Fritzbox spinnt.

Diskutiere Fritzbox spinnt. im Was ich unbedingt noch sagen wollte... Forum im Bereich Kaffeeklatsch; Ich muss die Gunst der Stunde nutzen, da mein Internet im Moment funktioniert. Folgendes Problem: Im Internetbetrieb leuchten an meiner...

  1. #1 Largomops, 20.11.2011
    Largomops

    Largomops Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    17.658
    Zustimmungen:
    5.508
    Ich muss die Gunst der Stunde nutzen, da mein Internet im Moment funktioniert. Folgendes Problem:

    Im Internetbetrieb leuchten an meiner Fritzbox die LEDs Power, WLAN und DSL. Alle paar Minuten geht die DSL LED aus und die Power LED blinkt. Nehm ich den Strom weg und schalte ihn wieder ein, geht es wieder für ein paar Minuten bis das Problem wieder auftaucht.

    Manchmal bekomme ich auch wieder Verbindung , wenn ich einfach ein paar Minuten warte. Dann aber auch wieder nur für ein paar Minuten, bis das gleiche Problem wieder auftaucht.

    Irgend eine Idee
     
  2. Newby

    Newby Mitglied

    Dabei seit:
    17.04.2009
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    0
    AW: Fritzbox spinnt.

    Hi,

    ätzend sowas, kenne ich :).


    Geht das Wlan nicht oder geht nur die Internetverbindung weg?
    Wenn es am Wlan liegt kannst du ganz evtl. mal schauen ob die Box auf einem Kanal sendet, der schon von anderen besetzt ist.

    Außerdem könntest du probieren ob das Problem auch auftritt wenn du dich per Kabel mit der Box verbindest.

    Als ich ein ähnliches Problem hatte, lag es daran , dass ich den ganzen Router-, Modem-, Splitterquatsch inkl. Mehrfachstecker einfach in eine Box unten im Regal reingefriemelt hatte. Es sollte wohl besser keine Stromkabel um die Fritzbox liegen, da das die Funktion stören kann.

    Im Zweifel mal schauen ob du dir mal einen Router ausleihen kannst um zu schauen ob damit das Problem auch auftritt.

    Vg Heinz
     
  3. #3 nacktKULTUR, 20.11.2011
    nacktKULTUR

    nacktKULTUR Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.482
    Zustimmungen:
    2.302
    AW: Fritzbox spinnt.

    Disclaimer: ich kenne die Fritz!Box nur vom Hörensagen, somit solltest Du in der Anleitung finden, was Dir die LEDs sagen wollen. Was mir aber bekannt vorkommt, ist das Verhalten: Dürfte ein Problem der "letzten Meile" sein, also eine z.B. Interferenz beim Trägersignal zwischen DSLAM und der Fritz!Box. Mal beim Provider nachfragen.

    nK
     
  4. #4 S.Bresseau, 20.11.2011
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    17.713
    Zustimmungen:
    5.519
    AW: Fritzbox spinnt.

    Wäre auch meine Empfehlung: Die können sich draufschalten und mal durchmessen, ob alles OK ist.

    Wie lange hast Du diese Hardware schon, hast Du irgend was daran geändert? Vielleicht mal ein Kabel eingeklemmt? Wackelt die Steckverbindung in der Wand?
     
  5. #5 jan.gagel, 20.11.2011
    jan.gagel

    jan.gagel Mitglied

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    28
    AW: Fritzbox spinnt.

    Hallo,

    wenn die Power-LED blinkt und die DSL-LED aus ist, wird wohl eine DSL-Verbindung versucht aufzubauen. Du könntest mal ins Protokoll schauen, evtl. gibt es da nähere Angaben bezüglich Verbindungsabbrüchen oder Fehlern bei der Einwahl.

    Wurde was umgestellt, und ab da an funktionierte es nicht mehr? Hat es überhaupt schon mal ordentlich funktioniert?

    Der Hinweis, den Provider zu informieren von weiter oben, ist sicherlich nicht verkehrt. Vielleicht kann der Provider die Leitung mal durchmessen und einfach mal resetten, hilft schon mal was.

    Die Verkabelung ist soweit OK? Der Splitter ist wirklich an der ersten Dose angeschlossen? Telefone, die vor dem Splitter angeschlossen sind, können Verbindungsabbrüche provozieren.

    Die Modems in den Fritzboxen (und auch von AVM gebauten Speedport-Routern) sind nicht so gut geeignet für schwache Anschlüsse. Die Dämpfung der Modems ist leider etwas höher und können an DSL-Lite-Anschlüssen die Dämpfung soweit erhöhen, daß es zu Verbindungsabbrüchen kommen kann.

    Vielleicht bringt ein Firmware-Update Besserung?

    Falls alles nix hilft, evtl. ein DSL-Modem vor die Fritzbox schalten (via LAN1) und dann erneut testen. Falls der Anschluß nicht gerade DSL-Lite ist, könnte man versuchen, die Geschwindigkeit abzusenken und damit die Verbindungsabbrüche (wegen Übertragungsfehlern) auszuschließen.

    Ciao Jan
     
  6. #6 mcblubb, 20.11.2011
    mcblubb

    mcblubb Mitglied

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    6.496
    Zustimmungen:
    1.130
    AW: Fritzbox spinnt.

    Hatte das Problem in den letzten Tagen auch.

    Habe meinen Provider kontaktiert (1&1) Die wiederum haben die Telekom eingeschaltet. Telekom hat per Fernwartung ein Reset meiner Fritzbox gemacht und alles war ok.

    Vielleicht hilft Dir das....

    Gruß

    Gerd
     
  7. #7 ChristianK, 20.11.2011
    ChristianK

    ChristianK Mitglied

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    2.343
    Zustimmungen:
    8
  8. #8 danielp, 20.11.2011
    danielp

    danielp Mitglied

    Dabei seit:
    03.02.2006
    Beiträge:
    2.372
    Zustimmungen:
    32
    AW: Fritzbox spinnt.

    DSL-Strippe rausziehen und mal schauen ob das Problem "lokal" auch besteht, z.B. beim Kopieren von Dateien von Rechner zu Rechner.

    Ins Logfile der Fritzbox schauen, da steht meist recht viel drin.

    Wenn es ein DSL-Problem ist: Alle Strippen prüfen und mal raus- und reinstecken. Einen Tag abwarten. Dann Provider anrufen. :)

    Koffeinhaltige Grüße
    Danielp
     
  9. #9 Anaralf, 20.11.2011
    Anaralf

    Anaralf Mitglied

    Dabei seit:
    11.08.2011
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    0
    AW: Fritzbox spinnt.

    Moin,
    ich hatte dieses Problem zwei Monate lang.
    Die T-Com hat bei mir alles gewechselt, was auszuwechseln war.
    Bei mir fiel am Anfang das DSL aus, wenn ich telefoniert habe, dann wurde es immer Schlimmer.
    Ich habe dann testweise eine zweite Fritz 7270 installiert und der Spuk war vorbei.
    Beide Boxen waren Version 1 und die lies sich nicht mehr updaten, weil AVM für sie kein Update mehr zur Verfügung stellt.
    Also habe ich mir dann eine 7390 gekauft und seit dem bin ich wieder wunschlos glücklich.
     
  10. Greg67

    Greg67 Mitglied

    Dabei seit:
    20.12.2004
    Beiträge:
    1.681
    Zustimmungen:
    10
    AW: Fritzbox spinnt.

    bei uns war vor kurzem auch die urplötzlich leitung tot, also kein internetzugriff, dachten wir. also reset der fritz!box 7270, leitungen geprüft und alles neu gesteckt, nichts half. anruf beim provider 1&1 (nebenbei, guter service und gute erreichbarkeit nach der charmoffensive) ergab dann, fritz!box defekt. störung bei angesteckter box, leitung ok, wenn nicht angechlossen. provider sagt zu, neue box zu senden innerhalb 2-3 tagen. diese wäre dann auszutauschen und die defekte komplett mit kabeln etc. zurück = keine kosten. in der zwischenzeit - 's geht ja nicht ohne, vor allem auch beruflich - die reservebox angeklemmt und alles wieder ok.

    dann nach zwei werktagen kam die neue box, ausgetauscht gegen defekte und die dann retourniert, reservebox geht wieder in den schrank bis zum nächsten ausfall der hardware ;) bin gespannt, ob da noch was von 1&1 kommt oder ob die sache nun abgeschlossen ist. denke, kann ich abhaken. ging also alles recht reibungslos, nur die sicherungsdateien sind zwischen der 1&1-gebrandeten box und der neutralen nicht 100% tauschbar, es können nur ca. 70% der darin gespeicherten einstellungen übernommen werden, aber das war ok. finde ich gut, dass diese partielle übernahme überhaupt möglich ist und nicht gleich game over mit kompletter neueinrichtung der kiste bedeutet. die fritz!box ist schon klasse!
     
  11. #11 Largomops, 20.11.2011
    Largomops

    Largomops Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    17.658
    Zustimmungen:
    5.508
    AW: Fritzbox spinnt.

    Im Moment geht es mal wieder.

    Funkkanal geändert, Problem besteht weiterhin
    LAN-Kabel angeschlossen, gleiches Problem

    Die Fritzbox 3270 hab ich seit etwa 3 Monaten und sie hat bislang problemlos funktioniert. Würde ja mal gerne bei AVM anrufen, finde aber in den unterlagen keine Hotlinenummer. Wenn ich bei der Telebum anrufe, weiß ich jetzt schon was für eine dumme Antwort ich bekomme.

    Habe es im Handbuch gefunden. Wenn die Power-Leuchte blinkt heißt das, das die Verbindung zum DSL hergestellt wird oder unterbrochen ist. Wenn folglich die DSL-Leuchte nicht leuchtet besteht keine Internetverbindung.
     
  12. #12 mr.peterbuilt, 20.11.2011
    mr.peterbuilt

    mr.peterbuilt Mitglied

    Dabei seit:
    31.08.2009
    Beiträge:
    1.454
    Zustimmungen:
    143
    AW: Fritzbox spinnt.

    Ich hatte schon 2 Mal netzbedingte Störungen. Da hat die Telekom-Störungsstelle immer sehr schnell und kompetent reagiert und den Fehler behoben.

    Gruß
    Sascha
     
  13. #13 Largomops, 20.11.2011
    Largomops

    Largomops Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    17.658
    Zustimmungen:
    5.508
    AW: Fritzbox spinnt.

    Im Moment geht es seit etwa 15 Minuten problemlos. Ich habe eine E-Mail an den AVM support mit der Problembeschreibung geschickt. Mal sehen wie gut deren Service wirklich ist. Telefonnummer hab´ ich keine gefunden.

    Ich kann nicht glauben, dass die Fritzbox eine Macke hat.
     
  14. #14 Grande_Complication, 20.11.2011
    Grande_Complication

    Grande_Complication Mitglied

    Dabei seit:
    05.10.2011
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    AW: Fritzbox spinnt.

    AVM - Support-Hotline

    01805 - FRITZBOX
    (01805 - 37 48 92 69)


    Und ich kann nicht glauben, dass man für jedes private Wehwehchen einen öffentlichen Forumsthread eröffnet, aber macht ja auch nichts.
    :-|
     
  15. #15 Augschburger, 20.11.2011
    Augschburger

    Augschburger Mitglied

    Dabei seit:
    02.09.2008
    Beiträge:
    12.424
    Zustimmungen:
    7.483
    AW: Fritzbox spinnt.

    Bei mir ist heute auch Party (wird a bissl technisch)...

    Nebenschauplatz:
    Ich hab meinem Switch VLANs und Routing beigebracht, das geht einher mit entsprechenden Änderungen an den IP-Netzwerken / -Adressen. Also soweit war alles vorbereitet. Dann wollte ich der Fritz.Box eine neue IP-Adresse aus einem anderen Segment geben (vorher 10.0.0.1, nachher 10.0.100.254). Der Spaß beginnt...

    Hauptschauplatz:
    Mein Notebook, per WLAN mit der FB verbunden, kriegt ne IP-Adresse (10.0.100.100) und auch das richtige Gateway (10.0.100.254). Aber glaubt ihr, ich komme ins Internet? Oder ich kann das GW anpingen? Nix!
    Also alls Mögliche am Switch untersucht, sonstwo - nix geht. Per http komme ich selbstverständlich auch nimmer an die FB ran... Narf
    Alle Netzwerkstrippen von der FB entfernt und nur noch das Notebook per Kupfer dran, WLAN ist aus. Ich krieg ne IP aus dem 10.0.100.0/24 Segment, GW und alles passt, aber nix geht. Ich lass ein Dauerping laufen und sehe, dass nach dem Neustart der FB ca. 15 bis 20 Pings durchgehen, danach ist es wieder Dunkel. Die Zeit ist zu kurz, um per http in die Konfiguration zu kommen. Das Manual für de FB habe ich vorher nicht runtergeladen, müsste aber eigentlich irgendwo in einem Verzeichnis rummschimmeln.
    Ich überlege schon verzweifelt, wen ich anrufen kann, dass er mir am Telefon den Factory-Reset durchgibt. Da habe ich die Idee: DSL-Kabel raus. Und prompt läuft nach dem Reboot der FB der Ping weiter. DSL-Kabel rein, die FB baut die Verbindung zum Provider (Vodafone) auf und Schluss ist mit pingen.
    Ich ziehe das DSL-Kabel, boote die FB, ändere die IP der FB auf 10.0.100.1 - Ping geht. DSL-Kabel rein - Ende der Vorstellung.

    Erst als ich die FB wieder auf die ursprüngliche Adresse 10.0.0.1 einstelle, klappt's auch mit eingestecktem DSL-Kabel. Ich vermute im Moment irgend ein Problem mit IP v6, vor allem deshalb, weil ich davon nun gar keine Ahnung habe. :mrgreen:
    Ich werd's mal ausschalten mal gucken, was dann passiert... Aber erstmal nen Kaffee. :cool:
     
  16. #16 Anaralf, 20.11.2011
    Anaralf

    Anaralf Mitglied

    Dabei seit:
    11.08.2011
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    0
    AW: Fritzbox spinnt.

    Gucksdu AVM - Support-Hotline
     
  17. #17 Grande_Complication, 20.11.2011
    Grande_Complication

    Grande_Complication Mitglied

    Dabei seit:
    05.10.2011
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    AW: Fritzbox spinnt.

    @Augsburger:
    Hat das irgendeine Verbindung zum Problem von Largomops? Wolltest uns nur zeigen, was für ein Frickler vor dem Ping-Gott du bist, oder?

    @Anaralf:
    Ich war rascher.:)
     
  18. #18 ChristianK, 20.11.2011
    ChristianK

    ChristianK Mitglied

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    2.343
    Zustimmungen:
    8
    AW: Fritzbox spinnt.

    Wenn Du mit iPv4 die FritzBox anpingst, dann hat das mit IPv6 nichts zu tun.
    Später wenn es um DNS und Surfen geht, dann kann sich das beeinflussen.

    Denk dran, wenn du am Switch mehrere VLANs mit eigenen Netzwerken hast, dann brauchst Du auf der Fritz Box passende Rückrouten, die vergisst man gerne.
    Gruß
    Christian

     
  19. #19 Anaralf, 20.11.2011
    Anaralf

    Anaralf Mitglied

    Dabei seit:
    11.08.2011
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    0
    AW: Fritzbox spinnt.

    OK, ich ertränke jetzt meinen Frust in einem frisch gezapften Cappuchino:)
     
  20. #20 Espressoaddict, 20.11.2011
    Espressoaddict

    Espressoaddict Mitglied

    Dabei seit:
    04.06.2007
    Beiträge:
    1.358
    Zustimmungen:
    8
    AW: Fritzbox spinnt.

    Hallo Largomops,

    es kann auch sein, dass die Leitung plötzlich asynchron läuft - passiert hier immer mal wieder und liegt vermutlich am Knotenpunkt.

    Wenn das Problem wieder auftritt ruf Deinen Provider bzw. die Telekom 08003301000 und frage explizit nach, dass sie durchmessen sollen, ob die Leitung asynchron läuft. (Das hat nichts damit zu tun dass Du ADSL hast und der Up/Download sowieso asynchron ist).

    Wenn nicht:
    Es kann natürlich auch sein, dass Deine Fritzbox bzw. Dein Netzteil sich hin und wieder verabschiedet, daher ausschaltet und dann sucht er eben wieder die Verbindung mit dem Knotenpunkt.
    Evtl. mal ein Ersatzgerät versuchen bzw. Netzteil tauschen.
     
Thema:

Fritzbox spinnt.

Die Seite wird geladen...

Fritzbox spinnt. - Ähnliche Themen

  1. Vibiemme Domobar spinnt

    Vibiemme Domobar spinnt: Hallo Leute, vor einiger Zeit hat mein Vater eine Vibiemme Domobar Inox älteren Semesters gebraucht erstanden und wir versuchen sie nun gemeinsam...
  2. FritzBox und Gigaset DECT Telefon Probleme

    FritzBox und Gigaset DECT Telefon Probleme: Ich hatte grad bei meinen Eltern ein seltsames Erlebnis mit der FritzBox 7390 mit aktueller Firmware und zwei Siemens bzw. Gigaset Telefonen: Ist...
  3. Brugnetti Aurora B25 2-gruppig Dosierung spinnt

    Brugnetti Aurora B25 2-gruppig Dosierung spinnt: Ich habe kürzlich diese Kombi erwerben können und habe bei der provisorischen Erstinbetriebnahme ein paar Merkwürdigkeiten mit der automatischen...
  4. Dampfbezug an der Quick Mill 3004 Cassiopea spinnt?

    Dampfbezug an der Quick Mill 3004 Cassiopea spinnt?: Hallo Kaffee-Netz, Ich bin seit ein paar Tagen in Besitz einer gebrauchten Quick Mill Cassiopea und bin generell sehr zufrieden. Mit dem...
  5. Krups 964 Michschäumer spinnt

    Krups 964 Michschäumer spinnt: Hallo! der Milchschäumer von meiner 964 Siebträgermaschine blubbert eher in der Milch herum, als dass er sie schön fein aufschäumt. Habe mal ein...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden