Frage zu Mahlgrad

Diskutiere Frage zu Mahlgrad im Brühkaffee Forum im Bereich Maschinen und Technik; Auch ich hatte arge Probleme mit den Durchlaufzeiten beim brühen. Dieses Problem trat bei mir nach dem öffnen eines neuen Päckchens Filtertüten...

  1. #101 signoreaceto, 02.02.2020
    signoreaceto

    signoreaceto Mitglied

    Dabei seit:
    11.04.2015
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    93
    Danke für die Erfahrungen!
    Ich brühe fleißig weiter... und brühe und lerne :)
     
    orangette gefällt das.
  2. #102 orangette, 02.02.2020
    orangette

    orangette Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    1.480
    Zustimmungen:
    1.579
    @signoreaceto Danke :) und sehr gerne !
    Was ich vielleicht nicht klar ausgedrückt habe , ich halte mich auch nicht sklavisch an den 70ml pro pour fest. Sehe ich das es zu langsam läuft gibt es eben weniger Wasser oder anders rum. Das was stimmen sollte ist das es Dir schmeckt und Spaß macht.
     
    cbr-ps gefällt das.
  3. #103 Alles außer Espresso, 02.02.2020
    Alles außer Espresso

    Alles außer Espresso Mitglied

    Dabei seit:
    28.05.2014
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    269
    Da scheinen zur Zeit mehrere "Montagstüten" in Umlauf, ärgerlicherweise von den teuren 40er-Packungen aus der eigentlich geschätzten 1. bzw. alten Japanfabrik, im Oktober l.J. gekauft bei Aromatico. In den Tüten steht das Wasser, da könnte man auch einen Goldfisch mit transportieren...*
    Mokaconsorten verweisen in ihrem Onlineshop jetzt auch in einen Beitrag auf das Problem: Hario Filterpapier – das Rätsel der Aufbrühzeiten (will jetzt nicht spekulieren, ob da eine Original-E-Mail-Korrespondenz wiedergegeben ist und wenn ja, ob die Betreffende das autorisiert hat).
    Mich würde jetzt interessieren, ob das Durchflussproblem bei neueren Chargen fortbesteht oder es wirklich nur ein Ausreißer war. Ansonsten steig ich wieder auf die günstigeren 100er Packungen aus der neuen Japanfabrik um.

    *nur um Missverständnissen vorzubeugen: ich würde natürlich nie einen Goldfisch oder anderes lebendes Getier in einer wie auch immer gearteten Tüte mit mir herumtragen ;)
     
    Oldenborough und cbr-ps gefällt das.
  4. #104 whereiscrumble, 03.02.2020
    whereiscrumble

    whereiscrumble Mitglied

    Dabei seit:
    25.06.2019
    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    2.515
    @Alles außer Espresso ich hatte Ende Dezember zwei Päckchen von dem 40er Papierset von MokaConsorten mitgenommen und habe mit den Durchlaufzeiten bisher keine Probleme. Erst gestern hatte ich sie mit @CoffeeOnTheBrain bei einem gemeinsamen Brew im Einsatz. Er kann demnach bestätigen, dass es keine Probleme diesbezüglich gab. Vielleicht lag es ja auch an den eingesetzten Bohnen? Kann ja auch mal sein. Man darf ja nicht vergessen, dass es bei afrikanischen Bohnen meist zu verlängerten Durchlaufzeiten kommt; vor allem Ethiopia.

    Auch wenn es hier nun vermehrt zu "Schwierigkeiten" kommt, bleibe ich der alten Fabrik treu. Eine Alternative gibt es für mich nicht. Weder Brewista, noch Kono, noch J2 gehören zwingend zu meinen Favoriten. Und mal ganz ehrlich..das hin- und herspringen zwischen den einzelnen Papiermöglichkeiten macht die Sache doch nicht leichter.

    Ob die E-Mail-Korrespondenz autorisiert war oder nicht, weiß ich nicht. Die betroffene Brüherin weiß auf jeden Fall bescheid.
     
    Oldenborough, Alles außer Espresso, cbr-ps und einer weiteren Person gefällt das.
  5. #105 CoffeeOnTheBrain, 03.02.2020
    CoffeeOnTheBrain

    CoffeeOnTheBrain Mitglied

    Dabei seit:
    27.06.2016
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    163
    Obiger Beitrag ist hiermit bestätigt :)
     
    Oldenborough, Alles außer Espresso und whereiscrumble gefällt das.
  6. #106 signoreaceto, 03.02.2020
    signoreaceto

    signoreaceto Mitglied

    Dabei seit:
    11.04.2015
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    93
    Ich habe gerade mit @cbr-ps Filterpapier, das er mir geschickt hat gebrüht. Ansonsten hab ich alle Parameter (bis auf die Tageszeit, Luftfeuchtigkeit, Laune des Brühers etc.) gleich belassen.
    Das Ergebnis war das gleiche (ca. 4:20). Das Papier kann ich also ausschließen.
     
    Alles außer Espresso und cbr-ps gefällt das.
  7. #107 signoreaceto, 03.02.2020
    signoreaceto

    signoreaceto Mitglied

    Dabei seit:
    11.04.2015
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    93
    Heute: Volvic Test - das hat mir ca. 40 sek gebracht. Die Gießtechnik war jetzt vermutlich nicht auf den Tropfen genau wie beim letzten Mal aber anscheinend hat das Wasser durchaus Einfluss auf die Sache.

     
    Yoku-San, Silas und cbr-ps gefällt das.
  8. signoreaceto

    signoreaceto Mitglied

    Dabei seit:
    11.04.2015
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    93
    Ich bin jetzt nach weiterem Feinjustieren bei genau 31 clicks gelandet.
    Bei der Einstellung läuft es im Hario 01er und 02er ca. 3:00-3:00 min. recht konstant, zb. bei 15g / 250ml.
    Ist das im Rahmen oder denkt ihr meine Comandante ist anders kalibriert?
     
  9. whereiscrumble

    whereiscrumble Mitglied

    Dabei seit:
    25.06.2019
    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    2.515
    31 Klicks ist viel zu hoch. Du solltest theoretisch bei 20 +-1 sein und unter 3:00min.
    Aber wenn es dir schmeckt, dann ist es okay.
     
    Silas gefällt das.
  10. signoreaceto

    signoreaceto Mitglied

    Dabei seit:
    11.04.2015
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    93
    Leider nicht, aber das liegt wohl eher am Kaffee.
     
    whereiscrumble gefällt das.
  11. oldsbastel

    oldsbastel Mitglied

    Dabei seit:
    30.11.2018
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    485
    Passt! 20 - 30 Klicks stelle ich bei der C40 auch ein. Kann auch mal etwas mehr oder weniger sein, aber die Richtung stimmt. Gerade die Chemex bewegt sich eher im oberen Bereich.
     
  12. Hi-Jack

    Hi-Jack Mitglied

    Dabei seit:
    23.01.2017
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    50
    So unterschiedlich sind offenbar die Mühlen, ich arbeite für 30g auf 500ml aktuell mit ca. 14-16 Klicks je nach Röstung und komme dabei mit 30s Bloom auf knapp drei Minuten Durchlaufzeit.

    Allerdings ist bei meinen beiden C40 der Nullpunkt auch nur ein Klick entfernt von ganz zu. Das scheint ja nicht überall so zu sein.
     
  13. oldsbastel

    oldsbastel Mitglied

    Dabei seit:
    30.11.2018
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    485
    Nicht nur die Mühlen! Vor allem auch die Brühverfahren. Ich habe alles zwischen 18 und 33 Klicks
     
    Hi-Jack und whereiscrumble gefällt das.
Thema:

Frage zu Mahlgrad

Die Seite wird geladen...

Frage zu Mahlgrad - Ähnliche Themen

  1. Welche 1er und 2er Sieb-Kombination hat den gleichen Mahlgrad?

    Welche 1er und 2er Sieb-Kombination hat den gleichen Mahlgrad?: Hallo zusammen, ich habe mir auf Grund der diversen Threads ein VST1/Strada/41mm Sieb und VST Strada 14g Sieb gekauft. Bisher vorhanden sind ein...
  2. Mahlgrad fuer Belgium Siphon

    Mahlgrad fuer Belgium Siphon: Hallo zusammen, ich komme online einfach nicht weiter mit der Recherche, darum wende ich mich hilfesuchend an euch :) Ich habe so einen Belgium...
  3. Fragen zur aktuellen Mahlkönig Vario Home

    Fragen zur aktuellen Mahlkönig Vario Home: Moin zusammen :) Ich habe gerade mal auf der Homepage von Mahlkönig nachgeschaut, da ich hier im Forum immer mal wieder von Stahlmahlscheiben für...
  4. Revision Macap MXD, ein paar Fragen...

    Revision Macap MXD, ein paar Fragen...: Hallo zusammen, ich habe seit geraumer Zeit eine MXD hier stehen, die ich über den Winter wieder fit machen wollte. Als erstes brauche ich neue...
  5. Mahlgrad einstellen = jedes Mal reinigen?

    Mahlgrad einstellen = jedes Mal reinigen?: Hallo zusammen, sorry schonmal, falls es das Thema schon gibt. Aber ich glaube nicht, hab zumindest nix gefunden. Mich würde interessieren, wie...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden