Füllhöhe Filterbasket

Diskutiere Füllhöhe Filterbasket im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo, ich beschäftige mich mit der Frage, ob es eine empfohlene Füllhöhe für den Filterbasket gibt? Ich habe eine La Spaziale Vivaldi II. Hatte...

  1. #1 MrZitrone, 08.11.2018
    MrZitrone

    MrZitrone Mitglied

    Dabei seit:
    13.11.2017
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich beschäftige mich mit der Frage, ob es eine empfohlene Füllhöhe für den Filterbasket gibt?
    Ich habe eine La Spaziale Vivaldi II.
    Hatte mal in einem Video etwas gesehen, dass man ein kleines Geldstück auf das getamperte Kaffeemehl gibt, den Filter einsetzt und wieder abmacht. Die Münze soll sich wohl dann ganz leicht eindrücken, aber nicht komplett.
    Könnt ihr das bestätigen?
    Bei mir ist nach dem Brühen immer ein Abdruck der Schraube und teils auch des Duschsiebes. Ist das so gedacht?
     
  2. #2 domimü, 09.11.2018
    domimü

    domimü Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    7.582
    Zustimmungen:
    2.647
    Die meisten stellen sich solche Fragen nicht ein Jahr, sondern eine Woche nach dem Kauf der Maschine.
    Der Filter oder Filter Basket ist nur das Sieb, ich würde empfehlen, das Sieb vor dem Tampen in den Siebträger einzusetzen (und mache es selber schon vor dem Befüllen).
    Solltest du den Siebträger mit Filter benannt haben: Das mit der Münze wäre mir zu unhygienisch und funktioniert sowieso nur, wenn die Schraube nicht herausragt. Wenn die Schraube herausragt um ein paar mm, kannst du ja nach dem Tampen den Siebträger einsetzen und wieder herausnehmen, da sollte dann noch kein Schraubenabdruck zu sehen sein, das Kaffeemehl braucht ja etwas Platz zum Quellen. Für 58mm-Siebe sind das mindestens 2mm, bei 53mm-Sieben entsprechend der verkleinerten Oberfläche und damit vergrößerten Puckhöhe mehr - schau mal dort rein, ab Minute 30.
     
  3. #3 Pratika, 09.11.2018
    Pratika

    Pratika Mitglied

    Dabei seit:
    19.12.2017
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    14
    Der Abdruck des Duschsiebs am Puck nach dem Bezug ist ein Hinweis darauf, dass genug Kaffeepulver drin war. Eine Garantie ist es aber nicht.
    Bei meiner SAB Pratika schaffe ich das selten, und nur wenn das Kaffeepulver stark genug aufquillt. Meistens müsste ich den Siebträger komplett überfüllen um das zu erreichen. Der Espresso schmeckt dann nicht mehr, könnte aber wahrscheinlich Tote aufwecken.

    Ein guter Anhaltspunkt ist: Siebträger etwa gestrichen voll machen vor dem Tampern.
     
  4. #4 s-press-x, 09.11.2018
    s-press-x

    s-press-x Mitglied

    Dabei seit:
    07.09.2018
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    35
    Ich lese und sehe das immer mal wieder und verstehe das nicht ;).
    Wenn ich die Bohnenmenge nach Gramm einstelle, um eine bestimmte Brührate und Getränkemenge zu realisieren, dann ist z.B. der VST 15er noch nicht annähernd gefüllt vor dem Tampen. Da passen wahrscheinlich 20 gr rein, bis ich durch Finger drüber Streichen einen flächendeckenden Abschluss auf Höhe der Oberkante des Filtersiebs hin bekommen könnte.

    Bei der BZ10 hängt das Duschsieb außerdem derart tief, dass selbst bei Standardbefüllung (z.B. 15 gr in 15 gr Sieb) oft nach dem Bezug ein wenig Kaffeemehl am Duschsieb haftet.
     
  5. #5 Kantenhocker, 09.11.2018
    Kantenhocker

    Kantenhocker Mitglied

    Dabei seit:
    23.10.2007
    Beiträge:
    1.098
    Zustimmungen:
    413
    Dafür ist der Puck schön trocken.
     
    s-press-x gefällt das.
  6. #6 MrZitrone, 09.11.2018
    MrZitrone

    MrZitrone Mitglied

    Dabei seit:
    13.11.2017
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Danke schon mal für die Antworten.
    @domimü: das mit der Münze macht man auch nur ein mal, um zu sehen, wie hoch die Füllung sein sollte.

    Es sind ja zwei Faktoren, die sich gegenseitig bedingen: Ich kann ja mehr Füllung und gröbere Mahlung oder weniger Füllung mit feinerer Mahlung machen und komme auf die gleiche Durchflussgeschwindigkeit, oder?

    Und die Füllhöhe spielt ja schon eine Rolle, ist sie zu gering, bleibt es nass und sabschig auf dem Puck. Ist sie zu hoch, kann das Pulver nicht richtig aufquellen.

    Ist das erst mal so richtig?
     
  7. #7 Cappu_Tom, 09.11.2018
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    676
    Zustimmungen:
    467
    und welchen Einfluss hat das schließlich auf das Ergebnis?
     
  8. #8 domimü, 09.11.2018
    domimü

    domimü Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    7.582
    Zustimmungen:
    2.647
    Gleiche Durchflussgeschwindigkeit wäre so erst mal Zufall. Du musst zu jedem Mahlgrad die entsprechende Menge finden.Und natürlich führen verschiedene Mahlgrade zu verschiedenem Geschmack. Deshalb gibt es auch nur eine Empfehlung für die maximale Füllhöhe und die ist abhängig davon, wie weit das Duschsieb in den Siebträger hineinragt. Wie oben geschrieben, bei Standardsieben soll vor dem Bezug mindestens 2mm Platz bleiben zwischen getampertem Kaffeemehl und Duschsieb.
    Ich probiere es nochmal, damit du das Video nicht anschauen und dich nicht mit 2 oder 3 mm beschäftigen musst.
    Wenn deine Schraube aus dem Duschsieb herausragt, bohr ein Loch in die Münze, das so groß ist, dass die Münze nicht die Schraube berührt, und leg sie dann nach dem Tampern auf den Puck, häng den Siebträger ein und wieder aus.
    Im zweiten Schritt brauchst du die Münze nicht mehr, weil die Schraube ungefähr um so viel herausragt wie die Münze dick ist.
     
  9. #9 MrZitrone, 09.11.2018
    MrZitrone

    MrZitrone Mitglied

    Dabei seit:
    13.11.2017
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ok, ich glaube, ich habe einen Eindruck von der Thematik.
    Die Münze sollte so klein sein, dass sie neben die Schraube passt.
    Aber es scheint ja eher ein "zu viel", als ein "zu wenig" zu geben.
    Zumindest gibt es wohl keine Faustregel auf die man achten sollte.
     
  10. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    7.362
    Zustimmungen:
    2.063
    Das wäre zu einfach :D
     
  11. #11 Max1411, 09.11.2018
    Max1411

    Max1411 Mitglied

    Dabei seit:
    28.05.2015
    Beiträge:
    1.696
    Zustimmungen:
    1.045
    SocraticCoffee hat zumindest keinen Unterschied bei der Extraktionshöhe feststellen können, wenn nur der Headspace vergrößert wurde und sonst nichts (20g sowohl im 20g und 22g VST Sieb).
     
  12. #12 domimü, 09.11.2018
    domimü

    domimü Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    7.582
    Zustimmungen:
    2.647
    Die Münze braucht es gar nicht, weil ja die Schraube bei dir ohnehin aus dem Duschsieb herausragt. Siehe #2. Oder wie sieht bei dir der Puck unmittelbar nach dem Tampen aus? Und wie viele Bezüge hast du schon hinter dir?
    Und natürlich gibt es auch ein "zu wenig" - sehr viele Siebe verjüngen sich nach unten. Deshalb orientiere ich mich als Faustregel durchaus an der maximalen Füllmenge für das Sieb. (Wenn ich weniger Kaffeemehl verwenden möchte, nehme ich das nächstkleinere Sieb, wenn ich mehr Kaffeemehl verwenden möchte, das nächstgrößere. Das geht natürlich bei den VST-Sieben mit sehr ähnlichem Verhalten und großer Auswahl an Siebgrößen einfacher als bei denen von La Spaziale).
    Wenn du so wenig Kaffeemehl einfüllst, dass es nicht mehr verdichtet werden kann, weil der Tamper nicht tief genug ins Sieb gedrückt werden kann, dann hast das Sieb eindeutig unterfüllt.
     
Thema:

Füllhöhe Filterbasket

Die Seite wird geladen...

Füllhöhe Filterbasket - Ähnliche Themen

  1. Meine ersten Erfahrungen mit der De'Longhi Dedica EC680

    Meine ersten Erfahrungen mit der De'Longhi Dedica EC680: Ich bin ein Um- oder Aufsteiger von einer Nespresso-Kapselmaschine über einen Kaffee-Vollautomat (mit dem ich nicht sehr zufrieden war) zu meiner...
  2. Menge in Gramm oder Füllhöhe

    Menge in Gramm oder Füllhöhe: Hallo Freunde, da gibt es einmal die Vorgabe 7 - 8 Gramm, aber auch die Vorgabe einer Füllhöhe im Siebträger, die einen festen Kuchen ergibt. Je...
  3. Füllhöhe bei Carimali Uno: Huch!

    Füllhöhe bei Carimali Uno: Huch!: Hallo Forum, ich habe neulich das erste Mal seit ungefähr 8 Jahren das gemacht, was viele wohl selbstverständlich finden, nämlich gewogen. Das...
  4. Pavoni Professional - Cent zur Fullhöhen-Bestimmung?

    Pavoni Professional - Cent zur Fullhöhen-Bestimmung?: Hallo Leute, Ich besitze eine Pavoni Professional mit der alten 49mm Brühgruppe. Nach Inpavoniveritas soll man bei der Verwendung des 1er-Siebs...
  5. Problem mit der Füllhohe beim Zweiersieb (Silvia)

    Problem mit der Füllhohe beim Zweiersieb (Silvia): Hi Leute. Ich habe gerade eine neue Kaffeesorte. Sie scheint eine relativ geringe Dichte zu haben, denn wenn ich meinen Siebträger bis zum Rand...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden