Fragen vor Heimrösterkauf

Diskutiere Fragen vor Heimrösterkauf im Vom Rohkaffee zum Selbströster Forum im Bereich Rund um die Bohne; Am besten in Hamburg bei den Kaffeesäcken wohnen:) da gibt es auch Rohkaffee Verkäufer z.B. Quijote oder mein momentaner Favorit: Kopiba denn die...

  1. Tattoo

    Tattoo Mitglied

    Dabei seit:
    15.03.2009
    Beiträge:
    483
    Zustimmungen:
    209
    Am besten in Hamburg bei den Kaffeesäcken wohnen:) da gibt es auch Rohkaffee Verkäufer z.B. Quijote oder mein momentaner Favorit: Kopiba denn die sind zehn Minuten von meiner Arbeit entfernt und ich kann einen Tag nach der online Bestellung den Rohkaffee abholen.
     
  2. #42 Dale B. Cooper, 28.12.2017
    Dale B. Cooper

    Dale B. Cooper Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2009
    Beiträge:
    6.520
    Zustimmungen:
    1.551
    Denen ungeröstete Bohnen abzunehmen, erspart den armen Dingern auf jeden Fall das bittere Ende.. :D ;)
     
    'Ingo gefällt das.
  3. 'Ingo

    'Ingo Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    4.088
    Zustimmungen:
    544
    Das war böse.... :eek::cool:
    Ich könnte ja noch die lobbylose Röstbiene ins Feld werfen, mangels tiefem Austausch und Vergleichbarkeit unter Bienen-Buddys, kann das Ding außer gut Rösten nichts....obwohl, bitter geht auch :rolleyes::D
     
  4. #44 gunnar0815, 22.01.2018
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    14.975
    Zustimmungen:
    804
    Den Qualm beim Gene kann man auch noch reduzieren indem man nicht den Chaftbehälter nimmt sondern dort ein Abgasrohr dran baut das Sieb zu und die Häutchen dann nach unten fällen lässt und den Qualm nach oben raus. So verbrennen die Häutchen nicht noch im viel zu dichten Chaftbehälter.
    Röste mit einem 1 KG Röster zu Hause. Rippfenster und dort einfach eine Alurohr raus. Hab noch zwei Bretter Gebastelt so das nur das Abgasrohr raus geht dann wird es auch nicht kalt. Und man riecht fast gar nichts.
    Ja hab meinen Gene verkauft.
     
  5. #45 goadragon, 24.01.2018
    goadragon

    goadragon Mitglied

    Dabei seit:
    20.10.2009
    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    8
    Hi
    Wenn du noch einen Röster suchst.
    Ich hab gerade einen gebrauchten aber sich in top Zustand befindenden Hottop 2k+.
    Bischen teurer als 1500€
    Aber um Welten besser als ein Gene und mit Artisan Steuerung
     
Thema:

Fragen vor Heimrösterkauf

Die Seite wird geladen...

Fragen vor Heimrösterkauf - Ähnliche Themen

  1. Faema President Fragen zur Oberfläche der Nirosta Bleche

    Faema President Fragen zur Oberfläche der Nirosta Bleche: Hallo, ich wollte wissen ob jemand sagen kann , wie die Oberfläche einer Faema President bearbeitet war. Ist es Hochglanz poliert oder nur...
  2. Faema Urania `57 Fragen zur Brühgruppe

    Faema Urania `57 Fragen zur Brühgruppe: Grüß Gott, seit ein paar Wochen steht eine 57er Urania bei mir. Sie hat die "hohen" Brühgruppen - soviel ist mir klar. Allerdings gibt es an der...
  3. Frage unregelmäßiger Bezug Bezzera Unica

    Frage unregelmäßiger Bezug Bezzera Unica: Hallo Zusammen, Habe heute beim Espresso machen was beobachtet. Er läuft erst schön in die Tasse. Dann, wenn der Strahl heller wird, schwingt er,...
  4. Frage zur Orione 3000

    Frage zur Orione 3000: Hallo Forenteilnehmer, als Ex-Nespresso-Trinker haben wir uns zunächst probehalber eine DeLonghi 685 angeschafft und mit gemahlen gekauftem...
  5. Frage zur Lelit PL043MMI

    Frage zur Lelit PL043MMI: Hallo, ich habe ja schon viel gelesen über die fälschlicherweise am Hopper angebrachte Skala dieser Mühle. Ich habe gestern meine Lelit bekommen....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden