Frage zu Cialde/ESE

Diskutiere Frage zu Cialde/ESE im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo! Im Kaffeemaschinenforum habe ich leider keine Antwort bekommen, vielleicht war´s das falsche Unterforum, weshalb ich es jetzt hier probier...

  1. #1 bernang, 04.01.2012
    bernang

    bernang Mitglied

    Dabei seit:
    11.12.2007
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    1
    Hallo!
    Im Kaffeemaschinenforum habe ich leider keine Antwort bekommen, vielleicht war´s das falsche Unterforum, weshalb ich es jetzt hier probier und um Antworten bitte:
    Habe eine Butterfly, die ich mit E.S.E Pads verwenden möchte. Sieb passt und ist dicht, nur beim Bezug kommt der Kaffee und tropfenweise herunter und es rinnt viel Wasser über das auslaufventil...
    hat wer eine Idee?
    danke und prosit Neujahr!
     
  2. Caruso

    Caruso Mitglied

    Dabei seit:
    23.09.2005
    Beiträge:
    2.709
    Zustimmungen:
    1.112
    AW: Frage zu Cialde/ESE

    Die LaScala Butterfly hat eine E61-Brühgruppe, und alle bisherigen Versuche, mir einer E61-Maschine ESE-Pads zu verwenden, sind mehr oder weniger erfolglos gewesen. Es gab einmal Versuche mir einem speziellen Siebträger mit rotem Griff, aber so richtig hat das auch nicht hingehauen.

    Das Problem dürfte einfach die Form des E61-Brühkopfes sein, der für ESE-Pads nicht passt. Alle dezidierten ESE-Maschinen haben eine genau an die Form der Cialde angepasste Form sowohl des Duschsiebes wie auch des Siebes im Siebträger. Schematisch schaut das ungefähr so aus:

    [​IMG]

    So ähnlich war das auch bei meiner QM vor dem Umbau, bei dem die Verteilerplatte, das Duschsieb, die Siebträgeraufnahme, der Siebträger und natürlich die Siebe getauscht wurden.

    Nur wenn das Pad einerseits gerade genug Platz hat und andererseits rundherum gehalten und gezielt durchströmt wird, funktioniert die Extraktion.

    Mit einem Sieb im Siebträger allein kann das nicht richtig funktionieren. Wenn fast kein Wasser durchkommt, dann wir das Pad wahrscheinlich zu fest zusammengedrückt.

    So praktisch ESE-Pads sein können, zB im Büro, funktionieren tun sie leider nur mit passenden Maschinen. Ein Sieb allein ist zu wenig.
     
  3. #3 MarekLew, 05.01.2012
    MarekLew

    MarekLew Mitglied

    Dabei seit:
    04.11.2011
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    3
    Wobei diese Pads sich in ein LM1 Sieb reindrücken lassen und man kann zumindest von einem Teilerfolg sprechen.

    Marek / unterwegs
     
Thema:

Frage zu Cialde/ESE

Die Seite wird geladen...

Frage zu Cialde/ESE - Ähnliche Themen

  1. Rancilio Silvia: Fragen zu Dichtungen und Öffnen des Boilers

    Rancilio Silvia: Fragen zu Dichtungen und Öffnen des Boilers: Hallo, Freunde des guten Geschmacks! Ich habe bei meiner Silvia den Boiler zerlegt zur Entkalkung, da die Durchlaufentkalkung nicht...
  2. Verständnisfrage zur Quickmill Evolution 70 (3140)

    Verständnisfrage zur Quickmill Evolution 70 (3140): Ich habe die Maschine noch nicht bekommen, habe aber die Bedienungsanleitung durchgelesen. In Abschnitt 10.4 ist beschrieben, wie ich "die...
  3. Druckerfrage

    Druckerfrage: Da hier ja PC- und ähnliche Spezialisten sind, stell ich mal ne Frage: Ich hab mir einen Epson XP 55 Tintenstrahler gekauft, da mein Canon-Drucker...
  4. Borbone Blu - Bar vs. Vending - Fragen an Röstprofis

    Borbone Blu - Bar vs. Vending - Fragen an Röstprofis: Ich habe mal eine Frage an die Röst-Freaks unter Euch. Mit Rösten habe ich mich noch nicht im Detail befasst. Ich nehme sehr gerne den Caffè...
  5. ECM Syncronika: Planung Frisch-/Abwasser | Fragen

    ECM Syncronika: Planung Frisch-/Abwasser | Fragen: Hallo zusammen, nach nun einigen Jahren im Tankbetrieb möchte ich doch umstellen. Sanitärbetrieb ist bestellt. Grundsätzlich soll die Leitung von...