Fragen eines Rookies - welches Sieb???

Diskutiere Fragen eines Rookies - welches Sieb??? im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo in die große Gemeinde der Espressisti...! Ich habe vermutlich zum zweiten Mal einen großen Fehler gemacht und mich nun auch hier...

  1. #1 Calenburger, 26.03.2020
    Calenburger

    Calenburger Mitglied

    Dabei seit:
    25.03.2020
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    15
    Hallo in die große Gemeinde der Espressisti...!

    Ich habe vermutlich zum zweiten Mal einen großen Fehler gemacht und mich nun auch hier angemeldet. Den ersten Fehler habe ich beagangen, als ich mich im Forum des Grillsportvereines angemeldet hatte, was mich mittlerweile hunderte (eher tausende) von Euros kostete, die ich nie und nimmer ausgegeben hätte, wenn ich nicht immer wieder auf die Spur gelockt worden wäre. Gleiches befürchte ich nun auch hier - aber sei es drum. Macht ja auch Spaß :D

    Gestern habe ich nun meine erste Siebträger (eine Bezzera BZ 10) bekommen und dazu auch gleich die erste, vielleichtauch dumme, Frage:

    Wechselt Ihr jeweils die Ein-Tassen- und Zwei-Tassen-Siebe oder brüht Ihr auch den einfachen Espresso im großen Sieb?
     
  2. #2 quick-lu, 26.03.2020
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    11.502
    Zustimmungen:
    11.975
    Hallo im KN,
    Kannst du gerne versuchen, wird dir aber keinen Spaß machen.

    Zum Einser Sieb, vor allem den der Maschine beiliegenden, gibt es hier im KN jede Menge Lesestoff, das ist gefühlt die zweithäufigste gestellte Frage.
    Ja, du wirst den Mahlgrad anpassen müssen, ja, dass ist nicht lustig mit einer Hoppermühle, ja, mit dem Einser Sieb kann es nicht so gut schmecken (selbst bei optimalen Werten) als mit dem Zweier und ja, es gibt ein besseres Sieb (LM1), da wirst du aber vermutlich auch den Mahlgrad anpassen dürfen.
    Siebkombinationen, bei denen der gleiche Mahlgrad eingestellt bleibt, werden hier immer wieder vorgeschlagen, für mich ist das nicht der richtige Weg, wenn man keine Kompromisse eingehen will.

    Ich wechsle mittlerweile ständig, ich single dose aber auch und habe genügend Mühlen, dass ich den Spaß nicht verliere:)
     
    Cappu_Tom, Calenburger und cbr-ps gefällt das.
  3. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    19.304
    Zustimmungen:
    20.919
    Einzelbezüge im 2er Sieb geht nicht, also entweder Sieb wechseln oder zweiten Siebträger nutzen (war bei deiner BZ10 nur einer bei?) oder sich opfern und Doppio trinken.
     
    Calenburger gefällt das.
  4. #4 Calenburger, 26.03.2020
    Calenburger

    Calenburger Mitglied

    Dabei seit:
    25.03.2020
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    15
    Ich habe es befürchtet - das wird genauso teuer wie die Grillerei...:D

    Aber vielen Dank!!!

    Und auch hier: Vielen Dank - ich hätte tatsächlich nur einen Siebträger dabei. Ich werde aber nochmal nachsehen, jetzt wo ich das lese meine ich tatsächlich, dass eigentlich zwei dabei gewesen sein sollten
     
    cbr-ps gefällt das.
  5. Menne

    Menne Mitglied

    Dabei seit:
    15.06.2019
    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    537
    Nur ein Siebträger ist nicht ungewöhnlich, aber es sollten auf jedenfall 2 Siebe dabei sein. Eigentlich sogar 3; 1er, 2er, Blindsieb.
     
    Calenburger gefällt das.
  6. #6 Calenburger, 26.03.2020
    Calenburger

    Calenburger Mitglied

    Dabei seit:
    25.03.2020
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    15
    Stimmt, ich habe zwei Siebe und ein Blindsieb. Den zweiten Siebträger habe ich mir natürlich heute schon bestellt...
     
    cbr-ps gefällt das.
  7. #7 quick-lu, 26.03.2020
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    11.502
    Zustimmungen:
    11.975
    Du brauchst zu deiner Mühle "nur" eine anständige Handmühle als single dosing fähige Zweitmühle und alles wird gut.
    Ein LM1 mit Trichter und 41mm Tamper kostet auch nicht die Welt.
    Ich hoffe doch, es wird ein bodenloser:)
    Da "sparst" du dann auch Geld, weil weniger Material gebraucht wird:D
     
    Calenburger gefällt das.
  8. #8 Calenburger, 26.03.2020
    Calenburger

    Calenburger Mitglied

    Dabei seit:
    25.03.2020
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    15
    Leute, Leute... Ich habe es ja geahnt: Das wird teuer:D:D:D
     
  9. Menne

    Menne Mitglied

    Dabei seit:
    15.06.2019
    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    537
    Hab ichs überlesen? Welche Mühle benutzt du denn?
     
    Calenburger gefällt das.
  10. #10 mountainsandespresso, 26.03.2020
    mountainsandespresso

    mountainsandespresso Mitglied

    Dabei seit:
    30.10.2017
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    24
    Auch die IMS The Single Siebe sind in Ordnung und funktionieren mit dem 58er Tamper.
     
    Calenburger gefällt das.
  11. #11 Cappu_Tom, 26.03.2020
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    3.553
    Zustimmungen:
    3.125
    Und wenn nicht, dann nachbestellen und den bestellten für das Blinsieb verwenden. Ich gfinde es praktisch, da nicht jedesmal herum fummeln zu müssen
    Naja, 'in Ordnung' sind sie sicher - aber kein Vergleich zu der von @quick-lu vorgeschlagenen Kombi.
     
    quick-lu und Calenburger gefällt das.
  12. #12 Calenburger, 26.03.2020
    Calenburger

    Calenburger Mitglied

    Dabei seit:
    25.03.2020
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    15
    Wie gesagt, ich fange echt erst an. Alles Lesen vorher ist die eine Seite, die harte Realität sieht anders aus. Ich habe mir erstmal "nur" eine Mühle, nämlich die Bezzera bb005 gegönnt. Eigentlich dachte ich, dass es damit getan wäre. Aber nun...

    Und auch hier: offene ST und Blindsieb habe ich noch nicht drauf. Ich sehe, ich muss mich da echt tiefer einlesen und freue mich schon drauf, auch hier unter den wahren Freaks ein paar Infos zu bekommen. Irgendwann hoffe ich, kann ich dann auch mal einwenig Weisheit weitergeben:)
     
  13. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    19.304
    Zustimmungen:
    20.919
    Und das ist erst der harmlose Anfang :D
     
    Cappu_Tom, Menne und Calenburger gefällt das.
  14. #14 quick-lu, 26.03.2020
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    11.502
    Zustimmungen:
    11.975
    Da gäbe es aktuell so ein unvernünftiges Angebot, quasi das Ende der Fahnenstange, der Endgegner. Würde dann nur die entsprechende Mühle fehlen (die auf dem Beispielbild auch zu sehen wäre)
    @Calenburger
    Nur das du mal ein Gefühl dafür bekommst, in welche Richtung es bei uns hier geht:cool:;):D
    Wohlgemerkt, es handelt sich hierbei um eine vier Jahre alte Gebrauchmaschine:)
     
    Calenburger und cbr-ps gefällt das.
  15. #15 Calenburger, 26.03.2020
    Calenburger

    Calenburger Mitglied

    Dabei seit:
    25.03.2020
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    15
    @Calenburger
    Nur das du mal ein Gefühl dafür bekommst, in welche Richtung es bei uns hier geht:cool:;):D
    Wohlgemerkt, es handelt sich hierbei um eine vier Jahre alte Gebrauchmaschine:)[/QUOTE]

    Genau DAS habe ich ja schon befürchtet und kenne das ja bestens von der Grillerei:D:D:D

    Aber ICH mache da nicht mit... noch nicht..,
     
  16. #16 Calenburger, 05.04.2020
    Calenburger

    Calenburger Mitglied

    Dabei seit:
    25.03.2020
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    15
    Nachdem ich meiner Meinung nach in den letzten Tagen einen gehörigen Satz nach vorne gemacht habe, kommen nun aber doch zwei Fragen auf, die ich bei aller Recherche nicht beantwortet fand:

    Mir ist es tatsächlich gelungen, die Mühle so fein einzustellen, dass nach 25 Sekunden und mit 7 Gramm Kaffee ein Espresso mit 25ml gezaubert wird. Aaaaber...: Ab wann gilt die 25 Sekunden-Regel? Mit dem Zeitpunkt des Einschaltens oder erst wenn der erste braune Tropfen aus dem Sieb kommt?

    Und schließlich: der Keks ist nach dem Durchlauf auf der Oberseite noch nass, man kann aber den Eindruck der Dusch-Schraube erkennen. Nach vielleicht einer Sekunde ist die restliche Feuchtigkeit dann auch in den Keks eingezogen. Dennoch dürfte dieser aber zu feucht sein, da er beim Ausklopfen noch Anhaftungen am Rand des Siebes hinterlässt. Vielleicht kann mir jemand ja bei diesen beiden Fragen etwas auf die Sprünge helfen.

    (Übrigens der O-Ton meiner Frau: "Wenn Du keine anderen Sorgen hast...") :confused:
     
  17. Li-Si

    Li-Si Mitglied

    Dabei seit:
    12.10.2015
    Beiträge:
    1.464
    Zustimmungen:
    1.153
    Die gilt so, wie es dir schmeckt. ;) 25s sind eine Richtlinie, an der man sich zum Start orientieren kann. Ob du die genau einhältst, hängt von deinem Geschmack ab.
    Zum noch nassen Puk muss bitte jemand anderes helfen.
     
    Cappu_Tom und Calenburger gefällt das.
  18. #18 domimü, 05.04.2020
    domimü

    domimü Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    8.923
    Zustimmungen:
    4.334
    Das sagen alle
    und da glaubt es dir keiner mehr.
    Bezüglich der zweiten Frage, deine Frau hat recht. Du musst dich entscheiden, ob du auf Geschmack optimierst oder auf Aussehen eines Pucks - in letzterem Fall empfehle ich allerdings eine Handhebelmaschine oder die Rossa Air Espresso.
     
    Cappu_Tom und Calenburger gefällt das.
  19. #19 Wrestler, 06.04.2020
    Wrestler

    Wrestler Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2017
    Beiträge:
    3.918
    Zustimmungen:
    2.323
    man kann den puck auch einfach später ausschlagen.
    lass doch den ST einfach länger eingespannt.
    im übrigen wäre mir die konsistenz des pucks völlig wurscht, solange der espresso schmeckt.
    das ist doch echt banane.
    beim single sieb ist mein puck auch matschig, ... ist mir sowas von pumpe.
     
    Calenburger und Cappu_Tom gefällt das.
  20. #20 Cappu_Tom, 06.04.2020
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    3.553
    Zustimmungen:
    3.125
    Wird immer wieder empfohlen. Schön für den Puck - weniger schön für das Sieb, an dem auch der Kaffee antrocknet. Beim Bodenlosen schön zu 'sehen' beim nächsten Bezug.
     
    Calenburger gefällt das.
Thema:

Fragen eines Rookies - welches Sieb???

Die Seite wird geladen...

Fragen eines Rookies - welches Sieb??? - Ähnliche Themen

  1. Fragen eines "Neu"-Rösters

    Fragen eines "Neu"-Rösters: Hallo zusammen, ich darf mich seit letzter Woche nun auch als Heimröster outen. Nach kurzer Überlegung ob es eine Gene wird, ist die Entscheidung...
  2. Fragen eines "NEUEN" zu Maschinen, Bohnen etc.

    Fragen eines "NEUEN" zu Maschinen, Bohnen etc.: Ich bin nun seit gut 6 Jahren Mitglied im KN. Also kein ganz "Neuer" im KN, von den Lebensjahren schon garnicht.:( Im Prinzip tendiere ich mehr in...
  3. Lelit Pl 41 TEM - Fragen eines Neulings zum Erstbetrieb

    Lelit Pl 41 TEM - Fragen eines Neulings zum Erstbetrieb: Hallo liebes Forum, nach eurer großartigen Beratung habe ich mir nun endlichen eine Lelit Pl 41 TEM geschossen. Danke noch einmal dafür! Nun...
  4. Viele Fragen eines Neulings

    Viele Fragen eines Neulings: Erstmal einen schönen guten Abend an die Community, ich habe bisher meinen morgendlichen Kaffee mit einer einfachen Kaffeemaschine zubereitet,...
  5. Grundsätzliche Fragen eines Amateurs (+ Mühle?)

    Grundsätzliche Fragen eines Amateurs (+ Mühle?): Guten morgen zusammen, ich versuch mich kurz zu halten: Ich trinke ausschließlich Filterkaffee aus Handfilter (Hario V60 02) und Kaffeemaschine...