Gaggia classic coffee tipps - Probleme

Diskutiere Gaggia classic coffee tipps - Probleme im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; [color=#000000:post_uid12]Hallo und zunächst Grüße ans Forum von einem neuen Mitglied! aber nun auch gleich zu meinem Problem: Bin seit 3...

  1. toh

    toh Gast

    [color=#000000:post_uid12]Hallo und zunächst Grüße ans Forum von einem neuen Mitglied!

    aber nun auch gleich zu meinem Problem:

    Bin seit 3 Tagen Besitzer einer Gaggia Classic Coffee (wollt ich immer schon haben-nur Gutes bislang gehört).
    Leider ist die Enttäuschung momentan noch ziemlich groß, ist es mir doch bis jetzt nicht gelungen das zu produzieren,was man einen guten Espresso (Geschmack und Crema) nennen könnte, was aber jeder von der Gaggia verspricht.
    In aller Kürze:
    -keine oder nur sehr dünne Crema
    -Geschmack eher rass/bitter
    -sehr schneller Kaffeauslauf (erst dunkelbraun dann hellbraun cremig,aber da ist die Tasse schon eher übervoll)
    -oft sehr nasser Trester, der gerne auch in größerer Menge am Brühkopf/Kaffeeauslauf haften bleibt
    Ich habe eigentlich schon recht viel Espresssoerfahrung und mich auch an alle Vorgaben gehalten.
    Ich verwende vorgemahlenen Espresso der durchaus gehobenen Klasse (Mauro,Lu....) und hatte damit bei meinen bisherigen Maschinen (speziell der Jura-Subito) klasse Ergebnisse! Ok frisch gemahlen ist immer ein Argument, aber von der Gaggia sollte man auch mit gemahlenen Sorten wohl gute Ergebnisse erwarten können.
    Könnt ihr mir weiterhelfen?Ich würde das Gerät eigentlich nur sehr ungern zurückgeben...aber mit den Ergebnissen!?

    Grüße Thomas

    PS: Vielleicht weiß da noch jemand Bescheid:
    Habe die Maschine im Fachhandel neu erworben, ist aber weiß und ohne die Metallaplikation in Form von Kaffeekannen auf der Vorderseite...heißt dies älteres Modell/Auslaufmodell??[/color:post_uid12]
     
  2. #2 Luciano, 10.02.2003
    Luciano

    Luciano Gast

    Hallo Toh,
    eins vorweg, die Gaggia ist völlig ok. Nur reicht der Mahlgrad der von Dir verwendeten Caffés leider nicht aus, diese sind schlichtweg zu grob ausgemahlen. Da Du Deine Maschine ja im Fachhandel erworben hast: nimm sie mit zum Händler, lasse dir einen Espresso vernünftig auf Deine CC ausmahlen und Du wirst ein ordentliches Ergebnis sehen.
    L.
     
  3. movvv

    movvv Mitglied

    Dabei seit:
    27.01.2002
    Beiträge:
    648
    Zustimmungen:
    0
    also ich hatte damals mit illy ganz vernünftige ergebnisse, aber das ist laaange her, und der illy ist einfach überteuert.
    wenn es auch mit ganz fest anpressen nix wird, und du die maschine nicht herumtragen willst kannst du nur versuchen irgendwo feiner gemahlenen kaffee zu bekommen.
    jedoch ist das alles überflüssig, denn als aufmerksamer leser hast du sicher schon mitbekommen :
    EINE MÜHLE MUSS HER !
    ich hab mich auch jahrelang ohne herumgequält, aber aus heutiger sicht kann mein rat nur sein : mühle kaufen !
    ich hab vor einem jahr meine demokka (hatte ein ecm-set mit mühle gekauft) einem freund verkauft (mit einer schlechteren maschine als der gaggia) - musste ihn lange bearbeiten um ihn zu überzeugen, aber heute ist er mir dankbar.
    die 100-150 euro sind sehr gut investiert.
    ciao,
    klaus
     
  4. Azazel

    Azazel Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2002
    Beiträge:
    1.275
    Zustimmungen:
    1
    Unbedingt eine ordentliche Mühle kaufen, da kann man nichts hinzufügen.

    Ich hab bei meiner "grossen" Maschine gleich mit einer guten Mühle angefangen und würde es bereuen wenn ich das nicht getan hätte.

    regards Michael
     
  5. Joerky

    Joerky Mitglied

    Dabei seit:
    13.01.2003
    Beiträge:
    1.137
    Zustimmungen:
    102
    Weiss und ohne die Kannen vorne drauf? Das klingt eher nach einer normalen Coffee, aber nicht nach einer Classic Coffee...

    Aber egal - zum Problem: Du wirst Dir wirklich eine Mühle zulegen müssen - selbst wenn Du vorgemahlenen Kaffee bekommst, der fein genug ist - es schmeckt einfach besser!

    Aber sicher möchtest Du schon trotzdem mal gute Ergebnisse erzielen - also losmaschieren und feinen Kaffee holen. Habe selber die Gaggia Carezza - und bevor ich die Mühle gekauft habe, habe ich mit der Supermarkt Marke 0815 recht gute Ergebnisse bekommen: Celini Classico zum Beispiel. Ein Kollege hat die Baby (gleiche Technik wie die Classic Coffee) und er bekommt mit Illy gute Ergebnisse.

    Dass nach dem Zubereiten noch Kaffee an der Dusche hängt kann damit zusammenhängen, das die "Cremamembrane" noch im Siebträger ist. Das ist so ein Gummiteller der im Siebträger unter dem Sieb sitzt - der hat in der mitte nen winziges Loch und soll tolle Crema erzeugen. Raus mit dem Ding - und dann läuft auch nach abstellen der Pumpe der restliche Kaffee aus dem Sieb - MIT der Membrane eher nicht...

    Viel Erfolg!
     
  6. #6 98-1042289417, 14.02.2003
    98-1042289417

    98-1042289417 Gast

    Hallo Azazel (Michael),

    kannst Du mir mal sagen, welche Maschine Du hast und ob diese einen guten Espresso macht bzw. ob dieser schön Heiß ist oder nur warm zum sofortigen trinken?

    Also im Restaurant ist dieser eigentlich immer schön heiß und nicht nur lauwarm, obwohl bei meinem Test im Kaufhaus die Tassen vorgewärmt waren.

    Danke
    Balu
     
  7. #7 98-1042289417, 14.02.2003
    98-1042289417

    98-1042289417 Gast

    [color=#000000:post_uid10]Hallo Toh,

    ich war im Laden und habe mich informiert, also :

    1. es gibt zur Zeit eine Gaggia CC in weiß

    2. Diese hat, wenn ich mich richtig erinnere auch die Kaffekanne vorne drauf.

    Vielleicht solltest Du dieses noch einmal kontrollieren, in einem anderen Laden.

    Ich hoffe es hilft ein wenig[/color:post_uid10]
     
  8. Andi

    Andi Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2002
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    kann mich den anderen nur anschließen, die CC ist m.E. sehr gut, aber jeder Kaffee ist unterschiedlich. Bei meiner Mühle würde ein New York in mittlerer Einstellung ebenso "durchlaufen", wobei ein Illy dann genau richtig ist.

    Für zu groben Kaffee soll ja die Mebran etwas Abhilfe schaffen - ich habe diese aber noch nie getestet.
    Bei vorgemahlenen Kaffe habe ich einfach mal fester angedrückt oder etwas mehr Kaffee genommen.

    Andreas
     
  9. #9 103-1041282561, 20.02.2003
    103-1041282561

    103-1041282561 Gast

    hallo und guten morgen,

    [code:1:post_uid0]Für zu groben Kaffee soll ja die Mebran etwas Abhilfe schaffen - ich habe diese aber noch nie getestet.[/code:1:post_uid0]

    hatte die membran auch mal in gebrauch, konnte mich damit aber gar nicht anfreunden, da der espresso danach irgendwie nach winterreifen :p geschmeckt hat. vielleicht gibt sich das mit der zeit, aber das ding ist nicht ganz geschmacksneutral.

    gruß

    alex
     
  10. toh

    toh Gast

    hallo und zunächst vielen dank an alle, die sich an diesem posting beteiligt haben....fast alle hinweise waren sehr hilfreich!
    also kurze zusammenfassung:
    die gaggia cc in weiß ohne emblem vorne drauf ist original und baugleich zu den zur zeit vertriebenen modellen in stahlgrau bzw. gold (nur etwas ältere baureihe).
    und zur kaffeequalität:
    okokok.....ist ja gut,ihr habts ja gleich gewusst :laugh:
    hab mir eine mühle dazu geleistet und (wunderüberwunder)
    (fast)ALLES IST GUT!
    mit den besten grüßen
    Thomas (jetzt zufriedenes mitglied im gaggia-fan-club!!)
     
  11. #11 104-1045518441, 23.02.2003
    104-1045518441

    104-1045518441 Gast

    Hallo, schönen Sonntag,

    ich bin auch erst kürzlich ein gaggia CC - Fan geworden,
    bin ganz zufrieden.
    Aber an Thomas die Frage: welche Mühle hast du dir angeschafft.
    MfG Heiner
     
  12. toh

    toh Gast

    Hallo Heiner,
    wennschon Gaggia dennschon Gaggia:
    hab mir also die Gaggia-MDF-Mühle besorgt und bin
    sehr zufrieden mit den Ergebnissen.

    Beste Grüße
    Thomas
     
  13. #13 Zockbrecht, 15.03.2004
    Zockbrecht

    Zockbrecht Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2003
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    wie wohl schon viele, bin ich auch Besitzer einen CC, der noch auf der Suche nach dem "Espresso-Glück" ist.
    Was mich besonders interessiert: ein Bekannter von mir hat eine La Pavoni Europicola. Bei dem ist der Trester immer fest und trocken. Bei meiner CC ist das immer eine richtige Suppe. Gemahlen habe ich die Bohnen (verschiedene günstigere Sorten zum probieren) mit einer getunten Tschibo-Maschine (ok, ok, bin gerade dabei mir eine andere zuzulegen). Feiner als im Moment kann ich nicht mehr mahlen, denn sonst schleifen die Mahlscheiben aufeinander. Es ist egal ob ich das 1 oder 2-Tassensieb benutze. Immer die gleiche Suppe.
    Danke für die Antwort.
    Andreas
     
  14. #14 Alex_xpress, 16.03.2004
    Alex_xpress

    Alex_xpress Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2003
    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    also eine gute Mühle ist sicherlich wichtig, nicht nur für trockenen Trester, geschmacklich dürfte dein Espresso dann nochmals zulegen!
    Gerade beim 2-er Sieb muß dieses "sehr" voll sein+gut getampert.
    Hast du schon mal rückgespült ? Kann ja auch sein daß da was am Magnetventil verstopft ist ?!
    IMHO, das mit dem manchmal nassen Trester, ist so ein kleines Manko der Gaggia....
    Alex
     
  15. #15 Zockbrecht, 16.03.2004
    Zockbrecht

    Zockbrecht Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2003
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    @ Alex_xpress: psst !! ähm, räusper, Rückgespült.....was ist das ?

    Magnetventil verstopft ? Kann ich mir nicht vorstellen, da die Maschine unlängst beim Gaggia-Kundendienst in Saarbrücken war. Wenn dies verstopft wäre, könnte dann überhaupt Wasser vorne austreten.

    Das mit dem Tampern ist auch noch so eine Sache. Ich denke ein Zeichen dafür, daß die getunte TCM-Mühle nicht fein genug mahlt dürfte wohl sein, daß ich mit "vollem Körpergewicht" (und das ist einiges ;-) ) tampere, also einfach so fest es geht und trotzdem manchmal nach meinem ermessen der Espresso zu schnell durchläuft und halt auch diese Suppe bleibt. Was meint Ihr ?

    Grüße
    Andreas
     
  16. #16 Alex_xpress, 17.03.2004
    Alex_xpress

    Alex_xpress Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2003
    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    also du brauchst im NormalFall ein sogenanntes Blindsieb( ohne Löcher) um rückzuspülen.
    leider ist dies standartmäßig bei der Gaggia CC nicht dabei.
    KOstet ca. 5 EUR und dies solltest du schon ab+zu machen, allein schon aus geschmacklichen Gründen.
    Am besten du benutzt mal die Suchfunktion, um dich noch mehr zu informieren.
    Also wenn du einen espresso gemacht hast und die Pumpe wird ausgeschaltet, sollte aus dem metallrörchen links, welches in die Auffangschale geht, etwas wasser ablaufen, dies ist der Rest, der am Ende nicht mehr über dem Espressopulver zu sehen sein sollte.

    Bei einer "guten" Mühle reicht es aus, ganz leicht zu tämpern, damit du auf ca. 25 Sek. Durchlaufzeit kommst.
    Es soll allerdings "geschmackliche Vorteile" bringen mit einigen 10 KG anzupressen. Hardcoretamper/Profibaristas nehmen z.b. eine Waage, um den exakten Anpreßdruck zu messen. :laugh:

    Alex
     
Thema:

Gaggia classic coffee tipps - Probleme

Die Seite wird geladen...

Gaggia classic coffee tipps - Probleme - Ähnliche Themen

  1. [Maschinen] Gaggia Classic Modell Egal

    Gaggia Classic Modell Egal: Ich suche eine Gaggia Classic. Modell und Zustand bin ich flexibel. Preislich würde ich am liebsten um die €120 sein wollen.
  2. Hanseatic Coffee House Crema für Espresso?

    Hanseatic Coffee House Crema für Espresso?: Hallo, kann mir jemand sagen, ob dieser Kaffee: Coffee House Crema sinnvoll für Espresso ist, oder macht das nur Sinn bei Cafe Creme? Viele...
  3. Gaggia Classic Dampfknebel demontieren

    Gaggia Classic Dampfknebel demontieren: Hallo, eine Grundreinigung steht an (erst die zweite für mich ;). Scheitere gerade bereits am Dampfknebel, der entfernt werden soll, um das...
  4. Wie heisst dieses (Dichtungs-) Teil meiner Gaggia Classic?

    Wie heisst dieses (Dichtungs-) Teil meiner Gaggia Classic?: Hallo, meine Gaggia Classic version ohne MV ist am Siebträger undicht. Ich habe diese gezackte Plastikdichtung als Überltäter entlarvt und...
  5. Grundlagen, Tipps & Erfahrungen Aufguss Technik

    Grundlagen, Tipps & Erfahrungen Aufguss Technik: Gude, Moini, Mahlzeit Allerseits. Das ich keinen richtigen, lebenden Sammelthread für Aufguss Techniken gefunden habe starte ich mal einen. Ich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden