Füllmenge bei Gaggia Classic Coffee

Diskutiere Füllmenge bei Gaggia Classic Coffee im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo, nachdem ich mal wieder einen neuen Caffe im EInsatz habe wollte ich mal wg. dr richtigen Füllmenge die Experten fragen. Ich habe eine...

  1. #1 kostolany, 06.01.2007
    kostolany

    kostolany Mitglied

    Dabei seit:
    03.01.2006
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    nachdem ich mal wieder einen neuen Caffe im EInsatz habe wollte ich mal wg. dr richtigen Füllmenge die Experten fragen.
    Ich habe eine Gaggia Classic Coffee und fülle die Siebe (1er und 2er) immer so, dass nach dem Brühvorgang der Abdruck der Dusche im Kaffeemehl zu sehen ist.
    Die ist deutlich mehr Kaffeemehl, wie der beiliegende Dosierlöffel hergibt (sollen ja angeblich 7 Gramm sein). Den Mahlgrad meiner Maschine habe ich schon recht fein eingestellt.

    Wenn ich weniger Kaffeemehl nehme, schießt der Espresso meist, obwohl ich in der Regel immer sehr fest tamper, sehr schnell raus, so dass nach max. 5-10 Sekunden die Tasse ihre 25-30 ml hat.

    MfG,

    kostolany
     
  2. #2 Bubikopf, 06.01.2007
    Bubikopf

    Bubikopf Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    7.929
    Zustimmungen:
    58
    Hallo Kostolany!
    Der Kaffee braucht auch noch etwas Platz zum Quellen, ansonsten ist Überfüllen des Siebes bei gröberer Mahlung auch ein (verschwenderischer) Weg zu leckeren Ergebnissen. Bei Normaler Füllung sollte durch feineres Mahlen aber die Einhaltung der Brühzeit möglich sein. Was hast Du für eine Mühle?
    Gruss Roger
     
  3. carus

    carus Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2006
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Kostolany,

    so wie Du die Füllmenge beschreibst, ist es OK. Das von Gaggia beigelegte Plastikmass ist m.E. ungeeignet u. verwirrend. Fülle den ST so voll, dass er sich gut einspannen lässt. Mühle feiner einstellen u. probieren.

    carus
     
  4. #4 kostolany, 07.01.2007
    kostolany

    kostolany Mitglied

    Dabei seit:
    03.01.2006
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Hab eine Demoka-Mühle
     
  5. #5 Bubikopf, 07.01.2007
    Bubikopf

    Bubikopf Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    7.929
    Zustimmungen:
    58
    Hallo Kostolany!
    Mit der Demoka kannst Du auf jeden Fall fein und gut genug mahlen ( evtl. Anschlagschrauben entfernen ). Ich habe eine sehr präzise Waage und kann nicht bestätigen, das die beigelegten Meßlöffel ungenau oder verwirrend sind, sind eigentlich recht präzise. Versuch macht kluch ( huch :shock: ). An die für dich optimalen Ergebnisse kannst Du dich nur selbst rantasten. Versuch es mal mit etwas weniger Kaffee und feinerer Mahlung. Den Faktor Tampdruck kannst Du dann später auch mal variieren. Wenn der Kaffee mit allerfeinster Mahlung nicht in den Griff zu bekommen ist, ist er vielleicht schon älter.
    Gruss Roger
     
  6. carus

    carus Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2006
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Roger,

    hatte anfänglich die gleichen Probleme wie Kostolany. Erst als ich hier im Board den Tip bekommen habe, die ST schön zu füllen, hat's geklappt :p
     
  7. #7 Bubikopf, 07.01.2007
    Bubikopf

    Bubikopf Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    7.929
    Zustimmungen:
    58
    @Carus!
    Die ( theoretisch ) optimale Füllung des Siebes ist gegeben, wenn der Puck vor dem Brühen ein wenig Platz hat und noch keinen Abdruck der Dusche bekommt, dann beim Brühen soweit quellen kann, das danach der Abdruck sichtbar ist. Je nach Auslegung des Siebes und des Mahlgrades des Kaffees kann dies variieren, liegt aber immer ungefähr in dem Bereich, welcher für die Siebe angegeben wird. Man muss sich nicht sklavisch an diese Vorgaben halten, Variationen in beide Richtungen können geschmackliche Auswirkungen haben. Deshalb hilft hier auch nur Ausprobieren. In der Fragestellung geht es aber um das Problem, das bei geringerer Füllung die Brühzeiten zu kurz werden, dem kann man nicht nur durch Überfüllen beikommen, sondern auch mit einer feineren Einstellung des Mahlgrades. Die mitgelieferten Siebe variieren auch (6g oder 7g bzw. 12-14g ).
    Vielleicht ist der Brühdruck auch zu hoch (Gaggia CC meist 12,5Bar Werkseinstellung ). Die Classik hat ein einstellbares Expansionsventil, bei 9,5-10 Bar Brühdruck läuft die Brühung auch etwas langsamer und ruhiger und gerade beim Einersieb wird es leichter (weniger Channeling).
    Gruss Roger
     
  8. carus

    carus Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2006
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Roger,

    Du hast recht, es könnte auch am zu hohen Druck liegen. Der Druck wird mit einer Stellschraube reguliert. Druck verringern heisst Schraube linksherum drehen?

    Gruß carus
     
  9. Steve

    Steve Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2006
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    17
    Hallo,


    ich hab schon in sehr vielen Beiträgen gelesen das die Gaggia ruhig etwas mehr Pulver brauchen.
    Ich hab mich am Anfang auch exakt an der übliche 7 gramm Füllmenge gehalten. Die Ergebnise waren jedoch ziemlich unzufrieden. Seitdem ich den Sieb komplett voll mache und mit dem "Finger abstreiche" ist der Espresso deutlich besser.

    Das Einersieb zickt auch wesentlich mehr, als das Doppelsieb. Mein Einersieb verwende ich deshalb gar nicht. Lieber ein guten Espresso mehr trinken, als ein ungenießbaren ;)
     
Thema:

Füllmenge bei Gaggia Classic Coffee

Die Seite wird geladen...

Füllmenge bei Gaggia Classic Coffee - Ähnliche Themen

  1. Mühlen mit Motor(untersetzung) ähnlich MDF(Gaggia

    Mühlen mit Motor(untersetzung) ähnlich MDF(Gaggia: Liebe Spezialisten, weiss jemand evtl. welche Mühlen ähnlich der Gaggia MDF auch eine Untersetzung haben, eine Mühle soll innen fast baugleich...
  2. Durchfluss zu hoch - Gaggia CC und Gaggia MDF

    Durchfluss zu hoch - Gaggia CC und Gaggia MDF: Hallo zusammen, meine Gaggia CC arbeitet seit geraumer Zeit nicht mehr so, wie gewohnt... Das Problem stellt sich auf wie folgt dar: Die...
  3. [Maschinen] LA Marzocco Linea Classic Eingruppig/Zweigruppig

    LA Marzocco Linea Classic Eingruppig/Zweigruppig: :)ich gebe mir und der Moderne nochmals eine Chance und suche eine Linea Classic gerne zum Aufbauen/Überholen doch nicht zwingend. Schaut mal was...
  4. Gaggia Handhebelgruppe Siebträger Sieb Befestigung

    Gaggia Handhebelgruppe Siebträger Sieb Befestigung: Hallo zusammen, Ich habe eine Gaggia Tell erworben. An dem mitgelieferten Siebträger ist keine Feder vorhanden. Ich habe dann bei TSE eine Feder,...
  5. Fehlerdiagnose Gaggia Classic

    Fehlerdiagnose Gaggia Classic: Hallo, ich habe schon das Forum zu dem Thema durchsucht, aber ich finde einfach das Problem meiner Maschine nicht. Mit eingelegtem Sieb und Kaffe...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden