Problem nicht und war damals entsprechend sogar noch unerfahrener. Ich habe damals den Kaffee auch direkt nach dem Rösten getestet und so extrem wie jetzt war es nie.

    Das Seltsame ist eben, dass es meiner Ansicht nach nicht am Röster (da zwei verschiedene dasselbe Problem zeigen) oder am Brühvorgang liegen kann (da ich gekauften Kaffee problemlos wie zuvor hinbekomme). Die Bohnen sind zwar alle aus neuen Chargen, aber das kann es doch wohl auch nicht sein. Hat jemand den neuen Harrar von Röst.art schon mal im Röster gehabt? Vielleicht sollte ich noch mal was von dem alten Kaffee rösten.

    Überlegt weiter:

    Jan
     
  7. tsurf

    tsurf Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    243
    AW: Fortgeschrittener Popcornröster mit Neulingsproblemen

    Könnte es nicht an der "Wasserkühlung" der Bohnen liegen? Wenn sie zu nass sind, quellen sie im Siebträger vermutlich nicht mehr so stark und der Puck wird nicht kompakt genug. Alter Kaffee läuft bei gleichem Mahlgrad ja auch schneller durch.

    Wie lang sind denn die Röstzeiten?

    Grüße, Thomas
     
  8. #8 Jan Kluczewitz, 19.03.2010
    Jan Kluczewitz

    Jan Kluczewitz Mitglied

    Dabei seit:
    20.06.2009
    Beiträge:
    595
    Zustimmungen:
    2
    AW: Fortgeschrittener Popcornröster mit Neulingsproblemen

    Danke für den Tipp. Das seltsame Temperaturverhalten erklärt sich so zwar nicht, aber das ist tatsächlich noch mal ein guter Gedanke, den ich ausprobieren werde. Ich dachte, dass mehr Feuchtigkeit auch mehr Dichte des Pucks bedeutet, da die Popcornröster tendenziell eher zu stark austrocknen und daher einen feineren Mahlgrad benötigen. Deshalb habe ich eher gut Wasser gegeben und danach die Bohnenbehälter auch relativ schnell verschlossen, um die Feuchtigkeit zu halten. Ich werd die nächste Runde mal nicht so stark einsprühen.
     
  9. tsurf

    tsurf Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    243
    AW: Fortgeschrittener Popcornröster mit Neulingsproblemen

    Wieso zu stark austrocknen? Rösten ohne austrocknen geht nunmal nicht. Bei über 200 Grad Bohnentemperatur bleibt nach der Röstung so gut wie kein Wasser zurück, egal welche Röstmethode.

    Vermutlich ist es bei Heißluftröstern eher noch etwas mehr als bei Trommelröstern, da die Röstzeiten kürzer sind.
     
  10. #10 Jan Kluczewitz, 19.03.2010
    Jan Kluczewitz

    Jan Kluczewitz Mitglied

    Dabei seit:
    20.06.2009
    Beiträge:
    595
    Zustimmungen:
    2
    AW: Fortgeschrittener Popcornröster mit Neulingsproblemen

    Ich habe das hier irgendwo gelesen, dass Heißluftröster tendenziell stärker austrocknen und einen feineren Mahlgrad erfordern. Die Temperatur ist ja nicht das einzige, sondern unter anderem auch die Tatsache, dass die Luft permanent nach draußen geblasen wird und damit die Bohnen möglicherweise stärker austrocknet. Und gaaaanz ohne Wasser sind die Bohnen sicher nie. Und eventuell kommt es da schon auf kleinere Unterschiede an. Aber sind nur Vermutungen, denn wissen tue ich das alles auch nicht.
     
  11. flix

    flix Mitglied

    Dabei seit:
    16.07.2008
    Beiträge:
    830
    Zustimmungen:
    83
    AW: Fortgeschrittener Popcornröster mit Neulingsproblemen

    Ich kann nur von meinem Imex berichten: Fenster auf oder zu macht einen enormen Unterschied beim Rösten! Wie alt ist denn der Popcornröster. Die Heizungen brennen mit der Zeit etwas durch, so dass auch daran evtl. die geringeren Temperaturen liegen könnten...
     
  12. galgo

    galgo Mitglied

    Dabei seit:
    04.06.2008
    Beiträge:
    6.584
    Zustimmungen:
    7
    AW: Fortgeschrittener Popcornröster mit Neulingsproblemen

    also meine ist komplett durchgebrannt, etwas schwanger gibt es auch nicht :roll:

    denkmal die "abnormitäten" der bohnen des TE liegen an der wasserkühlung

    gruß. galgo
     
  13. #13 Jan Kluczewitz, 21.03.2010
    Jan Kluczewitz

    Jan Kluczewitz Mitglied

    Dabei seit:
    20.06.2009
    Beiträge:
    595
    Zustimmungen:
    2
    AW: Fortgeschrittener Popcornröster mit Neulingsproblemen

    Vielleicht ist es ja die Kombination aus zu viel Wasser und zu offenem Fenster. Ich werde das mal testen.

    Ich meine, meine Popcornröster haben mehrere Heizspiralen und deshalb könnten die schon auch ein bisschen durchbrennen. Oder vielleicht lassen sie tendenziell mit der Zeit nach. Aber wie gesagt, ich habe auch meinen bis dato ungebrauchten Ersatzröster ausprobiert und der hat dieselben Temperaturprobleme.

    Danke für die Tipps!
     
  14. #14 McGyver2k, 23.03.2010
    McGyver2k

    McGyver2k Mitglied

    Dabei seit:
    02.01.2008
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    1
    AW: Fortgeschrittener Popcornröster mit Neulingsproblemen

    Wenn die Bohnen eine höhere Feuchtigkeit haben saugt das Kaffeemehl doch weniger Wasser auf beim Brühvorgang. Dementsprechend quillt es auch weniger auf und bietet dem Wasser weniger Widerstand. So hab ich mir jedenfalls das wetterabhängge verhalten meiner Maschine erklärt.
     
  15. #15 Jan Kluczewitz, 23.03.2010
    Jan Kluczewitz

    Jan Kluczewitz Mitglied

    Dabei seit:
    20.06.2009
    Beiträge:
    595
    Zustimmungen:
    2
    AW: Fortgeschrittener Popcornröster mit Neulingsproblemen

    Danke. So habe ich das noch nicht gesehen, leuchtet aber ein. Das macht mir Hoffnung. Heute röste ich wieder.
     
  16. #16 Jan Kluczewitz, 23.03.2010
    Jan Kluczewitz

    Jan Kluczewitz Mitglied

    Dabei seit:
    20.06.2009
    Beiträge:
    595
    Zustimmungen:
    2
    AW: Fortgeschrittener Popcornröster mit Neulingsproblemen

    Mit Fenster zu ging es besser. Da ich die letzten Chargen im heißen Sommer geröstet habe, schätze ich, dass es vor allem an den Außentemperaturen gelegen hat und nicht am Röster. Ich habe jetzt auch weniger Wasser zum kühlen verwendet und lasse die Bohnen erst Mal weiter in einer Schale trocknen, bevor ich sie deckele. Bin sehr gespannt...
     
  17. #17 Jan Kluczewitz, 23.03.2010
    Jan Kluczewitz

    Jan Kluczewitz Mitglied

    Dabei seit:
    20.06.2009
    Beiträge:
    595
    Zustimmungen:
    2
    AW: Fortgeschrittener Popcornröster mit Neulingsproblemen

    Jippie! Ich weiß, viel zu früh, aber ich habe schon mal einen Schluck genommen. Der feine Mahlgrad war jetzt viel zu fein und der Geschmack ist auch schon in die richtige Richtung. Werde ihn etwas liegen lassen und mich von nun an mit dem Wasser beim Abkühlen stärker zurückhalten.
    Ich hoffe, das war's.
    Vielen Dank an alle für die Hilfe!
     
  18. #18 Jan Kluczewitz, 24.03.2010
    Jan Kluczewitz

    Jan Kluczewitz Mitglied

    Dabei seit:
    20.06.2009
    Beiträge:
    595
    Zustimmungen:
    2
    AW: Fortgeschrittener Popcornröster mit Neulingsproblemen

    Paradigmenwechselzeit. Bisher dachte ich, dass Popcornröster tendenziell einen feineren Mahlgrad brauchen, weil sie so sehr austrocknen. Vermutlich ist das Gegenteil der Fall, denn Popcornröster sind ja eher schneller als Trommelröster. Deshalb habe ich mit dem Kühlwasser nicht gegeizt und sogar ein wenig dafür gesorgt, dass das Wasser quasi in die Bohnen einzieht, in der Hoffnung, dass der Puck dadurch kompakter wird, weil das Wasser für eine Verbindung zwischen den Partikeln sorgt. Aber das Pulver muss wohl eher trocken sein und dadurch kann der Puck besser aufquellen.
    So kann man sich irren.
     
Thema:

Fortgeschrittener Popcornröster mit Neulingsproblemen

Die Seite wird geladen...

Fortgeschrittener Popcornröster mit Neulingsproblemen - Ähnliche Themen

  1. Bezzera Mitica S MN Reparatur für Fortgeschrittene

    Bezzera Mitica S MN Reparatur für Fortgeschrittene: hallo liebe Gemeinde, Nachdem ich lange still mitgelesen habe, aber noch keine Antworten auf meine Fragen gefunden habe, hoffe ich, dass ihr mir...
  2. Kaufempfehlung Siebträger / Fortgeschritten für Espresso + Milch

    Kaufempfehlung Siebträger / Fortgeschritten für Espresso + Milch: Hallo Zusammen, vorab – ich weiß es gibt eine Menge Kaufempfehlungs-Threads, allerdings gibts ja immer wieder neue Maschinen und meine Wünsche...
  3. [Erledigt] Imex Popcornröster

    Imex Popcornröster: Hatte ich vor Jahren gekauft um Bohnen zu rösten. Klappte so gut, das ich angefixt war und mir was größeres zugelegt habe. 10 Euro zzgl Porto...
  4. Suche Fortgeschrittenen Latte Art Kurs

    Suche Fortgeschrittenen Latte Art Kurs: Hallo ihr Lieben, Ich arbeite seit 5 Jahren als Barista und würde gern mein Latte Art verbessern, die Grundsachen wie Blatt kann ich und Schwan...
  5. Die Grenze meines Popcornrösters: 225 g

    Die Grenze meines Popcornrösters: 225 g: Vor 2 Tagen habe ich die Grenze meines Severin erreicht. 3 Chargen a 225 g ohne Probleme geröstet. Durch den Umbau auf getrennte Lüfter- und...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden