Frische, NICHT HALTBARKEIT von Espressobohnen

Diskutiere Frische, NICHT HALTBARKEIT von Espressobohnen im Bohnen und Kaffee Forum im Bereich Rund um die Bohne; Hallo Kaffeefreaks, sicher bin ich noch weit entfernt, mich als Kaffeespezialist zu sehen und viel Erfahrung bei Kaffeebohnen zu haben. Trotzdem...

  1. #1 MrCaffeine, 18.01.2021
    MrCaffeine

    MrCaffeine Mitglied

    Dabei seit:
    19.01.2020
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    99
    Hallo Kaffeefreaks,

    sicher bin ich noch weit entfernt, mich als Kaffeespezialist zu sehen und viel Erfahrung bei Kaffeebohnen zu haben. Trotzdem habe ich nach einem Jahr Erfahrung mit meinem Siebträger und vielen Bohnen von Privatröstern und auch Bohnen aus dem Supermarkt (passiert mir nie wieder), ein Gefühl dafür.

    Wie seht ihr das…? Wenn ich bei meinem Bäcker, welcher Espressobohnen einer Rösterei aus dem Nachbarort verkauft, und ich auf der Verpackung kein Röstdatum finde, sondern nur ein MHD, entweder der Röster nicht wirklich was davon versteht, oder wenigstens der Bäcker alte Bohnen rumstehen hat. Denn gestern wollte ich der Rösterei nochmal ne 2. Chance geben und ne 500er Packung Espresso kaufen. Dann sehe ich, dass MHD 21. Juni 2021. Das sind doch alte Bohnen und ich brauch mich nicht wundern, dass da nur ein schwarzes Etwas aus dem Siebträger läuft, egal was ich veranstalte. Hingegen bei meiner Lieblingsbohne von Ettli, auf welcher ein Röstdatum steht und ich noch nie älter als höchstens 8 Wochen nach Rüstung geliefert bekam, ich eine Creme hinbekomme, welche fast schon zu viel des guten ist. Mir ist bewusst, dass die Creme nicht alles ist. Der Geschmack zählt. Ich möchte nicht den Röster schlecht machen, keines Wegs… Vielleicht verstehe ich etwas falsch.



    Berichtigt mich bitte, wenn ich auf dem falschen Dampfer bin.



    Danke euch im Voraus



    Grüße aus dem Schwarzwald
     
  2. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    19.348
    Zustimmungen:
    20.961
    Das kommt drauf an, wie sie das MHD ansetzen. Ich kenne auch Röster, die ein halbes Jahr angeben, dann wären sie frisch.
    Klarheit dürfte eine Rückfrage beim Röster bringen, der Bäcker wird‘s wahrscheinlich nicht wissen.
     
    Warmhalteplatte, Cappu_Tom, bdl2k und 7 anderen gefällt das.
  3. #3 Küstenkaffee, 18.01.2021
    Küstenkaffee

    Küstenkaffee Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2018
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    179
    Es ist ein wenig ungeschickt von einer kleinen Rösterei, das Abfülldatum nicht mit auf die Verpackung zu drucken. Gerade über den den Nachweis der Frische lassen sich höhere Preise realisieren als im Supermarkt.
    Zudem sollte ein Röster genau über dieses Datum sicherstellen wollen, dass nur frische Bohnen über die Ladentheke wandern.
    Sein Handwerk kann er doch trotzdem beherrschen:D
     
    Cappu_Tom, honsl, benötigt und einer weiteren Person gefällt das.
  4. #4 MrCaffeine, 18.01.2021
    MrCaffeine

    MrCaffeine Mitglied

    Dabei seit:
    19.01.2020
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    99
    Das sehe ich in der Tat auch. Ich sag ja nicht dass seine Qualität nicht stimmt. Aber um so mehr muss ich ja jetzt von alten Bohnen ausgehen. Aber ich hab mir überlegt, einfach mal ne nette Mail an den Röster zu schreiben oder direkt vor Ort mal ne Packung zu holen, welche frisch ist. So kann ich zumindest herausfinden, ob ich damit nen guten Espresso hinbekomme.... Ich werde berichten...
     
    benötigt, Küstenkaffee, Sekem und 2 anderen gefällt das.
  5. #5 Zufallszahl, 18.01.2021
    Zufallszahl

    Zufallszahl Mitglied

    Dabei seit:
    23.06.2013
    Beiträge:
    1.084
    Zustimmungen:
    494
    Ich finde es oft erschreckend wie wenig wichtig frische außerhalb des Forums bzw. des Kaffeeenthusiasten-Kosmos manchmal genommen wird.
    Für den 0815 Kunden, der sich außerhalb seines Supermarkt Kaffees mal etwas "gönnt", lohnt der Mehraufwand, das Datum mit aufzudrucken, vermutlich nicht.
    Nicht umsonst sieht das Supermarktregal aus wie es aussieht.
    Noch verwunderlicher wirds, wenn der Röster einen verduzt ansieht wenn man nach dem Röstdatum fragt.
    Ansonsten kann ich dem TE nur Beipflichten: Nicht kaufen. Allein schon aus Prinzip.
    Eine nette Mail habe ich auch Mal geschrieben, nie eine Antwort erhalten . Das Internet ist halt Neuland. :rolleyes: (Nur damit das nicht missverstanden wird, das war natürlich ein anderer Röster)
     
    bigmac21, Cappu_Tom, Silas und 3 anderen gefällt das.
  6. #6 MrCaffeine, 19.01.2021
    MrCaffeine

    MrCaffeine Mitglied

    Dabei seit:
    19.01.2020
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    99
    Muss ja ein anderer Röster gewesen sein. Ich hab ja den Namen nie hier erwähnt. Hab nur den Name meiner Lieblingsrösterei erwähnt......
     
  7. #7 cbr-ps, 19.01.2021
    Zuletzt bearbeitet: 19.01.2021
    cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    19.348
    Zustimmungen:
    20.961
    Man kann und muß von gar nichts ausgehen, solange unbekannt ist, wie sie das MHD ansetzen.

    Ich verstehe nicht, warum hier so eine negative Stimmung gemacht wird, ohne konkrete Fakten zu haben. Eine „nette Mail zu schreiben“ oder einfach mal anzurufen, wäre sicher konstruktiver. Selbst wenn für einige Röster Internet „Neuland“ sein mag, ein Telefon haben sie sicher.
     
    onflair, Fluchtkapsel, NiTo und einer weiteren Person gefällt das.
  8. bdl2k

    bdl2k Mitglied

    Dabei seit:
    14.12.2020
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    60
    Erstmal fragen welches MHD der Röster angibt. Wenn es wirklich 6 Monate sein sollten sind das frische Bohnen und die Angabe von 6 Monaten wäre ja eher ein Argument FÜR die Rösterei...
     
    onflair, Silas, NiTo und einer weiteren Person gefällt das.
  9. #9 MrCaffeine, 19.01.2021
    MrCaffeine

    MrCaffeine Mitglied

    Dabei seit:
    19.01.2020
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    99
    Ja ihr habt ja Recht, ich werde da sogar mal hinfahren. Ist ja nicht weit weg von mir. Ich wollte ja auch keine negative Stimmung verbreiten. Aber Tatsache ist nun mal, dass ich mit vermeintlichen frischen Bohnen, auf denen ein Röstdatum aufgedruckt war, immer gute Ergebnisse hinbekam. Geschmack ist ja Geschmacksache. Aber wenn nach 500g Experimentoeren mit Dosis und Mahlgrad nur schwarze Brühe rauskommt, darf ich schon von alten Bohnen ausgehen. Das soll weiß Gott noch nicht heißen, dass der Röster keine Ahnung hat. Wie gesagt, ich fahr da mal hin und hol so frisch wie möglich und urteile dann.....
     
  10. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    19.348
    Zustimmungen:
    20.961
    Kann sein (Durchrauschen ohne extrem feinen Mahlgrad wäre ein Indiz dafür), kann aber auch einfach sein, dass die Röstung geschmacklich nicht passt. Hier gibt es einen Röster vor Ort, dessen an meinem Augen ausdrucksschwachen Röstungen kann ich auch frisch nichts abgewinnen. Für viele andere scheint es zu passen, der Laden war vor Lockdown Zeiten oft gerammelt voll...
     
  11. vectis

    vectis Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2016
    Beiträge:
    2.933
    Zustimmungen:
    2.866
    Vorsicht, denn auch das kann zu einem zunächst enttäuschenden Ergebnis führen.
    Frisch geröstete Bohnen müssen bzw. sollten erst eine Weile ausgasen bevor man sie verwendet.
    Also bei ganz frisch gerösteten Bohnen besser eine Woche oder mehr abwarten und dann probieren.
    Siehe dazu:
    Das Ergebnis der Suchanfrage: ausgasen | Kaffee-Netz - Die Community rund ums Thema Kaffee

    Bis dahin vielleicht von Kool & The Gang "Fresh" anhören. Der Song geht in die Beine und vertreibt die Wartezeit.
    :D;)
     
    Fluchtkapsel gefällt das.
  12. zuse64

    zuse64 Mitglied

    Dabei seit:
    05.12.2020
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    67
    Wir machen es uns da ganz einfach mit ein paar simplen Regeln. Wir kaufen keinen Kaffee in Geschäften wie Supermärkten, Ladenketten, Franchise-Unternehmen o.ä. dessen Versorgung nur durch die Röstung sehr großer Mengen möglich ist. Wir kaufen bei kleinen Röstern die eben nur kleine Mengen rösten, entsprechend mit Liebe, Sorgfalt und Bedacht. Dafür nehmen wir in Kauf, dass eine Sorte auch schon mal "aus" ist. Wir kaufen keinen Kaffee auf dem nur(!) ein Ablaufdatum steht oder ein Verbrauchsdatum oder eine Haltbarkeit. Kein Mensch weiß, wann der Kaffee geröstet wurde und auch einer nachträgliche Angabe oder Aussage vertrauen wir nicht. Es muss ein Röstdatum draufstehen und es muss ein Ventilbeutel sein. Am Besten ist, wenn die Tüte prall ist, dann gast der Kaffee noch aus und wir können den idealen Zeitpunkt selbst bestimmen (ein paar Tage nach kompletter Ausgasung). Das "Älteste" was wir noch kaufen würden, wäre ca. 8-10 Wochen nach Röstdatum. Kurz gesagt: Kleiner Röster, Angabe Röstdatum, Ventilbeutel, nicht älter als max. 10 Wochen.
     
    clickclack gefällt das.
  13. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    19.348
    Zustimmungen:
    20.961
    Im Prinzip ja, auf jedem Fall bei unbekannter Quelle. Bei uns lokal gibt es eine Rösterei, die schreibt nur ein MHD drauf mit einem Jahr nach Röstung. Durch den persönlichen Kontakt zur Rösterin und die Erfahrung mit ihren Produkten reicht mir das in dem Fall aber, weil ich weiss, dass ich mich auf hinreichende Frische verlassen kann, auch wenn die Stempelung nicht taggenau ist.
     
  14. #14 plempel, 19.01.2021
    plempel

    plempel Mitglied

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    12.183
    Zustimmungen:
    8.807
    Ich vermute, die Bohnen stehen beim Bäcker schon eine Zeitlang rum. Die kauft nämlich keiner, weil zu teuer und uninteressant für den "normalen" Kaffeetrinker. Bohnen vom Bäcker kauft man in der Regel nur im Notfall. :)
     
    Silas gefällt das.
  15. #15 RomanMUC, 19.01.2021
    RomanMUC

    RomanMUC Mitglied

    Dabei seit:
    19.06.2019
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    59
    Frag doch einfach nach. Nur weil ein Röster nicht explizit auf das Röstdatum hinweist, muss das doch nichts negatives heißen.
    "Mein" Röster ums Eck druckt z.B. ein MHD auf die Packung. Hat mich anfangs irritiert, habe dann nachgefragt und erfahren, dass Röstdatum = MHD minus 12 Monate.
    Also passt alles und man kann anhand des MHD sehen, wie alt die Bohnen sind.
    Generell bin ich definitiv der Meinung, dass ein Röster Auskunft über das Röstdatum geben können sollte, ansonsten würde ich dort vermutlich nicht kaufen.
    Fragen kostet ja nix...
     
    joost und cbr-ps gefällt das.
  16. vectis

    vectis Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2016
    Beiträge:
    2.933
    Zustimmungen:
    2.866
    Grundsätzlich stimme ich Dir ja zu, denn in München, Köln, oder Berlin muss man das sicher nicht tun.
    Aber im ländlichen Bereich siehts vielleicht anders aus:
     
    NiTo und cbr-ps gefällt das.
  17. Silas

    Silas Mitglied

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    1.263
    Zustimmungen:
    1.283
    Was ich halt nicht verstehe, ist dass diese Formel dann nicht einfach über dem MHD auf dem Etikett steht. HopPlo macht das so, find ich gut.

    Ach ja, weil hier die Diskussion über MHDs aufkam. Einige Röster geben auch nur 3 Monate an, find ich gut ;)

    Was die ländliche Versorgung und den Kauf beim Bäcker angeht: Ja klar, stimmt, das ist doof. Einer der Nachteile vom Leben auf dem Dorf (gibt ja auch Vorteile wie Natur, Ruhe, günstige Lebenshaltungskosten), den man aber ja nicht in Kauf nehmen muss -- jedenfalls, wenn man nicht soooo weit draußen lebt, dass nicht mal mehr Paketzusteller zu einem kommen. Aber dann sollte man vermutlich besser selbst rösten ;)

    Und ja, alles Spekulation, aber ich würde auch alte Bohnen erwarten. Meist ist das MHD nun mal 12 Monate, meist liegt der Kram beim Bäcker länger rum und das Bezugsverhalten passt auch dazu. Bleibt (nicht soooo) spannend :D
     
    joost und cbr-ps gefällt das.
  18. #18 MrCaffeine, 19.01.2021
    MrCaffeine

    MrCaffeine Mitglied

    Dabei seit:
    19.01.2020
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    99
    Na da hab ich was losgetreten. Meinen Hauptkaffee hab ich ja. Aber ich wollte eben mal was neues gutes probieren. Und ich glaube nach wie vor dass die Qualität gut ist. Ich muss jetzt nur noch rausfinden was das mit dem Datum auf sich hat. Und dass ich den Kaffee beim Bäcker geholt hab, liegt nur daran, dass ich den eben beim Einkaufen grad mitnehmen kann. Klar könnte ich auch direkt beim Röster kaufen, dazu muss ich aber Auto fahren.....
     
  19. #19 Küstenkaffee, 19.01.2021
    Küstenkaffee

    Küstenkaffee Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2018
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    179
    Nach meinem Kenntnissstand gibt es da keine allgemeingültige Regelung für die Bestimmung des Ablaufdatums. Es wird sicherlich eine Maximaldauer geben, wenn Röster runtergehen wollen, dürfen sie das.
    Deshalb bleibe ich dabei: Abfülldatum ist ein Muss.
     
  20. #20 Südschwabe, 19.01.2021
    Südschwabe

    Südschwabe Mitglied

    Dabei seit:
    10.11.2017
    Beiträge:
    617
    Zustimmungen:
    446
    was bringt ein Abfülldatum?
    Ich kann den Kaffee rösten, ein Jahr in eine Holzkiste legen und dir mit Abfülldatum heute verkaufen.
    Das ist ein Problem das auch beim Kauf vor Ort präsent ist. Abfülldatum ist heute, wie lange er schon in der schönen Präsentationsschütte lagert ist unklar.
     
    Silas gefällt das.
Thema:

Frische, NICHT HALTBARKEIT von Espressobohnen

Die Seite wird geladen...

Frische, NICHT HALTBARKEIT von Espressobohnen - Ähnliche Themen

  1. Mühle, Frische, Maschine, Technik? Alles Blödsinn!

    Mühle, Frische, Maschine, Technik? Alles Blödsinn!: http://www.frag-mutti.de/tipp/p/show/category_id/6/article_id/5329 ;-)
  2. Vibiemme Pumpe hört Nicht auf zu pumpen.

    Vibiemme Pumpe hört Nicht auf zu pumpen.: Hallo, ich habe das Problem das die Pumpe bei meiner Vibiemme Domobar nicht aufhört zu pumpen. Sobald ich diese einschalte pumpt sie. Auch wenn...
  3. Quickmill 02835 will das Kaffeesieb nicht mehr her geben

    Quickmill 02835 will das Kaffeesieb nicht mehr her geben: Hallo, unsere Quickmill gibt zunehmend das Kaffeesieb nicht mehr her , ich habe die drahtklammer im Siebträger schon getauscht, keine Besserung....
  4. MK e65s - bin ich verrückt...oder doch nicht?

    MK e65s - bin ich verrückt...oder doch nicht?: Hallo liebe KN-Community, ich bin jetzt seit ca. 2 Jahren mit dem Siebträger, einer Rocket Appartamento und einer Rocket Fausto Mühle unterwegs....
  5. mal wieder ... Gaggia Classic funzt nicht richtig ...

    mal wieder ... Gaggia Classic funzt nicht richtig ...: Hallo zusammen, sorry das ich wieder einen neuen Tread aufmache. Allerdings ist das Problem spezifisch nirgends zu finden. Ich habe von meinem...