Gaggia America

Diskutiere Gaggia America im Restaurierungen und Raritäten Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hi, nachdem ich hier im Forum so viele Oldtimer gesehen habe, wollte ich unbedingt auch einen. Vor allem als najusi mit der Zenith um die Ecke...

  1. #1 baristoteles, 02.06.2010
    baristoteles

    baristoteles Mitglied

    Dabei seit:
    19.11.2008
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    nachdem ich hier im Forum so viele Oldtimer gesehen habe, wollte ich unbedingt auch einen. Vor allem als najusi mit der Zenith um die Ecke kam!

    Nach langer Suche konnte ich gestern mein Glück kaum fassen, als ich meine Neue aus Belgien geholt habe.

    Es ist eine zweigruppige Gaggia America - auf dem Boiler steht 1961. Sie funktionierte wohl ohne jegliche Elektronik nur mit Gas, dennoch sind Heizstäbe verbaut. Der Allgemeinzustand ist gut und die Hebel sind gut zu bewegen.

    Allerdings fehlt ein Siebträger, die Plexiglashaube und leider auch die originale Rückwand (nur das Emblem ist noch da und wurde auf ein rotes Blech montiert). Letztere ist wohl der Gasflamme zum Opfer gefallen.

    Der Vorbesitzer hat sie aus einem alten Cafe mitgenommen und zwei Jahre in den Keller gestellt - er wusste bis jetzt nicht was er da genau hingestellt hatte:shock: mein Glück;-)! Er meinte die Haube sei aus Metall gewesen?! So etwas habe ich aber noch nie gesehen...

    Daher meine Fragen: Wo bekomme ich diese Teile und die neuen Dichtungen für die Brühgruppen einigermaßen bezahlbar her? Hat einer von Euch einen Tip? Wie wahrscheinlich sind nach 50 Jahren überhaupt noch Asbestdichtungen bei funktionsfähigen Hebeln :roll:?

    Hier mal ein paar Bilder:

    die Gitter lagen hier schon im Spülbecken:
    [​IMG]

    [​IMG]

    kurz vor Mitternacht hat sie schon wieder gefunkelt ;)
    [​IMG]

    [​IMG]


    Über ein paar Tipps würde ich mich sehr freuen!


    Grüße
    Simon
     
  2. Fritzz

    Fritzz Mitglied

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    3.761
    Zustimmungen:
    188
  3. #3 baristoteles, 02.06.2010
    baristoteles

    baristoteles Mitglied

    Dabei seit:
    19.11.2008
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    AW: Gaggia America

    Den mit dieser Zeichnung noch nicht!

    Danke dafür!!:-D
     
  4. Fritzz

    Fritzz Mitglied

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    3.761
    Zustimmungen:
    188
    AW: Gaggia America

    Hallo nochmals

    beim Stöbern auf diese Seite gelangt (nicht erschrecken: asiatischer Zeichensatz): es scheint sich um den Newsletter vom 14.07.09 von Welcome to Enrico Maltoni's collection | Collezione Enrico Maltoni - Espresso Made in Italy zu handeln, den jemand ins Netz gestellt hat.
    Darin u.a. das hier:

    Plexiglass Gaggia model America one unit euro 250,00
    [​IMG]

    Hier der Link: ????????? ???? - ? ???? ? - ????????? ???,???,?????,????????? - Powered by Discuz!

    da werden Sachen angeboten...

    "Fritzz"
     
  5. #5 baristoteles, 03.06.2010
    baristoteles

    baristoteles Mitglied

    Dabei seit:
    19.11.2008
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    AW: Gaggia America

    Vielen Dank! Ich hab ihn mal angeschrieben um zu sehen was er so verkauft...
    wobei 250 schon recht deftig sind, oder was meinst Du?
     
  6. #6 baristoteles, 03.06.2010
    baristoteles

    baristoteles Mitglied

    Dabei seit:
    19.11.2008
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    AW: Gaggia America

    wie ist denn die originale Farbe des herausstehenden Rahmens? Ich sehe beim Googlen meist schwarz - meiner ist aber in hammerschlagsilber lackiert, wie dies auch bei vielen Mühlen dieser Zeit anzutreffen war...

    Weiß einer bescheid?
     
  7. #7 baristoteles, 05.06.2010
    baristoteles

    baristoteles Mitglied

    Dabei seit:
    19.11.2008
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    AW: Gaggia America

    Hey Leute,

    ich habe ein Angebot über ein Rückseitenplexiglas inkl. Befestigung, Emblem und Transport für 300€.

    Da ich von der Restauration alter Maschinen aber bislang wenig Ahnung habe, würde ich gerne wissen ob dies ein angemessener Preis ist...

    Hat einer ne Ahnung?

    Viele Grüße
    Simon
     
  8. alexus

    alexus Mitglied

    Dabei seit:
    14.12.2006
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    11
    AW: Gaggia America

    Ganz ehrlich....bei meiner war halt die originale Plexihaube dabei,is ja auch gut und schön...aber ich betreibe meine immer ohne..weil ichs schöner finde, außerdem schränkt die ganz schön den Platz für Tassen usw. ein.
    Mir wäre der Spass für eine nachgemachte nicht 300€ wert,dann lieber warten und irgendwann mal eine originale schießen.
    Meine Meinung!
    grüße
    alex
    P.S. ich kenne den Rahmen nur in schwarz.
     
  9. alexus

    alexus Mitglied

    Dabei seit:
    14.12.2006
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    11
    AW: Gaggia America

    Mhhhm...habs eben erst realisiert...hier gehts um die fehlende Front...naja,die wird man nicht so eben mal erstehen können.
    Deine Entscheidung,ist schon viel Geld.
    grüße
    alex
     
  10. #10 baristoteles, 07.06.2010
    baristoteles

    baristoteles Mitglied

    Dabei seit:
    19.11.2008
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    AW: Gaggia America

    Genau - deshalb mach ich jetzt erstmal ein hellblaues Plexiglas vor einem Aluwellenblech rein und darauf das Emblem:-D müsste doch irgendwie ähnlich aussehen und kostet genau ein Zehntel...

    Aber wenns auch so schlecht aussieht wie das jetzige rote Blech, dann werden es wohl insgesamt 330:oops:

    Danke und Grüße
     
  11. #11 baristoteles, 10.06.2010
    baristoteles

    baristoteles Mitglied

    Dabei seit:
    19.11.2008
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    AW: Gaggia America

    So,

    hab mir schon mal ne Haube und eine Front aus Plexi gesägt. Hinter das Frontplexi kommt jetzt noch Wellenblech und die Imitation ist wenigstens ähnlich.

    600 für beide Teile war mir einfach zu viel. So kostets 20 und Nerven;-)

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]


    Jetzt soll noch ein Schriftzug ala CREMA CAFFÈ NATURALE drauf...
     
  12. Fritzz

    Fritzz Mitglied

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    3.761
    Zustimmungen:
    188
    AW: Gaggia America

    Hi

    sieht doch gut aus!! (600.- wären mir auch zuviel)

    "Fritzz"
     
  13. #13 baristoteles, 13.06.2010
    baristoteles

    baristoteles Mitglied

    Dabei seit:
    19.11.2008
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    AW: Gaggia America

    Hier noch die Rückwand, falls es mal jemand für nachahmenswert hält:



    [​IMG]
     
  14. #14 Andros1, 13.06.2010
    Andros1

    Andros1 Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2008
    Beiträge:
    1.559
    Zustimmungen:
    124
    AW: Gaggia America

    Gar nicht schlecht. Schön geworden. Hat was - auch das Alu-Wellblech.
    Ist natürlich nicht original - aber sooo schön fand ich diese goldene Blechgardine an der America so wie so nie - im Gegensatz zum Rest der Maschine. Wenn`s nicht mehr vorhanden ist - warum nicht ersetzen?
    Ich musste bei meiner E 61 auch die Tassenablage selber bauen, ein paar Hundert Euro für das Original oder den Nachbau waren mir die Sache nicht wert. Dafür funktioniert jetzt auch die Scaldatazze wieder. Der Nachbau hätte dafür gar keine Öffnungen gehabt.
     
  15. #15 Andros1, 17.06.2010
    Andros1

    Andros1 Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2008
    Beiträge:
    1.559
    Zustimmungen:
    124
    AW: Gaggia America

    Schade, vor allem, wenn man den Kessel dämmt, sehr sinnvoll um die Tassen überhaupt noch richtig warm zu bekommen. Hab auch schon mal Essteller damit vorgewärmt.

    Außerdem für Gäste ganz beeindruckend, kurz kleine Wolken über der Maschine aufsteigen zu lassen. :)

    Bei meiner E61 war die Scaldatazze aber auch nur in Teilen vorhanden. Ich habe mir dann nach Vorlage ein entsprechendes Kupferrohr von einem Heizungsbauer zusammenlöten lassen und Löcher hineingemacht.
    Der Knebel mit Anschluß war allerdings noch vorhanden.
     
  16. #16 baristoteles, 17.06.2010
    baristoteles

    baristoteles Mitglied

    Dabei seit:
    19.11.2008
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    AW: Gaggia America

    irgendwas zwischen :cry: und :evil:

    aber vielleicht mach ich Dir das nach...hab noch die originalen Außenleitungen aus dem Cafe in Liege! Die haben schon Anschlüsse und brauchen nur noch Löcher und Form. Aber dann fehlt ja noch der Knebel...
     
  17. #17 Andros1, 17.06.2010
    Andros1

    Andros1 Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2008
    Beiträge:
    1.559
    Zustimmungen:
    124
    AW: Gaggia America

    Liege...kultige Herkunft. Die etwas schrammelige wallonische Stadt mit gotischer Kathedrale und Jugendstilpassage neben Wohntürmen aus den frühen 60ern an der Maas/Meuse und dem guten Essen.
    Hätte ich mir denken können, daß man da noch auf solche "Schätzchen" stößt!
    Gibt dort auch bessere Flohmärkte als bei uns.
    Ich meine, dort hätte ich vor gut 15 Jahren auch zum ersten mal eine E 61 gesehen, oder besser: bewußt wahrgenommen (und erstmal "abgespeichert").
     
  18. #18 wusaldusal, 17.06.2010
    wusaldusal

    wusaldusal Mitglied

    Dabei seit:
    07.07.2006
    Beiträge:
    1.817
    Zustimmungen:
    199
    AW: Gaggia America

    womit hast du die Maschine denn so schön poliert? Mit NEVR Dull-Wolle?
     
  19. #19 ComKaff, 17.06.2010
    ComKaff

    ComKaff Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2006
    Beiträge:
    1.751
    Zustimmungen:
    127
  20. #20 baristoteles, 17.06.2010
    baristoteles

    baristoteles Mitglied

    Dabei seit:
    19.11.2008
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    AW: Gaggia America

    Hi,

    ich habe zuerst mit dem etwas groberen "Nigrin Metall Polish" (Praktiker ca. 3€) die gröberen Unebenheiten glattpoliert (ich muss zugeben, dass ich bei einigen Teilen nicht gedacht hätte sie überhaupt retten zu können) und dann mit Nevr Dull das Finish.

    Ich hatte mal eine Paste namens Wenol die noch besser war!! Mit der habe ich die bis aufs Messing abgeriebene Dampflanze meiner Pavoni wieder zum Chromglanz gebracht ?! Ich hab es auch nicht verstanden....:lol:

    Schön dass es Kennern gefällt;-)

    Ich habe jetzt mit Hilfe von Norbert jemanden in Bochum gefunden, der mir wirklich günstig Dichtungen fertigt. Allerdings liegt die Mindestbestellung bei 30 Euronen (was anderswo einer Kesseldichtung mit Versand entspricht und hier in etwa zwei Kesseldichtungen und zwei größeren Schauglasdichtungen)

    Viele Grüße
    Simon
     
Thema:

Gaggia America

Die Seite wird geladen...

Gaggia America - Ähnliche Themen

  1. Gaggia Classic Pumpe ersetzen

    Gaggia Classic Pumpe ersetzen: Moin, erstes Post, also erstmal Hallo an alle und vielen Dank für die reichen Infos, die ich hier schon sammeln konnte. Bei meiner Gaggia...
  2. [Verkaufe] Gaggia TS - ein konfigurierbares Angebot...

    Gaggia TS - ein konfigurierbares Angebot...: Ich habe eine Gaggia TS erstanden und möchte sie nach einer Grundüberholung wieder verkaufen. Die TS ist ein Zweikreiser mit Metallkarosserie,...
  3. [Erledigt] Gaggia classic altes Modell

    Gaggia classic altes Modell: Guten Tag, Bin auf der Suche nach einer gaggia classic in gutem Zustand. Sollte ein älteres Modell sein vor der Übernahme von Philips( hab...
  4. [Verkaufe] Gaggia America 2 Gruppig zum Fertigstellen

    Gaggia America 2 Gruppig zum Fertigstellen: [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] die Gaggia ist Vollständig und wurde Gereinigt.. Rahmen Seitenteile...
  5. Gaggia Classic - Dichtung IM Überdruckventil ersetzen

    Gaggia Classic - Dichtung IM Überdruckventil ersetzen: Tachchen. Ich habe gestern meine Classic auseinander genommen und einmal komplett entkalkt. Auch das Expansionsventil. Nun habe ich das kleine...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden