Frage an die Hario Skerton Benutzter

Diskutiere Frage an die Hario Skerton Benutzter im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo zusammen, hab ja jetzt seit mehr oder weniger längerer Zeit die Hario Skerton. Jetzt ist meine Frage an die Leute, die das Teil auch schon...

  1. #1 KaffeeNetz, 29.01.2012
    KaffeeNetz

    KaffeeNetz Mitglied

    Dabei seit:
    30.08.2011
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    2
    Hallo zusammen,

    hab ja jetzt seit mehr oder weniger längerer Zeit die Hario Skerton. Jetzt ist meine Frage an die Leute, die das Teil auch schon länger benutzten:
    wie stark ist die Stelle, die die Mahlstange in Position hält, abgenutzt (weil da ja quasi die Metallrillen direkt am Plastik schrubben) . Hab irgendwie die Befürchtung, dass das Teil bei häufiger benutzung relativ schnell runterschrubbt ist ;-) Oder macht ihr irgendwas dagegen
     
  2. #2 espressionistin, 29.01.2012
    espressionistin

    espressionistin Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2009
    Beiträge:
    11.073
    Zustimmungen:
    8.212
    AW: Frage an die Hario Skerton Benutzter

    Beschreib mal genauer, wo schrubbt denn da was an Plastik? Bei mir schrubbt nix..
     
  3. #3 KaffeeNetz, 29.01.2012
    KaffeeNetz

    KaffeeNetz Mitglied

    Dabei seit:
    30.08.2011
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    2
    AW: Frage an die Hario Skerton Benutzter

    Schraub das Teil doch mal auseinander und guck dir den Plastikring an, durch den die Mahlstange geht ( also quasi die Innenseite)
     
  4. #4 espressionistin, 30.01.2012
    espressionistin

    espressionistin Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2009
    Beiträge:
    11.073
    Zustimmungen:
    8.212
    AW: Frage an die Hario Skerton Benutzter

    Ach so, du meinst die Achse, ich war gedanklich bei der Kurbel.
    Auseinanderschrauben ungern, weil ich meine Skerton auf stufenlos umgebaut hab (mittels selbstsichernder Mutter) und grad alles so perfekt sitzt (never change a running System;-)).

    Aber ich weiß jetzt, was du meinst. Zumindest beim Umbau neulich ist mir nicht aufgefallen, dass da was abgeschrubbt wäre.
     
  5. dr3do

    dr3do Gast

    AW: Frage an die Hario Skerton Benutzter

    Meine ist etwa 4 Monate alt, wird aber nicht täglich benutzt, da ich sie nur für AeroPress hernehme. Anfangs hat's viel abgeschrubbt, hatte sogar schon öfters Kunstoffkrümel im Kaffeemehl. Mittlerweile ist einiges weg bei mir. Wenn der Gewindegang mal mit Kunststoff voll ist, lässt der Abrieb etwas nach.

    Finde die Konstruktion ziemlich windig und kann nicht nachvollziehen wie man so eine Shyce™ bauen/verkaufen kann; genauso die ganze "Lobhuddelei" über diese Handühle.

    Ich suche mittlerweile nach einer Alternative.
     
  6. #6 manifrench, 30.01.2012
    manifrench

    manifrench Mitglied

    Dabei seit:
    22.12.2011
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    AW: Frage an die Hario Skerton Benutzter

    ich frage mich auch wie man Metall mittels Kunststoff lagern kann. Bei meiner Zassenhaus Brasilia ist das ähnlich. Der Mahlkegel im inneren wird mittels eines Kunststofflagers, 4 Kunststoffnocken gelagert. Natürlich arbeitet sich der Mahlkegel in dieses "Lager".

    Nun bin ich am Samstag interessenhalber in die Stadt, habe mir in einen Kaufhaus zusammen mit einen Verkäufer die Zassenhaus Brasilia und Santiago angeschaut, ihm erklärt worum es mir ginge. Dieser staunte nicht schlecht da er an den ausgestellten Mühlen selber den Abrieb in Form von feinen weißen Pulver erkennen konnte. Befinden sich Kaffeebohnen im Mahlschacht wird man sicher das nicht sofort erkennen, bei den Santiagos noch schwerer da diese einen schwarzen Kunststofftrichter haben, damit das Kaffeemehl in der Schublade landet, bei der Brasilia die dieses Teil nicht hat geht immer etwas "daneben".

    Meine Brasilia hat noch Garantie, sie wird eingeschickt, nur benutzen werde ich sie danach nicht mehr.

    Eigentlich mag ich Handmühlen, mahle gerne manuell, nur möchte ich keinen Kunststoffabrieb im Kaffee haben, auch wenn es nur äußerst geringfügig sein sollte. Vielleicht wäre die Zassenhaus Guatemala eine Alternative, aber sie soll auch einige Schwachstellen haben.

    Wenn man unbedingt eine Handmühle haben möchte bleibt eigentlich nur übrig sich eine gebrauchte zu kaufen, wie etwa die einer Freundin, eine 50 Jahre alte Lehnharz, an dieser wackelt nichts, gut gelagert, kein Kunststoff verarbeitet.

    Wie sind den die Peugeot Mühlen verarbeitet?
     
  7. #7 KaffeeNetz, 30.01.2012
    KaffeeNetz

    KaffeeNetz Mitglied

    Dabei seit:
    30.08.2011
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    2
    AW: Frage an die Hario Skerton Benutzter

    Ich versteh irgendwie auch nicht, warum man die entsprechende Stelle nicht einfach mit Metall verstärkt wurde....ist das echt so schwierig?
    Meine hab ich jetzt seit 3 Monaten und es wird jeden Tag >40 g gemahlen:-?. Hab jedoch diese kritische Stelle von Anfang an eingefettet und bis jetzt hat sich noch nix durchgebohrt:cool:. Mal gucken wie lange das so bleibt. Wie dr3do sagte, versteh ich auch nocht warum die Mühle jedes mal empfohlen wird. Das Mahlergebnis ist zwar gut, aber ihr wisst schon...

    Könnte man meinen :) Bei meiner alten hatte ich zwar keine Kunststoff im Kaffeemehl, dafür aber Messingspähne:-o
     
  8. Ted

    Ted Mitglied

    Dabei seit:
    07.03.2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    AW: Frage an die Hario Skerton Benutzter

    Ich häng meine Frage hier mal dran: ist das Problem bei der Hario Mini Mill genau das gleiche oder ist das da irgendwie anders gelöst? Hat da schonmal jemand verglichen? Bin am überlegen ob es eine von den beiden für die Arbeit werden soll.

    Danke schonmal =)
     
  9. Odin

    Odin Mitglied

    Dabei seit:
    19.09.2010
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    6
    AW: Frage an die Hario Skerton Benutzter

    Möchte ich derzeit über die Hario Mühlen schlau machen und möchte daher Deine Frage hervorheben.
     
  10. #10 Pacamara, 17.03.2013
    Pacamara

    Pacamara Mitglied

    Dabei seit:
    30.09.2012
    Beiträge:
    467
    Zustimmungen:
    130
    AW: Frage an die Hario Skerton Benutzter

    Ich finde die Qualität auch sehr bescheiden, bei meiner ist schon ein Stückchen aus dem Mahlkegel
    herausgebrochen. Kann mich nicht erinnern Steine gemahlen zu haben, also dürfte das nicht sein.

    VG
    Walter_68
     
  11. the_m

    the_m Mitglied

    Dabei seit:
    04.08.2009
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    20
    AW: Frage an die Hario Skerton Benutzter

    alternative: porlex (mini). deutlich besser verarbeitet, etwas besseres mahlgut, aber afaik kein kaufbarer grobmahlmod.
    keramikmahlwerke bei handmühlen können aber durchaus mal brechen -> garantie.
     
  12. #12 Fleuter, 09.04.2013
    Fleuter

    Fleuter Mitglied

    Dabei seit:
    09.04.2013
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    5
  13. #13 KaffeeNetz, 09.04.2013
    KaffeeNetz

    KaffeeNetz Mitglied

    Dabei seit:
    30.08.2011
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    2
    AW: Frage an die Hario Skerton Benutzter

    Dazu muss man aber schon von der oberen Aufhängung ein gutes Stück abschrubben dass dieser Abstandshalter dazwischen passt, oder?
     
Thema:

Frage an die Hario Skerton Benutzter

Die Seite wird geladen...

Frage an die Hario Skerton Benutzter - Ähnliche Themen

  1. Frage zur Hario Skerton Mahlgrad für Brikka

    Frage zur Hario Skerton Mahlgrad für Brikka: Moin zusammen. Ich bekomme den Mahlgrad für die Brikka einfach nicht hin. Der Swoosch bleibt aus oder ist verhalten. Teilweise kommt der Kaffee...
  2. Fragen zur Hario Skerton in Verbindung mit Gaggia Classic

    Fragen zur Hario Skerton in Verbindung mit Gaggia Classic: Ich habe nun seit knapp drei Wochen eine Gaggia Classic. Da als Student das Budget nicht noch für eine gute Mühle reichte, entschied ich mich...
  3. Aeropress und Hario Skerton Lieferungs/Qualität Frage

    Aeropress und Hario Skerton Lieferungs/Qualität Frage: Erstmal ein Hallo an Alle, Freue mich ab jetzt ein Teil dieses Forums zu sein, Tauche erst jetzt in die Welt des guten Kaffees ein,Dank euch :D...
  4. Hario V60-02 zwei Fragen: Melitta Filter vs. orig. Hario Filter / 600ml pour-over besser mit Gr.3?

    Hario V60-02 zwei Fragen: Melitta Filter vs. orig. Hario Filter / 600ml pour-over besser mit Gr.3?: Hallo zusammen, ich bin ein Freund von pour-over Kaffee und nutze dazu eine günstige Hario V60-02. In letzter Zeit bin ich recht...
  5. Neuling hat Fragen zur Dosierung Hario V60

    Neuling hat Fragen zur Dosierung Hario V60: Liebe community, ich bin brandneu hier und würde gerne wissen, inwieweit sich die Dosierung auf die Extraktion auswirkt. Fakt ist, dass ich die...