Gaggia CC: welche Messing Verteilerplatte und Lochscheibe

Diskutiere Gaggia CC: welche Messing Verteilerplatte und Lochscheibe im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Gaggia CC: welche Messing Verteilerplatte und Lochscheibe + weitere Fragen Hallo! Also zuerst mal, großes Lob an das Forum, einfach genail!...

  1. #1 feige73e, 26.02.2008
    Zuletzt bearbeitet: 26.02.2008
    feige73e

    feige73e Mitglied

    Dabei seit:
    25.02.2008
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Gaggia CC: welche Messing Verteilerplatte und Lochscheibe + weitere Fragen

    Hallo!

    Also zuerst mal, großes Lob an das Forum, einfach genail!

    Hab mich anstecken lassen und mir, eine GAGGIA CC und dazu die IBERITAL CHALLENGE bestellt und da ich im Kaffewiki gelesen hab, dass es ratsam ist sich eine Messing Dusche einzubauen und auch gleich die Lochscheibe gegen eine professionelle einzutauschen, stellen sich mir ein paar Fragen, für die ich im Forum keine Antwort finden kann.

    1.) Welchen nutzen habe ich durch eine Messing Verteilerplatte, gesundheitlich (weil die origanle aus alu ist) oder geschmacklich (oder beides?)

    2.) Welche ist denn die richtige Verteilerplatte, habe zwei gefunden auf espressoXXL - Espresso Maschinen Ersatzteilshop rund um die Uhr für Jedermann !! -

    Bestellnummer: G120025
    oder
    Bestellnummer: 529166

    3.) Ist diese (Bestellnummer: 529092) Lochscheibe die richtige oder ist die schon in der Maschine verbaut?
    Wenn ja welche nehme ich dann??

    4.) LM - 1er Sieb hab ich auch bestellt, welchen Tamper benutzt ihr mit diesem Sieb (ich weiß, zu dieser Frage gibt es im Forum bereits Antworten, aber wo bekomme ich einen passenden)?

    5.) Ist im Lieferumfang ein Blindsieb enthalten?

    Das wärs dann fürs erste :lol: , Ich hoffe ihr könnt mir ein bisschen helfen.

    Ach und sorry dass ich zu blöd bin Links richtig zu erstellen :-|

    MFG

    Franz

    Edit:

    Kennt jemand diesen Tamper (Marzocco Tamper combinazione - Unterteil Edelstahl - Tamper Tamper Edelstahl - espressolino), und kann mir sagen ob er tatsächlich 58mm hat, denn von marzocco hab ich schon mal gehört dass die 58er tamper nicht wirklcih 58 sondern eher 57er sind :-/
     
  2. #2 vooolker, 26.02.2008
    vooolker

    vooolker Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2007
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    8
    AW: Gaggia CC: welche Messing Verteilerplatte und Lochscheibe

    Hallo feige73e,

    Deine Frage ist wohl irgendwie durchgerutscht. Normalerweise gibt es immer recht schnell Antwort.

    Das Verlinken von espressoXXL ist nicht so einfach möglich, weil die mit Session-ID's arbeiten.

    Also mein Duschsieb hatte die Bestellnummer G120005.

    Die Messingplatte hat den Vorteil, dass Sie im Gegensatz zu der Aluplatte resistent gegen Kaffeefettlöser ist.

    Gaggia baut in die CC's unterschiedliche Duschplatten ein, die sich durch die Lage der Bohrungen für den Wasserdurchfluss unterscheiden.
    Am einfachsten ist, Du schraubst Deine Duschplatte ab, schaust Dir die Bohrungen an und rufst bei espressoXXL an. Die wissen dann schon was richtig für Dich ist.

    Ein Blindsieb musst Du extra bestellen.

    Volker
     
  3. #3 feige73e, 26.02.2008
    feige73e

    feige73e Mitglied

    Dabei seit:
    25.02.2008
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    AW: Gaggia CC: welche Messing Verteilerplatte und Lochscheibe

    Danke für die Antwort.

    Verstehe ich das richtig, dass die Messingplatte also den geschmack, aroma, etc nicht verbessert?
    Dann lohnt es sich eigentlich nicht die originale Aluplatte gleich am Anfang auszutauschen oder?

    vielleicht weiß ja jemand welche duschplatten aktuell eingebaut werden, und kann mir dementsprechend gleich die passende Umbauplatte empfehlen?

    PS: Den Tamper kennst du nicht zufällig?

    MFG

    Franz
     
  4. #4 vooolker, 27.02.2008
    vooolker

    vooolker Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2007
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    8
    AW: Gaggia CC: welche Messing Verteilerplatte und Lochscheibe

    Messing hat besserer Wäremeigenschaften als Alu. Aber ob sich das merkbar auf den Geschmack auswirkt weiß ich nicht.

    Welche Platte Du brauchst, kann Dir denke ich mal so niemand empfehlen, da Gaggia unterschiedliche einbaut. Darüber war selbst espressoXXL vor einigen Wochen noch verwundert.

    Also ich hatte im August die Platte mit der Nummer G120025 bestellt. Wenn Du die Platte so hälst, dass die Bohrungen für die Schrauben horizontal sind, dann sind die Bohrungen für den Wasserdurchlauf auf 12, 3, 6 und 9 Uhr.

    Diese Platte hatte bei mir nicht gepasst. Ich hab dann eine Platte bekommen, bei der die Bohrungen auf 13:30, 16:30, 19:30 und 22:30 Uhr sind. Welche Bestellnummer das dann war weiß ich nicht. Muss ja dann eigentlich die zweite von den beiden sein, die Du gepostet hast.
    Mich wundert nur, dass die Nummer G120025 jetzt 36,89 kostet. Ich hatte dafür nur 24,90 bezahlt.

    Zum Tamper kann ich Dir nichts sagen.

    Volker
     
  5. #5 feige73e, 27.02.2008
    feige73e

    feige73e Mitglied

    Dabei seit:
    25.02.2008
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    AW: Gaggia CC: welche Messing Verteilerplatte und Lochscheibe

    Hi,

    Wann hast du deine CC gekauft, kann ja sein dass gaggia seit neustem die platte mit den leicht versetzten bohrungen einbaut?

    MFG

    Franz
     
  6. #6 vooolker, 27.02.2008
    vooolker

    vooolker Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2007
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    8
  7. #7 feige73e, 27.02.2008
    feige73e

    feige73e Mitglied

    Dabei seit:
    25.02.2008
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    AW: Gaggia CC: welche Messing Verteilerplatte und Lochscheibe

    Ok danke für den link, dann werd ich das problem mit dem verteiler und der lochscheibe dort weiter diskutieren.

    bleibt eigentlich nur nohc die Frage mit dem Tamper, hat noch keiner erfahrungen damit gemacht??

    MFG

    Franz
     
  8. #8 vooolker, 28.02.2008
    vooolker

    vooolker Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2007
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    8
    AW: Gaggia CC: welche Messing Verteilerplatte und Lochscheibe

    Hallo feige73e,

    Zitat von nobbi-4711:

    Und er muss es wissen, weil er die Dinger verkauft. Er hat mir auch gerade einen guten Preis dafür genannt.

    Volker
     
  9. #9 feige73e, 28.02.2008
    feige73e

    feige73e Mitglied

    Dabei seit:
    25.02.2008
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    AW: Gaggia CC: welche Messing Verteilerplatte und Lochscheibe

    vielen Dank,

    Dann ist soweit alles klar,

    MFG

    Franz
     
Thema:

Gaggia CC: welche Messing Verteilerplatte und Lochscheibe

Die Seite wird geladen...

Gaggia CC: welche Messing Verteilerplatte und Lochscheibe - Ähnliche Themen

  1. Gaggia New Baby Class - welche Silikonschläuche

    Gaggia New Baby Class - welche Silikonschläuche: Hallo zusammen, Nachdem ich jetzt eine Weile hier mitgelesen habe, muss ich mich doch mal anmelden, weil ich gerade nicht mehr weiter komme. Bei...
  2. [Maschinen] defekte Gaggia Classic

    defekte Gaggia Classic: Hallo zusammen, ich suche eine defekte Gaggia CC (idealerweise Modell 9303 pre 2015) als Ersatzteilträger um zusammen mit meinem Sammelsurium an...
  3. GAGGIA Classic: ALU Kessel austauschen?

    GAGGIA Classic: ALU Kessel austauschen?: Hey, ich bin Neuling und habe von meinem Kumpel die Gaggia Classic geschenkt bekommen. Sie ist ca. 5-6 Jahre alt und funktioniert soweit...
  4. Gaggia TE TD

    Gaggia TE TD: Hallo Zusammen, mein erstes größeres Projekt kommt rechtzeitig zum Winter, nachdem ich mich seit 2 Jahren von einer Silvia zu einer BZ99...
  5. Gaggia Classic Temperaturfühler

    Gaggia Classic Temperaturfühler: Hallo zusammen, ich bin der Robert und bin neu hier im Forum, des wegen erstmal: Hallo zusammen! Ich möchte mir gerne eine Siebträgermaschine...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden