Frage zum LM einer sieb

Diskutiere Frage zum LM einer sieb im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; hallo, nachdem uns gestern ein freundliches boardmitglied behilflich war unsere mühle richtig einzustellen haben wir mit dem original 2ér sieb...

  1. #1 Dreamfreak, 19.10.2009
    Dreamfreak

    Dreamfreak Mitglied

    Dabei seit:
    06.09.2009
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    hallo,
    nachdem uns gestern ein freundliches boardmitglied behilflich war unsere mühle richtig einzustellen haben wir mit dem original 2ér sieb sehr gute ergebnisse :-D

    jetzt hab ich noch eine frage zum LM einer sieb. wenn es mit ca. 7 - 8 gr. befüllt wird dann habe ich den eindruck dass beim einsetzen die dusche relativ weit entfernt ist (die original siebe gehen viel schwerer rein)
    dies bestätigt sich auch nach dem bezug - es ist noch eine beträchtliche menge wasser auf dem puck u. dieser ist eigentlich zu matschig
    ich verwende den original siebträger

    wie ist das bei euch ?

    thx
     
  2. #2 espresso_perfetto, 19.10.2009
    espresso_perfetto

    espresso_perfetto Mitglied

    Dabei seit:
    27.09.2009
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    4
    AW: Frage zum LM einer sieb

    Hi Dreamfreak,

    bei mir verhält es sich auch so, dass mit dem LM1er noch eine Restwasserpfütze auf dem Puk im ST verbleibt, zumindest wenn ich innerhalb von ca. 1-2 Minuten ausspanne. Lasse ich nach dem Bezug länger eingespannt sieht es schon trockener aus ;-).

    Meistens spanne ich nach dem Bezug aus, und lass den ST auf der Auffangschale austropfen (mit BST -der liegt schön auf!), falls ich nicht gleich weiter beziehen will.
     
  3. #3 kilian27, 19.10.2009
    kilian27

    kilian27 Mitglied

    Dabei seit:
    06.05.2009
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    1
    AW: Frage zum LM einer sieb

    Hallo Dreamfreak!

    Ja, das ist normal, auf dem LM 1er bleibt immer etwas Wasser stehen (zumindest bei meiner Silvia; hab's hier im Forum aber schon mehrfach gelesen). Das liegt einfach daran, daß man ja nur die untere Mulde des Siebs füllt, d.h. die Hälfte des Gesamtvolumens bleibt leer bzw. füllt sich mit Wasser. So eine große Wassermenge zieht's dann einfach nicht durch das 3-Wege-Ventil zurück.
    Das 2er-Sieb dagegen ist fast randvoll mit Kaffee, d.h. da steht eh schon kaum Wasser drauf, und das bißchen wird schließlich "vom 3-Wege-Ventil weggelutscht".

    Gruß
    kilian
     
  4. #4 makkus71, 21.10.2009
    makkus71

    makkus71 Mitglied

    Dabei seit:
    21.04.2009
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    1
    AW: Frage zum LM einer sieb

    hey !

    ich verzweifle nach wie vor am LM 1er !

    wie bist du damit zufrieden... insbes. im vergleich zum normalen 2er ?
    findest du beide ergebnisse vergleichbar gut ?


    ciao
     
  5. Arni

    Arni Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    8.936
    Zustimmungen:
    521
    AW: Frage zum LM einer sieb

    Wenn du den zylindrischen Teil mit dem Kaffeemehl (richtiger Mahlgrad) füllst, muss es eigentlich funktionieren.
     
  6. #6 Joschka, 21.10.2009
    Joschka

    Joschka Mitglied

    Dabei seit:
    20.11.2007
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    AW: Frage zum LM einer sieb

    Wichtig ist ein passender Tamper, mit dem man nur im schmalen Zylinder tampen kann. Wenn man einen normalen 58er Tamper versucht, gibts Channeling ohne Ende.

    Als Tip für Sparer: Von Rancilio gibts einen günstigen Doppeltamper aus Plastik, da passt die schmale Seite ziemlich gut für das LM Einer.

    Und wenn gar nichts hilft: Mal von den sieben Gramm abrücken und es mit acht oder noch mehr versuchen.
     
  7. #7 KlausMic, 21.10.2009
    Zuletzt bearbeitet: 21.10.2009
    KlausMic

    KlausMic Mitglied

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    2.392
    Zustimmungen:
    6
    AW: Frage zum LM einer sieb

    Warum nicht direkt den billigen von LM nehmen? Tamper La Marzocco Plastic - Artikeldetailansicht - Anderegg Kaffee Technik - Shop
    Der ist trotz Plastik recht schwer, konisch und passt exakt. Für das LM 1er nehme ich nur noch den, der von CA liegt in der Schublade rum... Und in dieser Sieb / Tamper Kombi bekomme ich konstant prima Ergebnisse. Aber es stimmt schon, das LM 1er ohne passenden Tamper kann schwierig werden.

    Viele Grüße

    Klaus
     
  8. #8 Joschka, 21.10.2009
    Joschka

    Joschka Mitglied

    Dabei seit:
    20.11.2007
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    AW: Frage zum LM einer sieb

    :lol:

    Das ist natürlich auch ne Idee.
     
  9. Arni

    Arni Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    8.936
    Zustimmungen:
    521
    AW: Frage zum LM einer sieb

    Der 58er Tamper hätte nur einen Sinn, wenn du das gesamte Sieb füllst. Dann bist du aber bei 10-11 gr und das LM-Sieb verliert seine Bedeutung. Außerdem funktioniert der Bezug dann nur mit viel Glück. Richtig gut funktioniert er nur bei Befüllung des zylindrischen Teils, was 6-7 gr Kaffee entspricht. Nur dort kannst du richtig tampern und das Brühwasser fließt nicht um den Puck herum an den Seiten des Siebs ab.
    Zur Zeit nehme ich ein Plastikdöschen, das genau 41 mm Durchmessser besitzt und zum Festdrücken des Pulvers völlig ausreicht.
     
  10. #10 espresso_perfetto, 21.10.2009
    espresso_perfetto

    espresso_perfetto Mitglied

    Dabei seit:
    27.09.2009
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    4
    AW: Frage zum LM einer sieb

    den Original-Plastik-Tamper vom LM kannt ich noch nicht - macht sicher Sinn ;-) ich such aber vorher auch mal nach ner Alternative aus der Bastelkiste :)
     
  11. #11 theltalpha, 21.10.2009
    theltalpha

    theltalpha Mitglied

    Dabei seit:
    22.01.2009
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    30
    AW: Frage zum LM einer sieb

    Hallo!

    Ich finde es etwas überraschend, dass der Durchmesser mit 40,8 mm angegeben wird. Nach eigenen Erfahrungen und der von anderen (siehe Beiträge http://www.kaffee-netz.de/espresso-...8-la-marzocco-1-tassen-sieb-5.html#post328217 ff.) ist sogar die Standardgröße 41 mm noch zu klein und sollte einige zehntel Millimeter drüber sein.
     
  12. #12 KlausMic, 22.10.2009
    KlausMic

    KlausMic Mitglied

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    2.392
    Zustimmungen:
    6
    AW: Frage zum LM einer sieb

    Ich habe jetzt weder Siebe noch Tamper (mangels passender Gaerätschaft) nachmessen können, aber bei mir passt der Tamper in beiden LM 1er Sieben perfekt. Ist vielleicht ich auch noch ein Unterschied, ob der Tamper konisch ist (und damit auch noch ein wenig zur Seite hin verdichtet) oder nicht.

    Viele Grüße

    Klaus
     
  13. #13 Abu Kicher, 22.10.2009
    Abu Kicher

    Abu Kicher Mitglied

    Dabei seit:
    05.07.2009
    Beiträge:
    478
    Zustimmungen:
    10
    AW: Frage zum LM einer sieb

    Jetzt mal im Ernst Leute. Ich hab auch das LM 1er, aber bisher keinen adäquaten Tamper. Ich bekomme - wenn ich nur den inneren Bereich fülle - zumindest bisher keinen besseren 1er shot hin als mit dem normalen Einer Sieb. Damit klappts allerdings sehr gut.

    Wenn mir hier aber jetzt nochmal jemand glaubhaft versichert, dass das LM 1er mit entsprechendem Tamper grundsätzlich besser kommt als das konische normale (was ich in der Theorie wegen des Wegs, den das Wasser nehmen muss, durchaus nachvollziehen kann) würde ich mir auch mal einen 41er besorgen. Bei dem oben erwähnten Link (danke!) gibt es ja ganz schicke für 32+Versand.

    Bitte verkneift euch Tipps wie "Wenns mit dem anderen gut klappt, bleib doch dabei..." ;)

    Gruß
    Roland
     
  14. #14 Dreamfreak, 22.10.2009
    Dreamfreak

    Dreamfreak Mitglied

    Dabei seit:
    06.09.2009
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    AW: Frage zum LM einer sieb

    hallo,
    ich habe bisher nur wenige bezüge mit dem LM 1er gemacht und da waren die ergebnisse schon recht gut. mit dem 2ér geht´s halt grundzätzlich alles ein bisschen einfacher ...
    nachdem ich jetzt den richtigen mahlgrad gefunden habe sind alle testreihen trinkbar :mrgreen:
     
  15. #15 mcblubb, 22.10.2009
    mcblubb

    mcblubb Mitglied

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    6.494
    Zustimmungen:
    1.125
    AW: Frage zum LM einer sieb

    Wenn Du Dich mit der Thematik LM1er intensiver auseinandersetzt (sprich: SuFu benutzt und andere ERfahrungsberichte liest;-)) wirst Du schnell feststellen, dass das LM1er nur mit dem 41er Tamper funktioniert. Nicht ohne Grund hat der originale LM Tamper 2 Seiten mit unterschiedlichen Durchmessern....
    Alles andere ist Gefummel. Ob die Shots danach besser sind als mit dem Originalen musst Du selbst herausfinden. Bei meiner LIVIA bevorzuge ich das Standartsieb.

    Gruß

    Gerd
     
  16. #16 cafePaul, 22.10.2009
    cafePaul

    cafePaul Mitglied

    Dabei seit:
    14.09.2007
    Beiträge:
    1.464
    Zustimmungen:
    154
    AW: Frage zum LM einer sieb

    Das Wasser auf dem Puck liegt nicht am LM-1er-Sieb an sich.
    Das tritt bei mir bei manchen Bezügen auf, bei anderen nicht. Ich würde eher vermuten, dass es daran liegt, wie "effektiv" das Magnetventil beim Abschalten das Wasser absaugt.
    Ob der Puck matchig und aufgequollen ist hängt m.E. vom Mahlen und vom Tampern ab, und ist unabhängig von Wasser auf dem Puck.
     
  17. #17 Raindog, 22.10.2009
    Raindog

    Raindog Mitglied

    Dabei seit:
    08.06.2009
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    AW: Frage zum LM einer sieb

    Das mit der Pfütze ist bei mir auch so (Simonelli Oscar). Dachte immer, das muss so sein, da ja über dem Kaffeepuck bei dem LM-1 Sieb ein erhebliches Volumen sitz, das nicht leergesuagt wird. Interessanterweise ist es manchmal aber doch trocken, manchmal wird sogear der Puck ganz schön nach oben gesaugt (klebt sogar immer mal wieder an der Dusche).
    Ich denke, das hängt davon ab, wie sauber das magnetventil arbeitet?

    Bezüglich des Tampers kann ich auch den Original Plastiktamper empfehlen. Ist aus sehr solidem Kunsstoff, fasst sich gut an, passt einwandfrei in das LM-1 Sieb und hinterlässt beim Klopfen keine unschönen Spuren am Siebträger.
    Ist darüber hinaus auch konkurrenzlos billig,

    Gruß
    Wolfgang
     
  18. holgr

    holgr Mitglied

    Dabei seit:
    15.02.2009
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    25
    AW: Frage zum LM einer sieb

    Hallo makkus71,

    für meine Silvia habe ich ein LM1er- und ein LM2er-Sieb.
    Ich verwenden den Ansatz "Sieb voll machen und dann planstreichen". Dann tampere ich - je nach Malgrad leichter oder fester - und der Kaffee wird super.

    Ich habe festgestellt, dass das Ergebnis in großem Maße vom Kaffee abhängt. Das beste Ergebnis habe ich mit Fausto-Kaffee (nein, ich bekomme immer noch keine Prozente :) erzielt. Insbesondere beim "Indian monsooned Malabar" und "Cafe Giasing" erhalte ich eine Super-Crema und einen tollen Geschmack.

    holgr

     
  19. #19 mcblubb, 22.10.2009
    mcblubb

    mcblubb Mitglied

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    6.494
    Zustimmungen:
    1.125
    AW: Frage zum LM einer sieb

    Bei der ganzen Sache sollte man auch nicht aus den Augen verlieren, das LM bei der Gestaltung der Brühköpfe einen völlig anderen Weg geht als alle anderen Fabrikate. Es ist daher auch durchaus denkbar, dass diese spezielle Siebform auf die spezielle Dusche und den speziellen Brühkopf der LM optimiert ist und daher nicht in jedem Fall optimal mit anderen Fabrikaten harmoniert.

    Vielleicht erhellen und die LM User mit einer Botschaft, wie sich das LM 1er in original Umgebung verhält.:cool:

    Mich würde es jedenfalls brennend interessieren.

    Gruß

    Gerd
     
  20. holgr

    holgr Mitglied

    Dabei seit:
    15.02.2009
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    25
    AW: Frage zum LM einer sieb

    Hallo Gerd,

    die ganze Sache sehe ich eher pragmatisch.
    Ich habe mir das LM 1er- und 2er-Sieb gekauft und beide mit den den orginal Rancilio-Silvia-Sieben im Ergebnis verglichen.

    Für meine Silvia (mein Wasser, Kaffee, Anpressdruck, ...) kann ich also sagen: Beide sind viel besser als die Orginalsiebe.

    holgr

     
Thema:

Frage zum LM einer sieb

Die Seite wird geladen...

Frage zum LM einer sieb - Ähnliche Themen

  1. Rocket Standard- Sieb , hellere Bohnen

    Rocket Standard- Sieb , hellere Bohnen: Hallo zusammen, Ich trinke meist sehr dunkel geröstete Espresso, die mir sehr gut gelingen und mit den "Standard - Parametern" (17,5-18g in,...
  2. LM 1er Sieb oder IMS Competition 6/8g?

    LM 1er Sieb oder IMS Competition 6/8g?: Hallo! In unserem Café nutze ich derzeit das IMS Competition 7/9g mit 255 Löchern. Leider muss ich relativ viel Kaffeemehl nutzen (ca. 12g),...
  3. Probleme mit 2er Sieb Lelit Grace

    Probleme mit 2er Sieb Lelit Grace: Hallo, ich habe seit kurzer Zeit ein Problem mit dem 2er Sieb meiner Grace. Es wird einfach nicht genug Druck aufgebaut (maximal 8 Bar meist...
  4. 3D-Drucker stl-Datei für Sette 270-Trichter & E61 Siebe ?

    3D-Drucker stl-Datei für Sette 270-Trichter & E61 Siebe ?: Hallo zusammen, User Phoenixxx3 hatte im Februar 2019 in diesem Thread eine stl-Datei zum Download angeboten, um sich per 3D-Druck einen Trichter...
  5. Neuling mit Fragen zum Workflow

    Neuling mit Fragen zum Workflow: Hallo zusammen ich habe folgende Ausrüstung zu Hause - Krups Novo 964 mit zweier Sieb Krups Novo – KaffeeWiki - die Wissensdatenbank rund um...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden