Fragen zur BZ10

Diskutiere Fragen zur BZ10 im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo, leider hat auch mich der Upgrade Virus befallen, und somit steht nun die Suche nach einer neuen Maschine an. Dabei fällt mir immer wieder...

  1. Cosimo

    Cosimo Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2011
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    3
    Hallo,
    leider hat auch mich der Upgrade Virus befallen, und somit steht nun die Suche nach einer neuen Maschine an. Dabei fällt mir immer wieder die Bezzera BZ10 ins Auge.
    Leider sind die Möglichkeiten meines Wissens nach im Raum Hannover eher beschränkt, sich ein solches Gerät mal real anzuschauen (die Giulia konnte ich mir durch einen Zufall mal ansehen, jedoch nicht ausprobieren). Die intensive Suche hier im Forum konnte mir bei vielen Fragen helfen. Die folgenden Dinge würden mich jedoch noch interessieren, bevor ich gezielt einen weiteren Weg auf mich nehme.

    a) Der Zugang zum Wassertank lässt sich scheinbar durch Öffnen der Klappe oben erreichen, ohne dazu die Tassenablage abzuräumen. Bei vielen Maschinen ist der Tank oben komplett offen (auch bei der Giulia, das konnte ich mir anschauen), währen bei der BZ10 scheinbar nur eine Öffnung wie bei einem Kanister vorhanden ist. Da ich beschränkte Platzverhältnisse nach oben habe, würde das die Befüllung sehr erschweren und wahrscheinlich ein Abrücken der Maschine bedeuten. Hat die kleine Öffnung einen tieferen Sinn? Gibt es im Zubehör oder von Drittherstellern einen anderen Tank, welcher oben komplett offen ist?

    b) Beiträge zu Unterschieden von Brühgruppen, speziell auch zur E61, gibt es hier im Forum ja reichlich und ich will auch kein weiteren dazu lostreten. Mich würde nur die Ersatzteilversorgung interessieren. Ist die Brühgruppe an der BZ10 rein Bezzera spezifisch oder wird sie auch von anderen Herstellern verwendet (frei nach dem Motto was passiert wenn Bezzera morgen pleite macht)?

    c) Spritzt der Auslass unten über der Abtropfschale, welcher über das Magnetventil den Druckausgleich erlaubt, wirklich so stark wie in einigen Beiträgen behauptet? In dem einen oder anderen Youtube Video sieht es auch danach aus. Ist das in der Praxis wirklich relevant, und muss man den Auslauf zur vernünftigen Benutzung tatsächlich mit einem kleinen Schlauch verlängern, damit die Umgebung nicht allzu vollgesaut wird?

    Vielen Dank im Voraus
    Wulff
     
  2. #2 Dekkert, 12.01.2011
    Dekkert

    Dekkert Mitglied

    Dabei seit:
    01.03.2010
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    AW: Fragen zur BZ10

    Zu b) Die Brühgruppe stammt von Elektra, und wird von denen auch verbaut.
     
  3. #3 ComKaff, 12.01.2011
    ComKaff

    ComKaff Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2006
    Beiträge:
    1.751
    Zustimmungen:
    127
    AW: Fragen zur BZ10

    hallo Wulff,

    zu a) Der Tank verfügt über keine besondere Modifikation, lediglich oben befindet sich eine Öffnung, in die zwei Schläuche hinein gehängt werden, welche in eine Vorrichtung geklemmt sind, um sie gegen herausrutschen zu sichern. Der Tank muss gefüllt sein, damit die Maschine anspringt. Dafür sorgt ein Sicherheitsschalter unter der beweglichen Abdeckung des Tankbodens. Wenn Du also ein Ersatzgefäss findest, das von den Abmessungen in die BZ10 passt, spricht erst einmal nichts dagegen, den Tank gegen dieses Gefäss auszutauschen.

    zu b) soviel ich weiss, verwendet Bezzera Standardbauteile, die auch in anderen Maschinen verwendet werden. Informationen findest Du dazu auf den Internetseiten von espresso-prego: http://www.espresso-prego.de/ Es ist sehr unwahrscheinlich, dass Bezzera vom Markt verschwindet, da die Maschinen ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis bieten und soviel ich weiss sehr verbreitet sind.

    zu c) der Auslass sprotzelt in der Tat ziemlich, mir ist aber bisher bei meiner BZ07 nicht aufgefallen, dass Wasser in der Gegend rumspritzt. In der Bauart dürfte sich die BZ10 nicht von der BZ07 in dieser Hinsicht sehr unterscheiden.

    Grüsse, Stefan
     
  4. Rancilio@Heart

    Dabei seit:
    25.01.2010
    Beiträge:
    686
    Zustimmungen:
    6
    AW: Fragen zur BZ10

    Hilfe! Wassertank / Oberschränke: kein Platz

    Es ist überhaupt kein Problem.

    Also bei Kaffee-T. wird der Bezzi mit der Schlauch ausgeliefert und ist überhaupt nicht schlimm (versaut wird nichts).

    Cheers
     
  5. #5 espresso-prego, 12.01.2011
    Zuletzt bearbeitet: 12.01.2011
    espresso-prego

    espresso-prego Mitglied

    Dabei seit:
    06.09.2008
    Beiträge:
    1.924
    Zustimmungen:
    2
    AW: Fragen zur BZ10

    Bin ich mir nicht so sicher. Dieses Bild ist aus einem Werksbesuch 2009 bei Bezzera:
    [​IMG]

    Ich kenne aber die Geschäftsbeziehungen von den beiden Herstellern nich t- vll. ist es auch eine Kooperation. In jedem Fall stehen im Werk von Bezzera Maschinen, die diese BGs herstellen.
     
  6. #6 Dekkert, 12.01.2011
    Dekkert

    Dekkert Mitglied

    Dabei seit:
    01.03.2010
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    AW: Fragen zur BZ10

    Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte ;-) PS: keine Ahnung, wer die Dinger herstellt. Vielleicht wurden sie ja auch nur von Elektra entwickelt. Aber an deren Maschinen sieht man sie auch. PPS: hat eine Weile gedauert, bis ich erkannt hab, was man da sieht.
     
  7. #7 espresso-prego, 12.01.2011
    espresso-prego

    espresso-prego Mitglied

    Dabei seit:
    06.09.2008
    Beiträge:
    1.924
    Zustimmungen:
    2
    AW: Fragen zur BZ10

    Ja hat es. Seitens des Herstellers verhindert man so das 'Einbringen' eines zu großen Kalkfilters, der mit seinem großen Gewicht den Tanksensor täuscht (Pumpe läuft leer!) Deswegen: kleine Tankfilter oder leichte 'Filtersäcke' verwenden.

    Ein offener Tank kann ohne viel handwerkliches Geschick selber hergestellt werden (absägen) aber man sollte überlegen da man so auch die Chance erhöht mal was daneben zu giessen. Und Vorsicht: der Rücklauf des Expansionsventiles/Entlüftungsventiles sollte weiter in den Tank erfolgen.

    Besser einen Trichter nehmen und langsam einfüllen.
     
  8. Hunni

    Hunni Mitglied

    Dabei seit:
    12.12.2010
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    AW: Fragen zur BZ10

    Hallo,

    ich habe die BZ10 nun seit etwas mehr als drei Wochen und bin sehr begeistert. Sehr kompakte Maschnine, die sauber verarbeitet ist und m.E. n. auch gut aussieht.

    Zu Deinen Fragen kann ich vielleicht ein wenig beitragen:

    zu a) Ich war über die kleine Öffnung anfangs sehr enttäuscht, da sie die Befüllung unnötig erschwert. Allerdings g´habe ich mir nun einen Trichter für 1 € besorgt und es klappt super. Offensichtlich macht es in der Konstruktion sinn, die Schläuche an der Öffnung zu montieren, so dass sie nicht rausrutschen können.

    zu c) Ich habe keinen Schlauch montiert und es ist aus meiner Sicht auch keiner notwendig. Im Abtropfgitter ist ein passendes Loch geschnitten, so dass alles Wasser einwandfrei in die Auffangschale läuft. War wohl eher ein Problem der BZ07.:lol:
     
  9. #9 espresso-prego, 12.01.2011
    espresso-prego

    espresso-prego Mitglied

    Dabei seit:
    06.09.2008
    Beiträge:
    1.924
    Zustimmungen:
    2
    AW: Fragen zur BZ10

    Ja stimmt absolut. :)
     
  10. #10 espresso-prego, 12.01.2011
    espresso-prego

    espresso-prego Mitglied

    Dabei seit:
    06.09.2008
    Beiträge:
    1.924
    Zustimmungen:
    2
    AW: Fragen zur BZ10

    Unsere BZ07 spritzt machmal ein ganz klein wenig (ist aber nicht brühdruckreduziert..ich denke das würde es vll. noch einmal mildern und muss mal eine brühdruckreduzierte BZ10 probieren).

    Stark ist das Spritzen aber eher nicht. Ansonsten hilft ein kleiner Schlauch.
    [​IMG]
     
  11. #11 unclewoo, 12.01.2011
    unclewoo

    unclewoo Mitglied

    Dabei seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    1.398
    Zustimmungen:
    2
    AW: Fragen zur BZ10

    Hast du mal geguckt, ob eine bei One Kitchen am Hauptbahnhof rumsteht?
     
  12. Rancilio@Heart

    Dabei seit:
    25.01.2010
    Beiträge:
    686
    Zustimmungen:
    6
    AW: Fragen zur BZ10

    :);-)

    [​IMG]

    Cheers
     
  13. bas

    bas Mitglied

    Dabei seit:
    18.07.2010
    Beiträge:
    605
    Zustimmungen:
    331
    AW: Fragen zur BZ10

    schones Bild!

    Bruhdruck ist auf 0,9 bar eingestellt?
     
  14. Rancilio@Heart

    Dabei seit:
    25.01.2010
    Beiträge:
    686
    Zustimmungen:
    6
    AW: Fragen zur BZ10


    yep, more hier:)!

    Cheers
     
  15. #15 unclewoo, 12.01.2011
    unclewoo

    unclewoo Mitglied

    Dabei seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    1.398
    Zustimmungen:
    2
    AW: Fragen zur BZ10

    Kesseldruck!
     
  16. Rancilio@Heart

    Dabei seit:
    25.01.2010
    Beiträge:
    686
    Zustimmungen:
    6
    AW: Fragen zur BZ10

    Bruhdruck ist auf ca. 9 bar reduziert worden. Kesseldruck auf ca. 1,1

    Cheers
     
  17. bas

    bas Mitglied

    Dabei seit:
    18.07.2010
    Beiträge:
    605
    Zustimmungen:
    331
    AW: Fragen zur BZ10

    also 1,1 bar ist im Praxis 0,9-1,1 bar...
     
  18. #18 Fritz KaDelle, 12.01.2011
    Zuletzt bearbeitet: 12.01.2011
    Fritz KaDelle

    Fritz KaDelle Mitglied

    Dabei seit:
    16.08.2010
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    0
    AW: Fragen zur BZ10

    Hallo Cosimo,
    zu Punkt C) kann ich die Angaben u.a. von [email protected] und espresso-prego nur bestätigen (zudem haben sie gute Bilder mit reingestellt). Einfach ein kleines Stück Silikonschlauch (z.B. vom Baumarkt) an den Auslasszapfen, schon ist kleines und großen Sprazeln kein Problem (mehr).

    zu Punkt b)
    ..Zitat (Cosimo) : Ist die Brühgruppe an der BZ10 rein Bezzera spezifisch oder wird sie auch von anderen Herstellern verwendet (frei nach dem Motto was passiert wenn Bezzera morgen pleite macht)?
    Bezzera ist wohl einer der ältesten Hersteller in dieser Branche, der zudem noch andere namenhafte Hersteller beliefert. Daher würde ich mir nicht soviele Gedanken machen.

    zu Punkt a)
    Einfach Trichter verwenden - weil schnell mal was daneben geht!

    Eine gute Entscheidung

    Ach ja, evt. gibt es einen Boardie in der Nähe, wo Du die BZ mal Ansehen
    kannst!

    Gruss

    FKD
     
  19. ak-muc

    ak-muc Mitglied

    Dabei seit:
    11.07.2006
    Beiträge:
    1.028
    Zustimmungen:
    8
    AW: Fragen zur BZ10

    der Strahl ist schief ;-)

    *duck und weg*
     
  20. #20 Largomops, 13.01.2011
    Largomops

    Largomops Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    17.433
    Zustimmungen:
    5.247
    AW: Fragen zur BZ10

    und zu wurstig. auch weg.
     
Thema:

Fragen zur BZ10

Die Seite wird geladen...

Fragen zur BZ10 - Ähnliche Themen

  1. Ascaso Uno PID white - Fragen zur Zubereitung

    Ascaso Uno PID white - Fragen zur Zubereitung: Liebes Forum! Wie in dem von mir eröffneten Thread "Mühle für Ascaso Steel PID uno" erwähnt bin ich, nach tollster Beratung hier im Forum!, seit...
  2. Bezzera BZ10 Schalter

    Bezzera BZ10 Schalter: Hallo zusammen ich bin nun endlich auch stolzer besitzer einer bz10 und wollte mal fragen ob es normal ist das die kippschlater mit der zeit so...
  3. BEZZERA BZ10 Gehäuse zerlegen wg. orangefarbener LED?

    BEZZERA BZ10 Gehäuse zerlegen wg. orangefarbener LED?: Das Kaffee-Netz-Forum und seine Mitglieder sind super! :) Das 1. Problem "Dichtring am Siebträger" habe ich heute erfolgreich lösen können, auch...
  4. Bezzera BZ10: Orangefarbene LED für Wasserstandsanzeige defekt

    Bezzera BZ10: Orangefarbene LED für Wasserstandsanzeige defekt: Hallo zusammen, ich bin gerade dabei 2 Probleme meiner Bezzera BZ10 zu lösen (Dampfdüse tropft und Dichtring am Siebträger muß ersetzt werden) und...
  5. Bezerra BZ10 Wasser läuft zurück in den Tank bei Bezug und baut kein Druck auf

    Bezerra BZ10 Wasser läuft zurück in den Tank bei Bezug und baut kein Druck auf: Hallo, ich habe seit einigen Jahren eine Bezerra BZ 10 im Einsatz und musste bisher nur einmal den Pressostat tauschen. Ansonsten hatte ich nie...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden