Frage zu Hausbrandt-Kaffee

Diskutiere Frage zu Hausbrandt-Kaffee im Bohnen und Kaffee Forum im Bereich Rund um die Bohne; Ich bin noch Anfängerin und habe folgende Frage: Wenn ich es richtig verstanden habe, ist Kaffee (besonders) gut, wenn er frisch geröstet ist und...

  1. Anjab

    Anjab Mitglied

    Dabei seit:
    12.11.2018
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    11
    Ich bin noch Anfängerin und habe folgende Frage: Wenn ich es richtig verstanden habe, ist Kaffee (besonders) gut, wenn er frisch geröstet ist und nicht in allzu großen Packungen verkauft wird. Meine Schwester hat in Italien Gefallen an Hausbrandt-Kaffee gefunden und wollte diesen nun kaufen. Wenn ich es richtig sehe, werden die Bohnen aber ja zwangsläufig importiert und sind nur in eher großen Packungen bei Händlern zu bestellen. Ist es nicht schlauer, Kaffee bei Röstereien in der Umgebung zu kaufen wegen der Frische?
     
  2. #2 Oldenborough, 25.10.2020
    Oldenborough

    Oldenborough Mitglied

    Dabei seit:
    03.06.2019
    Beiträge:
    784
    Zustimmungen:
    2.482
    Ja.

    Schenk ihr doch einfach mal ein kleines Päckchen eines Rösters bei Dir in der Nähe, der Dich sicherlich auch beraten wird.
    Vielleicht findet Deine Schwester ja auch daran Gefallen. ;-)
     
  3. Anjab

    Anjab Mitglied

    Dabei seit:
    12.11.2018
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    11
    Das habe ich ja schon versucht... sie kauft trotzdem auch 3kg-Packungen mit Bohnen im Espresso-Shop :-D Aber dann habe ich recht gehabt, so wie ich es verstanden habe.
     
  4. Piezo

    Piezo Mitglied

    Dabei seit:
    23.02.2013
    Beiträge:
    2.716
    Zustimmungen:
    2.609
    Ja du hast recht. Kaffee sollte möglich frisch geröstet gekauft werden und innerhalb kurzer Zeit wieder konsumiert werden. Über die Aspekte regional zu kaufen lasse ich mich mal nicht weiter aus ...
     
  5. #5 silverhour, 25.10.2020
    silverhour

    silverhour Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    12.194
    Zustimmungen:
    7.777
    jein.

    Der Qualität von Kaffeebohnen ist es völlig schnuppe, ob sie in kleinen oder großen Packungen verkauft werden. Bei großen Packungen ist nur die Gefahr größer, daß die Bohnen schneller altern und schlechter werden als die verbraucht werden können. Daher werden gerne kleinere Packungen als "gut" empfohlen.
    Ein Importieren aus Italien macht die Bohnen auch nicht schlechter als ein Kauf im Röstland, ein Tag mehr oder weniger auf der Straße ist nicht ausschlaggebend. Vielmehr ist entscheidend wie lange die Bohnen beim Röster und/oder beim Zwischenhändler zwischenlagern. Daher empfiehlt es sich, Bohnen "offline" zu kaufen um das MHD prüfen zu können. Oder bei "frsich versendenden" Röstern direkt zu bestellen.
     
    Warmhalteplatte gefällt das.
  6. #6 JSCoffee, 26.10.2020
    JSCoffee

    JSCoffee Mitglied

    Dabei seit:
    06.06.2018
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    158
    Ich habe erst kürzlich Hausbrandt bei einem Online Shop bestellt, der das Röstdatum angegeben hatte. Das lag 2 Wochen vor dem Bestelldatum. Hat wunderbar geklappt.
     
    silverhour gefällt das.
  7. #7 Warmhalteplatte, 26.10.2020
    Warmhalteplatte

    Warmhalteplatte Mitglied

    Dabei seit:
    26.07.2016
    Beiträge:
    1.247
    Zustimmungen:
    1.033
    Die Röstungen von Hausbrand sind ja eher klassische Espressoröstungen. Denen tun ein paar Wochen "Nachreife" ganz gut. Dazu verzeihen diese Bohnen auch einige Fehler. Ich persönlich würde eher auf die 1-kg-Packungen gehen statt auf 3 kg und bei Online-Shops kaufen, die das MHD mit angeben oder eben vor Ort, z.B. in italienischen Supermärkten/Feinkostläden. Wenn deine Schwester von der ersten bis zur letzten Bohne aus der Packung Espresso machen kann, der ihr schmeckt, dann bringt es aber vermutlich nichts, ihr etwas anderes einreden zu wollen ;) .
     
  8. #8 Bönsch, 26.10.2020
    Bönsch

    Bönsch Mitglied

    Dabei seit:
    08.02.2019
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    91
    Ich trinke den Nonnetti von Hausbrandt auch gerne und wenn das Röstdatum passt bestelle ich ihn online. Bei einer 1 Kg Packung kann da eigentlich nichts passieren, die wird nicht so schnell "schlecht".
     
    JSCoffee gefällt das.
  9. #9 jani80k, 28.10.2020
    jani80k

    jani80k Mitglied

    Dabei seit:
    03.08.2020
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    44
    mir ging es vor ein paar Jahren in einem Italien Urlaub mal ähnlich. Da habe ich eine genialen Espresso getrunken am Flughagen während ich auf mein Gepäck gewartet habe... und wollte sofort wissen, welche Bohnen verwendet werden. der Barista zeigte mir unterm Tresen die Standardsorte von Lavazza.. rossa heißt die glaube ich.
    die gibt es auch im deutschen supermarkt... die hatte ich zu dem Zeitpunkt schon mehrfach versucht auf meiner Gastroback Design Pro ( aka Sage Barista Express ) Siebträgermaschine zu zubereiten und war im Ergebnis Welten von dem Geschmack in Italien entfernt.
    erst habe ich es auf das 'in Italien schmeckt alles besser' Phänomen geschoben, von dem ja auch viele im Bezug auf Wein oder Essen berichten.
    bis ich mal ähnlich leckeren kaffee beim italiener in meiner stadt in deutschland trank, mir die bohnen zeigen liess und es wieder eine sorte war, die es auch bei kaufland gibt. da dämmerte es mir langsam...
    mittlerweile bekomme ich selbst den Kaffee so hin, wie damals am Flughafen, sogar besser und das, obwohl ich geografisch gesehen fast in skandinavien wohne. der italien effekt kann es also nicht sein.
    aber es war ein langer Weg, bis mein kaffee so schmeckte wie 'in italien'.
    ich glaube nach eigener Erfahrung nicht, dass das blosse Nachkaufen einer Sorte den italienischen geschmack wieder bringt.
    ich musste sehr lange üben und das richtige Equipment, was ungefähr dem, was die Italiener an den Bars verwenden, gleicht (E61 Maschine, sehr gute Mühle) anschaffen, um auf den Geschmack zu kommen, den ich suchte.
     
    StefanKiss gefällt das.
  10. Piezo

    Piezo Mitglied

    Dabei seit:
    23.02.2013
    Beiträge:
    2.716
    Zustimmungen:
    2.609
     
  11. #11 DaBougi, 28.10.2020
    DaBougi

    DaBougi Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2017
    Beiträge:
    3.274
    Zustimmungen:
    3.484
    Ich finde auch, dass es menschliche Kommunikation viel spannender macht, wenn Antworten sich nicht so langweilig vorhersehbar an der Frage orientieren :D
     
  12. #12 jani80k, 28.10.2020
    Zuletzt bearbeitet: 28.10.2020
    jani80k

    jani80k Mitglied

    Dabei seit:
    03.08.2020
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    44
    das eingangsthema war: schwester hat sich in italien in kaffeesorte verliebt und will diese nun hier kaufen.
    ich gebe zu bedenken: es kann passieren, dass die bohne, selbst, wenn man sie noch so frisch nachkauft, nicht zum italienischen (geschmacks)ergebnis führen wird, wenn man sie nicht auf dem italienischen equipment zubereitet. daher die etwas längere anekdote aus meinen Anfangszeiten mit italienischem kaffee. ;)
    ich vermute nämlich: die schwester hat sich in die italienische zubereitungsmethode verliebt (so ging es mir zumindest und bestimmt vielen anderen auch), nicht in eine spezifische bohne. dadurch, dass das alles dunkle röstungen sind (die geschmacklichen eigenheiten der bohnen treten in den hintergrund und die röstaromen treten in den vordergrund), schmecken die italienischen kaffeebohnen generell nicht wahnsinnig unterschiedlich.
     
    DaBougi gefällt das.
  13. #13 StefanKiss, 30.10.2020
    StefanKiss

    StefanKiss Mitglied

    Dabei seit:
    24.07.2020
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    5
    Und was sehr viele unterschätzen ist das Wasserqualität. Daher auch diese Efekt.
     
Thema:

Frage zu Hausbrandt-Kaffee

Die Seite wird geladen...

Frage zu Hausbrandt-Kaffee - Ähnliche Themen

  1. Zwei Fragen zu Rocket Mozzafiato

    Zwei Fragen zu Rocket Mozzafiato: Hallo zusammen, ich habe zwei Fragen an Besitzer der Rocket Mozzafiato: 1. Ist es normal, dass die Abtropfschale nicht genau gerade ausgerichtet...
  2. Frage zum Dichtungswechsel Lelit pl41

    Frage zum Dichtungswechsel Lelit pl41: Hallo, ich habe bei meiner PL41 die Brühgruppen-Dichtung gewechselt. Nun stelle ich fest, dass ich den Siebträger erst bei ca "4 Uhr" fest und...
  3. Frage zur Tasse

    Frage zur Tasse: Hallo zusammen, Habe gerade eine Tasse gefunden, und wollte mal fragen, für welche Art Heißgetränke die benutzt wird. Im Foto die rechte Tasse,...
  4. Lelit PL41 EM Frage bez. Barangabe

    Lelit PL41 EM Frage bez. Barangabe: Hallo, bin neu hier und Besitzer einer Lelit PL41 EM in Kombi mit einer Lelit PL043. Ich bin noch immer beim ausprobieren bezüglich der Menge und...
  5. Fragen zu E61 mit Magnetventil (BFC Ela)

    Fragen zu E61 mit Magnetventil (BFC Ela): Hallo zusammen, ich bin gerade am grübeln und habe ein paar Fragen. Infos über E61 mit Magnetventil sind relativ selten bzw. werden von Infos der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden