Gaggia Baby FI fliegt

Diskutiere Gaggia Baby FI fliegt im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Liebes Forum, nach langer Pause mal wieder eine Baby Gaggia (Millenium, weiss) auf meinem OP-Tisch. Hatte sie für eine Freundin aus der Bucht...

  1. #1 leajulia, 30.10.2011
    leajulia

    leajulia Mitglied

    Dabei seit:
    19.04.2009
    Beiträge:
    517
    Zustimmungen:
    8
    Liebes Forum,

    nach langer Pause mal wieder eine Baby Gaggia (Millenium, weiss) auf meinem OP-Tisch. Hatte sie für eine Freundin aus der Bucht gezogen für 50 Euro, "einwandfreier Zustand, voll funktionstüchtig". Als ich sie aufgemacht habe stand der Kalk bis zum Anschlag, der Kessel war undicht und unrettbar korrodiert. Egal. Hasbe ihn durch einen aus einer alten Classic ersetzt, alles gereinigt, entkalkt, das übliche Programm eben. Und jetzt, nach dem Zusammenbauen, haut es mir hier beim Anschalten jedes Mal den FI Schalter raus.

    Ich sehe aber keine offenen Kabel & habe auch alles richtig angeschlossen. Was kann es denn noch sein? MV-Spule, Thermostat, Heizung? Habe ein Messgerät, wie kann ich diese Dinge denn ausschliessen?

    Danke...
    Julia
     
  2. #2 gunnar0815, 30.10.2011
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.015
    Zustimmungen:
    825
    AW: Gaggia Baby FI fliegt

    Könnte die Heizung sein.
    Klemm sie doch einfach mal ab und schau ab er wieder fliegt.
    So kannst du mit allen anderen auch umgehen bis du den Schuldigen hast.
    Ist sicherlich nicht nach dem Elektrostandart aber gehen tut es.
    Sicherer wäre es den Fehlstrom zu messen.
    Die Heizung müsste dann ja irgendeinen Fehlstrom zum Kessel haben.
    Also Maschine vom Netz. Heizungsstecker abziehen und Kontakte der Heizung gegen 0-Leiter oder dem Kessel auf Durchgang messen. Wird ein Durchgang angezeigt ist sie es.
    Gunnar
     
  3. #3 leajulia, 30.10.2011
    leajulia

    leajulia Mitglied

    Dabei seit:
    19.04.2009
    Beiträge:
    517
    Zustimmungen:
    8
    AW: Gaggia Baby FI fliegt

    Es ist dieses Modell, nur eben in weiss:
    [​IMG]

    @Rainer: Es ist der FI- jedenfalls muss ich den immer wieder reindrücken. Kann es tatsächlich an den unisolierten Steckern liegen? Das Gehäuse ist alerdings aus Plastik. Die Stecker sind alle "nackt", ohne Kabelschuhe. Hab ich so noch nie gesehen, dachte mir aber nix dabei.Wüsste aber auch nicht, wo ich die kaufen kann?

    @Gunnar: vielen Dank für den Tipp, das mach ich jetzt mal.
     
  4. #4 leajulia, 30.10.2011
    leajulia

    leajulia Mitglied

    Dabei seit:
    19.04.2009
    Beiträge:
    517
    Zustimmungen:
    8
    AW: Gaggia Baby FI fliegt

    Also: Heizung gegen Kessel hat keinen Durchgang, MV hat 1096 Ohm. WAS ist das nur?
     
  5. #5 gunnar0815, 30.10.2011
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.015
    Zustimmungen:
    825
    AW: Gaggia Baby FI fliegt

    Zieh mal alle Verbraucher + Schalter ab und schließ sie dann an.
    Dann sollte der FI nicht mehr fliegen.
    Wenn ja hat das Anschlusskabel einen Kabelbruch.
    Dann alles nacheinander wieder anstecken bis der FI wieder fliegt.
    Vorsichtig 230 V sind Lebensgefährlich. Beim Stecken immer den Stecker erst ziehen.
    Gunnar
     
  6. #6 magnus4ever, 31.10.2011
    magnus4ever

    magnus4ever Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    AW: Gaggia Baby FI fliegt

    Frage: hast du denn nach dem Entkalken und wieder zusammenbauen sofort! den Bezugsschalter betätigt um den Kessel zu füllen?

    Falls nicht, hat sich die Heizung in einem leeren Kessel nen Wolf geheizt, und ist letztendlich durchgebrannt ---> FI schalter fliegt.

    Habe mit der Methode meine alte Delonghi gegrillt, exakt die gleichen Symptome. :oops:
     
  7. #7 Bubikopf, 31.10.2011
    Bubikopf

    Bubikopf Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    7.929
    Zustimmungen:
    58
    AW: Gaggia Baby FI fliegt

    Nur hat die Gaggia aussenliegende Heizungen und ist in dieser Hinsicht völlig unempfindlich.
    Gruss Roger
     
  8. #8 magnus4ever, 31.10.2011
    magnus4ever

    magnus4ever Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    AW: Gaggia Baby FI fliegt

    Hoppala, wusst ich gar nicht ;)
    Einen versuch wars wert...
     
  9. #9 leajulia, 01.11.2011
    leajulia

    leajulia Mitglied

    Dabei seit:
    19.04.2009
    Beiträge:
    517
    Zustimmungen:
    8
    AW: Gaggia Baby FI fliegt

    So, jetzt hab ich es einfach nochmal probiert: Beim ersten Versuch konnte ich heute immerhin anschalten, doch als ich dann die Pumpe anwarf war nach wenigen Sekunden Schluss. Habe dann im nächsten Schritt die Heizung abgeklemmt, da ging es wunderbar- allerdings habe ich so bemerkt, dass das Dampfventil am Kesselübergang undicht ist und da grob Wasser austritt. Kann das der Schuldige sein? Verstehe ich allerdings nicht so Richtig, warum das den FI auslöst. Der Kessel steht doch nicht unter Strom, oder?
     
  10. #10 Bubikopf, 01.11.2011
    Bubikopf

    Bubikopf Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    7.929
    Zustimmungen:
    58
    AW: Gaggia Baby FI fliegt

    Wenn die Heizungen selbst etwas Wasser gezogen haben ( z.B. wenn man das Kesseloberteil komplett in Entkalker einlegt oder irgendwie anders Wasser da rein kommt ), dann gibts einen hochohmigen Masseschluss der ausreicht, den FI zu schmeissen. Wenn es mit abgeklemmter Heizung läuft ohne den FI zu schmeissen, kannst Du ja mal versuchen, das Kesseloberteil trocken zu backen.
    Gruss Roger
     
  11. #11 leajulia, 03.11.2011
    leajulia

    leajulia Mitglied

    Dabei seit:
    19.04.2009
    Beiträge:
    517
    Zustimmungen:
    8
    AW: Gaggia Baby FI fliegt

    Super! Der Tipp von Roger war's: habe den Kessel trocken gebacken, jetzt bleibt der FI wo er ist. Dafür habe ich ein anderes Problem: offensichtlich geht das Magnetventil nicht, d.h. es immer offen: es tropft aus der Brühgruppe und nach dem Bezug ist deutlich noch Druck drauf. Ich höre auch kein Klacken. Die Spule habe ich durchgemessen, die ist okay denke ich. Kann ich da irgendwas sonst falsch zusammengebaut haben? Innen drin ist doch dieser Metallzylinder, der beim Einbau eine Feder spannt. Kann es sein, dass ich den falschrum drin habe? Sauber und entkalkt ist es.

    Ich werde noch irre, habe jetzt schon sicher 8 Gaggias aufgemacht und jedesmal kommt irgendwas Neues...

    Danke , wie immer.

    Julia
     
  12. #12 leajulia, 06.11.2011
    leajulia

    leajulia Mitglied

    Dabei seit:
    19.04.2009
    Beiträge:
    517
    Zustimmungen:
    8
    AW: Gaggia Baby FI fliegt

    ...hat hier noch jemand einen Tipp? Ich bin ziemlich ratlos...
     
  13. #13 DaBäda, 01.12.2011
    DaBäda

    DaBäda Mitglied

    Dabei seit:
    01.12.2011
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    AW: Gaggia Baby FI fliegt

    Hallo zusammen, habe mich jetzt auch registriert, nachdem ich im Forum schon seit längerem mitlese.
    Ich habe das gleiche Problem (Baby Gaggia, ca.20J alt, selbes Modell wie von leajulia). 10 min. nach einem guten Espresso sass ich plötzlich im Dunkeln, nachdem der FI ausgelöst hatte. Nach einiger Suche wurde die Gaggia als Schuldige identifiziert (obwohl ausgeschaltet!). Da ich mit dem Durchgangsprüfer nicht weiterkam, habe ich auch die Try and Error Methode angewandt. Nachdem ich die Spule vom Dampfventil abgesteckt hatte, blieb der FI drin.
    Beim Probieren viel mir auf, dass bei Drehung des Netzsteckers der FI nicht flog. Nun meine Frage: Was hat das zu bedeuten?
    Und (wie) kann eine Spule einen Fehlerstrom verursachen?

    Grüsse,
    Peter
     
  14. #14 MarekLew, 02.12.2011
    MarekLew

    MarekLew Mitglied

    Dabei seit:
    04.11.2011
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    3
    AW: Gaggia Baby FI fliegt

    Schau Dir die Spule genau an, so ein Verhalten deutet auf Durchschlag von dem Kontakt, der über Bezugsschalter geschaltet wird, auf Masse. Es kann einfach Feuchte, Dreck oder ähnliches sein, der die Isolierung verringert und zum Auslösen von der FI führt.
    Wenn an der Spule nix verdächtiges zu sehen ist, verfolge KAbel bis zum Schalter und schau Dir den Schalter an.
    Die Spule selbst ist vergossen. Diese Isolierung ist fast garantiert. Beim Ausschalten kommt aber von der Spule eine Überspannung. Da sie mit einem Ende dauernd am Netz hängt, ist das die andere Klemme samt Kabelbaum, die die hohe Spannung aushalten muss. Irgendwo ist eine Kriechstrecke zu klein, Isolierung beschädigt oder Dreck/Feuchte leitet zu gut.

    Marek
     
  15. #15 S.Bresseau, 02.12.2011
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    17.593
    Zustimmungen:
    5.376
    AW: Gaggia Baby FI fliegt

    Marek, das klingt danach als ob wir alle in Zukunft noch viel kompetente Informationen von Dir bekommen werden. Ich freu mich schon drauf!

    Ciao
    Stefan
     
  16. #16 MarekLew, 02.12.2011
    MarekLew

    MarekLew Mitglied

    Dabei seit:
    04.11.2011
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    3
    AW: Gaggia Baby FI fliegt

    Hi Stefan,
    ich hoffe Du meinst das nicht zu ironisch ;-)
    Ich kenne mich mit dem Kaffemachen nicht wirklich aus, aber ich komme aus der Sparte Umrichterbau und habe vorher lange mit Anlagebau und Prozesssteuerung eine Schnittstelle gehabt, da sind unsere Dampfmaschinchen quasi ein augefreuendes Minimodell, etwa wie eine Modelleisenbahn gegenüber einer Dampflok ;-)

    Nicht abwertend gemeint, eher das Gegenteil: mit viel Sorge für Detail und oft sehr schönen Lösungen die man aus der Industrie rausgeschmissen hat, da sie zu teuer oder zu Wartungsunfreundlich sind, so etwa, wie die Dampfloks ausgestorben sind. Gleichzeitig aber stellen sich mir die Nackenhaare senkrecht, wenn ich sehe, dass eine 1000€ Maschine an keiner Stelle eine doppelte Sicherheit vorsieht, dann staune ich über die kleine Gaggia, die eigensicher ist und das mit einfachsten Mittel...

    Das wird aber ein ThreadHijack ;P

    Gruß!
    Marek
     
  17. #17 S.Bresseau, 02.12.2011
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    17.593
    Zustimmungen:
    5.376
    AW: Gaggia Baby FI fliegt

    ogott, nein! Anerkennend! Du hast das Problem schön beschrieben.
     
  18. #18 nacktKULTUR, 02.12.2011
    nacktKULTUR

    nacktKULTUR Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.473
    Zustimmungen:
    2.297
    AW: Gaggia Baby FI fliegt

    Von meiner Seite nur soviel: Ich kenne Herrn Bresseau schon lange genug, und kann Dir bestätigen dass er das zu 100% ernst gemeint hat. Und ich möchte von meiner Seite nachdoppeln: Ich bin glücklich über jeden fundierten und hilfreichen Beitrag im Forum. Es gibt bereits genug Menschen, die ihr Wissen nicht rüberbringen wollen oder können - darum sind viele andere Foren von Dummlall (™nK) überschwemmt. Danke, dass Du Dein Fachwissen hier einbringst!

    nK
    P.S. Huch - Stefan war schneller.
     
  19. #19 Carajillo-corto, 02.12.2011
    Carajillo-corto

    Carajillo-corto Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2011
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    4
    AW: Gaggia Baby FI fliegt

    Dann handelt es sich um die Baby 86er (Alu)
    Limitierte Auflage für Warenhäuser und eigentlich eine Fehlkonstruktion diesbezüglich (DV)

    [​IMG]
     
  20. #20 nacktKULTUR, 02.12.2011
    nacktKULTUR

    nacktKULTUR Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.473
    Zustimmungen:
    2.297
    AW: Gaggia Baby FI fliegt

    Würde ich nicht so sagen. Dank des Magnetventils bleibt einem die endlose Geschichte des undichten Nadelventils erspart. Einziger Nachteil: Der Brühthermostat wird erst überbrückt, wenn man den Dampfknopf drückt. Also geht es einen Moment, bis der Dampf richtig Kraft hat.

    nK
     
Thema:

Gaggia Baby FI fliegt

Die Seite wird geladen...

Gaggia Baby FI fliegt - Ähnliche Themen

  1. Gaggia Brühgruppe

    Gaggia Brühgruppe: Suche eine Gaggia Brühgruppe für Modell Internazionale bzw. America oä. Bitte alles anbieten, auch schlechter Zustand. Danke!
  2. Gaggia Baby - kein Druck - dafür weisser Schleim

    Gaggia Baby - kein Druck - dafür weisser Schleim: Hallo zusammen, Ich habe von meinem Schwager eine alte Gaggia Baby (classic?) in weiss erhalten. Die sieht so aus (nicht mein Bild): [IMG] Die...
  3. [Help] LaSpaziale Mini Vivaldi II - FI Löst aus... (Rhein-Main)

    [Help] LaSpaziale Mini Vivaldi II - FI Löst aus... (Rhein-Main): Hi! Wenn meine MV2 ganz normal startet, Boiler füllt und heizt, etc. habe ich keine Probleme. Aber wenn ich im "heißen Zustand" Heißwasser laufen...
  4. [Verkaufe] IMS Competition Duschsieb 35µm für Gaggia

    IMS Competition Duschsieb 35µm für Gaggia: Hallo, verkaufe das IMS Competition Duschsieb für die Gaggia Haushaltsmaschinen. Habe das Sieb im Juni bei Tidaka gekauft und es für vielleicht...
  5. Gaggia Classic gibt nur Wasserdampf aus

    Gaggia Classic gibt nur Wasserdampf aus: Hallo, Ich hab mir ne gebrauchte Gaggia Classic (so ne gute alte, Baujahr 2000) gekauft. Jedoch kommt am Ende nur Wasserdampf und kein Wasser...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden