Gaggia Classic Coffee: Knopf des Dampfventils ausbauen

Diskutiere Gaggia Classic Coffee: Knopf des Dampfventils ausbauen im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo, ich habe eine weiße Gaggia Classic Coffee, die ich vor der ersten Wiederinbetriebnahme komplett reinigen möchte. Ich scheitere momentan...

  1. rAAAlf

    rAAAlf Mitglied

    Dabei seit:
    02.06.2010
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    4
    Hallo,

    ich habe eine weiße Gaggia Classic Coffee, die ich vor der ersten Wiederinbetriebnahme komplett reinigen möchte. Ich scheitere momentan daran, die Brühgruppe herausnehmen zu können da ich nicht weiß, wie der Knopf des Dampfventils demontiert werden kann.

    Kann mir jemand helfen? ;-) Danke!!!

    Ist der Einbau eines neuen 107°-C-Thermostats sinnvoll, wenn ich schonmal dabei bin? Welche Brühgruppendichtung wird benötigt, da gibt es doch verschiedene, die sich in der Höhe unterscheiden?

    [​IMG]
     
  2. #2 old_bean, 23.03.2012
    old_bean

    old_bean Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2011
    Beiträge:
    1.182
    Zustimmungen:
    165
    AW: Gaggia Classic Coffee: Knopf des Dampfventils ausbauen

    den schwarzen knauf kannst du einfach nach außen abziehen, der ist nur draufgesteckt.

    wenn du keine probleme mit der brühtemperatur hast - nein.

    ich nehme an du meinst die siebträgerdichtung, oder? ausbauen und abmessen ist der einfachste weg das herauszufinden. ich vermute mal es ist die bestellnr. 528031 (espr.xxl).


    PS: sieht am bild so aus als hätte dein ablaufschlauch vom magnetventil nen hässlichen knick. und falls der schlauch in den wassertank mal transparent war würd ich den auch mal bei gelegenheit tauschen, sieht ja etwas eckelig aus :)
     
  3. rAAAlf

    rAAAlf Mitglied

    Dabei seit:
    02.06.2010
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    4
    AW: Gaggia Classic Coffee: Knopf des Dampfventils ausbauen

    Hallo Old Bean,

    danke für Deine Hilfe!
    Ging ja einfacher als gedacht, den Knopf abzuziehen und die Innereien herauszunehmen.

    Ich habe gleich den Boiler geöffnet und frage mich angesichts des "Lochfrass", ob das in Anbetracht des Alters (ca. 20 Jahre) normal ist oder eine Folge von unsachgemäßen Entkalkungen mit Zitronensäure? Sollte das Oberteil des Boilers ersetzt werden oder hält es noch ein paar Jahre?

    Du hast recht, die Schläuche machen keinen appetitlichen Eindruck, wie die ganze Brühgruppe, die noch nie Kaffeefettlöser gesehen hat. Ansonsten ist die Gaggia in einem akzeptablen Zustand, hat nur sehr wenige Roststellen.

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  4. #4 old_bean, 23.03.2012
    old_bean

    old_bean Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2011
    Beiträge:
    1.182
    Zustimmungen:
    165
    AW: Gaggia Classic Coffee: Knopf des Dampfventils ausbauen

    nun ja. das mit "normal" ist bei den alukesseln von gaggia so eine sache. das problem ist, dass man alu einfach nicht wirklich ohne negative konsequenzen chemisch entkalken kann. weinsteinsäure ist hierbei das schonendste mittel, doch könnte ich mir vorstellen, dass ein kessel der über 20 jahre hinweg damit entkalkt worden ist auch durchaus so ausschaun kann wie deiner.

    rein technisch kannst ihn sicher noch einige jahre so betreiben, optisch ists aber eher eine gewissenfrage. und hier kommt auch noch die theorie ins spiel, dass ein kessel ohne der versiegelungsschicht sich schlecht auf die gesundheit auswirken soll (kleine mengen alu in konstanten abständen führt demnach leichter zu demenzerscheinungen wie alzheimer). wobei diese theorien wiederum auch schon an anderer stelle widerlegt wurden. das muss jeder für sich selbst entscheiden, wobei die € 30,-- für einen neuen nicht die welt sind und ein geringer preis für ein gutes gewissen :).

    ich finds halt ewig schade, dass gaggia da kein messing verwendet. hätte meine CC nen messingboiler würd ich nie wieder über nen wechsel nachdenken.
     
  5. #5 Ranger Kevin, 23.03.2012
    Ranger Kevin

    Ranger Kevin Mitglied

    Dabei seit:
    04.12.2008
    Beiträge:
    4.644
    Zustimmungen:
    2.000
    AW: Gaggia Classic Coffee: Knopf des Dampfventils ausbauen

    Vielleicht sollten wir mal Tidaka fragen, ob er nicht einen Messingkessel anbieten will... wobei der dann warscheinlich aus Massivmaterial gedreht würde, das heist mit Material und Arbeitsaufwand kostet der dann warscheinlich über 100 €.

    Außerdem wäre die Frage, ob Messing die Wärme gut genug leitet, damit die Außenliegende Heizung damit genauso effizient funktioniert...
    Abgesehen davon kann man die Heizstäbe imho nicht rausnehmen bzw. einzeln nachkaufen.

    Der Kessel Oben sieht eigentlich gar nicht so schlimm aus von Innen, ich glaube ich habe hier schon wesentlich gruseligere Bilder von Gaggia-Kesseln gesehen. Versuche erstmal, den Kalk zu entfernen, dann siehst du ja die Löcher. Und die schützende Oxidschicht kommt ja auch nach einer Weile wieder. Musst du halt entscheiden, ob du lieber die 30€ investierst oder nicht ;-)
     
  6. #6 S.Bresseau, 23.03.2012
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    17.502
    Zustimmungen:
    5.247
    AW: Gaggia Classic Coffee: Knopf des Dampfventils ausbauen

    Die oft empfohlene mechanische Entkalkung (vulgo Rauskratzen) halte ich, wenn man Angst vor Alu hat, für wenig sinnvoll, weil damit die Oxidschicht angegriffen wird. Ich würde den Kessel mit ein wenig mit Weinsteinsäure entkalken und ansonsten lassen wie er ist.

    Aber eigentlich halte ich die Alukessel/Alzheimer-Diskussion für reine Hysterie, insbesondere wenn man sich ansieht, wie oft unsere Lebensmittel sonst noch mit Alu in Kontakt kommen, ohne dass die Welt aufschreit.
     
  7. #7 Ranger Kevin, 24.03.2012
    Ranger Kevin

    Ranger Kevin Mitglied

    Dabei seit:
    04.12.2008
    Beiträge:
    4.644
    Zustimmungen:
    2.000
    AW: Gaggia Classic Coffee: Knopf des Dampfventils ausbauen

    Ebenst! Denk nur mal an Alufolie...
    Deshalb mach ich mir ehrlich gesagt auch keine Sorgen um dieses... wie hies die Krankheit jetzt nochmal? :lol:
     
  8. rAAAlf

    rAAAlf Mitglied

    Dabei seit:
    02.06.2010
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    4
    AW: Gaggia Classic Coffee: Knopf des Dampfventils ausbauen

    Guten Morgen zusammen,

    herzlichen Dank für eure Beiträge!

    Ich habe die vergangenen Tage damit verbracht, Threads zur Restauration einer Gaggia CC zu lesen, bin aber bei ein paar Punkten noch unsicher. Darf z. B. die demontierte Brühgruppe in Zitronensäure eingelegt werden? So wie es aussieht, besteht die Brühgruppe aus Kupfer oder Messing und sollte keinen Schaden nehmen?

    Ich habe bereits Weinsteinsäure zur Entkalkung des Kesseloberteils in der Apotheke bestellt. Würde das bei espressoxxl angebotene Neuteil (Bestellnummer: G120026) auch auf alte Gaggia CC passen?

    Meine Gaggia CC ist, laut dem Typenschild, vom 23.07.97 ("Mod.: CLASSICO COFFEE GAGGIA/A N° 007198 23/07/97 MADE IN ITALY").
     
  9. mijo

    mijo Mitglied

    Dabei seit:
    06.12.2010
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    AW: Gaggia Classic Coffee: Knopf des Dampfventils ausbauen

    Gruß
    mijo
     
  10. rAAAlf

    rAAAlf Mitglied

    Dabei seit:
    02.06.2010
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    4
    AW: Gaggia Classic Coffee: Knopf des Dampfventils ausbauen

    Guten Morgen,

    die Brühgruppe ist entkalkt und gereinigt. Der widerliche Geruch der alten Siebträgerdichtung ist verschwunden...

    Die Ersatzteilliste ist zusammengestellt. Leider ist die Auflösung der Ersatzteilzeichnung (Ersatzteil-Zeichnung GAGGIA Coffe97 + Deluxe Bestellnummer: GA1230_E) für die Gaggia Coffee 97 und Deluxe auf espressoxxl.de so schlecht, daß sie praktisch unbrauchbar ist.
    Hat von euch jemand die Ersatzteilzeichnung in einer vernünftigen Auflösung?

    Mir geht es darum, welche Schläuche ich bestellen muß, um alle Schläuche meiner Gaggia Coffee Classic (Baujahr 1997) ersetzen zu können.
     
  11. mijo

    mijo Mitglied

    Dabei seit:
    06.12.2010
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    AW: Gaggia Classic Coffee: Knopf des Dampfventils ausbauen

    schau doch mal im kaffeewiki da findest du alles

    http://www.partsguru.com/user/ER0182_Rev01.pdf
    Gaggia Classic Coffee ? KaffeeWiki - die Wissensdatenbank rund um Espresso, Espressomaschinen und Kaffee
    http://www.espressoxxl.de/xxl-shop/bilder/GA1200_E-alt.jpg

    gruß
     
  12. rAAAlf

    rAAAlf Mitglied

    Dabei seit:
    02.06.2010
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    4
    AW: Gaggia Classic Coffee: Knopf des Dampfventils ausbauen

    Guten Morgen mijo,

    danke für die Links!

    Die Ersatzteillisten haben ein Problem: Ich kann nicht erkennen, welche der bei espressoxxl für die Gaggia angebotenen Schläuche ich bestellen muß, um die richtigen zu erhalten... Mal scheinen Teile aus dieser Ersatzteilliste http://www.espressoxxl.de/artikelbilder/GA1200%5FE.jpg
    zu passen, mal aus dieser Liste http://www.espressoxxl.de/artikelbilder/GA1230_E.jpg

    Ich möchte die im Bild rot markierten Schläuche tauschen. Vielleicht weiß von euch jemand, welche bei espressoxxl bestellt werden müssen und vor allem, um was für eine Maschine es sich genau handelt (Angaben auf dem Typenschild: "Mod.: CLASSICO COFFEE GAGGIA/A N° 007198 23/07/97 MADE IN ITALY") und ob es speziell für diese Maschine eine Ersatzteilliste gibt?

    [​IMG]
     
  13. #13 old_bean, 27.03.2012
    old_bean

    old_bean Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2011
    Beiträge:
    1.182
    Zustimmungen:
    165
    AW: Gaggia Classic Coffee: Knopf des Dampfventils ausbauen

    was die genaue teilebezeichnung betrifft kann ich dir leider nicht helfen. ich beziehe die schläuche immer als meterware vom örtlichen gastromaschinen-spezialisten. vielleicht hast du ja auch solch einen laden in der nähe, 1. kostet das meist weit weniger als die fertig geschnittenen von xxl & co. und 2. hast du dann die möglichkeit mit profis ins gespräch zu kommen und das kann eine sehr nette erfahrung sein (in meinem fall zumindest :) ).
     
  14. mijo

    mijo Mitglied

    Dabei seit:
    06.12.2010
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    AW: Gaggia Classic Coffee: Knopf des Dampfventils ausbauen

    also
    G120055 magnetventil (der auf dem foto abgeknickte)
    G120066 wassertank pumpe
    G120090 überdruckschlauch (senkrecht aus expansionsventilecht in den tank)

    der etwas festere schlauch von waagerecht expansionsventil zur pumpe ist ein teflonschlauch oder sowas, da musst du mal bei xxl anrufen, den haben die nicht im onlineshop. der muss hitzebeständig sein, aber er sieht bei dir auch noch ganz ok aus. kannst evt. erstmal so lassen....
    was das modell angeht ist es eigentlich egal, ist auf jedenfall hast du eine classic, keine coffee die pläne die ich gepostet habe passen da alle....
    gruß
     
  15. #15 rAAAlf, 27.03.2012
    Zuletzt bearbeitet: 01.04.2012
    rAAAlf

    rAAAlf Mitglied

    Dabei seit:
    02.06.2010
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    4
    AW: Gaggia Classic Coffee: Knopf des Dampfventils ausbauen

    Hallo mijo,
    hallo oldbean,

    ich habe am Sonntag eine Anfrage zu den benötigten Schläuchen an espressoxxl gemailt. Prompt kam noch am Sonntag die Antwort, daß der Schlauch Pumpenausgang zum Eingang Expansionsventil ein Polyethylen-Schlauch ist, den es als Meterware gibt. Alle anderen Schläuche können durch einen Silikonschlauch (Meterware) ersetzt werden.

    Leider habe ich in München keinen Laden entdeckt, der speziell für Siebträgermaschinen Ersazteile verkaufen würde.

    Wenn ich Glück habe, kann ich das Gehäuse für wenig Geld neu Pulverbeschichten lassen. Dann sieht sie aus wie neu. ;-)))

    Vielleicht hilft meine Ersatzteilliste dem einen oder anderen, der seine Gaggia CC überholen will:

    Ersatzteilbestellung Espressoxxl

    1 x Dichtung Siebträger - GAGGIA Coffee 97
    Bestellnummer: G120033_C 4,78 Euro

    1 x Dichtung Kesseloberteil - GAGGIA Haushaltmaschinen
    Bestellnummer: G120018 3,65 Euro

    3 x Dichtung Magnetventil GAGGIA Classic
    Bestellnummer: G120016 0,48 Euro

    1 x Thermostat 107°C - GAGGIA alle Haushaltmodelle Bestellnummer: G120011 5,84 Euro

    1 x Dichtung Dampfventil GAGGIA Classic
    Bestellnummer: G120017 0,87 Euro

    1 x Dichtung O-Ring Dampfdüsengewinde Gaggia
    Bestellnummer: G120071 0,54 Euro

    1 x Kaffeesieb 2 Tassen GAGGIA - 14,0gramm
    Bestellnummer: G120032 4,42 Euro

    1,5 m Silikonschlauch 5x8mm - 60 Shore - per mtr.
    Bestellnummer: 520242_8 2,68 Euro

    1,0 m Schlauch Nylon - ID ø 4mm AD ø 6mm Wandstärke 1mm - per Meter
    Bestellnummer: 520251_N 1,88 Euro

    1 x Dusche Gruppe GAGGIA - alle Modelle
    Bestellnummer: G120005 4,09 Euro

    Gesamtpreis inklusive Versandkosten: 32,75 Euro

    100 g Weinsteinsäure (Tartarus depuratus), Hersteller Caelo, PZN 3788721, erhältlich in der Apotheke.
    Konzentration zum Entkalken des 100-ml-Alu-Boilers: 5 %.
     
  16. mijo

    mijo Mitglied

    Dabei seit:
    06.12.2010
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    AW: Gaggia Classic Coffee: Knopf des Dampfventils ausbauen

    das klingt doch alles sehr gut, wenn das teil fertig ist kannst du ja mal bilder reinstellen....
    gruß
     
  17. #17 TwimThai, 01.04.2012
    TwimThai

    TwimThai Mitglied

    Dabei seit:
    27.03.2012
    Beiträge:
    845
    Zustimmungen:
    7
    AW: Gaggia Classic Coffee: Knopf des Dampfventils ausbauen

    Als auch Neuling ist das hier ein sehr interessanter Thread.

    Meine Gaggia CC kam gestern mit der Post. Leider war ich nicht daheim und so wurde sie bei einem kleinen Eisenbahnladen im Erdgeschoss abgegeben; der hat natürlich erst morgen wieder auf - die Spannung ist ähnlich groß wie als kleines Kind 10 Minuten vor dem Christkindklingeln und das jetzt noch einen ganzen Tag...

    Die Ersatzteilliste ist praktisch, die werde ich sicherlich noch gut gebrauchen können. Meine Maschine sollte eigentlich gut in Schuss sein und lediglich optisch die typischen Rostmängel haben. Ich denke aber, dass ich bei Gelegenheit die Maschine trotzdem komplett überholen werde.

    Was mir beim Durchlesen des Threads hier aufgefallen ist: Du schreibst einmal, dass die Brühgruppe aus Messing besteht. Die Duschplatte und das Duschsieb sind soweit ich informiert bin aber aus Alu. Es gibt dafür aber von Tidaka ein Austauschteil aus Messing.

    Grüße Twim
     
  18. #18 S.Bresseau, 01.04.2012
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    17.502
    Zustimmungen:
    5.247
    AW: Gaggia Classic Coffee: Knopf des Dampfventils ausbauen

    Die Platte ja, das Sieb nein.
     
  19. #19 TwimThai, 03.04.2012
    TwimThai

    TwimThai Mitglied

    Dabei seit:
    27.03.2012
    Beiträge:
    845
    Zustimmungen:
    7
    AW: Gaggia Classic Coffee: Knopf des Dampfventils ausbauen

    Wenn wir schon beim Thema Schläuche austauschen sind:
    Was passiert mit den Federn / Spiralen in den Schläuchen. Für was sind die gedacht und können diese weiterverwendet werden?
     
  20. rAAAlf

    rAAAlf Mitglied

    Dabei seit:
    02.06.2010
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    4
    AW: Gaggia Classic Coffee: Knopf des Dampfventils ausbauen

    Hallo TwimThai,

    die Spiralfedern in den Schläuchen - bei mir nur auf der Ansauggseite der Pumpe - dienen als Knickschutz. Die Spiralfedern können problemlos herausgenommen und in den neuen Schläuche wiederverwendet werden.
     
Thema:

Gaggia Classic Coffee: Knopf des Dampfventils ausbauen

Die Seite wird geladen...

Gaggia Classic Coffee: Knopf des Dampfventils ausbauen - Ähnliche Themen

  1. Mühlen mit Motor(untersetzung) ähnlich MDF(Gaggia

    Mühlen mit Motor(untersetzung) ähnlich MDF(Gaggia: Liebe Spezialisten, weiss jemand evtl. welche Mühlen ähnlich der Gaggia MDF auch eine Untersetzung haben, eine Mühle soll innen fast baugleich...
  2. Durchfluss zu hoch - Gaggia CC und Gaggia MDF

    Durchfluss zu hoch - Gaggia CC und Gaggia MDF: Hallo zusammen, meine Gaggia CC arbeitet seit geraumer Zeit nicht mehr so, wie gewohnt... Das Problem stellt sich auf wie folgt dar: Die...
  3. [Maschinen] LA Marzocco Linea Classic Eingruppig/Zweigruppig

    LA Marzocco Linea Classic Eingruppig/Zweigruppig: :)ich gebe mir und der Moderne nochmals eine Chance und suche eine Linea Classic gerne zum Aufbauen/Überholen doch nicht zwingend. Schaut mal was...
  4. Gaggia Handhebelgruppe Siebträger Sieb Befestigung

    Gaggia Handhebelgruppe Siebträger Sieb Befestigung: Hallo zusammen, Ich habe eine Gaggia Tell erworben. An dem mitgelieferten Siebträger ist keine Feder vorhanden. Ich habe dann bei TSE eine Feder,...
  5. Fehlerdiagnose Gaggia Classic

    Fehlerdiagnose Gaggia Classic: Hallo, ich habe schon das Forum zu dem Thema durchsucht, aber ich finde einfach das Problem meiner Maschine nicht. Mit eingelegtem Sieb und Kaffe...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden