frische Röstung...sauer???

Diskutiere frische Röstung...sauer??? im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo an alle, da meine Uno jetzt läuft, geht's nun an die Einstellungen der Maschine und des Mahlgrades etc. Mein Problem: habe am Dienstag...

  1. #1 ramundo, 20.10.2007
    ramundo

    ramundo Mitglied

    Dabei seit:
    11.05.2007
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    2
    Hallo an alle,

    da meine Uno jetzt läuft, geht's nun an die Einstellungen der Maschine und des Mahlgrades etc.
    Mein Problem: habe am Dienstag meine frischen Bohnen bekommen (am Montag geröstet). Nachdem die Durchlaufzeit stimmte, hatte ich immer einen sehr sauren Espresso. Nun laut den Unoisten im Board sollte meine Uno eigentlich eher zu warm als zu kalt sein. Gemessen habe ich nicht, aber ich habe das lange Wärmetauscher-Röhrchen und den Kesseldruck auf ca. 1.15 bar. Ich schliesse also die Temp. mal aus. Die Wasserhärte habe ich gemessen: 7-8 dH, also auch im grünen Bereich.

    Kann es sein, dass extrem frischer Kaffee noch mehr die sauren Komponenten betont? Denn als isch gestern wieder einen Espresso getrunken habe, kam er mir nicht mehr sauer, sondern eher bitter vor:shock:. Dies könnte ja wirklich an der Temp. liegen, aber warum schmeckte der Espresso am Dienstag noch sauer??? Habe an den Einstellungen seit Dienstag nichts geändert und an der Zubereitungs-Prozedur auch nicht...

    Kann mir jemand Tipps geben, welche Parameter da sonst noch reinspielen???

    Vielen Dank für eure Antworten.

    Gruss

    ramundo:)
     
  2. #2 meister eder, 20.10.2007
    meister eder

    meister eder Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2006
    Beiträge:
    6.486
    Zustimmungen:
    23
    AW: frische Röstung...sauer???

    ja, das kann sehr gut sein. hatte ich in letzter zeit mit diversen oliviers, langen sulawesi und tatico. nach spätestens einer woche ist das weg. ich glaub, zu frischen kaffee erkennt man auch am viel gröberen mahlgrad. ich hatte jeweils die temperautr so hoch geschraubt, dass ich fast nur noch mit dampf brühe und es wurde zwar bitter, blieb aber sauer...
    gruß, max
     
  3. #3 Dirk2/3, 20.10.2007
    Dirk2/3

    Dirk2/3 Mitglied

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    2.488
    Zustimmungen:
    916
    AW: frische Röstung...sauer???

    Hallo, kann ich bestätigen, die Tüte 1 Tag geöffnet stehen lassen bringt schon was.
    1,15 bar Druck ist recht wenig, ich kenne aber Deine Maschine nicht.
    Ich brühe mit 1,3-1,4 bar Druck. Ist also schwierig zu vergleichen.

    Z.B No.1 hat mir leider nie geschmeckt, weil mir zu fruchtig.
    Ist aber auch ein Problem mit der Art der Maschine.(elektr. Pumpendruck)
    Mit einer Handhebel soll der sehr gut schmecken und null sauer sein.
    Was die Säure etwas nimmt ist Preinfusion und ein heisser Dampfschwall am Anfang.
    Also keinen Dampf ablassen vor dem Bezug.

    Gruß
     
  4. #4 meister eder, 20.10.2007
    meister eder

    meister eder Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2006
    Beiträge:
    6.486
    Zustimmungen:
    23
    AW: frische Röstung...sauer???

    der druck muss nicht viel heißen. meine maschine hat auch kein thermosyphon und da sind 1,1 bar schon fast das höchste der gefühle. da muss ich schon vor fast jedem bezug einen leerbezug machen, obwohl das sonst eigentlich garnicht nötig ist.
    gruß, max
     
  5. #5 ramundo, 20.10.2007
    ramundo

    ramundo Mitglied

    Dabei seit:
    11.05.2007
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    2
    AW: frische Röstung...sauer???

    Vielen Dank schon mal für die Antworten.

    Bei der Uno spricht man hier im Forum eigentlich von noch weniger Druck bei ungekürztem Röhrchen um auf die optimale Brühtemperatur zu kommen.

    Werde als Variante mal versuchen den Leerbezug vor dem Brühen wegzulassen.

    Vielleicht haben andere auch noch Erfahrungen mit extrem frischen und eben sauren Bohnen gemacht?

    Übrigens, es handelt sich um einen "SIDAMO", der ja soweit ich weiss immer eine fruchtige Säure beinhaltet, oder?!?!

    Gruss

    ramundo:)
     
  6. #6 Largomops, 21.10.2007
    Largomops

    Largomops Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    18.547
    Zustimmungen:
    6.509
    AW: frische Röstung...sauer???

    Dirk 2/3:

    Es ist erstaunlich wie unterschiedlich Espresso wohl schmecken kann. Der Olivier No.1 wird bei mir super schokoladig und von fruchtig keine Spur.......das mag ich nämlich auch nicht.
     
Thema:

frische Röstung...sauer???

Die Seite wird geladen...

frische Röstung...sauer??? - Ähnliche Themen

  1. Hellere Röstung für Aeropress / Cold Drip gesucht

    Hellere Röstung für Aeropress / Cold Drip gesucht: Hallo, ich bestelle meine Bohnen mittlerweile fast nur noch bei Quijote. Für den Espresso bin ich da auch recht glücklich, für Cold Drip und...
  2. mild/süße Röstung für Filtermaschine gesucht

    mild/süße Röstung für Filtermaschine gesucht: Hallo ihr lieben, dank des Forums bin ich seit kurzem Besitzer eines Moccamasters KBG Select und einer Tchibo Kaffeemühle, passend dazu habe ich...
  3. Saurer Espresso - Was kann ich tun?

    Saurer Espresso - Was kann ich tun?: Hallo, Ich habe eine Ascaso Uno Steel mit PID und eine Baratza Sette 270 Mühle. Die Ascaso arbeitet mit Thermocoil. Leider bekomme ich keinen...
  4. Third wave Röstungen erkennen

    Third wave Röstungen erkennen: Hi liebe Community, ich habe da mal eine etwas seltsame Frage: Ich bestelle meinen Kaffee mal hier, mal da. Gerne Fausto oder die Berliner KR,...
  5. Espresso zu dünnflüssig und sauer - egal welcher Mahlgrad

    Espresso zu dünnflüssig und sauer - egal welcher Mahlgrad: Heute ist unsere Lelit Mara X zusammen mit der Eureka Magnifico eingetroffen. Wir benutzen diese Espresso-Bohnen von Seegert aus Kassel:...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden