Gaggia Classic für "normalen" Kaffee?

Diskutiere Gaggia Classic für "normalen" Kaffee? im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo, im Moment nutze ich eine AEG EA150 Crema Espressommaschine. Ich benutze immer das 1einer Sieb und mache es mit einem Messlöffel (ca 10gr)...

  1. Pintu

    Pintu Mitglied

    Dabei seit:
    29.05.2010
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    im Moment nutze ich eine AEG EA150 Crema Espressommaschine.
    Ich benutze immer das 1einer Sieb und mache es mit einem Messlöffel (ca 10gr) voll.
    Dann lasse ich mir meine ca 8 cm hohe Tasse eben volllaufen.
    Der Kaffee schmeckt mir sehr gut, aber die Probleme z.B. nasser Kaffeepuk, regelmäßig Verstopfter Filter, der Maschine stören mich.

    So und jetzt habe ich die Gaggia Classic entdeckt und es wohl eine gute Espressomaschine. Mich reizt die bessere Technik, gute Verarbeitung und den halbwegs bezahlbaren Preis.

    Meine Frage wäre, kann ich mit dieser Maschine, nachdem ich den Auslauf entfernt oder andern ST besorgt hätte, auch diesen langen Kaffee machen und vorallem schmeckt er auch?
    Espresso mag ich nämlich nicht so. :-D

    Gruß
    Chris
     
  2. #2 langbein, 29.05.2010
    langbein

    langbein Mitglied

    Dabei seit:
    08.03.2005
    Beiträge:
    5.071
    Zustimmungen:
    2.145
    AW: Gaggia Classic für "normalen" Kaffee?

    Hallo! Die Gaggia würde wohl keine maßgebliche Verbesserung bringen...insgesamt ist die Espressomaschine, insbesondere die kleinen Exemplare, nicht so optimal für eine große Tasse... einen wirklichen Qualitätssprung würdest Du erzielen, wenn Du Dir für die Saeco normale Siebe (ohne Crema Membran) und zusätzlich eine Mühle (z.B. eine Solis Scala) zulegst...ich gehe einfach mal davon aus, dass Du bislang vorgemahlenen Kaffee nutzt, oder?

    Eine Alternative, mit der Du wirklich ein tolles Ergebnis in der Tasse erzielen dürftest, wäre die Aeropress...einfach nur (frischgemahlenen) Kaffee rein, Wasser drauf...Pressen (die Aeropress)...fertig.

    Tut mir leid, dass ich Dich vom Gadget-Kauf abhalten will ;-)
     
  3. #3 Pintu, 29.05.2010
    Zuletzt bearbeitet: 29.05.2010
    Pintu

    Pintu Mitglied

    Dabei seit:
    29.05.2010
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    AW: Gaggia Classic für "normalen" Kaffee?

    Wie fies! :lol:

    Nein, eine Geschmacksverbesserung brauche ich eigentlich nicht, mir gehts um die Handhabung und die Haptik.

    Oder geht es rein technisch nicht? z.B. zu kleiner Boiler?


    Gruß
    Chris
     
  4. Anna

    Anna Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2007
    Beiträge:
    949
    Zustimmungen:
    7
    AW: Gaggia Classic für "normalen" Kaffee?

    Wenn Du eine große Tasse Kaffee haben willst, statt eines Espresso, warum nimmst Du dann nicht einfach einen Handfilter und frisch gemahlene Bohnen?
    Oder eine French Press?
    Espressomaschinen sind für die Zubereitung von Espresso gedacht und dafür optimiert.

    Mal im Auto-Vergleich: So toll ein getunter Fiat 500 auch ist, als Familienkombi taugt er nicht.
     
  5. #5 langbein, 29.05.2010
    langbein

    langbein Mitglied

    Dabei seit:
    08.03.2005
    Beiträge:
    5.071
    Zustimmungen:
    2.145
    AW: Gaggia Classic für "normalen" Kaffee?

    Technisch dürften sich die Geräte nicht viel nehmen, außer, dass der Kaffee schneller durchlaufen dürfte, da die Gaggia keine Crema Siebe, sondern normale mit vielen Löchern hat.
     
  6. Pintu

    Pintu Mitglied

    Dabei seit:
    29.05.2010
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    AW: Gaggia Classic für "normalen" Kaffee?

    ...weil ich bisher aus meiner AEG EA150 Espressomaschine bisher den besten "langen" Kaffee bekommen habe. :roll:
    Und mich nur das verstopfende Sieb, den pitschnassen Puk und die billige Verarbeitung gestört haben.
    Deshalb kam ich auf die Gaggia....
     
  7. Pintu

    Pintu Mitglied

    Dabei seit:
    29.05.2010
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    AW: Gaggia Classic für "normalen" Kaffee?

    Danke :)
     
  8. todow

    todow Mitglied

    Dabei seit:
    16.07.2009
    Beiträge:
    856
    Zustimmungen:
    1
    AW: Gaggia Classic für "normalen" Kaffee?

    @langbein
    welche Saeco? hier ist doch von AEG die Rede
    Für die AEG gibt es keine "normalen Siebe". oder bisher wurden keine gefunden die passen. sind kleiner als saeco

    Die Gaggia wird jetzt auch mit Crema-Sieben ausgeliefert. heißen "Crema-perfetta" mit doppeltem Boden. das kann also auch mit gemahlenem Kaffee funktionieren.

    einziges Problem ist der kleine Boiler der Gaggia. trotzdem ist der besser als die AEG mit dem Thermoblock, der nicht besonders gut ist. bei mir war das Wasser immer zu kalt.
     
  9. Arni

    Arni Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    8.936
    Zustimmungen:
    521
    AW: Gaggia Classic für "normalen" Kaffee?

    Warum wollt ihr ihm unbedingt ausreden eine Gaggia zu kaufen?
    Natürlich kann man mit ihr einen "Americano" herstellen, ohne dass das Sieb oder sonstwas verstopft. Es gibt sicher auch ein Sieb, das man mit Pads bestücken kann, eine weitere Möglichkeit für den gewünschten Kaffee.
    Ob ihm das schmeckt, musser doch selbst entscheiden.
     
  10. galgo

    galgo Mitglied

    Dabei seit:
    04.06.2008
    Beiträge:
    6.584
    Zustimmungen:
    8
    AW: Gaggia Classic für "normalen" Kaffee?

    vlt. weil

    freilich kann man mit der gaggia auch nen langen kaffee machen indem man zuvor in die tasse heisses wasser gibt und den espresso draufbrüht,
    aber wenn man espresso wirklich nicht mag wäre wie anna schon geschrieben hat aufbrühen per hand die einfachere lösung

    gruß galgo
     
  11. Arni

    Arni Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    8.936
    Zustimmungen:
    521
    AW: Gaggia Classic für "normalen" Kaffee?

    Warum müssen Anfrager immer wieder missioniert werden? In der Regel handelt es sich um Erwachsene und nicht um Minderjährige, die man von einer Dummheit abhalten sollte.
    Wenn jemand fragt, ob er mit der Gaggia einen langen Kaffee machen kann, weil die Technik dieser Maschine besser ist als die der bisherigen, kann man eigentlich nur antworten "ja" oder "nein".
     
  12. #12 langbein, 29.05.2010
    langbein

    langbein Mitglied

    Dabei seit:
    08.03.2005
    Beiträge:
    5.071
    Zustimmungen:
    2.145
    AW: Gaggia Classic für "normalen" Kaffee?

    VERDAMMT! Was hab ich da nur gelesen??? :shock: Die Schlussfolgerung wäre aber wohl die gleiche... Dass die Gaggia nun Crema-Siebe hast, ist zwar dramatisch, dürfte hier aber wahrscheinlich helfen. Ist und bleibt ne schöne Maschine.
     
  13. #13 faltobst, 29.05.2010
    faltobst

    faltobst Mitglied

    Dabei seit:
    21.11.2009
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    AW: Gaggia Classic für "normalen" Kaffee?

    Was ist das für ein Durcheinander hier?
    Pintu fragt doch wohl eher nach einem Schümli, als nach gebrühtem Kaffee oder Americano, zumindest wenn ich seine bisherige Art der Zubereitung richtig verstanden habe.
    Hier ist ein etwas älterer Beitrag von Crema zum dem Thema, der vielleicht weiterhilft:
    http://www.kaffee-netz.de/espresso-...sch-mli-schnell-und-einfach-2.html#post188989
    Auch im Rest des Themas finden sich einige weitere Hinweise.
     
  14. Pintu

    Pintu Mitglied

    Dabei seit:
    29.05.2010
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    AW: Gaggia Classic für "normalen" Kaffee?

    Vielen Dank, genau darum geht es mir.
    Und das ganze möchte ich gerne mit einer guten Maschine, die auch ein paar Jahre hält, realisieren.
    Wie gesagt, meine AEG ist nicht sonderlich gut verarbeitet und der PUK ist immer glitschnass. Zu wie ich es bis jetzt herausgefunden habe, ist das bei Maschinen mit Magnetventil besser gelöst.

    Ich möchte eben eine etwas größere Tasse unterstellen können. Notfalls mit nötigen Veränderungen am ST oder einen Siebträger ohne Auslauf bestellen.

    Die Frage ist nun schafft es die Gaggia Classic eine Tasse mit 0,2 L zu füllen oder kommt dann nur noch kaltes Wasser?
    Oder gibt es noch andere Probleme die ich bis jetzt noch nicht beachtet habe?

    Gruß
    Chris
     
  15. galgo

    galgo Mitglied

    Dabei seit:
    04.06.2008
    Beiträge:
    6.584
    Zustimmungen:
    8
    AW: Gaggia Classic für "normalen" Kaffee?

    egal ob gaggia oder teuerer chrombomber,
    für nen langen kaffee die 50 milliliter doppio auf das heisse wasser auffüllen , deine gewünschten 0,2 liter komplett durch die maschine laufen zu lassen bringt bei keiner ST-maschine vernünftige ergebnisse
     
  16. #16 faltobst, 29.05.2010
    faltobst

    faltobst Mitglied

    Dabei seit:
    21.11.2009
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
  17. Pintu

    Pintu Mitglied

    Dabei seit:
    29.05.2010
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    AW: Gaggia Classic für "normalen" Kaffee?

    Hmm jetzt gibt es nur zwei Möglichkeiten:

    Entweder ich habe kein Geschmack,
    oder die AEG EA150 ist so eine tolle Maschine, die sogar zwei große Tassen (2x 0,2l) hintereinander macht und der Kaffee schmeckt mir immer noch.
    :confused::confused:
     
  18. #18 faltobst, 29.05.2010
    faltobst

    faltobst Mitglied

    Dabei seit:
    21.11.2009
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    AW: Gaggia Classic für "normalen" Kaffee?

    Deine AEG hat einen Thermo-Block und keinen Kessel
    Somit hat Sie das Problem des nachrückenden kalten Wassers nicht.
    Also suchst Du eine hochwertigere Thermo-Block Maschine.
    Dann bist Du wieder bei der Quickmill oder der Graef.
     
  19. Pintu

    Pintu Mitglied

    Dabei seit:
    29.05.2010
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    AW: Gaggia Classic für "normalen" Kaffee?

    Ahja! Jetzt bin ich doch etwas schlauer.
    Also kann ich mir die GC für meinen Schümli eher abhaken.
    Aber besser jetzt, als später rumzujammern. :)
     
  20. Caruso

    Caruso Mitglied

    Dabei seit:
    23.09.2005
    Beiträge:
    2.357
    Zustimmungen:
    451
    AW: Gaggia Classic für "normalen" Kaffee?

    Die Gaggia hat einen sehr kleinen Kessel mit einer sehr starken, außenliegenden Heizung. Diese Konstruktion erlaubt grade noch den Bezug eines Doppio von ca. 50 ml, bevor die Brühtemperatur zu stark absinkt.

    Mit einer geeigneten Espressomaschine, z.B. einem Zweikreiser oder einer guten Thermoblockmaschine von Quick Mill oder Graef, kannst du grade noch einen meist Schümli genannten Kaffee mit ca. 120 ml, machen, sonst wird das Kaffeemehl überextrahiert und du bekommst unangenehm schmeckende Komponenten in den Kaffee, die man eigentlich nicht drinnen haben will. Dafür musst du die 120 ml mit annähernd konstanter Temperatur durch ca. 12 - 14 g Kaffeemehl, das deutlich gröber als für Espresso gemahlen sein sollte, in ca. 25 - 30 s laufen lassen. Und das kann die kleine Gaggia einfach nicht, das wird am Schluss durch die zu niedrige Temperatur zu sauer werden.

    Für einen "langen Kaffee" mit 200 ml, wie du ihn gerne trinkst, ist eine Espressomaschine nicht gebaut und nicht geeignet. Schau dir einmal die Druckbrühmaschine Krups T8 an, die kann wahrscheinlich genau die Art Kaffee zubereiten, die du gerne trinken willst. Es gibt etliche zufriedene Besitzer hier im Forum (Suchfunktion).
     
Thema:

Gaggia Classic für "normalen" Kaffee?

Die Seite wird geladen...

Gaggia Classic für "normalen" Kaffee? - Ähnliche Themen

  1. [Maschinen] Gaggia Classic Bj. 2006

    Gaggia Classic Bj. 2006: Hallo allerseits! Ich biete heute meine Gaggia Classic hier im KN zum Verkauf an. Die treue Dame hat mir die Anfänge in der Welt der...
  2. Dallmayr Spezialitäten-Kaffee

    Dallmayr Spezialitäten-Kaffee: Ich bin neulich auf ein premium Line-up von Dallmayr gestoßen, hat schon jemand damit Erfahrung? Bin da sehr skeptisch, vor allem bei diesen...
  3. Gaggia Baby06 Dose Duschenhalter

    Gaggia Baby06 Dose Duschenhalter: Hallo, wie bekomme ich den Duschenhalter ab. Auch das Einschrauben mit Prinzip "Abzieher" mit dem mittleren Gewinde, hat keinen Millimeter mehr...
  4. Gaggia Classic - wie Dampfventil lösen?

    Gaggia Classic - wie Dampfventil lösen?: Liebe Gemeinde, ich muss das ausgeschlagene Dampfventil wechseln, neues Erstzteil liegt schon vor. Deckel der kalten Gaggia geöffnet, Boiler noch...
  5. [Maschinen] Suche 5-6kg Röster

    Suche 5-6kg Röster: Guten Tag liebe Netzler, ich bin auf der Suche nach einen 5-6kg Röster. Im Netz lässt sich nur sehr schwer einzelne "Markenröster" finden,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden