Fragen zu cimbali bistro maschine

Diskutiere Fragen zu cimbali bistro maschine im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo, ich habe vor kurzem eine Cimbali Bistro 1 übernommen. Nun habe ich ein paar Fragen bezüglich dieses Gerätes. 1. Wozu ist der...

  1. csp

    csp Mitglied

    Dabei seit:
    24.04.2002
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    ich habe vor kurzem eine Cimbali Bistro 1 übernommen.
    Nun habe ich ein paar Fragen bezüglich dieses Gerätes.

    1. Wozu ist der hintere Plastik-Tank mit den Füllstandsmessern? - der ist immer voll!

    2. Die Tasten am Bedienpanel... haben die eine Funktion? - Ausser "ein"? (Ich muss immer Stop drücken, sonst hört die Maschine nicht auf)

    3. Der Cappuccino-Dampf ist sehr nass! Damit ist es unmöglich, Milch aufzuschäumen, denn ich befülle sie quasi mit Wasser!

    (Kesseldruck liegt zwischen 1,2 und 1,3 bar. Maschine ist mehrere Stunden an)

    Vielen Dank für eine Antwort,
    Gruß,
    Thomas
     
  2. #2 deepblue**, 12.05.2003
    deepblue**

    deepblue** Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2002
    Beiträge:
    1.805
    Zustimmungen:
    5
    Thomas,

    Deine Anfrage ging leider etwas unter. Aber es gibt hier ein paar Cimbali User, vielleicht wissen die was....

    Gruss---Helmut
    :)
     
  3. #3 Luciano, 12.05.2003
    Luciano

    Luciano Gast

    @ Helmut
    Wenn binnen 27 Stunden (dazu auf einen Sonntag..) keine Antwort bei einer so speziellen Frage kommt, dann sollte man (noch) nicht in Panik verfallen !!

    Zur Sache:
    Ich bin kein Cimbali Spezialist aber ich meine mich zu erinnern das der kleine Tank mit demnach 4 unterschiedlich hohen Sonden (1gruppig) für die Dosierung bestimmt sind. Bei entsprechender Verkalkung ist es gut möglich, das die Dosierung nicht funktioniert. Die Bedientasten (rot, einzelne Knöpfe oder Folientastatur ?) haben die Funktion der portionierten Ausgabe.
    Sehr nasser Dampf lässt auf eine verkalkte Kesselfüllstandsonde schließen da der Druck (geht das Manometer bei Stillstand auf null ??) des Kessel ja ok scheint.

    Ich gehe mal davon aus, das die Maschine einfach nur stark verkalkt, aber sonst funktionstüchtig ist.

    Wie sieht der Perulator der Heisswasserausgabe aus ??

    L.
     
  4. csp

    csp Mitglied

    Dabei seit:
    24.04.2002
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    1
    Ok, ich werde mal versuchen, den Tank zu entkalken...
    Die Bedientasten sind Folientasten.

    Zum Kessel:
    Ich habe eben die Maschine ausgeschaltet und alles an Dampf abgelassen. Das Manometer geht nicht ganz bis zur 0 zurück.

    Kann ich die Sonden einfach herausziehen und reinigen?

    Was ist der Perulator?

    Danke,
    Thomas
     
  5. #5 deepblue**, 12.05.2003
    deepblue**

    deepblue** Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2002
    Beiträge:
    1.805
    Zustimmungen:
    5
    Luciano,
    ich habe nicht Dich persönlich angesprochen, sondern es allgemein gehalten. Wieso Du mir `Panik` vorwirfst, kann ich auch nicht nachvollziehen. Für mich war das eine reine `Hilfestellung` mittels derer das Posting wieder aktuell wird, zumal zu der Zeit ein User mit Cimbali Maschine `on board` war...


    Gruss---Helmut
    :)
     
  6. #6 Luciano, 12.05.2003
    Luciano

    Luciano Gast

    Hatte dies auch allgemein gehalten und fühle mich im Übrigen auch nicht persönlich angesprochen. War mehr ein Gag, bitte ignoriere dies.

    @ Perulator ist das Netzgewebe an der Teewasserdüse.
    Bei Gewerbemaschinen hat man einen höheren Teewasserdurchsatz als im Haushalt und ist daher ein guter Indikator für Erkalkungserscheinungen.
    Du schreibts, das manometer geht nicht auf 0, was zeigt es denn im Stillstand (klate Maschine..) nun an ?
    L.
     
  7. #7 Luciano, 12.05.2003
    Luciano

    Luciano Gast

    PS: Du hast eine Wasserstandanzeige, wie hoch ist der Wasserstand im Röhrchen ? Mittig ??
    L.
     
  8. csp

    csp Mitglied

    Dabei seit:
    24.04.2002
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    1
    im kalten Zustand ist er auf 0 Bar.
    habe gerade entkalkt, war ´ne ganze Menge Rotz drin...
    :)
    habe keinen Wasserstandsanzeiger. Hoffe das hat erstmal was gebracht, melde mich später nochmal wieder..

    cu!
     
  9. csp

    csp Mitglied

    Dabei seit:
    24.04.2002
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    1
    Soooo,

    folgendes:
    Das Entkalken hat einiges gebracht! Jetzt ist aber noch folgendes Problem:
    Wenn ich Milch aufschäumen möchte, kommt die ersten 5sek trockener Dampf - ideal! Dann wird es einfach zu wässrig... Also ob die Maschine Wasser nachpumpt.

    Wenn ich die Maschine vor dem Aufschäumen ausmache, kommt nur trockener Dampf!

    Was kann das jetzt noch sein?

    PS: Habe die Füllstandsgeber noch nicht rausgezogen!!! (darf man das einfach?)

    Danke,
    Thomas
     
Thema:

Fragen zu cimbali bistro maschine

Die Seite wird geladen...

Fragen zu cimbali bistro maschine - Ähnliche Themen

  1. Beratung ESE-Maschine für Lungo

    Beratung ESE-Maschine für Lungo: Hallo liebe Community, ich bin der Neue! Schon öfter habe ich hier mitgelesen und mich für Kaffee interessiert. Selbst habe ich allerdings...
  2. Günstiger Entkalker für Quickmill TB Maschine

    Günstiger Entkalker für Quickmill TB Maschine: Hi, das kölner Wasser ist wohl doch auch für eine TB Maschine gefährlich, zumal ich oft auch Dampf beziehe (QM 3004). Welchen Entkalker würdet ihr...
  3. Gebrauchte Gaggia Coffee vs. neue Maschine?

    Gebrauchte Gaggia Coffee vs. neue Maschine?: Nach einigen Jahren der Handfilter-Abenteuer interessiere ich mich langsam aber sicher auch dafür, in Espresso-Gefilde vorzudringen. Derzeit...
  4. [Verkaufe] Neuer Cimbali ST

    Neuer Cimbali ST: Hallo, ich verkaufe einen neuen La Cimbali Siebträger. War leider ein Fehlkauf (für mich). Ich lege ein neues Einersieb dazu. Neupreis bei den...
  5. la cimbali m39 dosatron

    la cimbali m39 dosatron: Hallo Zusammen, Ich habe ein Problem mit der Cimbali M 39 . Vielleicht hat ja jemand einen Rat ? - Der Boiler ist mit Wasser ständig überfüllt...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden