Fragen eines "Neu"-Rösters

Diskutiere Fragen eines "Neu"-Rösters im Vom Rohkaffee zum Selbströster Forum im Bereich Rund um die Bohne; Hallo zusammen, ich darf mich seit letzter Woche nun auch als Heimröster outen. Nach kurzer Überlegung ob es eine Gene wird, ist die Entscheidung...

  1. Lletho

    Lletho Mitglied

    Dabei seit:
    11.04.2018
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    10
    Hallo zusammen,
    ich darf mich seit letzter Woche nun auch als Heimröster outen. Nach kurzer Überlegung ob es eine Gene wird, ist die Entscheidung doch auf den Hottop KN8828b-2k+ gefallen. Nach der anfänglichen Findungsphase mit Büchern (Claus Fricke) & Artisan-Steuerung sind schon einige Röstungen gelaufen. Den folgenden Thread würde ich gerne immer wieder als Anlaufstelle für Fragen benutzen und von Eurer Erfahrung profitieren.

    Das Buch von Claus Fricke Kaffeerösten zu Hause hat sich für den Einstieg gelohnt. Viele Fragen, die dann beim Röstprozess aufgekommen sind, bleiben aber trotzdem offen. Ich lese oft Buchtipps von Scott Rao und suche speziell mehr Infomaterial (als es auf seiner Seite eh schon gibt) bezüglich ROR und den Röstprozess als solchen. Wäre hier der "The coffee roaster companion" die richtige Anlaufstelle?

    Ein anderes Thema, dass mich beschäftigt ist die Steuerung des Hottops per Artisan. An für sich funktioniert die Steuerung nach erster Einarbeitung sehr gut. Ein Fehler, den ich nicht reproduziert bekomme, tritt aber dennoch sporadisch immer wieder auf.
    Mein Hottop verliert hin und wieder die Verbindung zu Artisan während ich die Bohnen herunterkühle. Es ist bereits das dritte mal, dass der Hottop hier aussteigt. Es ist so, als würde man das USB-Kabel ziehen und der Hottop kehrt zurück in den manuellen Modus (Anzeigefarbe springt von der blauen USB-Steuerung, auf die grüne Standardanzeige). Eine erneute Verbindung zur Software ist erst möglich, nachdem ich den Hottop vom Strom genommen habe, die USB-Verbindung trenne und wieder herstelle, gefolgt von einem Artisan-Neustart. Da das ganze bisher drei mal in der Kühlungsphase der Bohnen aufgetreten ist, meine Frage: ist das ein Auto-Shutdown Prozess des Hottops? Kennt das Problem jemand?
    Beim ersten mal ist es mir aufgefallen, als ich den Stirrer auf Off stellte, und die Bohnen samt Kühlteller vom Hottop entfernt habe, um sie umzufüllen, die Luft aber noch auf 100% verblieb. Beim zweiten und dritten mal passiert das ca. 1-2 Minuten nachdem ich die Bohnen zum Kühlen ausgeworfen hatte. Immer noch während Artisan die Röstung aufzeichnete.
    Softwareseitig wird mir kein Fehler ausgegeben und in den Systemmeldungen (Artisan) ist ebenfalls nicht vermerkt. Ebenso scheint die physische Verbindung zum Laptop (Win10) noch vorhanden zu sein - wenn ich das Kabel ziehe kommt der allbekannte Windows Sound beim Entfernen eines USB-Gerätes. Die Artisan-Version ist die aktuellste 2.1.2.
     
  2. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    12.750
    Zustimmungen:
    12.521
    Nein, das Problem habe ich am Mac nicht. Sobald die Verbindung steht, bleibt sie stabil. Insofern würde ich den Röster als Ursache ausschliessen sofern dort kein Defekt der Schnittstelle vorliegt.
     
  3. #3 Ingo - The Roast Rebels, 25.02.2020
    Ingo - The Roast Rebels

    Ingo - The Roast Rebels Mitglied

    Dabei seit:
    09.10.2016
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    186
    Hallo
    Das Buch von Scott Rao ist sehr zu empfehlen. Wobei er in wenigen Wochen ein neues Buch herausbringen wird. Eventuell lohnt es sich zu warten.

    Das von Dir beschriebene Problem kenne ich so nicht, resp. kann es nicht als Funktion von Artisan oder dem Hottop nachvollziehen. Hast Du ein anderes USB Kabel zuhause, mit welchem Du es testen kannst? Ansonsten (resp. falls es am Kabel liegt) sende ich Dir ein neues.

    LG
    Ingo
     
  4. Lletho

    Lletho Mitglied

    Dabei seit:
    11.04.2018
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    10
    Hallo Ingo! Vielen Dank für dein Angebot aber USB-Kabel habe ich zu genüge!
    Habe den Hottop aus Zeitgründen leider bisher nicht mehr im Einsatz gehabt. Ein Erstversuch mit Hottop im Ruhezustand mit dem Laptop verbunden hat nach zwei Stunden keine Abstürze ergeben. Am Wochenende werde ich wieder rösten und mal beobachten. Habe bislang eher den USB-Port am Laptop in Verdacht. Ist dir schonmal ein Defekt in der Elektronik des Hottops untergekommen? Kann man die im Notfall in irgendeiner Form austauschen?
     
Thema:

Fragen eines "Neu"-Rösters

Die Seite wird geladen...

Fragen eines "Neu"-Rösters - Ähnliche Themen

  1. Bezzera BZ09, Umbau oder Originalzustand?!

    Bezzera BZ09, Umbau oder Originalzustand?!: Hallo liebe Community, ich habe mir eine BZ09 gekauft. Genauer gesagt, es ist die Version mit einem Drehventil bzw. am Dampfventil ist ein...
  2. Heimröster-Nerds in Nürnberg gesucht

    Heimröster-Nerds in Nürnberg gesucht: Suche in Nürnberg oder Umgebung wohnhafte Kaffee Liebhaber die Lust haben sich über das Thema Heimrösten auszutauschen. Kennt ihr da vielleich...
  3. [Verkaufe] Ganz neu bei Quijote!!!!

    Ganz neu bei Quijote!!!!: [MEDIA] Die aktuelle Corona-Krise und die damit verbundenen Herausforderungen als Unternehmer sind für uns ein Anreiz, noch besser und stärker zu...
  4. K30 Vario (gebraucht) oder Atom specialty 75 neu

    K30 Vario (gebraucht) oder Atom specialty 75 neu: Hallo zusammen, ich schwanke seit einigen Wochen gedanklich stark zwischen den beiden Optionen bzgl. eines unabwendbaren und absolut nötigen...
  5. Gebrauchte Gaggia Coffee vs. neue Maschine?

    Gebrauchte Gaggia Coffee vs. neue Maschine?: Nach einigen Jahren der Handfilter-Abenteuer interessiere ich mich langsam aber sicher auch dafür, in Espresso-Gefilde vorzudringen. Derzeit...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden