G-Iota - Scheiben-Single Doser zum Niche-Preis?

Diskutiere G-Iota - Scheiben-Single Doser zum Niche-Preis? im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Unten ist meistens auch gut ausgerichtet. Oben ist eher das Problem. Nach ein paar kg habe ich die Scheibe einmal komplett vom Träger entfernt (da...

  1. Rummsi

    Rummsi Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2021
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    165
    Unten ist meistens auch gut ausgerichtet. Oben ist eher das Problem. Nach ein paar kg habe ich die Scheibe einmal komplett vom Träger entfernt (da ist ganz schön viel Kaffeemehl drunter). Dann in gleicher Position wieder eingebaut (vorher markiert) und die Schrauben schön mit gleichmäßig viel Drehmoment festgezogen, aber nicht mit Gewalt, es ist ja ein Aluträger. Danach noch mal Markertest und es passte in einer Position zu 95%.
     
  2. maxOS

    maxOS Mitglied

    Dabei seit:
    27.02.2021
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    8
    Danke Euch für die hilfreichen Ratschläge! Ich werde die Mühle dann vorerst noch eine Weile weiter nutzen und mich in etwa zwei Wochen, wenn ich etwas Zeit und Ruhe habe, mal ans Alignment der oberen Scheibe machen.

    Ihr habt mich auch überzeugt, was den Flapper angeht. Werde den Mythos One Flapper wohl auch mal besorgen und einbauen, kann ja eigentlich nur noch besser werden.
     
    shadACII gefällt das.
  3. Rummsi

    Rummsi Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2021
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    165
    Zum Probieren kannst du das Videos nehmen, was ich kürzlich gepostet habe. Den originalen zurechtschneiden reicht eigentlich @maxOS
     
  4. xsefa

    xsefa Mitglied

    Dabei seit:
    16.11.2021
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    76
    Guten Abend zusammen,

    ich hatte heute so gegen 19/20 Uhr aus Neugier doch den Mythos Flapper eingebaut und jetzt um 00:00 Uhr bauen ich den Standard Flapper wieder ein:D

    Der einzige Vorteil, der für mich am Workflow entstand ist, dass ich 1-2 Pumpstöße weniger machen musste und dass diese ohne Widerstand waren. Als Nachteil sah ich für mich den zusätzliche Aufwand bzw. Arbeitsschritt, dass ich die Bohnen anfeuchten muss. Da muss ich für mich gestehen, dass ich dann den zusätzlichen Widerstand und 1-2 Pumpstöße dafür eher in Kauf nehme. Außerdem gibt es auch keine Probleme mit statistischer Aufladung, wenn mal das anfeuchten zu wenig war.

    Das ist mal meine kurze Erfahrung dazu.

    Ich wünsche euch eine erholsame Nacht.
     
    shadACII gefällt das.
  5. xsefa

    xsefa Mitglied

    Dabei seit:
    16.11.2021
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    76
    Kann es sein, dass ich den Standard Flappe falsch eingebaut habe…jetzt streut das genauso wie der Mythos Flapper

    Hat jemand ein Bild für mich. Die runden Ecken sind bei mir nach oben gerichtet und die Wölbung ist zu mir, also nach außen gerichtet. Ich hoffe, ihr versteht was ich meine. Quasi in Richtung des Auswurfs
     
  6. shadACII

    shadACII Mitglied

    Dabei seit:
    08.04.2021
    Beiträge:
    607
    Zustimmungen:
    600
    Klingt eigentlich richtig.

    Hier bei "dissasembly step 7&8": DF64 / G-iota Repository
     
    xsefa gefällt das.
  7. mr.smith

    mr.smith Mitglied

    Dabei seit:
    20.10.2007
    Beiträge:
    5.507
    Zustimmungen:
    1.834
    Der ist sicher nur beleidigt, weil du ihn durch so ein Modepüpchen ersetzen wolltest.
    :cool:
     
    xsefa und Rummsi gefällt das.
  8. Rummsi

    Rummsi Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2021
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    165
    Es geht ja eigentlich auch um das verstärkte Regrinding mit dem Originalflapper, welches es mit Mod nicht mehr gibt. Das hilft zusätzlich mit der Konstanz der Shots, weil sich die Fineswolke immer mal anders ins Sieb legen kann
     
  9. xsefa

    xsefa Mitglied

    Dabei seit:
    16.11.2021
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    76
    Danke euch nochmal.

    Ich beobachte das mal die Tage. Ich hoffe, dass es wieder wie vorher wird. Wie heißt es so schön „never change a running system“
     
  10. Rummsi

    Rummsi Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2021
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    165
    Die neuen Flapper brauchen auch eine gewisse Zeit bis diese mit Kaffeefett schön flutschig werden, glaube ich:D Aber wie gesagt, der originale kann mit ein paar Schnitten deutlich weicher gemacht werden, da braucht es dann wirklich keinen anderen mehr.
     
    christobal1987 und xsefa gefällt das.
  11. cocham

    cocham Mitglied

    Dabei seit:
    14.06.2013
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    4
    Hallo zusammen,
    ich bin stark an der DF64 interessiert (alternativ kommt noch die Fellow Ode in Frage). Mein Einsatzgebiet soll vorerst vor allem Filtermahlung abdecken. V60 wird momentan einfach dem Cappuccino bevorzugt. Mittelfristig wird der Siebträger sicherlich wieder interessant und dann will ich am liebsten nur eine elektrische Mühle da stehen haben.

    Aktuell nutze ich eine Lido 2 mit der ich nicht unzufrieden bin, der Mahlkegel aber doch schon etwas in die Jahre gekommen ist. Eine C40 hatte ich zwischenzeitlich zum testen, aber sowohl der Workflow (hauptsächlich das verhältnismäßig lange Kurbeln) als auch der Geschmack hat mich nicht von der Lido weg gezogen. Hab mir ehrlich gesagt von der C40 mehr erwartet.

    Ich denke mal, mit den Upgrademöglichkeiten der Mahlscheiben der DF64 hat man alle Möglichkeiten. Mir macht jedoch vor allem das Rumsauen/statische Aufladung etwas Sorgen.

    Kann die statische Aufladung auch stark mit dem Kunststoffrüssel zusammenhängen? Ich meine, dass das bei Mühlen mit Metallrüssel deutlich weniger ein Thema ist.
    Wenn ja, wäre es eine Möglichkeit, den Rüssel mit Blech auszukleiden, mit leitendem Lack im inneren zu überziehen oder den Rüssel ganz aus Metall nach zu bauen. Hat das bereits schon jemand versucht oder würde mal solch ein Mod in Angriff nehmen?

    Die statische Aufladung und die damit verbundenen Sauerei ist halt ein signifikanter Woman Acceptance Factor. Wenn sich das gerade für Filterkaffee bei der Mühle nicht lösen lässt, muss ich mir doch etwas anderes überlegen.

     
  12. Rummsi

    Rummsi Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2021
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    165
    Also bei den Eureka Mignon ist das auch kein Problem, obwohl Kunststoff und Gummi im Auslass sind. Das ACE System ist allerdings aus Metall.
    IM Rüssel bleibt ja eigentlich nichts, das Pulver lagert sich am äußeren Alu an. Auch etwas am Körper der Mühle, wo ja Plastikfolie als Wrap eingesetzt wird.
    Schlimm ist es aber nun nicht wirklich. Die Eureka Mühlen lassen nämlich auch gerne mal kleine Portionen aus dem Rüssel fallen, wenn sich dort etwas angelagert hat.
     
  13. shadACII

    shadACII Mitglied

    Dabei seit:
    08.04.2021
    Beiträge:
    607
    Zustimmungen:
    600
  14. Eric00

    Eric00 Mitglied

    Dabei seit:
    06.12.2020
    Beiträge:
    1.427
    Zustimmungen:
    2.314
    @shadACII
    Ich verlager das Gespräch Mal aus dem Bellona Thread nach hier. So sieht mein Schleifpunkt mit ausgerichteten Mahlscheiben aus, deutlich unter 0.


    20220515_145240.jpg
     
  15. shadACII

    shadACII Mitglied

    Dabei seit:
    08.04.2021
    Beiträge:
    607
    Zustimmungen:
    600
    Gute Idee!
    Ich kann nachher Mal auch ein Bild von meiner schicken. Aber ausm Kopf ist mein Klirrpunkt ziemlich kurz hinter 0. Dann müsste ich wohl Mal nen Nachmittag zum alignen aufbringen. Eine frische Bestellung von GKC ist gestern auch angekommen. Vielleicht stell ich Schokolust und Kirschtraum gleich Mal ein und hab dann dafür auch einen Mahlgrad parat.
     
  16. #1576 shadACII, 15.05.2022
    Zuletzt bearbeitet: 15.05.2022
    shadACII

    shadACII Mitglied

    Dabei seit:
    08.04.2021
    Beiträge:
    607
    Zustimmungen:
    600
    So sieht es bei mir aus. Ich glaub ich muss mich bald Mal mit dem Alignment beschäftigen

    Edit: War nur Dreck zwischen Mahlscheibenträger und Mahlgradverstellung. Putzen hat es grob wieder gerichtet.
     

    Anhänge:

  17. Eric00

    Eric00 Mitglied

    Dabei seit:
    06.12.2020
    Beiträge:
    1.427
    Zustimmungen:
    2.314
    Oh, jo da ist dein Schleifpunkt ja sogar noch vor der Null, das ist ziemlich schlecht. Da sollte es schon eine Verbesserung bringen, eine andere Position des oberen Mahlschreibenträgers zu wählen, dafür brauchst du nicht Mal nen Marker oder sonstiges Werkzeug. Ist in unter 10 Minuten gemacht, mit Alufolie alignen kann man später immer noch.

    • Strom ziehen!
    • Mühle wie zum Reinigen öffnen, also immer weiter Richtung grob drehen. Ring abnehmen.
    • Den oberen Träger mit der Scheibe abnehmen, Position merken.
    • Falls du bisher noch NICHT das Silikon der Federn ausgerichtet hast: Außen siehst du drei Federn mit Silikonstulpen. Ziehe die Federn inkl Silikon heraus, und drücke das Silikon so nach unten, dass die Unterkante des Silikons bündig mit der Unterkante der Feder ist. Stecke dann Feder und Silikon wieder an ihren Platz.
    • Falls du dies tun musstest: baue die Scheibe wieder in der ursprünglichen Position ein, die Federn können schon einiges verändern. Hattest du die Federn bereits ausgerichtet, kannst du diesen Schritt natürlich überspringen.
    • Zum Zusammenbau: lege den Ring an und drücke den Mahlscheibenträger mit einer Hand nach unten, so dass die Scheiben aneinander liegen. Mit der anderen Hand ohne Druck den Ring ins Gewinde einfädeln. Dazu einfach vorsichtig feiner drehen. Nicht mit Gewalt!! So kannst du das Gewinde beschädigen und damit deine Maschine zerstören. Einfach vorsichtig sein, ist nicht schwer.
    • Teste den Schleifpunkt, mach ein Foto von diesem.
    • Wieder auseinander bauen, den Mahlscheibenträger um eine Position rotieren. Zusammenbauen, testen, fotografieren. Das ganze noch ein drittes Mal für die dritte Position.
    • Die Position mit dem Schleifpunkt am weitesten hinter Null hat das beste Alignment.
    So kriegst du ohne Alufolie und Marker in ~10 Minuten schon mal ohne viel Aufwand die beste Ausgangsposition raus. Mit Marker und Alufolie alignen kann man dann später von diesem Punkt aus immer noch, aber das sollte dir schon mal eine Verbesserung bringen.
     
    Heisswasserhedonist, bobedikt, xsefa und 2 anderen gefällt das.
  18. shadACII

    shadACII Mitglied

    Dabei seit:
    08.04.2021
    Beiträge:
    607
    Zustimmungen:
    600
    Oder ich hab direkt die beste Position getroffen. Hab nochmal alle ausprobiert und jetzt schaut es wesentlich besser aus.
    Sollte ja schonmal was gebracht haben, danke @Eric00
     

    Anhänge:

    Eric00 gefällt das.
  19. Eric00

    Eric00 Mitglied

    Dabei seit:
    06.12.2020
    Beiträge:
    1.427
    Zustimmungen:
    2.314
    Auf jeden Fall, das ist schon um Welten besser als davor. Schätze optisch damit solltest du schon ~80-90% im Markertest schaffen, das sieht schon gut aus. Zieh mal einen Shot, wo bist du jetzt in Sachen Mahlgrad?
     
  20. shadACII

    shadACII Mitglied

    Dabei seit:
    08.04.2021
    Beiträge:
    607
    Zustimmungen:
    600
    Hab Mal gleich auf deine Range vertraut und bin bei 15 eingestiegen. 18g In -> 39g Out und 23s schon gut trinkbar mit viel Kirsche, die Schokolade kommt noch nicht so durch, da werd ich noch etwas feiner mahlen, damit der nächsten Shot noch balancierter wird (GKC - Schokolust und Kirschtraum).
     
    Eric00 gefällt das.
Thema:

G-Iota - Scheiben-Single Doser zum Niche-Preis?

Die Seite wird geladen...

G-Iota - Scheiben-Single Doser zum Niche-Preis? - Ähnliche Themen

  1. [Zubehör] G-Iota SSP MP Burrs

    G-Iota SSP MP Burrs: Hallo zusammen, mich würde mal der Unterschied SSP zur Niche interessieren. Das Gekurbel für Espresso mit der C40 geht mir dann doch irgendwann...
  2. G-Iota/DF64 upgrade auf SSP

    G-Iota/DF64 upgrade auf SSP: Hallo Zusammen, ich suche nach Erfahrungen bei der G-Iota mit dem Umstieg auf die SSP Burrs. Vieles liegt im Auge des Bechtrachters, aber hat...
  3. G-Iota DF64 - welche Mods?

    G-Iota DF64 - welche Mods?: Moin Leute, habe mich jetzt für die G-Iota DF64 entschieden und würde direkt von Anfang an zwar erst einmal ohne SSP Burrs dafür aber mit Mods...
  4. Turin DF64P, G-iota Df64P

    Turin DF64P, G-iota Df64P: Damit der G-iota Thread übersichtlich bleibt mache ich hier einen extra Thread für die (auf Facebook angekündigte) Turin DF64P auf. Turin DF64P...
  5. [Erledigt] G-iota df64

    G-iota df64: Verkaufe aufgrund Neuanschaffung meine giota mühle in weiß, 11 monate alt. Ca 10kg kaffee gemahlen Preislich hab ich mir 350 vorgestellt Versand...