G*b* - FI-Schalter fliegt raus

Diskutiere G*b* - FI-Schalter fliegt raus im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Guten Abend Zusammen, unsere Gastroback tut nun schon seit fast 10 Jahren ihren Dienst. Vor einigen Wochen sprang während der Benutzung der...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 heslars, 13.01.2019
    heslars

    heslars Mitglied

    Dabei seit:
    13.01.2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Guten Abend Zusammen,
    unsere Gastroback tut nun schon seit fast 10 Jahren ihren Dienst. Vor einigen Wochen sprang während der Benutzung der FI-Schalter raus. Zunächst deutete alles auf einen von innen defekten Thermoblock hin. Ersatzteil bestellt, eingebaut und nach Vorfreude die große Ernüchterung...das gleiche Problem. Dann alle elektronischen Bauteile nacheinander von der Stromversorgung getrennt. Keine konkreten Erkenntnisse. Ich habe immer wieder alle Varianten durchprobiert. Momentan denke ich, dass die Sicherung rausfliegt, sobald die Maschine so richtig auf Temperatur ist, also nach mehreren Bezügen.
    Hat jemand von Euch eine Idee, woran es liegen könnte?
    Vielen Dank!
     
  2. #2 André68, 13.01.2019
    André68

    André68 Mitglied

    Dabei seit:
    24.12.2018
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    11
    Was löst denn nun aus? FI oder Sicherung? Lass das mal einen Elektriker anschauen. Mit einem Isolationsmessgerät ist da sicherlich schnell was gefunden. Es macht keinen Sinn, auf Verdacht weiter irgendwelche Ersatzteile zu kaufen und einzubauen.
     
  3. #3 heslars, 13.01.2019
    heslars

    heslars Mitglied

    Dabei seit:
    13.01.2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Der FI-Schalter löst aus.
     
  4. #4 Melitta, 13.01.2019
    Melitta

    Melitta Mitglied

    Dabei seit:
    18.05.2012
    Beiträge:
    822
    Zustimmungen:
    261
    Bei meiner Zaffiro passierte das vor Jahren auch. Schuld war ein geringfügiges Leck am Heizungsflansch, durch das während des Aufheizens einige Wassertropfen austreten und den Heizungsanschluss gegen das Gekäuse kurzschließen konnten. Neue Dichtung - alles paletti.
     
  5. #5 Cappu_Tom, 14.01.2019
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    4.540
    Zustimmungen:
    4.086
    Ferndiagnose wird da leider schwierig.
    Du hast ja vermutlich beim TB Wechsel auch den Rest schon visuell inspiziert?
    Lässt sich die Maschine auch offen betreiben?
    Vielleicht kannst du dabei irgendwo Wasser/Dampfaustritt bemerken.
    Netzstecker und Zuleitung (Zugentlastung!) wären auch zu prüfen, wenn auch wenig wahrscheinlich.
    Gastroback (welcher Typ?) Erfahrungen sind hier vermutlich dünn gesät :(
     
  6. #6 heslars, 15.01.2019
    heslars

    heslars Mitglied

    Dabei seit:
    13.01.2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ja, ich habe natürlich alles inspiziert und nach austretendes Wasser bzw. Dampf geschaut. Ist aber alles trocken. Die Maschine kann man offen betreiben. Netzstecker usw. würde ich ausschließen, da die Maschine anbleibt, wenn der Thermoblock kalt ist bzw. von der Stromversorgung getrennt ist und damit kalt bleibt.
    Es handelt sich um eine Gastroback 42612.
     
  7. #7 Cappu_Tom, 15.01.2019
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    4.540
    Zustimmungen:
    4.086
    Trocken ist ja mal schon gut, auch wenn es im Moment nicht weiter hilft.
    Doch noch weiter beobachten?
    Das wird ja so auch nicht helfen, da dabei auch die Heizung lahmgelegt wird.
    Jetzt bleiben mir nur mehr (Diagnose)Ratschläge, die ich einem Laien hier nicht geben möchte/darf - ein FI hat eben doch einen tieferen Sinn :rolleyes:

    Vielleicht hilft dir diese Seite weiter. Anderes Problem und andere Maschine, aber oft sind die Maschinen zumindest ähnlich. Viel mehr wirst du für für Breville/Sage/Gastroback kaum bekommen - wenn doch, bitte teilen.
     
    rolo62 gefällt das.
  8. #8 heslars, 22.02.2019
    heslars

    heslars Mitglied

    Dabei seit:
    13.01.2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen,
    kurzes Update zu meinem Problem bzw. meiner Maschine:
    Der Wärmeschalter an der Pumpe war der Übeltäter. Ich habe ihn abgeklemmt und nun funzt es wieder...was meint ihr denn, kann ich die Maschine ohne diesen Wärmeschalter betreiben?
    Danke und beste Grüße!
     
  9. #9 Cappu_Tom, 23.02.2019
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    4.540
    Zustimmungen:
    4.086
    Du meinst vermutlich den Thermoschutz der Pumpe. Ohne deinen 'Exoten' zu kennen, habe ich da aber folgende Anmerkung:

    Alle mir geläufigen aktuellen Vibras haben eine in Kunststoff gekapselte Antriebsspule. In dieser isolierenden Ummantelung befindet sich eine Aussparung für den Thermoschutz. Da sollte eigentlich kein Fehlerstrom möglich sein - oder liegt da ein Missverständnis vor?
    Wunderheilungen sind ja eher unwahrscheinlich :rolleyes:

    Natürlich kannst du den Thermoschutz weglassen, es gibt genügend Maschinen ohne. Dann verabschiedet sich ev. eben die Pumpe an Stelle des Thermoschutz. Die Wahrscheinlichkeit ist bei 'vernünftiger' Nutzung aber gering.
     
  10. seppi8

    seppi8 Mitglied

    Dabei seit:
    06.10.2019
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    3
    Hallo es sind bei der Gastroback 42612 zu 99% eines der beiden schwarzen Magnetventile defekt ( Fehler meistens beim ausschalten fi fällt )
    und zwar die spule leckt gegen den erdanschluss es wurden bei dieser serie spulen eingebaut die mit der Zeit innen elektrisch lecken Man braucht nur den spulenkörper tauschen den man von oben bei geöffnetem gerät mit einem schraubenschlüssel ganz leicht ab schrauben kann bild dazu ist hochgeladen
     

    Anhänge:

    bugpower, The Rolling Stone und joost gefällt das.
Thema:

G*b* - FI-Schalter fliegt raus

Die Seite wird geladen...

G*b* - FI-Schalter fliegt raus - Ähnliche Themen

  1. G*B*P* Dampf und Heisswasser leuchten nicht

    G*B*P* Dampf und Heisswasser leuchten nicht: Hallo, ich habe eine G*B*P*. Diese Funktioniert einwandfrei, allerdings leuchten nach dem einschalten die Dampf und Heisswasser funktion nicht...
  2. Slayer Mod für G*b* Dual Boiler 42636

    Slayer Mod für G*b* Dual Boiler 42636: Gerade durch Zufall drauf gestoßen: Weiter unten findet man den sogenannten "Slayer Mod", der eine bessere Druckkontrolle beim Bezug ermöglicht....
  3. G*b* Advanced Pro G (Ersatzteil Unbekannt)

    G*b* Advanced Pro G (Ersatzteil Unbekannt): Hallo, zsm ich bin ganz neu hier und hab direkt mal eine Frage. Ich bekam neulich von einem Bekannten einen Siebträger geschenkt ist zwar nichts...
  4. Olympia Express Maximatic - Problem mit Elektrik (FI-Schalter)

    Olympia Express Maximatic - Problem mit Elektrik (FI-Schalter): Hallo zusammen, Ich habe bei meiner Olympia Express Maximatic neuerdings das Problem, daß der FI-Schalter im Haus-Sicherungskasten auslöst. Dies...
  5. BZ99 - Kurzschluss FI-Schalter wegen Heizung?

    BZ99 - Kurzschluss FI-Schalter wegen Heizung?: Hallo zusammen, nach Jahren problemloser Nutzung hat die Corona-Offline-Zeit meiner Bezzi nicht gefallen. Was bisher geschah: Maschine stand 6...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.