G-Iota - Scheiben-Single Doser zum Niche-Preis?

Diskutiere G-Iota - Scheiben-Single Doser zum Niche-Preis? im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; DF64意式咖啡磨豆机电动定量研磨机打咖啡豆机64mm磨盘粗细可调 DF64意式咖啡磨豆机电动定量研磨机打咖啡豆机64mm磨盘粗细可调-淘宝网 (复制整段信息,打开手机淘宝可直接访问) Die Bilder von Taobao zeigen eine neue (und...

  1. #801 SebiEspresso, 10.06.2021
    SebiEspresso

    SebiEspresso Mitglied

    Dabei seit:
    30.10.2020
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    89
    Die Bilder von Taobao zeigen eine neue (und deutlich schönere) Skala zur Einstellung. Mal sehen, ob der gesamte neue Juni-Batch diese Änderung bereits hat.
    Das ist eigentlich ein gutes Anzeichen: Es wird vor Ort weiter an der Mühle gearbeitet.

    Skala G-Iota.PNG
     
    rebecmeer und patrickBo gefällt das.
  2. Eric00

    Eric00 Mitglied

    Dabei seit:
    06.12.2020
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    72

    Video von James Hoffman über die G-Iota :)
     
    Konstantinos und Gjdakin gefällt das.
  3. Gjdakin

    Gjdakin Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2018
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    107
    James' Hauptkritikpunkt (am Mahlgut) scheint sich primär auf die Flaps zu beziehen, die hier schon von einigen User:innen modifiziert wurden. Dementsprechend sehe ich meiner G-iota hoffnungsvoll entgegen, da ja hier auch angedeutet wurde, dass im nächsten Batch etwas mit den Flaps verändert wird. Sonst kritisiert er vor allem das umständliche Handling, das aber hier auch schon zu Genüge besprochen wurde. Alles in allem scheint sich also seine Meinung mit der hier im Forum zu überschneiden. Ich hoffe, dass der neue Batch dann auch mit der designmäßig stringenteren neuen Skala ausgeliefert wird, die mMn wirklich deutlich besser aussieht.
     
    Eric00 gefällt das.
  4. #804 Kaffeedruckbetankung, 10.06.2021
    Kaffeedruckbetankung

    Kaffeedruckbetankung Mitglied

    Dabei seit:
    03.01.2019
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    188
    Ich finde das Review wirklich sehr gut. Die letzten Videos waren für mich eher eine Enttäuschung, insbesondere das über Espressomaschinen bis 1500 £. Hier hat er aber zielsicher alles rein gepackt, was es über die Mühle zu sagen gibt. Und meine 3D-Druck-Mods werden auch erwähnt, da bin ich ja fast ein wenig gerührt :D.
     
    SebiEspresso, Yoku-San und Gjdakin gefällt das.
  5. Gjdakin

    Gjdakin Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2018
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    107
    Mit hat ein tieferer Einblick in die Modifikationen ein wenig gefehlt. Ich weiß, James' versucht Geräte immer im Auslieferungszustand zu testen, aber gerade bei der G-iota, bei der er ja selbst zugibt, dass es quasi ein Bastlergerät ist, hätte ich es schön gefunden, wenn er auch etwas in diese Richtung gemacht hätte (natürlich unter der Anmerkung, dass damit Extraarbeit verbunden ist). Gerade bei der G-iota finde ich aber, ehrlich gesagt, die Modifikationen, die hier bisher vorgestellt wurden (die von @Wampo mal außen vorgenommen ;)) eigentlich recht unaufwändig. Wenn man mit einem Flapper-Mod, den man in unter einer Stunde bewerkstelligen kann, das Mahlergebnis signifikant verbessern kann, finde ich es schon untersuchungswürdig. Das hatte mir hier ein wenig gefehlt. Auch ein Exkurs Richtung Mahlscheiben wäre schön gewesen, aber eventuell kommt dazu noch später mal ein Video.
     
  6. Gjdakin

    Gjdakin Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2018
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    107
    Sorry wegen des Doppelpostes. Aber ich fand das Video interessant und relevant genug für einen weiteren Bump vom Thread. Wenn ungewollt, kann ich meine Posts zusammenfassen.

    Der Kollege aus Singnapur hat ein neues Video gemacht, bei dem er partiell auf die Kritik James' eingeht. Im Speziellen testet er einige Designs von Antipopcorning-Modifikationen von Ben-030. Das Design mit einem kleinen Loch in der Mitte scheint dabei einen echt guten Job zu machen. James' Probleme mit der Siebträgergabel können laut ihm wohl durch das Austauschen der Position der Gummikufen erledigt werden (hatten wir hier im Forum ja glaube ich auch schon angesprochen).

     
    Kaffeedruckbetankung gefällt das.
  7. #807 Yoku-San, 10.06.2021
    Yoku-San

    Yoku-San Mitglied

    Dabei seit:
    23.08.2017
    Beiträge:
    921
    Zustimmungen:
    664
    Ja, das ist schön dass er so einen tiefen Einblick in die Materie hat und die Community einbezieht. Ich habe mich auch etwas geehrt gefühlt, als er mich mit "a guy called Johannes from Germany" im Zentrifugenvideo erwähnt hat. Er ist halt schon der Kaffee Papst, und ein sehr eloquenter zugleich.

    Da fällt mir ein: das Video was ich zum Zentrifugenkaffee machen wollte, habe ich nie realisiert. Ich habe damals im Labor damit experimentiert und fand die Ergebnisse recht gut und hab ihm das dann geschrieben. Wir hatten auch 250 ml Zentrifugenbecher, damit machte das auch noch mehr Sinn. Leider arbeite ich nicht mehr im Labor.
     
    NoroChips und Kaffeedruckbetankung gefällt das.
  8. #808 viper.gts, 10.06.2021
    viper.gts

    viper.gts Mitglied

    Dabei seit:
    10.09.2017
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    53
    Ich weiß auch noch nicht was ich vom Video halten soll...er hat sie halt Standard getestet und irgendwie fühlt das nicht fair an, da man sie ja sogar schon modifiziert kaufen kann...
    Ist halt irgendwie so als testet du einen BMW 318i und sagts „joa nicht schlecht aber halt auch nicht so gut“ und tust so als gäbe es keinen 325i als Alternative!

    was ich mich jedoch Frage: warum muss es immer Niche vs G-Iota sein?!? Macht es keinen sinn beide zu haben?
     
    Heisswasserhedonist gefällt das.
  9. Lancer

    Lancer Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2020
    Beiträge:
    1.023
    Zustimmungen:
    1.154
    Wieso? Dann würdest du wieder einen Apfel mit einer Birne vergleichen?
    Sagt er ja ganz klar.
    Er wollte die unmodifiziert testen.
    Die Niche ist (war, was auch immer) ja ebenfalls nicht verändert.
    Abgesehen von dem Mahlscheiben, sehe ich kaum Unterschiede, und was die eine "VIEL besser" als die andere machen sollte, weswegen man beide besitzen sollte (müsste, dürfte, wollte).
     
  10. #810 viper.gts, 11.06.2021
    viper.gts

    viper.gts Mitglied

    Dabei seit:
    10.09.2017
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    53
    Aber sind die Mahlscheiben nicht gerade am Ende DER Unterschied? Und kann ich diese nicht so wählen so das die eine für helle und die andere für dunkle Röstungen besser geeignet ist sodass ich relativ preisgünstig die voll Bandbreite zuhause abdecken könnte?
     
  11. #811 mr.smith, 11.06.2021
    mr.smith

    mr.smith Mitglied

    Dabei seit:
    20.10.2007
    Beiträge:
    5.101
    Zustimmungen:
    1.270
    Die Standard-Mahlscheibengröße war für auch mich ein wichtiges Entscheidungskriterium, und ist für mich noch immer einer der großen + Punkte der Giota.
    .
     
  12. #812 Phoenixxx3, 11.06.2021
    Phoenixxx3

    Phoenixxx3 Mitglied

    Dabei seit:
    22.10.2018
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    114
    Das Mahlgut (das sich mit anderen Scheiben vermutlich ändern würde) kritisiert er gar nicht. Also sein Fazit gilt für die Mühle egal welche Scheiben drin sind. Oder hab ich da was falsch verstanden?
     
  13. jani80k

    jani80k Mitglied

    Dabei seit:
    03.08.2020
    Beiträge:
    568
    Zustimmungen:
    315
    Ich glaube im Kern will er deutlich machen, dass das Produkt weniger gut durchdacht ist, aber Potenzial hat.
     
    saboli gefällt das.
  14. #814 viper.gts, 11.06.2021
    viper.gts

    viper.gts Mitglied

    Dabei seit:
    10.09.2017
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    53
    das mein ich...er hat sich den BMW318i als Basisversion angeschaut und sagt „joa hat potential“, aber dann nicht berücksichtigt es das gleiche Modell mit mehr Ausstattung gibt
     
  15. Mi3

    Mi3 Mitglied

    Dabei seit:
    14.12.2009
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    174
    Was mir immer noch völlig fehlt ist ein Vergleich zwischen G-Iota mit SSP MP zur Niche, und zwar insbesondere für helle bis mittlere Röstungen... hat da jemand Erfahrungen, die er teilen möchte?
     
  16. jani80k

    jani80k Mitglied

    Dabei seit:
    03.08.2020
    Beiträge:
    568
    Zustimmungen:
    315
    Ich denke nicht, dass der Vergleich passt. Du müsstest ein Auto für den Vergleich nehmen, für das es ab Werk, keine bessere Variante gibt und das nur durch basteln (lassen) einen Zustand erreicht, der zumindest keine großen Wünsche mehr offen lässt.
    Die chinesischen Firmen sind leider dafür bekannt, ihre Erstkunden als Betatester zu ge-/mißbrauchen.
     
    Coffeetoffi gefällt das.
  17. jani80k

    jani80k Mitglied

    Dabei seit:
    03.08.2020
    Beiträge:
    568
    Zustimmungen:
    315
    Da brauchst Du nix vergleichen, wenn Du die Mahlscheiben gut ausgerichtet bekommst, gewinnt locker flockig der DF64 / G-Iota. Da hat die Niche keine Chance - besonders bei UM MP Scheiben. Das sind Welten an Unterschied.
    Der Espressobezug verhält sich aber anders mit MP Scheiben - mehr Durchfluss.
     
  18. Lancer

    Lancer Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2020
    Beiträge:
    1.023
    Zustimmungen:
    1.154
    Das eine ist für dunklere Röstungen ausgelegt, dias Andere für helle?
    Welchen Sinn soll das denn bitte ergeben? Ist das gelbe Auto schöner oder das Blaue?

    So ist es, aber dann ist der Sinn und Zweck der Maschine ein gänzlich anderer.
     
  19. jani80k

    jani80k Mitglied

    Dabei seit:
    03.08.2020
    Beiträge:
    568
    Zustimmungen:
    315
    Ich denke, der Vorteil an der Niche ist, dass sie mit jeder Art von Röstung gut trinkbare Ergebnisse erzielt. Stärken liegen bei dunklen und mittleren Röstungen. Helle sind aber auch ganz gut damit. Selbst Filterkaffee kann man machen, der absolut trinkbar ist.
    Wenn man den G-Iota mit SSP UM MP burrs kauft, werden helle sicherlich sehr gut. Filterkaffee auch. Dafür wird es bei mittleren dann Geschmackssache, ob das noch gut schmeckt und bei dunklen nur mit Milch trinkbar.
    Die SSP UM MP burrs sind echt sehr speziell und ich würde die nur anschaffen, wenn ich wirklich nur helle Röstungen trinke oder noch ne andere Mühle habe, falls mal ne mittlere Röstung nicht schmecken will bzw. ich ne dunkle Röstunge zubereiten möchte.
    Am besten man legt sich zwei G-Iota zu - eine mit UM MP und eine mit HU Scheiben. ;)
     
    saboli gefällt das.
  20. Mi3

    Mi3 Mitglied

    Dabei seit:
    14.12.2009
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    174
    @Lancer, mir geht es einfach um die Frage, ob ich eine G-Iota neben meine Niche stellen sollte :)
    Hätte einfach gerne mal Erfahrungen von Usern mit beiden Mühlen gehört, die mir bestätigen dass es sich lohnt. Ich kaufe nicht gerne mal eben so eine Mühle weil ich vom Hörensagen 'weiß', dass sie das tut was ich mir erhoffe...
     
Thema:

G-Iota - Scheiben-Single Doser zum Niche-Preis?

Die Seite wird geladen...

G-Iota - Scheiben-Single Doser zum Niche-Preis? - Ähnliche Themen

  1. [Maschinen] G-IOTA

    G-IOTA: Hallo zusammen, bin auf der Suche nach der oben genannten Mühle. Vielleicht will jemand von der Erstbestellern sie ja loswerden. Danke Lukas
  2. [Erledigt] G-Iota Singledoser-Mühle (weiß) wie neu mit Tamper

    G-Iota Singledoser-Mühle (weiß) wie neu mit Tamper: Ich zählte zu den Erstbesteller der von u.a. Homebarista vertriebenen G-Iota-Mühle in weiß. Verkaufe diese nun aus Platzmangel wieder. Incl. OVP,...
  3. [Erledigt] G-IOTA Italmill

    G-IOTA Italmill: Liebes Forum! Falls jemand von euch keinen Gefallen an der G-IOTA gefunden hat und diese wieder verkaufen möchte, würde ich mich über ein Angebot...
  4. [Erledigt] 64mm SSP Mahlscheiben Espresso, Red (z.B. für G-IOTA, Lagom P64)

    64mm SSP Mahlscheiben Espresso, Red (z.B. für G-IOTA, Lagom P64): Hallo, zum Verkauf stehen 64mm SSP Mahlschreiben für Espresso. Sie sind unbenutzt und in originaler Verpackung (siehe Foto). Ich setze mal 200€...
  5. [Erledigt] G-IOTA mit SSP Multi-Purpose

    G-IOTA mit SSP Multi-Purpose: Hallo zusammen, der eine oder andere hat es ja mitbekommen, die G-IOTA und ich wurden nicht so richtig warm miteinander. Daher verkaufe ich hier...