Frage Milch, Kännchen, Wasser?

Diskutiere Frage Milch, Kännchen, Wasser? im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Da ich jetzt eine Zweikreis Rocket Cellini Madchine habe werde ich jetzt mal versuchen Cappucino zu machen, welche laktosefreie Milch bzw. normale...

  1. #1 Espressi69, 03.12.2014
    Zuletzt bearbeitet: 03.12.2014
    Espressi69

    Espressi69 Mitglied

    Dabei seit:
    16.02.2008
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    8
    Da ich jetzt eine Zweikreis Rocket Cellini Madchine habe werde ich jetzt mal versuchen Cappucino zu machen, welche laktosefreie Milch bzw. normale Milch könnt ihr mir bitte empfehlen, dass ich einen guten Milchschaum bekomme, soll die mich beim aufschäumen kalt sein aus dem Kühlschrank....????
    Was ist zu beachten für das Milchkännchen zum aufschäumen gibt's da bestimmte, die gut geeignet sind.....???
    Mir wurde heute erzählt, dass ich bei Lidl oder Aldi stilles Wasser für 0,19 € / Liter kaufen soll um die wasserhärte zu reduzieren...???
    Ich filtriere mein Leitungswasser mit Brit damit die wasserhärte reduziert wird oder was gibt's da noch für Tipps das Wasser zu enthärten, denn wir haben ca. 15-20 Grad dH.
    Was habt ihr noch für weitere Einsteigertipps....????
    Mühle ist eine Mazzer Mini A.

    Vielen Dank im voras für die Tipps. :)

    Viele Grüße
    Andreas
     
  2. #2 espresso-addict, 03.12.2014
    espresso-addict

    espresso-addict Mitglied

    Dabei seit:
    20.10.2011
    Beiträge:
    1.207
    Zustimmungen:
    20
    Zum Thema Milchaufschäumen empfehle ich diesen KaffeeWiki-Artikel: hier clicken. Allgemein kann man sagen, dass sich Vollmilch (3,5%, besser 3,8%) besser zum Aufschäumen eignet als fettarme Milch, kalte besser als zimmerwarme und Frischmilch besser als H-Milch.

    Als ideale Wasserhärte für die Espressozubereitung gilt in der Regel 7 bis 8 °dH. Einfach Testen, wann es am besten schmeckt.
     
    Gioia gefällt das.
  3. #3 pressomacchiato, 03.12.2014
    pressomacchiato

    pressomacchiato Mitglied

    Dabei seit:
    18.01.2014
    Beiträge:
    1.113
    Zustimmungen:
    674
    Wie "gut" der Milchschaum ist, hängt nur vom Proteingehalt ab. Und natürlich von den Fähigkeiten des Barista ;) Der Proteingehalt liegt i.d.R. bei ca. 3.5% unabhängig davon ob Vollmilch, fettarme Milch, usw.
    Alles andere (Fettgehalt, laktosefrei, usw.) ist Geschmacksache.
    Möglichst kalte Milch (direkt aus dem Kühlschrank) ist besser, weil du mehr Zeit hast, bis die Milch zu heiss wird. Je kälter, desto länger kannst du üben.
     
  4. bastiz

    bastiz Mitglied

    Dabei seit:
    07.10.2014
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    56
    Sehe ich genauso! Habe zwischen frischer & H-Milch und verschiedenen Fettstufen ,ausser im Geschmack, bisher keine Unterschiede feststellen können..
    Wenn du Wasser aus dem Supermarkt nehmen möchtest gibts hier eine wunderbare Übersicht der Wasserhärten (könnte allerdings nicht ganz aktuell sein): http://www.haiko.de/kaffee/wasser/mineralwasser_haerte.php
     
  5. #5 Der-Graf, 04.12.2014
    Der-Graf

    Der-Graf Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2011
    Beiträge:
    1.613
    Zustimmungen:
    2.278
    Zum Aufschäumen-Üben eignet sich hervorragend kaltes Leitungswasser mit einem Schuss Spülmittel. Verhält sich genauso, wie Milch und sieht als Resultat sogar zunächst täuschend echt aus. ;) Hier mal am Beispiel eines Latte Macchiato gezeigt:

    [​IMG]
     
    Mart und horo gefällt das.
  6. horo

    horo Mitglied

    Dabei seit:
    14.08.2011
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    221
    Ja, sowas hab' ich sogar schon mal im Restaurant bekommen - zumindest entsprach der Geschmack Deiner Optik ;)

    Ciao, Martin
     
    Der-Graf gefällt das.
  7. #7 pressomacchiato, 04.12.2014
    pressomacchiato

    pressomacchiato Mitglied

    Dabei seit:
    18.01.2014
    Beiträge:
    1.113
    Zustimmungen:
    674
    Wenn's nur um Üben geht, kann man auch Sojasauce statt Espresso nehmen. Leider fehlt dann die Crema.
     
  8. #8 mag_espresso, 04.12.2014
    mag_espresso

    mag_espresso Mitglied

    Dabei seit:
    22.11.2013
    Beiträge:
    596
    Zustimmungen:
    242
    Nehme immer Frischmilch. Wichtiger ist mir der Geschmack, aber schäumen klappt damit super.

    Meine Empfehlung zum Üben: Wiki Artikel lesen und die Videos dazu schauen.
    Wasser (ohne alles) ins Milchkännchen, damit kannst Du ausprobieren wie du den Wirbel hinbekommst (das wird nicht mehr Volumen, also ganz in Ruhe probieren bis du die richtige Lage hast).
    Kauf dir 3-4 Liter Milch, 1 Stunde Zeit, und danach kannst Du prima Microfoam.

    Milchkännchen hat jeder seinen eigenen Favoriten. Meine sind die Ilsa Anniversario.
     
Thema:

Frage Milch, Kännchen, Wasser?

Die Seite wird geladen...

Frage Milch, Kännchen, Wasser? - Ähnliche Themen

  1. Isomac Venus fördert langsam / wenig Wasser

    Isomac Venus fördert langsam / wenig Wasser: Tach zusammen Nachdem ihr mir schon ein paar mal weitergeholfen habt hier ein neue Problem: Ich habe seit 15 Jahren eine Venus von Isomac und bin...
  2. Lelit PL 42 EM

    Lelit PL 42 EM: Hallo liebe Kaffeetrinker, ich habe seit nun fast 2 Wochen die o. g. Maschine. Espresso funktioniert nach ein paar Versuchen wunderbar, nur der...
  3. ECM Synchronika / Wasser tritt an ST aus

    ECM Synchronika / Wasser tritt an ST aus: Hallo zusammen, im Betreff ist das Problem beschrieben. Aus dem Siebträger tröpfelt neuerdings Wasser... aus meiner Sicht NICHT am Übergang...
  4. Latissima Touch EN 550 - Keine Milch

    Latissima Touch EN 550 - Keine Milch: Hier eine Beschreibung des Fehlers: Bei angestecktem Milchbehälter leuchten beim Einschalten die Ristretto und Cappuccino Leuchten kurz auf....
  5. Wasser statt Kaffee

    Wasser statt Kaffee: Bei meiner illy FrancisFrancis! X2.2 Twin Group läuft nach dem Einspannen des Siebträgers mit der Kapsel nur Wasser raus und beim abnehmen des...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden