Füllmenge Kaffeesieb

Diskutiere Füllmenge Kaffeesieb im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo zusammen, seit geraumer Zeit bin ich ziemlich glücklich mit dem, was aus meiner Siebträgermaschine kommt. Verhältnis 1:2 habe ich gut im...

  1. #1 FluffyGTX, 28.02.2020
    FluffyGTX

    FluffyGTX Mitglied

    Dabei seit:
    22.08.2017
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    8
    Hallo zusammen,

    seit geraumer Zeit bin ich ziemlich glücklich mit dem, was aus meiner Siebträgermaschine kommt. Verhältnis 1:2 habe ich gut im Griff, Bezüge sind ziemlich konstant, Ergebnis ist sehr lecker.
    [​IMG]
    Nun habe ich mir ein Leveling Tool gegönnt (das von Motta). Ohne darüber nachzudenken, hat sich folgendes bei mir "eingeschlichen":
    Ich nehme das rechte (kleinste) Sieb aus dem Foto. Das ist ja das ECM "Einfacher Espresso" Sieb. Die Füllmenge hat sich schrittweise erhöht und ich fülle da 14g rein. Also ist das Sieb technisch total überfüllt. Der Bezug klappt aber wunderbar, der Espresso ist super und alles gut. Nur komme ich mit mit dem Leveling-Tool damit nicht klar. Logisch.

    [​IMG]
    Nun versuche ich, auf das Zweier-Sieb umsteigen. Wenn ich da 14g rein fülle, läuft der Kaffee quasi so durch, der Puck ist nass. Feiner Mahlen geht kaum, Einstellung ist fast bei Null.

    [​IMG]
    Auf dem Foto sieht man, dass der Kaffee ungetampt, nur gelevelt, kaum bis zur Rille des Siebs geht. Nur damit Ihr einen Eindruck bekommt. Dafür passt jetzt das Leveling-Tool in den Siebträger, ohne überzustehen.


    [​IMG]
    Getampt geht der Tamper soweit rein, wie auf dem Bild hier.

    Könnt ihr mir einen Tipp geben? Bin ich grad völlig auf dem falschen Dampfer? Wenn ich die Mühle (Rocket) feiner stelle, bin ich quasi bei Null. Was läuft da schief?
     
  2. CasuaL

    CasuaL Mitglied

    Dabei seit:
    20.08.2019
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    177
    Nimm mal 16-18g, 14 sind zu wenig fürs Zweiersieb.
     
  3. #3 FluffyGTX, 28.02.2020
    FluffyGTX

    FluffyGTX Mitglied

    Dabei seit:
    22.08.2017
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    8
    Ok, das passt auch grob zu meinem letzten Test: Ich habe mal eine Münze auf das Kaffeemehl gelegt und die Kaffeemenge erhöht bis ein Abdruck entsteht. Unter 20g drückt sich da nix ab...
     
  4. #4 lackiem, 28.02.2020
    lackiem

    lackiem Mitglied

    Dabei seit:
    01.01.2020
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    60
    Für das 2er ECM nehme ich auch zwischen 17-18gr., im 1er habe ich so ca. 11-12gr. im Bodenlosen Siebträger.
     
  5. #5 Wombatino, 28.02.2020
    Wombatino

    Wombatino Mitglied

    Dabei seit:
    15.02.2020
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    21
    Hallo,

    hier ist ein ganz guter Beitrag zum Thema Siebe von Artisti Coffee Roasters auf YT:



    Titel: In your ESPRESSO MACHINE which PORTAFILTER BASKET should you use?

    Habe die Erfahrung gemacht, das man ca. 1 bis 2 Gramm mehr einfüllen kann wie auf den Sieben angegeben ist und dann nach der klassischen Espresso Dial in Methode Input/Output/Zeit) testet was zum eignen Mahlgrad passt. Also z.B. 16 Gramm in, 30-35 Gramm out in ca. 25-30 sek. erster Tropfen nach ca. 5-10 Sek.

     
  6. Zerbi

    Zerbi Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2016
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    7
    Sicher, dass du nicht feiner mahlen kannst? Hab auch viel mit 1er Sieben ausprobiert. Mehr als die beschriebene Menge muss da auf jeden Fall rein, auch mehr als die Hälfte vom 2er, aber 14g finde ich arg viel. Bei mir sind es 10,5g beim 1er und 18g beim 2er. Oder hast du sehr helle oder schon etwas ältere Bohnen? Habe allerdings IMS und VST Siebe, vielleicht liegt's auch daran.
     
  7. Sekem

    Sekem Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2018
    Beiträge:
    1.478
    Zustimmungen:
    868
    Ich benutze mein 2er Sieb in der Quickmill mit ca. 14,3 Gramm. Meine Sette Mühle kann ich so einstellen, das die Ratio 1:2 da auch funktioniert. Wenn es bei dir nicht funktioniert liegt es an der Mühle. Also mußt du mit mehr Gramm arbeiten bis du die Ratio erreicht hast.
    Das du im 1er so viel Gramm brauchst zeigt auch, das die Mühle nicht fein genug eingestellt ist (oder feiner nicht kann). Oder natürlich die Bohnen zu alt sind.

    Ach ja: Und vergiss diese blöde Rille. :)
     
    triumvir gefällt das.
  8. #8 lackiem, 28.02.2020
    lackiem

    lackiem Mitglied

    Dabei seit:
    01.01.2020
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    60
    Da ich gerne FAUSTO Espresso trinke, habe ich mal nach der Brew Ratio gefragt,
    und folgende Antwort bekommen:

    "Wir brühen unsere Arabica Sorten mit 93 Grad und erzielen aus 18 Gramm
    Kaffeepulver eine Getränkemenge von ca. 44 Gramm.

    Bei den Mischungen mit Robusta Anteil kann je nach persönlichem
    Geschmack die Kaffeemenge auch etwas reduziert werden und die
    Brühtemperatur um 1 Grad abgesenkt werden."


    Ich habe mit diesen Werten wirklich gute Ergebnisse erzielt, und teilweise den gleichen Espresso wie
    mit anderen Parameter völlig Neu entdeckt.
     
    CasuaL und Sekem gefällt das.
  9. Schoki

    Schoki Mitglied

    Dabei seit:
    17.10.2019
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    348
    Wobei solche absoluten Werte trotzdem nicht universell übernommen werden können, sondern immer ein passendes Sieb benötigen. In viele Standardsiebe gehen keine 18 Gramm rein, bei anderen sollte man für vernünftige Ergebnisse aber schon in diese Richtung gehen und sich eben nicht an den oft empfohlenen 14 Gramm orientieren.
     
    CasuaL gefällt das.
  10. #10 Wombatino, 29.02.2020
    Wombatino

    Wombatino Mitglied

    Dabei seit:
    15.02.2020
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    21
    @FluffyGTX

    Natürlich gibt es noch viele Parameter, die beim Mahlgrad berücksichtigt werden sollten, u.a.:

    - Bohnensorte, Hell oder Dunkel, alter der Bohnen nach Röstung
    - Pre-Infusion und Brühdruck
    - Wassertemperatur und Luftfeuchtigkeit
    - Mühle
    - Distribution/Tampern

    Damit es nicht zu kompliziert ist würde ich Dir ein Präzisionssieb von VST/IMS empfehlen z.B. 15g und einen planen passenden Tamper, um möglichst viel konstant zu halten. Dann regelmäßig damit arbeiten und es wird sich bestimmt der optimale Mahlgrad ergeben.
     
  11. #11 FluffyGTX, 02.03.2020
    FluffyGTX

    FluffyGTX Mitglied

    Dabei seit:
    22.08.2017
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    8
    Danke für die vielen Tipps! In der Tat ist der erforderliche Mahlgrad mit abnehmender Kaffeemenge feiner geworden. Ich bin inzwischen eher bei helleren Röstungen gelandet. Die sind erscheinen deutlich bei starker Überfüllung.
    Ich bin jetzt bei 11,5 g Kaffee. Zielratio war immer 1:2 oder etwas mehr.
    Ich habe gerade einen konvexen Tamper und die Originalsiebe. Vielleicht probiere ich VST mal aus. Der Kaffee ist soweit schon ganz gut (mit 14g war er eigentlich immer sehr gut). Der Puck ist allerdings einen Hauch zu feucht für meinen Geschmack (feuchte Kaffeereste im Sieb).
     
  12. #12 Wombatino, 02.03.2020
    Wombatino

    Wombatino Mitglied

    Dabei seit:
    15.02.2020
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    21
    Meine Aussagen beziehen sich auf das 2er Sieb, weil ich dachte Du bist vom 1ser umgestiegen auf das 2er. Mein 1ser Sieb bearbeite ich auch mit einem passenden konvexen Tamper (z.B. LM). Beim 2er VST, Pullman oder IMS Sieb, in meinem Fall ridgeless, arbeite ich ausschliesslich mit dem Pullman Big Step (Plan). Damit habe ich wesentlich bessere und konstantere Ergebnisse erhalten. Eine meiner besten Anschaffungen für guten Espresso waren dieser Tamper und ein Präzisionssieb. Ich benutze für Espresso allerdings zu 85 Prozent mittlere bis dunkle Bohnen/Röstungen.

    Vielleicht hast Du bei einem Freund auch mal die Möglichkeit ein anderes Sieb auszuprobieren, da bei hellen Bohnen manchmal die original Siebe auch sehr gut sind, da sie den Durchfluss etwas mehr begrenzen. Ein VST-Sieb hat mehr bzw. größere Löcher (der sogenannte open Space ist größer) wie viele Standard Siebe. Da bei helleren Röstungen sich der Durchfluß am Ende oft beschleunigt können VST-Siebe evt. kontraproduktiv sein.
    Ich würde Dir empfehlen es auszuprobieren.

    Bei dunklen und mittleren Röstungen würde ich immer zu VST/IMS etc. raten in Kombination mit einem passenden präzisen Tamper. Hat bei mir den Geschmack deutich verbessert und auch Channeling habe ich dadurch sogut wie nie.
     
  13. #13 FluffyGTX, 02.03.2020
    FluffyGTX

    FluffyGTX Mitglied

    Dabei seit:
    22.08.2017
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    8
    Ich habe bisher immer das 1er-Sieb entsprechend überfüllt (wie gesagt mit gutem geschmacklichen Ergebnis). Durch das Leveling-Tool bin ich aber darauf gestossen worden, dass das eigentlich zu viel Kaffeemehl ist :)
    Meine Rocket-Mühle steht jetzt auf 0,5, also schon auf ganz fein. Danke für die Beobachtung mit dem Durchfluss: Ich hatte mich schon gewundert, dass der Kaffee bei mir zum Ende schneller durchläuft. Das war mir vorher nie so stark aufgefallen. Das liegt also tatsächlich an den hellen Bohnen.
    Der Bigstep sieht gut aus, aber aua, ist der teuer :)

    Ich würde auf jeden Fall beide Siebgrößen nehmen. Das 1er mit ca. 11-12g und das 2er mit entsprechend mehr, da muss ich mich noch an die beste Menge ranarbeiten. Komisch ist halt der feuchte Puck. Aber das kann auch am aktuell verwendeten Kaffee liegen. Ich beobachte das mal :)
    Vielleicht lege ich mir ein paar VST-Siebe zu, zum Testen!
     
  14. #14 Wombatino, 02.03.2020
    Wombatino

    Wombatino Mitglied

    Dabei seit:
    15.02.2020
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    21
    Ein Bild von dem gefüllten 1ser Sieb getampert mit 11,5g und noch ein Bild nach dem Bezug würde evt. helfen das zu analysieren.
    Vielleicht gibts ja mal die Möglichkeit das zu fotografieren und hier hochzuladen.
     
  15. #15 FluffyGTX, 04.03.2020
    FluffyGTX

    FluffyGTX Mitglied

    Dabei seit:
    22.08.2017
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    8
    So, jetzt hatte ich mal Zeit dafür :)
    Kaffee nach dem Mahlen, nach dem Tampern, nach dem Bezug. Schmeckt, läuft normal, Durchfluss steigt über den Bezug an (wie geschrieben am Anfang langsam, am Ende schneller).
    Nur der Puck ist matschig. Ich kann keine Channeling erkennen, der Puck scheint auch recht gleichmäßig durchfeuchtet. Also kein großes Problem. Aber irgendwie unschön :)


    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
     
  16. #16 FluffyGTX, 06.03.2020
    FluffyGTX

    FluffyGTX Mitglied

    Dabei seit:
    22.08.2017
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    8
    Ich hatte mir zum Probieren noch einen IMS-Sieb 1er Sieb bestellt.
    11,5g, Ratio 1:2, super leckerer Espresso.
    Und der Puck war noch viel matschiger als im Originalsieb.
    Woran kann das liegen? Da ich den Kaffee öfter wechsle: Vielleicht liegts einfach am Kaffee...
     
  17. #17 Wombatino, 06.03.2020
    Zuletzt bearbeitet: 06.03.2020
    Wombatino

    Wombatino Mitglied

    Dabei seit:
    15.02.2020
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    21
    Hallo Fluffy,

    Du brauchst einen Trichter für das 1er Sieb für den mittleren tiefen bereich und einen Tamper, der nur den mittleren Teil tampt. Die Füllmenge des Kaffeemehls sollte nicht über den mittleren, tiefen Bereich hinaus gehen!!! Und wenn hätte ich mir ein VST 2er Sieb geholt oder ein tieferes 1er Sieb, die irgendwo angeboten werden. Mit dem tieferen 1er Sieb funktioniert es besser. Vielleicht kannst Du das IMS 1er umtauschen.

    Die 1er Siebe die möglichst gerade sind und weniger Trichterförmig mit schrägen Wänden sind für meinen Geschmack besser.
    Nimm mal 8 Gramm und Tamper feste! Wenn das Kaffeemehl über den mittleren Bereich geht, kann man das nicht richtig fest tampern im mittleren Bereich!

    Einer sieb 5.jpg Einer Sieb 4.jpg Einer Sieb 3.jpg Einer Sieb 2.jpg Einer Sieb 1.jpg

    Schau Dir mal den Thread hier im KN an: Probleme mit 1er Sieb
     
  18. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    9.192
    Zustimmungen:
    3.571
    Das gilt nur für das LM1 Sieb, @FluffyGTX hat sich aber ein
    gekauft.
     
    Cappu_Tom, Pappi und Schoki gefällt das.
  19. #19 Wombatino, 06.03.2020
    Wombatino

    Wombatino Mitglied

    Dabei seit:
    15.02.2020
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    21
    Ja das stimmt. Habe halt mit dem Sieb bessere Erfahrungen gemacht, da ich die anderen nie vernünftig konstant tampern konnte. Aber wenn der Espresso schmeckt ist es ja halb so schlimm ;)

    Was wäre deine Analyse bzw. Vorschlag für Fluffy?
     
  20. Pappi

    Pappi Mitglied

    Dabei seit:
    21.07.2015
    Beiträge:
    2.352
    Zustimmungen:
    1.538
    hatte bis vor kurzem auch immer das 1er von IMS (Duschplatte auch von IMS) genutzt. Ebenfalls zwischen 11-12 Gramm befüllt und immer ! ein matschigen Puck damit gehabt;), war mir aber (fast) egal da der Espresso schmacko war. Bin aber auf das LM 1 umgestiegen da mir die Bezüge damit etwas besser schmecken.
     
    Wombatino gefällt das.
Thema:

Füllmenge Kaffeesieb

Die Seite wird geladen...

Füllmenge Kaffeesieb - Ähnliche Themen

  1. Füllmenge 2er-Sieb Profitec Pro 500?

    Füllmenge 2er-Sieb Profitec Pro 500?: Hallo zusammen :) Ich plane den Kauf der Pro 500 und stolpere gerade über das mitgelieferte 2er-Sieb mit 14 g. Um auf 45 - 50 g für einen...
  2. Verwirrung: Quickmillsiebe + deren Füllmengen

    Verwirrung: Quickmillsiebe + deren Füllmengen: Hi, ich lerne gerade meine neue Quickmill (3004) kennen. Bin bisher sehr sehr zufrieden! Habe mir wieder andere Bohnen besorgt (probiere derzeit...
  3. Mahlgrad/Füllmenge Quickmill Pippa

    Mahlgrad/Füllmenge Quickmill Pippa: Hallo liebe Kaffeegemeinde :) Ich kämpfe seit geraumer Zeit mit dem Mahlgrad/der Füllmenge meiner Quickmill Pippa: Um eine ordentliche Füllung...
  4. [Erledigt] KRUVE Sifter Six in Silber - OVP und unbenutzt

    KRUVE Sifter Six in Silber - OVP und unbenutzt: Hallo zusammen, ich verkaufe meinen unbenutzten Kruve Sifter Six in silber. Mit dabei ist der Kruve selbst, Siebe in 200, 250, 300, 350, 400 und...
  5. Kaffeesiebe e61 NR !?

    Kaffeesiebe e61 NR !?: Hallo zusammen, kann mir jemand sagen, was das für eine Firma die herstellt und wo man die bekommt !? Beste Grüße
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden