Gaggia Classic - Bezug läuft viel zu schnell

Diskutiere Gaggia Classic - Bezug läuft viel zu schnell im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo, ich bin seit gestern Besitzer einer Gaggia Classic. Bisher lief alles über eine Turmix 530. Den Kaffee beziehe ich meist frisch von...

  1. sinto

    sinto Mitglied

    Dabei seit:
    27.03.2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich bin seit gestern Besitzer einer Gaggia Classic. Bisher lief alles über eine Turmix 530.

    Den Kaffee beziehe ich meist frisch von Kaffee-Total.
    Von dort für ST gemahlen, oder selber von Hand mit einer Trösser Mühle.

    Nach etwas Übung war es mir möglich, meinen Doppio mit leichtem Tampern in der Zeit von 25-30 sek. zu beziehen. Mit dem Ergebnis war ich eigentlich zufrieden.

    Nun habe ich die Gaggia vor mir und die Espressotasse ist innerhalb von 7 - 8 Sekunden randvoll!

    Mir ist klar, auf welche Parameter es ankommt um das Ergebnis zu verändern.
    Jedoch kommt es mir Spanisch vor, dass bei der Gaggia der gleiche Mahlgrad und sehr festes Tampern zu maximal 8 Sekunden führt?
    Die Turmix konnte ich dagegen zwischen 15sek und verstopfen bewegen.
    Mir ist auch klar, dass ich um eine vernünftige, eigene Mühle nicht herumkomme, aber ist dieser große Unterschied wirklich normal?

    Vielen Dank schonmal.

    Liebe Grüße
    Jürgen
     
  2. #2 Largomops, 13.08.2011
    Largomops

    Largomops Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    17.355
    Zustimmungen:
    5.159
    AW: Gaggia Classic - Bezug läuft viel zu schnell

    Dürfte der Klassiker sein. Kauf eine gute Mühle.
     
  3. #3 heinzolaf, 13.08.2011
    heinzolaf

    heinzolaf Mitglied

    Dabei seit:
    14.09.2010
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    2
    AW: Gaggia Classic - Bezug läuft viel zu schnell

    Meine Gaggia Classic hatte ca. 13 Bar erzeugt, weil das Expansionsventil entsprechend eingestellt war. Den Mahlgrad von der Gaggia konnte ich nicht an meiner Vivaldi nutzen, da dort der Bypass von der Pumpe auf ca. 9 Bar eingestellt habe. Vielleicht ist der Druck bei der Turmix auch geringer gewesen. Aber mit einer Mühle, die feiner mahlen kann, lässt sich auch eine entsprechende Durchlaufzeit erreichen.
     
  4. #4 Kaspar Hauser, 13.08.2011
    Zuletzt bearbeitet: 13.08.2011
    Kaspar Hauser

    Kaspar Hauser Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    2.729
    Zustimmungen:
    1.089
    AW: Gaggia Classic - Bezug läuft viel zu schnell

    Laut Turmix Website hat die TX 530 Cremasiebe.
    Dadurch wird der Bezug auch bei eigentlich zu grobem Malgrad länger.
    Wenn du Glück hast, hat die Gaggia richtige Siebe und du versuchst dich gerade zum ersten Mal darin wirklich Espresso herzustellen...
     
  5. sinto

    sinto Mitglied

    Dabei seit:
    27.03.2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    AW: Gaggia Classic - Bezug läuft viel zu schnell

    Hallo,

    vielen Dank erstmal für die Antworten.

    Das Glück hatte ich schon vorher, wirklichen Espresso herzustellen. Es stimmt die Turmix wurde mit Creme Sieben ausgeliefert, welche ich dann ausgetauscht habe.
    Auch die Gaggia kam mit Crema Sieben (mit doppeltem Boden) und auch hier lag schon Ersatz bereit.

    In dem Fall wird der Mahlgrad von Kaffee Total wohl auch noch zu grob eingestellt gewesen sein, zumindest für die Gaggia.


    Grüße
     
  6. #6 Largomops, 14.08.2011
    Largomops

    Largomops Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    17.355
    Zustimmungen:
    5.159
    AW: Gaggia Classic - Bezug läuft viel zu schnell

    So isses. Ohne eigene Mühle geht es aber wirklich nicht. Es wäre purer Zufall wenn der vorgemahlene Kaffee passen würde. Zudem altert er viel zu schnell.
     
  7. XPert

    XPert Mitglied

    Dabei seit:
    29.11.2010
    Beiträge:
    719
    Zustimmungen:
    5
    AW: Gaggia Classic - Bezug läuft viel zu schnell

    Hatte in der Anfangszeit ja herumexperimentiert und wusste irgendwann die Mahlgrade der Mühle im Geschäft einzuschätzen, aber ich habe den Eindruck, dass man für die CC sowieso sehr fein mahlen muss um eine gute Durchlaufzeit zu erreichen.. Da waren auch die Verkäufer regelmäßig überrascht..

    Aber es hilft sowieso alles nichts.. Außer ner Mühle.

    Gruß XPert
     
  8. erbse

    erbse Mitglied

    Dabei seit:
    31.05.2011
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    AW: Gaggia Classic - Bezug läuft viel zu schnell

    Ich hab die CC jetzt seit 2 Monaten und bis jetzt lief alles wirklich gut. War überrascht, wie schnell ich einen wirklich guten Espresso hinbekommen hab :lol:.
    Ich kaufe alle möglichen Espressosorten von Hagen, Fausto, Kettwiger, Mirello, Langen, um auszuprobieren, welche mir am besten schmecken.
    Und nun hatte ich das Phänomen, nachdem ich schon 10 Sorten ohne große Mahlgradunterschiede durchprobiert hab, dass mit dem dolce von Kettwiger ohne Vorwarnung nach ca der Hälfte des Pakets bei gleichem Mahlgrad (5 in der Graef) und auch sonst völlig gleichen Bedingungen, plötzlich der Espresso nur so rausschoss. Total verwässert, zum Wegschmeißen. Ich, völlig unerfahren, hatte natürlich erstmal gar keine Ahnung, woran es lag.
    Ich hab testweise den Mahlgrad feiner 1 -2 gestellt, da lief es zwar langsamer, aber der Espresso war auch nicht mehr zu genießen. Außerdem klebte der Puck am Duschsieb.
    Nun habe ich den Kaffe gewechselt und habe den flores von Kettwiger, und alles ist wieder normal. Kann das denn solche Auswirkungen haben?
     
  9. erbse

    erbse Mitglied

    Dabei seit:
    31.05.2011
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    AW: Gaggia Classic - Bezug läuft viel zu schnell

    edit: 4 Espresso weiter stelle ich fest, dass es doch nicht besser gewoden ist. Nun werde ich den Mahlgrad doch mal noch feiner stellen stufenweise und hoffen, dass es am Kaffee liegt...
     
  10. XPert

    XPert Mitglied

    Dabei seit:
    29.11.2010
    Beiträge:
    719
    Zustimmungen:
    5
    AW: Gaggia Classic - Bezug läuft viel zu schnell

    Wie sieht er Puck aus?

    Gruß XPert
     
  11. sinto

    sinto Mitglied

    Dabei seit:
    27.03.2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    AW: Gaggia Classic - Bezug läuft viel zu schnell

    Mein Problem war wirklich nur der Mahlgrad. Die Gaggia braucht wirklich eine sehr feine Mahlung. Habe gestern meine neue Mühle bekommen, nun ist alles im grünen Bereich. Aber dennoch interessant wie groß der Unterschied zwischen 2 Maschinen sein kann.
     
  12. Hoda

    Hoda Gast

    AW: Gaggia Classic - Bezug läuft viel zu schnell

    ich lese hier schon eine weile mit und da ich seit einer woche auch eine CC habe bin ich sehr unentschlossen was den Brühdruck an geht. Das liegt auch am Schattenparker thread.
    Hier meine Fragen:

    1. Auf was habt ihr den Brühdruck eingestellt? Weil ich meine gelesen zu haben, das bei Vibrationspumpen der Druck höher sein muss al bei einer Rotationspumpe.

    2. Macht sich der Unterschied wirklich so sehr geschmacklich bemerkbar?

    3. Ist es unbedenklich bei dem Alu-Duschträger rück zu spülen?

    Ich dachte auch schon an Tuning bevor ich die Maschine hatte, jetzt ist sie da und ich bin eigentlich sehr zufrieden so wie sie ist. Sogar die MDF finde ich klasse mit den Rasterungen.
    Ich hoffe jetzt habe ich mich nicht schon zu sehr blamiert...

    Grüße Hoda
     
  13. XPert

    XPert Mitglied

    Dabei seit:
    29.11.2010
    Beiträge:
    719
    Zustimmungen:
    5
    AW: Gaggia Classic - Bezug läuft viel zu schnell

    Vorbemerkung: Ich zweifele natürlich nicht daran, dass es Möglichkeiten gibt die Maschine zu verbessern, wenn das Leute sagen die viel viel mehr Erfahrung haben als ich selbst.

    Ich halte ehrlich gesagt nicht so viel davon, direkt an Parametern wie dem Brühdruck zu schrauben, wenn es bisher nicht geklappt hat zuverlässig guten Espresso aus der Standard-Maschine zu nehmen. Denn woher weiß ich dann woran die Verbesserung/Verschlechterung lag? Am Brühdrück? Füllmenge? Mahlgrad? Tampern?.. Die "handwerklichen" Dinge sollten sitzen bevor man anfängt die Maschine zu verändern. Gerade da die CC seit 30 Jahren gebaut wird muss es doch möglich sein damit im Originalzustand einen guten Espresso zu machen.

    Gruß XPert
     
  14. #14 gebi_de, 22.08.2011
    gebi_de

    gebi_de Mitglied

    Dabei seit:
    11.10.2010
    Beiträge:
    630
    Zustimmungen:
    61
    AW: Gaggia Classic - Bezug läuft viel zu schnell

    Da schließe ich mich dem Stuttgarter Kollegen in jedem Fall an!

    Brühdruck etc. kann man verstellen, wenn man ansonsten alles ausgereizt hat und die letzten Quentchen herausbekommen will. Grundsätzlich kann man aber mit den klassischen Parametern Mahlgrad, Tampern und guter Kaffee erst einmal lange herumexperimentieren, um einen guten Espresso zu machen (die Gaggias und Silvias können das!!!)

    Wenn ich mir ein Auto kaufe und noch nicht gelernt habe, wie man schaltet, kuppelt etc. dann machts auch keinen Sinn, den Motor zu tunen, wenn ich durch die Strasse hoppel (etwas holpriger Vergleich, ich weiss :))

    gebi_de
     
  15. #15 Uno22517, 22.08.2011
    Uno22517

    Uno22517 Mitglied

    Dabei seit:
    01.02.2010
    Beiträge:
    708
    Zustimmungen:
    43
    AW: Gaggia Classic - Bezug läuft viel zu schnell

    Das mit dem Brühdruck sollte man pragmatisch sehen. Wer das Equipment zum Messen hat (oder ausleihen kann), sollte den Druck meiner Meinung nach auf jeden Fall von Anfang an auf einen Wert um die 9,5 bar einstellen. Geht ja schnell.
    Wenn man das Equipment zum Messen nicht hat, dann erübrigt sich die Frage des Einstellens ohnehin. In diesem Fall würde ich aber nicht Geld in ein Manometer investieren, sondern einfach caffè machen. Geht auch mit mehr Druck.
     
  16. #16 gebi_de, 22.08.2011
    gebi_de

    gebi_de Mitglied

    Dabei seit:
    11.10.2010
    Beiträge:
    630
    Zustimmungen:
    61
    AW: Gaggia Classic - Bezug läuft viel zu schnell

    Ich akzeptiere den Einspruch des Stuttgarter Kollegen, glaube aber trotzdem weiterhin (so wie auch XPert - sind hier eigentlich nur Suttgarter? :)), dass man mit Maschinen wie Silvia und den Gaggias mit den Werkseinstellungen guten Espresso hinbekommen kann (und auch können muss).

    Ich bin halt immer etwas skeptisch, wenn Leute gleich an ihrer Maschine rumschrauben, ohne erst einmal die Basics gelernt zu haben.

    Wichtig ist dann vor allem auch guter Kaffee (den es zumindest hier in Stuttgart ja auch gibt :))

    Grüße

    gebi_de
     
  17. #17 Uno22517, 22.08.2011
    Uno22517

    Uno22517 Mitglied

    Dabei seit:
    01.02.2010
    Beiträge:
    708
    Zustimmungen:
    43
    AW: Gaggia Classic - Bezug läuft viel zu schnell

    Mental bin ich auch nach dem Umzug immer noch Stuttgarter...der Thread ist ganz klar in den Fängen der Stuttgart-Connection.
     
  18. #18 Uno22517, 22.08.2011
    Uno22517

    Uno22517 Mitglied

    Dabei seit:
    01.02.2010
    Beiträge:
    708
    Zustimmungen:
    43
    AW: Gaggia Classic - Bezug läuft viel zu schnell

    Dein Manometer kalibrieren lassen. Oder glaubst Du im Ernst, mit 11 bar liesse sich irgendetwas halbwegs trinkbares fabrizieren:mrgreen:?
     
  19. #19 gebi_de, 22.08.2011
    gebi_de

    gebi_de Mitglied

    Dabei seit:
    11.10.2010
    Beiträge:
    630
    Zustimmungen:
    61
    AW: Gaggia Classic - Bezug läuft viel zu schnell

    Auch ich habe die Erfahrung gemacht, dass der Mahlgrad manchmal faszinierende Auswirkungen hat. Hatte vor kurzem auch einen Espresso, bei dem ich an meiner Demoka kurbeln musste wie ein Busfahrer im Wendekreis, damit es nicht durchschoss wie aus dem Feuerwehrschlauch. Der Espresso hat dann aber trotzdem nicht geschmeckt. :)

    Jetzt wieder eine andere Röstung ("Das kleine Schwarz" von Torrefaktum), die Mühle wieder wie wild zurückgekurbelt und siehe da: leckerer Espresso!

    Der Mahlgrad ist nach meiner Auffassung der wichtigste Parameter (Menge mach ich nach Auge, da das Experimentieren mit Feinwaage mir bisher immer zu wild war und ich ja schließlich italienisches Lebensgefühl haben möchte und nicht nur deutsche Präzision - zumal die das in Italien auch ohne Feinwaage schaffen und eine wahrscheinlich auslachen, wenn man die Kaffemenge erst wiegt...).

    gebi_de
     
  20. erbse

    erbse Mitglied

    Dabei seit:
    31.05.2011
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    AW: Gaggia Classic - Bezug läuft viel zu schnell

    Ja, wenn ich so ein crack wär wie Ihr, hätte ich auch keine Feinwaage:lol: Aber wenn ich mich hier hinstelle und sag: ich hab nix verändert, ehrlich, nur den kaffee, dann muss das ja auch stimmen;-). Und zumindest die Menge kann ich mit der Feinwaage genau bestimmen. Den Druck beim Tampern krieg ich auch recht gleichmäßig hin.
    ich denke immer, wenn man noch nicht viel kann so wie ich, dann muss man zumindest so lange, bis ich besser bin, noch fest bestimmbare Parameter haben.
    Nun hab ich mich mal auf Grad 3 herangetastet, der erste Espresso schien schon etwas besser, aber schon beim nächsten Espresso wieder das Gleiche.
    jetzt hab ich den 3. intus innerhalb von 15 Minuten, jetzt muss ich erstmal aufhören...:roll:
    Immerhin ist er nicht mehr wässrig, aber immer noch viel zu schnell.
    ich bin ratlos :-(

    Der Puck ist so gut wie immer, trocken und fest.
    Der Kaffee, wenn man glauben darf, ist am 26.7. geröstet worden.
    Es ist jetzt die 2. Espressosorte von Kettwiger, bei der das jetzt auftritt, vorher hatte ich das Problem nicht..
    Ich muss es wohl nochmal mit einem anderen Kaffee probieren...
     
Thema:

Gaggia Classic - Bezug läuft viel zu schnell

Die Seite wird geladen...

Gaggia Classic - Bezug läuft viel zu schnell - Ähnliche Themen

  1. ECM Technika Profi IV - läuft unten aus

    ECM Technika Profi IV - läuft unten aus: Hallo, Habe eine ECM Technika Profi IV welche unten auf der rechten Halbseite ausläuft. Leider kann ich das nicht zuordnen. Der Wasseranschluss...
  2. [Verkaufe] Gaggia America 2 Gruppig plus Mühle

    Gaggia America 2 Gruppig plus Mühle: [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] nun ist die Gaggia zusammen und ich möchte diese Anbieten inkl. einer 220V Mühle gereinigt und mit neuen Scheiben. Die...
  3. Gaggia Magnetventil macht komisches Geräusch

    Gaggia Magnetventil macht komisches Geräusch: Hallo, ich habe derzeit eine Gaggia Baby von 94 zur Reparatur. Beim initialen Funktionstest gab es ein lautes und hochfrequentes Knallen immer...
  4. Gaggia Selecta Deluxe - Temperatur zu hoch? Zischgeräusche im Wassertank, Espresso zu stark/bitter

    Gaggia Selecta Deluxe - Temperatur zu hoch? Zischgeräusche im Wassertank, Espresso zu stark/bitter: Hallo liebe Kaffeenetzer:) Ich habe eine Gaggia Selecta Deluxe (hier vielleicht bekannt als Gaggia Deluxe?) gebraucht geschenkt bekommen und habe...
  5. Gaggia Classic - Kein Wasser aus BG und Dampflanze - Pumpe defekt?

    Gaggia Classic - Kein Wasser aus BG und Dampflanze - Pumpe defekt?: Hallo Zusammen, ich möchte momentan eine alte Gaggia Classic wieder in Betrieb nehmen, die nun 2-3 Jahre ungenutzt im Keller stand. Nun habe ich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden