Frage zur Rotationspumpe / Stellschraube?

Diskutiere Frage zur Rotationspumpe / Stellschraube? im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Moin Moin, mal ne Frage in die Runde, da ich gemessene 6,5-7 bar Druck habe und schon alles kontrolliert habe wollte ich mal Fragen ob die...

  1. Alex1a

    Alex1a Mitglied

    Dabei seit:
    19.07.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Moin Moin, mal ne Frage in die Runde, da ich gemessene 6,5-7 bar Druck habe und schon alles kontrolliert habe wollte ich mal Fragen ob die Stellschraube wie am Bild ersichtlich ist für den Druck zuständig ist? Ich denke mal ja, stellt sich nur die Frage: reindrehen -> Druck steigt oder rausdrehen -> Druck sinkt????
    Habe eine Wega Atlas mit 2 Brühgruppen zur Info ;-) Danke schon mal für die Antwort und sg aus Österreich
     

    Anhänge:

  2. #2 Kaspar Hauser, 19.11.2019
    Kaspar Hauser

    Kaspar Hauser Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    2.937
    Zustimmungen:
    1.239
    Was steht auf dem Spiel, wenn du es einfach ausprobierst?
     
    tangolem gefällt das.
  3. Alex1a

    Alex1a Mitglied

    Dabei seit:
    19.07.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Nö nicht´s wollte eigentlich auch die Bestätigung dazu haben dass ich mit diesem Stellschauben den Druck verändere, suche seit Tagen diesen Expansionsventil und nun durch Zufall habe ich eine Seite gefunden wo in einer Explosionszeichnung die Pumpe dargestellt ist, gestern Abend also zu Hause geschaut und siehe da ....... ein Druckschlauch deckte genau den ab darum sah ich die Schraube nicht! :)
     
  4. kenny

    kenny Mitglied

    Dabei seit:
    10.01.2010
    Beiträge:
    1.583
    Zustimmungen:
    1.294
    Hi,
    du mußt den schwarzen Sicherungsring lösen, dann kannst du den Pumpendruck verändern.
    Dazu das Blindsieb einspannen und bei laufender Pumpe den Druck verändern.
    Du mußt nur das Manometer im Auge behalten, dann siehst du auch gleich, wie viel und in welche Richtung du drehen mußt. Wenn du den Druck eingestellt hast, mit dem Sicherungsring fixieren.

    Lg,
    Kenny
     
    slowhand, onluxtex, Cappu_Tom und 2 anderen gefällt das.
  5. #5 Espressojung, 19.11.2019
    Espressojung

    Espressojung Mitglied

    Dabei seit:
    10.09.2012
    Beiträge:
    1.812
    Zustimmungen:
    424
    Ja, die Schraube die du das siehst - an der wird der Brühdruck eingestellt.
    Im Uhrzeigersinn (rechts rum) erhöht sich der Druck.
    Links herum entsprechend - verringert sich der Druck.
    Mit der schwarzen Mutter wird die Einstellung gekontert (gesichert).
    Falls sich der Druck nicht mehr einstellen läßt, muß das gesamte Ventil
    ausgebaut und gereinigt/entkalkt werden.
    [​IMG]
     
    slowhand, kenny, rebecmeer und 3 anderen gefällt das.
  6. Alex1a

    Alex1a Mitglied

    Dabei seit:
    19.07.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Vielen lieben dank euch ;-) werde dann mal auf 8,2-8,5 bar erhöhen
     
  7. #7 Londoner, 19.11.2019
    Londoner

    Londoner Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2007
    Beiträge:
    684
    Zustimmungen:
    183
    Unfassbar hilfreich!
    Frag mich, wem solche Antworten nützen sollen....

    Wenn der TE sich sicher gewesen wäre es auszuprobieren, hätte er wahrscheinlich nicht gefragt.
     
  8. #8 Kaspar Hauser, 19.11.2019
    Kaspar Hauser

    Kaspar Hauser Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    2.937
    Zustimmungen:
    1.239
    Heutzutage traut sich schon niemand mehr den Hintern abzuwischen, ohne vorher im Interneet zu fragen.
     
    tangolem gefällt das.
Thema:

Frage zur Rotationspumpe / Stellschraube?

Die Seite wird geladen...

Frage zur Rotationspumpe / Stellschraube? - Ähnliche Themen

  1. "Nur Espresso" mit E61 und Rotationspumpe

    "Nur Espresso" mit E61 und Rotationspumpe: Hallo zusammen! Ich bin auf der Suche nach einer kleinen puristischen "Nur Espresso"-Maschine. Ideal fände ich die Bezzera Unica (E61, PID,...
  2. Fragen zur EK43S

    Fragen zur EK43S: Hallo zusammen, ich lese schon seit einer Weile passiv bei euch mit und habe mich heute im Forum angemeldet, um in Zukunft auch aktiv dabei sein...
  3. Festwasseranschluss Allgemeine Frage

    Festwasseranschluss Allgemeine Frage: Meine neue Maschine hat unter anderem auch einen Festwasser Anschluss. Angeblich mit 3/8 Zoll. Jetzt habe ich allerdings bereits eine...
  4. Sage the Bambino Plus und Frage eines Anfängers

    Sage the Bambino Plus und Frage eines Anfängers: Hallo Zusammen, ich besitze seit einigen Tagen eine Sage the Bambino Plus und und bin absoluter Neuling auf dem Gebiet der Siebträgermaschinen....
  5. La Spaziale Vivaldi S1 Dampfkessel defekt/Fragen zu Festwasser

    La Spaziale Vivaldi S1 Dampfkessel defekt/Fragen zu Festwasser: Hallo liebe Mitforisten! Ich konnte es kaum glauben, aber mein Freund kam heute mit einer gebrauchten La Spaziale Vivaldi nach Hause - er hat sie...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden