Gaggia Assotronic Dualboiler

Diskutiere Gaggia Assotronic Dualboiler im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo, vor einiger Zeit war bereits ein schöner Bericht über die Gaggia Asso im K-Netz. Dieser hat mein Interesse Geweckt. Jetzt habe ich auch...

  1. #1 Markenmehrwert, 01.07.2011
    Markenmehrwert

    Markenmehrwert Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2010
    Beiträge:
    2.364
    Zustimmungen:
    59
    Hallo,
    vor einiger Zeit war bereits ein schöner Bericht über die Gaggia Asso im K-Netz. Dieser hat mein Interesse Geweckt.

    Jetzt habe ich auch eine in der Ausführung mit Dosiertasten - Assotronic.

    Nach und nach werde ich hier berichten und evtl. auch mal nach Hilfe fragen.
    Ich wünsche allen Interessierten viel Spaß und bedanke mich schon mal für Tipps.

    Ich bin gespannt, wie sich die Gaggia mit DB-Technik im Vergleich zu meinem Brasilia 2-Kreiser schlagen wird...

    Irgendwann mal, wenn ich fertig bin.
    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Gruß
    Martin
     
  2. #2 Markenmehrwert, 01.07.2011
    Markenmehrwert

    Markenmehrwert Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2010
    Beiträge:
    2.364
    Zustimmungen:
    59
    AW: Gaggia Assotronic Dualboiler

    Der erste Blick in den Siebträger, der noch an der Gruppe hing, offenbarte die letzte Tätigkeit;-)

    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    Ich war überrascht. :shock:

    Toller Siebträger...
    Ob die Rieseninbusschraube im Sieb original ist?
     
  3. #3 Schnüffelstück, 01.07.2011
    Schnüffelstück

    Schnüffelstück Mitglied

    Dabei seit:
    23.05.2007
    Beiträge:
    2.356
    Zustimmungen:
    5
    AW: Gaggia Assotronic Dualboiler

    Der vertrocknete Puck ist was fürs Museum, die Schraube wohl kaum original - außer, man hatte damals Bedarf nach einem Channeling-Generator.
     
  4. #4 hoernchen2009, 01.07.2011
    hoernchen2009

    hoernchen2009 Mitglied

    Dabei seit:
    16.03.2011
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    4
    AW: Gaggia Assotronic Dualboiler

    Hi Martin,
    Da ist ja nu der Bericht :)

    Sieht aber auf den ersten Blick noch ganz gut aus...na gut der Siebträger *schauder* Die Schraube des Duschsiebs ist definitiv nicht original, im Original ist das ne Inox-Schlitzschraube (Hab ich bei mir so vorgefunden und auf einer der raren Sprengzeichnungen wars auch so gezeigt).

    Wo ist denn die angekündigte Undichtigkeit? Der Panzerschlauch des Dampfboilers? (sieht so geflickt aus...)

    Was bitte ist denn das für eine Kostruktion an der Dampflanze?!

    Viel Spaß mit dem Schätzchen!

    LG
    Nicky
     
  5. #5 Markenmehrwert, 01.07.2011
    Markenmehrwert

    Markenmehrwert Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2010
    Beiträge:
    2.364
    Zustimmungen:
    59
    AW: Gaggia Assotronic Dualboiler

    Danke.

    Auf den ersten Blick ist die Heizungsdichtung vom Brühboiler undicht.

    Die Klospülung (Dosierung) läuft die ganze Zeit über (In die Ablaufschale).
    Optisch sieht der Behälter erstaunlich sauber aus, heißt aber nicht, dass die nötigen Kontakte kalkfrei sind. Die Kontakte muß ich reinigen um zu sehen ob das überfüllen dann stoppt.

    Heizungen habe ich noch nicht getestet. Ist aber angeblich noch vor einiger Zeit genuzt worden, bis ne größere Maschine kam.

    Ob noch irgendwo sonst Wasser tropft? Sehe ich dann nach dem aufheizen.

    Gruß
    Martin
     
  6. #6 hoernchen2009, 01.07.2011
    hoernchen2009

    hoernchen2009 Mitglied

    Dabei seit:
    16.03.2011
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    4
    AW: Gaggia Assotronic Dualboiler

    Heizungsdichtung sieht bei dir nach Flüssigdichtung aus...oder was ist das für rote Pampe?
    Im Original war das ganze wohl auch geklebt: GAGGIA / Gaggia ASSO Gruppe Boiler Ersatzteile im online Shop von www.kaffeemaschinen-ersatzteile.de
    Mit einer neuen Teflondichtung sollte das aber problemlos dicht werden (es passt die Standart-Teflondichtung für die Gaggia-Heizkörper mit 4-Loch-Flansch; die hat auch 40mm Durchmesser).

    Wäre cool, mal ein Bild von der Dosierautomatik zu sehen (rein aus Neugier ;) )
     
  7. #7 Markenmehrwert, 01.07.2011
    Markenmehrwert

    Markenmehrwert Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2010
    Beiträge:
    2.364
    Zustimmungen:
    59
    AW: Gaggia Assotronic Dualboiler

    Anscheinend habe ich die besagte Undichtigkeit gefunden.

    Das Expansionsventil vom Brühboiler ist nicht mehr mit der Ablaufschale verbunden, Schlauch abgerutscht, da keine Klemme dran.

    Also bleibt nur die neue Dichtung für den HK des BB.
    Ist geklebt, wird Teflon.

    Klar kommen noch mehr und Detailfotos.

    Gruß
    Martin
     
  8. #8 manno02, 01.07.2011
    manno02

    manno02 Mitglied

    Dabei seit:
    19.01.2008
    Beiträge:
    2.636
    Zustimmungen:
    262
    AW: Gaggia Assotronic Dualboiler

    Glückwunsch, schönes Bastelobjekt. Mein Neid sei dir sicher .
    Viel Spass.
    gruss
    manno02
     
  9. #9 Markenmehrwert, 02.07.2011
    Markenmehrwert

    Markenmehrwert Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2010
    Beiträge:
    2.364
    Zustimmungen:
    59
    AW: Gaggia Assotronic Dualboiler

    Hier mal ein Bild von der "Dosierautomatik"

    [​IMG]

    Wasser wird mit Leitungsdruck durch ein MV eingespült.

    Die Pumpe ist nur zum absaugen des Spülkastens und füllt den Brühboiler mit eingestelltem Druck, entsprechend der Sondierten Menge.

    Die Heizungen funktionieren. Mächtig Dampf.
    Nach einem ordentlichen Heißwasserbezug öffnete das Sicherheitsventil am Dampf/Heißwasser-Boiler (Es kam heiße Luft). Ich vermute, daß kein Wasser nachgefüllt wurde, da auch das MV der Klospülung verdreckt war und nichts durchließ.

    Jetzt steht die Komplettreinigung an, erst danach sehe ich dann was wirklich defekt ist und nicht nur verdreckt.

    Gruß
    Martin
     
  10. #10 hoernchen2009, 02.07.2011
    hoernchen2009

    hoernchen2009 Mitglied

    Dabei seit:
    16.03.2011
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    4
    AW: Gaggia Assotronic Dualboiler

    Eigentlich ja mal eine genial simple Technik, die BB dazu kann ich mir auch nicht allzu kompliziert vorstellen (gemessen an den modernen Dosierautomatiken mit Flowmetern).
    Wenn die MV aber schon so dicht sind wie du schreibst, dann dürfte sich in den Boilern einiges von geologischem Interesse finden ;)
     
  11. #11 Markenmehrwert, 02.07.2011
    Markenmehrwert

    Markenmehrwert Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2010
    Beiträge:
    2.364
    Zustimmungen:
    59
    AW: Gaggia Assotronic Dualboiler

    Ich hatte den Eindruck, daß Krümel das Problem waren. Aber das Innenleben der Kessel kommt ja noch;-)

    Für die Flowmetersteuerung brauchts doch nur die Speicherung der Signale. Scheint, aus heitiger Sicht, auch nicht wirklich mehr Aufwand.
    In der BB ist auch nicht weniger als in einer Maschine mit Flowmeter.

    Ist die Frage ob etwas im Eigenbau den Wasserspeicher ersparen könnte?

    [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    Gruß
    Martin
     
  12. #12 hoernchen2009, 02.07.2011
    hoernchen2009

    hoernchen2009 Mitglied

    Dabei seit:
    16.03.2011
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    4
    AW: Gaggia Assotronic Dualboiler

    Hast du schon gesehen: http://www.kaffee-netz.de/maschinen/51575-verkaufe-gaggia-gastro-2-gruppig.html
    Assos scheinen jetzt grade Comeback zu feiern...die revidierte mit Preisvorschlag in der Bucht ist mittlerweile auch für 350 weggegangen...

    Wenn dann wohl nur ein Komplettumbau auf Flowmeter oder so...Macht m.E. aber nicht wirklich Sinn oder welchen Gewinn würdest du dir davon versprechen?
     
  13. galgo

    galgo Mitglied

    Dabei seit:
    04.06.2008
    Beiträge:
    6.584
    Zustimmungen:
    7
  14. #14 Markenmehrwert, 04.07.2011
    Zuletzt bearbeitet: 05.07.2011
    Markenmehrwert

    Markenmehrwert Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2010
    Beiträge:
    2.364
    Zustimmungen:
    59
    AW: Gaggia Assotronic Dualboiler

    So, es geht immer mal etwas weiter.

    Die Heizungen waren nicht wie von Werk verklebt, sondern nachträglich reingepfuscht.

    Ein Wunder, daß der DB dicht war. Aus dem Gruppenkessel kam ja wohl etwas Wasser, wenig verwunderlich, da die Schrauben bei beiden Kesseln nur locker angezogen waren. Der rote Klebstoff ist klebrig gummi-artig, hängt sogar an den Heizungen und liegt in den Kesseln!
    Die alten Teflondichtungen waren plattgepresst und sind einfach mit "eingekleistert"

    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    Noch eine Frage zur Heizung vom Gruppenkessel.
    Die kleine hat ja auch 3 Heizkreise, wovon einer verkalkt ist. Warum nur einer ? Ist dieser Heizkreis oder die anderen defekt? Die Dampf-Kessel-Heizung sieht absolut gleichmäßig aus. Es waren auich alle angeschlossen.
    Vielleicht ja nicht immer? Ich werde die wohl mal anklemmen, dann weiß ich es. Die Kreise hatten alle so ca 80 Ohm, beim Dampf-K ca. 70 Ohm.

    Der Verkalkungszustand ist ja sonst sehr moderat. Krümelzeugs in den Kesseln.

    Gruß
    Martin
     
  15. locobo

    locobo Mitglied

    Dabei seit:
    15.03.2010
    Beiträge:
    1.075
    Zustimmungen:
    241
    AW: Gaggia Assotronic Dualboiler

    das rote sieht aus wie "Aqua Fermit" was eigentlich bei der Sanitärinstalation eigesetzt wird um Abwasser/Kloleitung und sowas abzu dichten. Und ist meines Wissen nicht besonders für hohe Temperaturen ausgelegt...
     
  16. #16 hoernchen2009, 04.07.2011
    hoernchen2009

    hoernchen2009 Mitglied

    Dabei seit:
    16.03.2011
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    4
    AW: Gaggia Assotronic Dualboiler

    Hi,
    Die Pampe sieht ja echt fies aus....bei sowas frag ich mich immer, was sich der Hobbybastler dabei wohl dachte....sind die Heizungen denn noch original?

    Zur Brühboiler-Heizung: Ich würde mal vermuten, dass tatsächlich nur ein Heizwendel angeschlossen war. Wenn da schonmal ein Depp dran rumgepfuscht hat, dann hat er möglicherweise auch die Kabel falsch gesetzt. Man muss ja nur beide Anschlüsse einer Heizwendel zusammenschließen und schon passiert....nix ;)
    Widerstand stimmt ja offensichtlich, von einem Defekt würde ich also nicht ausgehen.

    Würde auch erklären warum der Kaffeepuck noch in der Maschine war....wahrscheinlich hat der Bastler gemerkt, dass er alles falsch gemacht hat und hat die Kiste frustriert weggestellt ;)

    LG
    Nicky
     
  17. #17 Markenmehrwert, 05.07.2011
    Markenmehrwert

    Markenmehrwert Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2010
    Beiträge:
    2.364
    Zustimmungen:
    59
    AW: Gaggia Assotronic Dualboiler

    [​IMG]


    Soweit ich das sehe, sind 2 Expansionsventile und ein Sicherheitsventil verbaut.

    1xEX im Zulauf hinter MV, 1xEX im Kessel? Das Sicherheitsventil ist hinter dem Haltewinkel versteckt.

    Beim Testlauf löste das Sicherheitsventil vom Dampfboiler aus, nachdem ich heißes Wasser bezogen habe. Die Dampflanze hatte ich vorher bereits ausgiebig getestet.

    Wodurch wurde das Sicherheitsventil ausgelöst?
    Brauch der Dampfboiler kein Entlüftungsventil?
    Warum 2 Ex-Ventile?

    Es war Wasser im Kessel, ob was nachkam weiß ich nicht.
    War zu wenig Wasser da und dadurch steigt der Druck bei laufender Heizung?

    Gruß
    Martin
     
  18. #18 hoernchen2009, 05.07.2011
    hoernchen2009

    hoernchen2009 Mitglied

    Dabei seit:
    16.03.2011
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    4
    AW: Gaggia Assotronic Dualboiler

    Hi,
    Also bei mir gibts nur das Ex-Ventil am Zulauf vom Dampfkessel. Wofür das zweite da ist kann ich echt nicht sagen (ist es vllt. was anderes?). Würd das Teil mal aufschrauben, vllt. zeigt sich dann die Funktion?

    Über das Auslösen des Sicherheitsventils würde ich mir nicht zu viel Sorgen machen. Möglicherweise ist das Presso nicht richtig eingestellt/defekt, oder das Sicherheitsventil ist abgenudelt oder das Ex-Ventil hängt wodurch der Druck beim Nachfüllen steigt....Würde mich darum erst kümmern wenn alles sauber&wieder zusammengebaut ist. Die Anbauteile des DB sind ja auch im Zusammenbau gut zu erreichen.

    Würde aber den Presso eh tauschen...habe bei mir ein Billigteil von Mater oder so eingebaut...ist zwar etwas lauter, aber da der Presso eh nur die Spulenversorgung des Heizungsrelais unterbricht wird das Schaltgeräusch des Pressos vom Relais übertönt ;)

    LG
    Nicky
     
  19. #19 Markenmehrwert, 05.07.2011
    Markenmehrwert

    Markenmehrwert Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2010
    Beiträge:
    2.364
    Zustimmungen:
    59
    AW: Gaggia Assotronic Dualboiler

    Ja, der Mater wird auch von Servicestellen als Ersatz montiert, ist viiiieeeeel billiger!

    Die Ablaßschrauben unten (Ja, viel zu klein!) werde ich nach dem ersten Entkalkungsgang mal abnehmen.

    Gruß
    M.
     
  20. #20 DucAnsen, 16.07.2011
    DucAnsen

    DucAnsen Mitglied

    Dabei seit:
    27.12.2010
    Beiträge:
    588
    Zustimmungen:
    22
    AW: Gaggia Assotronic Dualboiler

    Hallo Matin,

    wie ist der Stand? Schon alles fürs Finale zusammen?
    Verfolge deine Restauration mit großem Interesse.

    Gruß Duc
     
Thema:

Gaggia Assotronic Dualboiler

Die Seite wird geladen...

Gaggia Assotronic Dualboiler - Ähnliche Themen

  1. Gaggia Selecta Deluxe - Durchlauf von Espresso zu schnell- Keine oder Kaum Crema..

    Gaggia Selecta Deluxe - Durchlauf von Espresso zu schnell- Keine oder Kaum Crema..: Hallo liebe Kaffeenetzler:) Ich habe eine Gaggia Selecta Deluxe geschenkt bekommen (gebraucht) und habe mir bereits weil es nicht dabei war,...
  2. [Verkaufe] 130,00 € Gaggia Mini zum Basteln

    130,00 € Gaggia Mini zum Basteln: Verkaufe Gaggia Mini zum Basteln als defekt. es wird weiter aufgeräumt und deshalb kommt auch diese Gaggia Mini zum selber zusammenbauen hier...
  3. Gaggia MDF / Womit reinigen?

    Gaggia MDF / Womit reinigen?: Hallo zusammen, ich habe mir eine ältere gebrauchte Gaggia MDF zugelegt. Zu der Mühle findet man ja schon einiges im Forum und generell im Web....
  4. Gaggia Classic - von einem auf den anderen Tag kein Wasser

    Gaggia Classic - von einem auf den anderen Tag kein Wasser: Hi, habe mir vor ein paar Tagen eine Gaggia Classic Bj 2009 gekauft die super funktioniert hat. Heute morgen kam dann auf einmal einfach kein...
  5. Gaggia Classic entkalkt - kupferfarbe

    Gaggia Classic entkalkt - kupferfarbe: Hallo, nach unserem Umzug in eine Region mit sehr kalkhaltigem Wasser habe ich heute mal wieder die Classic entkalkt (die letzte Entkalkung auf...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden