Frage zur Saeco Aroma (alte Version)

Diskutiere Frage zur Saeco Aroma (alte Version) im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo zusammen, habe gerade meine sehr alte Saeco Aroma auseinander gebaut. Es ist eine cremeweiße mit Messingkessel. Sieht nach der Entkalkung...

  1. #1 MokkaFix, 29.02.2012
    MokkaFix

    MokkaFix Mitglied

    Dabei seit:
    08.03.2011
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    7
    Hallo zusammen,

    habe gerade meine sehr alte Saeco Aroma auseinander gebaut. Es ist eine cremeweiße mit Messingkessel. Sieht nach der Entkalkung auch wieder richtig gut aus. Nun bekomme ich leider die Pilzkopfdichtung nicht raus. Die müsste aber dringend gewechselt werden.

    Habe mir mal diese Explosionszeichnung angeschaut:
    http://www.partsguru.com/user/AROMA SIN 015 Aroma MANUAL .pdf

    Das Teil mit der Nummer 38 - was ist das? Das sitzt die Schraube fürs Duschsieb drin. Geht das auch raus? Und wenn ja wie und womit?

    Danke im Voraus. Und Grüße aus Berlin

    Stefan
     
  2. #2 old_bean, 01.03.2012
    old_bean

    old_bean Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2011
    Beiträge:
    1.212
    Zustimmungen:
    175
    AW: Frage zur Saeco Aroma (alte Version)

    mach mal, wenn möglich, ein photo davon. von der expl.zeichnung kann ich auch nichts herauslesen.

    lg
     
  3. #3 betateilchen, 01.03.2012
    betateilchen

    betateilchen Gast

    AW: Frage zur Saeco Aroma (alte Version)

    Das ist der Ventilträger. In seinem Inneren sitzen die Feder und er Gummipilzkopf. Du kannst versuchen, den Ventilträger mit Hilfe der Duschsiebschraube rauszuziehen. Erfahrungsgemäß geht das aber umso schwieriger, je älter die Maschine ist. Eventuell kannst Du mit Kriechöl (WD40 oder ähnliches) versuchen, das Vorhaben zu erleichtern.
     
  4. #4 naKruul, 01.03.2012
    naKruul

    naKruul Mitglied

    Dabei seit:
    14.12.2009
    Beiträge:
    314
    Zustimmungen:
    33
    AW: Frage zur Saeco Aroma (alte Version)

    sicher das das beim messingkessel nur eingepresst ist betateilchen? bei der edelstahlversion ist das teil nämlich ein relativ großes gewinde.
     
  5. #5 Sudlade, 01.03.2012
    Sudlade

    Sudlade Mitglied

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    728
    Zustimmungen:
    44
    AW: Frage zur Saeco Aroma (alte Version)

    Der Pilz sollte durch die Öffnung des Innengewindes passen (ist zumindest bei meinem Kessel so), wenn das Duschsieb mit Schraube und Feder entfernt ist, entweder mit Druckluft oder mit der Pumpe und dem Wasserdruck rausblasen , oder wenn der Kessel noch offen ist durch das Steigrohr stochern.
     
  6. reen

    reen Mitglied

    Dabei seit:
    26.11.2009
    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    7
    AW: Frage zur Saeco Aroma (alte Version)

    Hallo ein Foto würde die Diskutiererei beschrenken allemal...

    Ist der Verntilträger auch aus messing, ansonsten bin ich Vertreter unterschiedliche Metalle erst mit wärme und kriechöl und dann nach dem einwirken und vor dem ausdrehversuch nochmal erwärmen.

    Hilft mir immer, wenn ich mit roher Kraft nicht weiterkomme....

    hat der Ventilträger keine Sechskant aufnahme?

    gruß
    rené
     
  7. #7 betateilchen, 01.03.2012
    betateilchen

    betateilchen Gast

    AW: Frage zur Saeco Aroma (alte Version)

    öhm... 100% sicher bin ich nicht. Es ist zu lange her. Ich weiss nur, dass man das Ding irgendwie rauskriegt, weil ich es schonmal gemacht habe. :oops:
     
  8. #8 MokkaFix, 01.03.2012
    MokkaFix

    MokkaFix Mitglied

    Dabei seit:
    08.03.2011
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    7
    AW: Frage zur Saeco Aroma (alte Version)

    So, habe gerade ein Bild gemacht. Scheint reingeschraubt zu sein. Gibt es da ein spezielles Schraubwerkzeug? Ein normaler Schraubenzieher reißt mir die Nut rechts und links auf.

    [​IMG]
     
  9. Ingo

    Ingo Mitglied

    Dabei seit:
    07.12.2007
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    75
    AW: Frage zur Saeco Aroma (alte Version)

    Bei meiner Saeco habe ich das Teil mit einem normalen Schraubenzieher ohne Probleme heraus bekommen. Glaube nicht, dass es dafür spezielles Schraubwerkzeug gibt.
    Würde aber mal den Tipp von betateilchen mit Kriechöl ausprobieren. Mit WD-40 habe ich beim Lösen festsitzender Schrauben auch schon gute Erfahrungen gemacht.
     
  10. reen

    reen Mitglied

    Dabei seit:
    26.11.2009
    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    7
    AW: Frage zur Saeco Aroma (alte Version)

    wenn kein creme brüllE brenner oder heissluftfön da ist, eindach einen haarfön lange auf die stelle richten.... dauert halt aber in verbindung mit kriechöl hast du vielleicht ne chance das die schlitzaufnahme hält. vielleicht besitzt du auch ein kleines stück eisen oder einen meissel, der zufällig passt und weniger spiel hat als dein schraubendreher....

    viel erfolg
     
  11. #11 old_bean, 01.03.2012
    old_bean

    old_bean Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2011
    Beiträge:
    1.212
    Zustimmungen:
    175
    AW: Frage zur Saeco Aroma (alte Version)

    oje, das problem kenn ich, hatte ich vor ein paar tagen bei der saeco samba (vorläufer der aroma) auch. habs mit allen mitteln versucht, bin aber am festgefressenen gewinde gescheitert. dann hab ich einfach den ganzen kesselunterteil ins kaffeefettlöser bad geworfen und ab und an mit einem passenden (flachen) metallstift das ventil nach unten gedrückt (also übers saugrohr kommend) damit die kammer gereinigt wird.

    hat geholfen, sieht wieder tip top aus und tropft auch nur mehr kurz vorm abschalten der heizphase (wie es bei brühgruppenventilen halt so ist). als metallstift lässt sich ganz gut das flache ende eines bohrers verwenden, v.a. da die meisten sets 0,5 mm abstufung haben lässt sich ganz gut ein passender finden.

    aja und entkalken solltest du natürlich auch noch mit der selben technik.

    lg
     
  12. #12 MokkaFix, 02.03.2012
    MokkaFix

    MokkaFix Mitglied

    Dabei seit:
    08.03.2011
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    7
    AW: Frage zur Saeco Aroma (alte Version)

    Besten Dank für all die Hinweise! Ich bekomme die Mutter nicht raus. Nicht mit Öl, nicht mit Wärme, nichts zu machen! Und die Nut ist auch schon ziemlich hin. Zu allem Überfluss ist mir dann auch noch das Saugrohr abgebrochen.

    Habe mich entschieden, dass ich das jetzt nicht weiter versuchen werde. Wenn jemand Interesse an der auseinander genommenen Saeco hat, einfach per PN melden. Möchte sie nicht wegwerfen. Vielleicht braucht ja jemand noch das eine der andere Teil. Ist die Version "Dolce Vita". Pumpe funktioniert, Heizung heizt, Lampen leuchten und irgendwo habe ich auch noch einen "entkernten" Gran Crema Siebträger dazu.

    Also Danke noch mal und beste Grüße aus Berlin

    Stefan
     
  13. #13 rumpelrausch, 26.03.2013
    rumpelrausch

    rumpelrausch Mitglied

    Dabei seit:
    26.03.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    AW: Frage zur Saeco Aroma (alte Version)

    Ich weiß, dass der Thread schon eine Weile kalt ist, aber vielleicht haben noch andere das gleiche Problem.
    Bei mir ging auch nichts, die Schraube war festgegammelt.

    Das war die Gelegenheit, das Maschinchen komplett zu zerlegen. Die Schraube steckt in einer Messingaufnahme an der unteren Hälfte des Boilers. Auseinandergebaut ist das alles etwas handlicher. Und denn ging das so:

    1.
    Die Boilerwanne vorsichtig in den Schraubstock einspannen. Vorsichtig, damit sie nicht verbiegt. Sie soll nur gesichert aufliegen.

    2.
    Schraubendreher auf eine der beiden Schraubschlitze auflegen. Richtung beachten: Nach unten gedrückt soll die Schraube sich lösen.

    3.
    Mit einem Hammer (ja!) auf den Schraubendreher schlagen. Dabei nicht hämmern, sondern gezielt und mit Kraft arbeiten, Schlag für Schlag.

    Plötzlich war die Schraube frei!
    Der kleine Silikonstempel hatte zwar kein Kalkproblem, aber der Vorbesitzer hat es mit Enkalkungsmittel so gut gemeint, dass überall Reste davon klebten. Wie auch immer man sowas hinbekommt...
    Sauber gemacht, Feder verlängert, bidde, tropft nicht mehr beim Aufheizen!

    Wer jetzt meint, dass man so nicht mit Sachen umgeht, hat diese Dreckschraube nicht erlebt.

    Es hilft übrigens auch, mit den Geräten zu schimpfen. Die merken das.
     
  14. #14 naKruul, 27.03.2013
    naKruul

    naKruul Mitglied

    Dabei seit:
    14.12.2009
    Beiträge:
    314
    Zustimmungen:
    33
    AW: Frage zur Saeco Aroma (alte Version)

    ich habe bei meiner letzten aroma einfach einen torx in das gewinde der duschsiebschraube gehämmert. der beißt sich schön fest und die schraube ging ohne probleme raus. das gewinde war danoch weitestgehend intakt, so dass die duschsiebschraube ohne probleme hielt.
     
  15. #15 rumpelrausch, 27.03.2013
    rumpelrausch

    rumpelrausch Mitglied

    Dabei seit:
    26.03.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    AW: Frage zur Saeco Aroma (alte Version)

    Ja, sowas geht auch. Allerdings sollte kein Billig-Bit verwendet werden:
    Die Schraube ist aus Edelstahl und das Bit muss härter sein, sonst hobelt die Schraube nur die Kanten des Bits ab. Ist mir beim Fahrrad schon passiert...

    Ein Nachteil fällt mir ein:
    Beim Einschlagen des Bits muss die Kraft irgendwie aufgefangen werden. Boiler oder Bodenwanne können nicht einfach auf den Fußboden gelegt werden, weil dann die Innereien kaputt gehen. Ich würde vielleicht einen Holzblock nehmen, ein Loch zur Aufnahme des Röhrchens in der Bodenwanne bohren und diese kopfüber drauflegen.
    Bei der Hammer-auf-Schraubschlitz-Methode wird die Kraft durch die Rundung der Bodenwanne recht gut aufgefangen. So ganz wohl war mir allerdings nicht dabei... ;-)
     
Thema:

Frage zur Saeco Aroma (alte Version)

Die Seite wird geladen...

Frage zur Saeco Aroma (alte Version) - Ähnliche Themen

  1. Frage Nescafe Business Star externe Wasserbefüllung

    Frage Nescafe Business Star externe Wasserbefüllung: Hallo an alle, Bin zufällig bei meiner Google Suche nach einer Lösung für mein Problem auf dieses Forum gestoßen und hoffe dass mir vielleicht...
  2. Saeco Entkalkungsprogramm beim Spülen kein Wasser

    Saeco Entkalkungsprogramm beim Spülen kein Wasser: Hallo! Vielleicht kann mir jemand helfen oder einen Tipp geben zu folgendem Problem beim entkalken. Beim normalen Kaffe machen läuft sie...
  3. Guter Nachfolger für SAECO Magic Comfort +

    Guter Nachfolger für SAECO Magic Comfort +: Ich habe meine SAECO Magic Comfort + seit dem Jahre 2006 und hatte sie damals neu gekauft. Mittlerweile hat sie tolle 48000 Bezüge geleistet und...
  4. Simona Top Fragen

    Simona Top Fragen: Hallo zusammen, ich habe eine gebrauchte Simona Top und ein paar Fragen dazu: Am Siebträger tropft beim Bezug klares Wasser raus. Den Dichtring...
  5. Bezzera Unica: Fragen zum Wasserstand im Kessel

    Bezzera Unica: Fragen zum Wasserstand im Kessel: Wertes Forum, ich habe hier eine Bezzera Unica PID, die eine neue Heizung bekommt. Ich muss gestehen, das ist der erste Einkreiser, den ich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden