GAGGIA Baby Class - Rost Bodenplatte

Diskutiere GAGGIA Baby Class - Rost Bodenplatte im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo, nach langer Suche und Infos u.a. auch hier habe ich mich für eine GAGGIA Baby Class entschieden. Erst einmal vorneweg: Der Espresso oder...

  1. Bit

    Bit Gast

    Hallo,
    nach langer Suche und Infos u.a. auch hier habe ich mich für eine GAGGIA Baby Class entschieden. Erst einmal vorneweg: Der Espresso oder Latte Macchiato schmeckt sehr gut und ich bin eigentlich sehr zufrieden.

    ABER:
    Nach etwa einem Jahr habe ich am Boden ein Abblätttern der grauen Farbe bemerkt. Da wurde ich stutzig und neugierig und habe die Bodenplatte abgeschraubt. Es war nicht wirklich schön, was da zum Vorschein kam. Die Bodenplatte war feucht und die Feuchtigkeit hatte sich schon unter die Farbbeschichtung gezogen und diese zum rosten und Abblättern der Farbe gebracht. Ein bisschen Schimmel war auch zu sehen.

    Ich war beim Händler, der hatte mit Gaggia gesprochen und die meinten, dass das bestimmt an dem Kaffemaschinenreiniger liegt, den man in das Blindsieb füllt. Das Zeug ist ja ätzend. Die meinten, es wäre bestimmt aufgeschäumt und unten seitlich in die Fuge zwischen Säule und Bodenplatte eingetreten und nicht mehr abgetrocknet. Ich habe das Mittel bisher nur einmal verwendet. Ich reinige lieber per Hand und schraube das Sieb ab. Vor allem nach der Horrornachricht.

    Jetzt ist die Maschine 2 Jahre alt. Ich habe wieder den Boden abgeschraubt und: siehe da, der Zwischenraum ist immer noch feucht und die Erosion des Lacks ist weiter fortgeschritten.

    Das kann doch nicht sein, dass man zur Benutzung der Maschine alle X Monate den Boden abschrauben muss, um hier die Feuchtigkeit zu entfernen.

    Für mich ist bei der Gaggia das ein echter Konstruktionsfehler. Es darf vom unteren Auslass kein Wasser in die Fuge eintreten. Hier müsste eine Art Sperre sein. Die Bodenplatte sollte aus Edelstahl sein und nicht aus lackiertem unverzinktem Stahl oder Gusseisen. Ich bin auch immer sorgsam mit der Maschine umgegangen, ist ja schließlich mein Baby. Die Ablaufwanne war auch immer drin.

    Ich werde es noch einmal bei Gaggia wg. Reklamation probieren, aber ich befürchte es wird nix werden. Selbst wenn man den Boden evtl. ersetzt bekommt, bleibt das Problem.

    Vielleicht setzte ich jetzt einen Silikonstreifen um die Auslassstelle, um die Fuge an der Stelle abzudichten. Das kann es aber beim besten Willen nicht sein.

    Hat jemand gleiche Erfahrungen gesammelt und ggf. Lösungen? Schraubt mal den Boden ab!

    Gruß aus Berlin.

    [​IMG]
     
Thema:

GAGGIA Baby Class - Rost Bodenplatte

Die Seite wird geladen...

GAGGIA Baby Class - Rost Bodenplatte - Ähnliche Themen

  1. Kessel Gaggia CC

    Kessel Gaggia CC: Hallo zusammen, ich habe meine Gaggia CC auseinandergenommen, um u.a. den Kessel zu reinigen. Dabei ist mir am oberen Ende ein hellgrüner "Stein"...
  2. Bezugsquellen gebrauchte Röster

    Bezugsquellen gebrauchte Röster: Hallo liebe Community, ich wollte mal fragen, ob jemand gute Bezugsquellen für gebrauchte Röster kennt. In den gängigen Plattformen wie eBay,...
  3. Sample Röster Probat

    Sample Röster Probat: Hallo Zusammen, ich suche einen Sample Röster von Probat. Freue mich über jeden Hinweis bzw. Kontakt. Liebe Grüße Andy
  4. [Maschinen] Gaggia Baby/Classic /Einstiegseinkreiser

    Gaggia Baby/Classic /Einstiegseinkreiser: Hallo, wir suchen einen einfachen Einkreiser. Benutzt wird er hauptsächlich für den Espresso morgens. Daher sollte die Aufwärmzeit nicht allzu...
  5. Gaggia Velasca aka. Saeco Intelia erst Wasser dann Milch?

    Gaggia Velasca aka. Saeco Intelia erst Wasser dann Milch?: Werte Kaffeeliebhaber, nachdem meine Exprelia Evo als nicht reparabel im Philips Service Center Euro-Repair geblieben ist, habe ich nun eine...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden