Gaggia Aha-Erlebnis: Bodenlos

Diskutiere Gaggia Aha-Erlebnis: Bodenlos im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo zusammen, ich muehe mich ja mittlerweile schon seit fast einem halben Jahr ab mit der Gaggia CC gute Schuesse zu ziehen. Bisher gab es...

  1. NebuK

    NebuK Mitglied

    Dabei seit:
    31.07.2006
    Beiträge:
    451
    Zustimmungen:
    27
    Hallo zusammen,

    ich muehe mich ja mittlerweile schon seit fast einem halben Jahr ab mit der Gaggia CC gute Schuesse zu ziehen. Bisher gab es erst einen Punkt mit einem Aha-Erlebnis, und das war der Austausch gegen eine Pumpe, die nicht total am Ende war - logisch irgendwie.

    Heute habe ich es dann geschafft meinen Vater zu ueberreden mir meinen alten Siebtraeger (den ohne Gewinde, eh recht unbrauchbar) unten aufzuflexen - ich haette mir dabei warscheinlich beide Arme und Beine mit abgenommen.

    Nachdem dann beim ersten Schuss die Crema viel zu dunkel war (war vorher mit dem 1/2-Combiauslauf nie so) und ich Mahlgrad und Menge entsprechend etwas reduzierte kam das was ich Aha-Erlebnis oder Godshot nennen wuerde.

    Ziel des Anschlags war der "Espresso-Diabolo"-Blend der KFE aus Landau. Durch 3 Strahlen, die kurz nachdem sie sich gebildeten zu einem durchgehenden, duennen Maeuseschwaenzchen wurde landeten wunderbare Tigerstreifen in der Tasse. Nach einem kurzen Pruefen der Cremamenge mittels eines Loeffels (nein, ich hab es nicht geschafft etwas anderes als Crema zu finden) gingen zuerst die Daempfe des Schusses in die Nase, nach einem kurzen Ausruf des Frohlockens dann der gesammte Tasseninhald in die Verkostungshoehle. Perfekt. Suesslich-herb, dezente Saure ... ENDLICH RICHTIGER ESPRESSO!

    So, das war mein Kaffee-Erlebnis fuer Heute morgen. Wenn mir das jetzt noch jemand erklaeren kann waere ich uebergluecklich ;P.

    Gruss
    - Dario
     
  2. #2 gunnar0815, 08.09.2007
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.052
    Zustimmungen:
    840
    AW: Gaggia Aha-Erlebnis: Bodenlos

    Es kann sein das der Brühkopf jetzt da er weniger Masse wärmen muss heißer ist.
    Ist so zu mindestens bei der UNO. Ca. 0,5 bis 1 ° C mehr.
    Hättest du vorher Mahlgrad und Menge reduziert wäre wohl ein ähnlicher Ergebnis heraus gekommen.
    Der Bodenlose ist gut zum lernen. Man sieht so fort seine Fehler. Produziert wohl auch etwas mehr Crema da sie nicht erst umgelängt wird.
    Geschmacklich gibt es meiner Meinung keine Unterschiede wenn der Temperaturunterschied ausgeglichen wird.
    Gunnar
     
  3. #3 KingCole, 08.09.2007
    Zuletzt bearbeitet: 08.09.2007
    KingCole

    KingCole Mitglied

    Dabei seit:
    23.11.2006
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    0
    AW: Gaggia Aha-Erlebnis: Bodenlos

    Der Bodenlose eignet sich auch sehr gut, Channeling in den Griff zu bekommen. Allerdings, wenn man etwas neues ausprobiert, arbeitet man automatisch sorgfältiger.

    Es lohnt sich, sorfältiger, also messend und beobachtend zu arbeiten und ein wenig vom "mach das nach guten Gefühl und Erfahrung" wegzukommen. Der Bodenlose ist ein gutes Stück Hilfe dazu.

    Gruss, Alexander
     
  4. #4 rekordmeister, 08.09.2007
    rekordmeister

    rekordmeister Mitglied

    Dabei seit:
    29.09.2006
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    AW: Gaggia Aha-Erlebnis: Bodenlos

    die "bodenlose" Erfahrung habe ich mit meiner Gaggia new Baby auch gemacht. Es war eine Art "Quantensprung" gegenüber den Bezügen mit dem 2er Siebträger. Mich würde nun wirklich mal interessieren ob das auch objektiv zu erklären ist.
     
  5. #5 gunnar0815, 09.09.2007
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.052
    Zustimmungen:
    840
    AW: Gaggia Aha-Erlebnis: Bodenlos

    Zu 99 % liegt es wohl an der Person die vor der Maschine steht.
    Es kann nur eine etwas andere Brühtemperatur geben und die Crema wird nicht durch die Tülle geleitet was zu etwas mehr Crema führt.
    Macht mahl mit genau den gleichen Parametern einen mit normalen Siebträger.
    Aber vielleicht ist die Temperaturdifferenz bei euch auch größer.
    Schaut euch mal die Crema Farbe an und vergleicht.
    ( Ich gehe davon aus das ihr den Siebträger vorher aufgeheizt wenn nicht ist der Unterschied sicherlich groß)
    Gunnar
     
  6. NebuK

    NebuK Mitglied

    Dabei seit:
    31.07.2006
    Beiträge:
    451
    Zustimmungen:
    27
    AW: Gaggia Aha-Erlebnis: Bodenlos

    Warscheinlich wars echt der bessere "Debug" output, der mir gezeigt hat dass vielzuviel Pulver im ST ist.

    Gruss
    - Dario
     
Thema:

Gaggia Aha-Erlebnis: Bodenlos

Die Seite wird geladen...

Gaggia Aha-Erlebnis: Bodenlos - Ähnliche Themen

  1. Ersatzteile für die Gaggia Coffee 80-86

    Ersatzteile für die Gaggia Coffee 80-86: Zunächst ein herzliches Moin hier in die Runde, als regelmäßiger Leser habe ich mich nun auch letztlich hier angemeldet und möchte gerne reges...
  2. [Verkaufe] Gaggia America 2 Gruppig

    Gaggia America 2 Gruppig: [ATTACH] Die Gaggia wurde neu Aufgebaut und so hoffe ich das sich jemand findet. Zur America gehört das Original Plexiglas / 2 Siebträger Original...
  3. Gebrauchte Gaggia Coffee vs. neue Maschine?

    Gebrauchte Gaggia Coffee vs. neue Maschine?: Nach einigen Jahren der Handfilter-Abenteuer interessiere ich mich langsam aber sicher auch dafür, in Espresso-Gefilde vorzudringen. Derzeit...
  4. bodenloser Siebträger Strahl nicht immer mittig

    bodenloser Siebträger Strahl nicht immer mittig: Hallo, habe leider das Problem, dass der Strahl beim Bezug immer tanzt. Siehe Video. Woran könnte das liegen? Habe eine Pratika mit IMS Dsuchsieb...
  5. [Zubehör] Bodenloser Siebträger Quickmill 0820

    Bodenloser Siebträger Quickmill 0820: Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach einem bodenlosen Siebträger mit 3 Nasen für die Quickmill 0820. Ich komme aus Graz. LG und Danke...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden