Freunde getragener klassischer Klaviermusik: erkennt jemand das Thema?

Diskutiere Freunde getragener klassischer Klaviermusik: erkennt jemand das Thema? im Was ich unbedingt noch sagen wollte... Forum im Bereich Kaffeeklatsch; Salut zusammen :) Ich habe hier ein Hörschnipselchen aus einem Programm von Hagen Rether und würde das, was er da im Hintergrund vor sich...

  1. #1 joost, 05.05.2019
    Zuletzt bearbeitet: 06.05.2019
    joost

    joost Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2014
    Beiträge:
    6.295
    Zustimmungen:
    6.239
    Salut zusammen :)

    Ich habe hier ein Hörschnipselchen aus einem Programm von Hagen Rether und würde das, was er da im Hintergrund vor sich hinklimpert, gerne nachspielen. Rein nach hören bekomm ichs nicht vollständig hin (fast reicht da nicht)

    Wäre toll, wenn jemand den Ursprung kennt. Wenn ich Pech habe, ists eine Eigenkration, ich habe Hagen schon angeschrieben (ohne Reaktion).
    Irgendwie kommt es mir bekannt vor.... aus der Chopin-Ecke vielleicht?

    Edith: Musikerkennungsdienste a la Shazam funktionieren nicht, weil die Musik dezent im Hintergrund spielt, während Hagen sein Programm vorträgt.

    (leider nur als zip, weil man keine mp3 anhängen kann)
     

    Anhänge:

    Meistersuppe gefällt das.
  2. Alias

    Alias Gast

    Wenn ich die Datei von Dir spiele erscheint das hier:

    upload_2019-5-5_20-4-9.png Hör einfach mal rein und genieße den Sonntag!
     
    joost gefällt das.
  3. Azalee

    Azalee Mitglied

    Dabei seit:
    26.10.2013
    Beiträge:
    2.020
    Zustimmungen:
    1.410
    Rachmaninoff :)

    Bitte schön, nur etwas schneller:
     
    joost, Sebastiano, Meistersuppe und einer weiteren Person gefällt das.
  4. #4 Sebastiano, 05.05.2019
    Zuletzt bearbeitet: 05.05.2019
    Sebastiano

    Sebastiano Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2002
    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    2.740
    Und hier – etwas authentischer/nuancierter und mit Notation – hören wir Sergei Rachmaninov quasi himself, von ihm eingespielt auf einem Lochstreifen-Piano. Es gibt eine ganze Reihe von derartigen Einspielungen, aus der Zeit zwischen März 1919 und Februar 1929.


    Prelude in C sharp minor, Op. 3, No. 2

    Played by a Bösendorfer 290SE Reproducing Piano, which played back a music roll recorded by Rachmaninoff himself. Thanks to Wayne Stahnke, who designed the piano, we can hear Rachmaninoff's works as he himself played them without having to compromise audio quality.

    This piece is also known as 'The Bells of Moscow'. It is the second of five 'Morceaux de Fantaisie,' or Fantasy Pieces. This work, in terms of gravity of tone, is the most Russian of the five, and Rachmaninoff is at his best when composing heavier music. This is considered to be one of his best works.

    Gruß, Sebastiano
    .
     
    joost, Sansibar99 und DaBougi gefällt das.
  5. #5 Sebastiano, 05.05.2019
    Zuletzt bearbeitet: 05.05.2019
    Sebastiano

    Sebastiano Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2002
    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    2.740
    Das sind diese Aufnahmen hier:


    Sergei Rachmaninoff – A Window in Time Disk 1
    00:11 01. Rachmaninoff: Prelude in cis-moll Op.3 No.2


    Sergei Rachmaninoff – A Window in Time Disk 2

    in diesem Kontext möchte ich es nicht versäumen auf diese etwas leichtfüßigere, beflügelnde Melodie hinzuweisen… ;)


    Sergei Rachmaninoff – Gluck-Sgambati: Melody from "Orfeo ed Euridice"
    Album: A Window in Time Disk 2 (1999) (track 3)
    .
    .
     
    joost gefällt das.
  6. joost

    joost Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2014
    Beiträge:
    6.295
    Zustimmungen:
    6.239
    Ihr seid geil!
    :)


    Pardon :oops:
     
    Alias und BausK gefällt das.
Thema:

Freunde getragener klassischer Klaviermusik: erkennt jemand das Thema?

Die Seite wird geladen...

Freunde getragener klassischer Klaviermusik: erkennt jemand das Thema? - Ähnliche Themen

  1. [Verkaufe] Bohnen für Freunde der frischen Maracaibo Mischung

    Bohnen für Freunde der frischen Maracaibo Mischung: Röstfrisch: Röstdatum war der 22. April 2021 Gerade bei uns im Ottolina-Lager in Köln eingetroffen: Maracaibo Mischung - Unser Kaffeeschop...
  2. Kaffeemitfreunden

    Kaffeemitfreunden: Gerade im Web auf eine sehr schöne Seite / Blog gestossen, die darf ich euch nicht vorenthalten. Auch und gerade viele Cafés mit gutem Kaffee und...
  3. Beste Macchina für Cappu-Freunde bis ca. 1 k€

    Beste Macchina für Cappu-Freunde bis ca. 1 k€: Hallo zusammen, lese hier seit Kurzem mit und möchte mich für die vielen Beiträge bedanken. Jetzt suche ich einee für mich "geeignete Maschine"...
  4. Kaffeefreunde im Norden

    Kaffeefreunde im Norden: Moin zusammen, mich hat es letztes Jahr nach Nordfriesland verschlagen und seitdem bin ich auf der Suche nach weiteren Kaffeebegeisterten im...
  5. [Verkaufe] Freundeskreis Schweizer Kaffee / Kaffi Schopp News

    Freundeskreis Schweizer Kaffee / Kaffi Schopp News: Grüezi Foristi, seit heute haben wir die sechs neuen Terroir Kaffees von Blaser Café aus Bern im Sortiment. Besonderheit ist der Kecho Tirtira...